Jump to content

Breiverweigerung

Rate this topic


Conner 1
 Share

Recommended Posts

Hallo,

bin neu im Forum und benötige eure Hilfe.

Seit einer Woche haen wir Breikost (Pastinaken) bei unserem kleinen Sohn (6 Monate) eingeführt. Die ersten Tage gingen auch ganz gut. Nur seit zwei Tagen schreit er, wenn er Brei essen soll. Flasche und Stillen ist kein Problem - immer wieder gerne genommen...

Heute habe ich auch Möhrchen unter die Pastinaken vermischt, da ich dachte, dass es vielleicht am Geschmack liegt. Aber wieder dasselbe Theater. Gibt es einen Trick? Soll ich Beikost erst einmal lassen? Oder es immer wieder versuchen?

Die Beikost ist übrigens alles selber gemacht.

Ich freue mich schon über Rückmeldungen. Vielen Dank.

Link to comment
Share on other sites

hallo und willkommen hier im forum!

hm, also es ist ein wneig schwer pauschal sagen zu können an was es liegt.

viellicht mag er ja doch diesen geschmack nciht?

du aknnst ja auch mit anderen gemüsesorten anfangen-kürbis (zur zeit gibts den hokkaido kürbis, der ist perfeckt! oder fenchel z.b ...)

dann noch die frage-wie alt ist denn dien kleiner? oder hab ichs überlesen?:o

es kann auch sein, dass er einfach noch nicht bereit ist für beikost.

habe bei meinem auch erst mit siebne monaten angefangen, weil ich gemerkt habe, dass es früher einfach nciht klappt (mit fast sechs moanten)

dann habe ich einen monat gewartet und es klappte auf anhieb...

Link to comment
Share on other sites

hallo :),

also es könnte durchaus sein, dass er momentan keine lust mehr drauf hat, weil z.b. die zähnchen kommen oder er den geschmack nicht mag oder er schon zu hungrig / müde ist, wenn ihr es probiert oder er ist noch nicht wirklich bereit für beikost oder er mag lieber fingerfood oder oder....

es soll angeblich helfen, muttermilch unter den brei zu mischen. bei zahnen hilft schon mal "kalter brei". oder du machst ein kleines päuschen von paar tagen und versuchst mal ein anderes gemüse z.b. kürbis. manche babes mögen es auch lieber süßer. in frankreich fängt man deswegen mit obstmus an hat mir eine freundin erzählt. bei uns hat williams-christ-birne gut geklappt (gab anfangs allerdings blähungen).

wenn du stillst, dann ersetzt du in der regel nicht gleich eine ganze mahlzeit sondern kannst das super locker angehen ohne druck mit der beikost. einfach immer wieder probieren, anfangs mit einem zwei drei löffelchen, langsam steigern. dein kleiner wird dir wahrscheinlich zeigen, wie es für ihn richtig ist.

bei uns war es so, dass meine kleine erst pastinake geliebt hat, dann plötzlich alles verweigerte und ich wieder voll stillte mit neun monaten. dann hat sie irgendwann aber meinen selbstgekochten kürbis-birnen-brei angenommen, als ich dachte: alles kann nichts muss. eine zeit lang aß sie nur wieder den ganzen tag banane-pfirsisch mit reis gläschen. hab ihr das gegeben bis es ihr von selbst zu den ohren raus kam :D. nun schüttelt sie den kopf bei gläschen und will haben, was wir großen essen. kam alles ganz von selbst. gestillt wird sie allerdings auch noch oft.

so, ich hoffe, es war etwas dabei. vielleicht beruhigt es dich zu hören, dass entgegen der landläufigen meinung es einige babys gibt, die länger als sechs monate voll gestillt wurden oder die flasche bekamen und trotzdem super gedeihten. deswegen immer schön locker bleiben ;).

liebe grüßlis, melly

Link to comment
Share on other sites

Hallo an alle,

super, vielen vielen Dank für die Rückmeldungen. Das macht mir wieder Mut. Und eure Antworten haben mir gezeigt, dass ich mich dabei nicht zu sehr stressen lassen darf. Das überträgt sich wahrscheinlich auch noch auf meinen Kleinen.

Und deshalb ich habe jetzt beschlossen, die ganze Sache lockerer anzugehen. Ich werde ein bißchen noch ausprobieren und wenn er das alles nicht will, dann ist er halt noch nicht so weit. Dann stille ich einfach fleißig weiter... Und irgendwann klappt es dann auch.

lg

Elke

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

    Wir haben zwei Änderungen im Forum eingefügt:

    Da wir nun seit 1997 online sind, haben wir euer Passwort zurückgesetzt,
    damit Ihr ein ein mal ein Besseres benutzt :-).

    Außerdem haben wir die Anmeldung auf geändert: Ihr könnt Euch nur noch mit Eurer Email anmelden und nicht mehr mit Usernamen, da dies noch sicherer ist.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.