Jump to content

bin heut sooooo traurig


gsibergerin

Recommended Posts

Heut ist ein sch.... Tag. Genau am 25.01.2009 hatte ich meine fehlgeburt und heute ist der 25.02.09 also ist das eh schon ein schlechtes Datum für mich. Aber heute hätte ich auch meinen Termin beim Frauenarzt gehabt zum Ultraschall, da hätte ich meine kleine Tochter wieder sehen können. Hab die ganze Nacht nicht geschlafen weil ich immer daran denken musste. Ich habe viel geweint und weine immer noch. Es tut sooo verdammt weh. Meine Freunde und Familie verstehen das glaube ich nicht. Sie meinen es ist doch schon ein Monat her... Dann kommen immer die selben sprüche, du wirst sehen, bald wirst du wieder schwanger sein, du bist doch noch jung. Bald werdet ihr ein Baby bekommen. Ja wir werden wieder ein Baby bekommen....hoffentlich, wir wünschen uns das sehr. Aber es wird ein andres sein... nicht unsere Sophie die wir soooo vermissen. Gestern hab ich erfahren das meine nachbarn Grosseltern werden, ihre Tochter ist in der 18 ssw, ich wäre jetzt in der 19 ssw.... das ist soooo ungerecht wieso durfte ich meine Tochter nicht behalten??????

Danke fürs "zuhören"

:(

Link to comment
Share on other sites

Hallo Du,

ich kann so gut nachvollziehen wie Du Dich fühlst. Ich hätte jetzt im März ET gehabt und ich hab furchtbar Angst vor dem Tag. Ich stelle mir auch noch immer dieselben Fragen wie Du. Dieses "Warum" lässt einen einfach nicht mehr los. Irgendwann lernt man damit umzugehen, aber vergessen kan man nie.

Dieser Tage bekommt meine Cousine ihr 2. Baby. Wir waren nur 4 Wochen auseinander. Ich hoffe nur, es kommt wirklich jetzt und nicht Anfang März. Das wäre für mich noch grausamer. Der März gehört meinem Baby! Klingt total bescheurt, ich weiß. Aber so empfinde ich das.

Ich drück Dich ganz doll und wünsch Dir alle Kraft der Welt.

Liebe Grüße

Sylvie

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

habe mich gerade hier im Forum angemeldet, habe Amina geantwortet und jetzt deinen Beitrag gesehen. Wir haben auch unser Baby verloren (letzte Woche 14.SSW). Bei eine Routineuntersuchung wurde festgestellt, dass das Herz nicht mehr schlägt, unser Baby ist einen Tag vor der Untersuchung gestorben - am Geburtstag meines Mannes. Wir haben uns das Kind so gewünscht, lange darauf gewartet. Wir mussten es normal auf die Welt bringen - anschließend in den OP - Abrasio. Wir fragen uns auch ständig, wieso wir unser Kind nicht behalten durften. Wir hoffen, dass in der Pathologie ein Grund gefunden wird, damit wir es leichter tragen können. Die Arbeitskollegin meines Mannes ist auch gerade schwanger - so hat er jeden Tag vor Augen, wie es wäre. Es ist alles so schwer auszuhalten. Es wäre unser erstes gemeinsames Kind, d.h. es IST unser erstes Kind. Es wird für immer in unseren Herzen sein.

Keine Ahnung, wie ich mit der ganzen Situation fertig werden soll, muss ständig weinen. Und die Sprüche- von wegen, es klappt bestimmt wieder - finden wir auch einfach nur unpassend. Aber wer das nicht erlebt hat, reagiert damit auch nur mehr oder weniger hilflos.

Ich hoffe, der Schmerz lässt mit der Zeit nach.

