Jump to content

Jarne Mikas Weg ins Leben!

Rate this topic


~>Candycloud<~
 Share

Recommended Posts

So, hier noch unser Geburtsbericht von meinem kleinen Jarne!

Los ging es quasi schon eine Woche vor seiner Geburt, da verlor ich nämlich immer mehr von dem Schleimpfropf, was ich aber nicht als solches deutete.

Am 12.12.08 hatte ich dann gegen Mittag ganz leichte Rückenschmerzen, dachte mir aber nichts dabei. Nachmittags hatte ich mich dann spontan dazu entschieden noch was für die Kliniktasche zu kaufen, was ich eigentlich erst Samstag machen wollte. Mitten im Shoppen wurde es dann immer schlimmer und wir sind nach Hause, da war es etwa 18.°°Uhr. Haben uns immer noch nichts dabei gedacht. Den Abend hatte ich auf der Couch verbracht und gegen 00.°°Uhr sind wir dann ins Bett, bzw. wollten. Aber hinlegen ging da gar nicht mehr, weil’s immer tierisch wehtat. Bin dann durch die Wohnung gedackelt und hatte mich wieder versucht hinzulegen, ging aber nicht. Gegen 03.°°Uhr haben wir uns dann mal dazu entschieden im Krankenhaus Gelnhausen anzurufen und denen das zu schildern. Die Hebi meinte darauf gleich, dass sich das nach Wehen anhört und ich mal duschen gehen sollte. Tat ich auch und die Wehen wurden immer schlimmer. Mein Freund hat in der Zeit schnell ein paar Klamotten in die Kliniktasche geworfen und es ging ins Krankenhaus. Da ging es direkt ans CTG und die Wehen waren schon alle 2Minuten. :eek:

Danach wurde nach dem Muttermund geschaut, welcher da gerade bei 4cm war, eine knappe Stunde später war er komplett auf. Gegen 5.°°Uhr wurde dann nachgeholfen, weil die Fruchtblase noch nicht geplatzt war und es hieß, ab da dauert es noch etwa 2-3Stunden, aber eher weniger. War natürlich ein Funken Hoffnung, da es echt schmerzhaft war! Doch es tat und tat sich nichts..

Um06.°°Uhr kam dann eine neue Hebi und meinte, das der Kleine nicht ins Becken rutscht, sondern immer mit dem Kopf auf’s Becken ‚schlägt’. Ich bat dann schon verzweifelt nach einer PDA und bekam diese dann auch – zum Glück! :rolleyes:

Bekam dann Wehenhemmer und sollte ein paar Übungen machen, damit er wieder zurück rutscht, tat er auch und dann bekam ich wieder ein wehenförderndes Mittel und habe ganz entspannt gewartet, dass er ins Becken reinrutscht. War durch die PDA ja kein Thema.

Um 09.°°Uhr kam die Hebi dann wieder und Junior war immer noch nicht ins Becken gerutscht. Sie holte dann die Ärztin und die meinte, dass er den Weg einfach nicht findet und sie wegen Geburtsstillstand einen Kaiserschnitt machen müssten!

War ich natürlich nicht begeistert.. aber musste sein! Darauf kam der Anästhesist und es ging alles ganz schnell. Mein Freund war dabei und um 10.°²Uhr kam dann der erlösende Schrei! Jarne Mika kam mit 3440Gramm, 53cm und einem Kopfumfang von 35,5cm auf die Welt! :)

Nach den ganzen Stunden Wehen und Krankenhaus zusammen schreien war ich einfach nur froh, als er dann da war! :)

Link to comment
Share on other sites

Japs, da hast Du Recht..

Ich bin da auch voll aus der Reihe getanzt.. meine Mutter hat mir nämlichvorher immer erzählt, dass schnelle Geburten in meiner Familie normal sind. Da hatte ich mich natürlich schon voll gefreut und gedacht, setzte mal diese Tradition fort.. DAS war ja dann wohl nichts. :rolleyes::D

Mein nächstes Kind darf gerne den Ausgang finden - da habe ich überhaupt nichts dagegen! ;)

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist noch nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Auch kommst Du in verschlossene Bereiche rein und kannst die Clubs besuchen. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Falls Du übrigens keine Email von uns bekommst, schau im Spam Bereich nach oder nimm Kontakt mit uns über das Kontaktformular auf.
    Es kann 24h dauern bis wir dich freischalten. Du musst Deine Email bestätigen, sonst dürfen wir Dich nicht in das Forum lassen.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte mit Deiner Email an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.