Liebe Grüße

PS: Zwei Jungs habe ich aus erster Ehe (1999, 2001) - ein kleiner Trost

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

habe mich gerade hier im Forum angemeldet, habe Amina geantwortet und jetzt deinen Beitrag gesehen. Wir haben auch unser Baby verloren (letzte Woche 14.SSW). Bei eine Routineuntersuchung wurde festgestellt, dass das Herz nicht mehr schlägt, unser Baby ist einen Tag vor der Untersuchung gestorben - am Geburtstag meines Mannes. Wir haben uns das Kind so gewünscht, lange darauf gewartet. Wir mussten es normal auf die Welt bringen - anschließend in den OP - Abrasio. Wir fragen uns auch ständig, wieso wir unser Kind nicht behalten durften. Wir hoffen, dass in der Pathologie ein Grund gefunden wird, damit wir es leichter tragen können. Die Arbeitskollegin meines Mannes ist auch gerade schwanger - so hat er jeden Tag vor Augen, wie es wäre. Es ist alles so schwer auszuhalten. Es wäre unser erstes gemeinsames Kind, d.h. es IST unser erstes Kind. Es wird für immer in unseren Herzen sein.

Keine Ahnung, wie ich mit der ganzen Situation fertig werden soll, muss ständig weinen. Und die Sprüche- von wegen, es klappt bestimmt wieder - finden wir auch einfach nur unpassend. Aber wer das nicht erlebt hat, reagiert damit auch nur mehr oder weniger hilflos.

Ich hoffe, der Schmerz lässt mit der Zeit nach.

Liebe Grüße

PS: Zwei Jungs habe ich aus erster Ehe (1999, 2001) - ein kleiner Trost

Hallo.

Erstmal möchte ich Dich hier im Forum herzlich willkommen heißen. Du kannst gerne auch ein eigenes Thema eröffnen, wenn Du das möchtest. Außerdem kann ich Dein Baby in unsere Geburtstagsliste eintragen, wenn Du mir das Datum und eventuell einen Namen nennst. Schau Dich ein bisschen um. Es gibt leider sehr viele Schicksale, die Deinem ähneln. Ich hoffe sehr, dass wir Dich ein bisschen trösten können.

@gsibergerin: Du liebe. Ich habe nach Celias Tod auch jeden Monat an "ihrem" Geburtstag gelitten. Selbst wenn ich nicht bewusst daran gedacht habe, habe ich mich immer am 18. schlecht gefühlt, bis ich dann registriert habe, welcher Tag war. Erst nach einem Jahr wurde es besser. Jetzt ist es der Jahrestag...

Lass Dich umarmen.

Link to comment
Share on other sites

Hallo Gsibergerin,

du musst dich doch nicht dafür bedanken das wir dir zuhören. Wir wissen hier im Forum ´doch alle wie schön es ist und wie gut es auch tut wenn man mit betroffenen über ein so schweren Schicksalsschlag reden und sich austauschen kann.

Ich kenn diese Reaktione ob von Familie oder auch "Fremden". Die wissen meißtens gar nicht das sie einem damit ganz schön weh tun wenn sie so etwas sagen. Aber so etwas verstehen nur Personen die von so einen Schiksal auch leider betroffenen sind. Das beste ist du lernst damit umzugehen bzw. einfach weg hören. DAs ist zwar leichter gesagt als getahn aber es wird dir helfen.

Liebe Grüße

Edited by kaba
Link to comment
Share on other sites

Liebe Gsibergerin,

besser wird es auf jeden Fall irgendwann. Oder sagen wir eher man kann besser mit dem Geschehenen umgehen besser damit Leben. Ich glaube du wirst leider noch viele Sonntage erleben wo es dir richtig sch... geht! Aber einerseits ist es auch gut für dich. Du verarbeitest damit deine ganze Trauer und das ist sehr wichtig.

Drück dich und liebe Grüße

Edited by Cassie
sig entfernt
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist noch nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Auch kommst Du in verschlossene Bereiche rein und kannst die Clubs besuchen. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Falls Du übrigens keine Email von uns bekommst, schau im Spam Bereich nach oder nimm Kontakt mit uns über das Kontaktformular auf.
    Es kann 24h dauern bis wir dich freischalten. Du musst Deine Email bestätigen, sonst dürfen wir Dich nicht in das Forum lassen.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte mit Deiner Email an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.