Jump to content

! Tag 254 !


Walküre
 Share

Recommended Posts

Hallo an alle "Bald-Mamis"!

Heute ist Tag 254 und wie viele andere Mamis werde auch ich langsam hibbelig und ein klein wenig nervös. Bei etwas stärkerem Ziehen im Bauch fragt man sich: "...gehts jetzt los???". Obwohl es mein zweites Kind ist, bin ich mindestens genau so aufgeregt, als auch bei der ersten Schwangerschaft. :-)

Mein erster kam ja 18 Tage früher, dementsprechend fiebere ich natürlich noch etwas mehr, vielleicht kommt unser zweites auch etwas eher???

Es steht schon alles bereit, Koffer ist mittlerweile fast fertig gepackt (darauf bestand mein Mann, dass diesmal alles rechtzeitig eingepackt ist. *grins*)

Ich werde die Tage zwecks Ablenkung nochmals alle Fenster putzen, die Vorhänge nochmal alle durchwaschen usw...

Wie gehts Euch in den letzten Tagen Eurer SS?

LG

Walküre

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Hallo Mädels,

ich hatte heute meinen letzten regulären Vorsorgetermin bei meiner FÄ, lt. CTG gehts unserem Krümelchen super, es fühlt sich noch pudelwohl und nicht die kleinsten Anzeichen von Wehen...

Nach der vaginalen Untersuchung meinte meine Ärztin, dass das Köpfchen entgegen den letzten beiden Untersuchungen nicht mehr ganz so tief im Becken sitzt, wie das letzte Mal, also sein Köpfchen lässt sich noch gut wegschieben. Auch sei mein Muttermund nur äußerlich 1cm geöffnet, das heißt, dass es noch dauern kann. Eigentlich hätte ich jetzt in drei Tagen den errechneten ET, der schon um eine Woche nach hinten geschoben wurde (urspr. ET 10.03.2007). Obwohl unser Kleines vom Wachstum her seinen Kollegen/innen etwas mehr als zwei Wochen voraus ist, will es wohl noch die warme Umgebung im Bauch weiterhin geniessen. Nur als dann die Ärztin meinte, dass ich am Samstagvormittag nochmal zur Kontrolle kommen soll und sie mir dann eine Überweisung zu einer weiteren Vorstellung in der Entbindungsklinik zur Einleitung mitgeben, wurde ich ganz schön stutzig. Die FÄ meinte, dass es wohl so schnell nix werden wird und sie spätestens Ende nächster Woche die Einleitung vorschlagen würde.

Das ist für mich jetzt eine totale niederschmetternde Nachricht! Mein erster kam ja 18 Tage früher, umso mehr hab ich jetzt ein mulmiges Gefühl. Kann eine Ärztin das wirklich so genau sagen? Muss ich mich jetzt wirklich darauf einstellen, dass es zu 99% eine Einleitung wird? Ich wusste momentan gar nicht, was ich heut morgen in der Praxis dazu sagen soll... "Die Fr. Doktor wirds schon wissen", hab ich mir gedacht. Vor einer Einleitung hab ich aber ehrlich gesagt, Angst, weil ich schon oft gelesen habe, dass eine eingeleitete Geburt wesentlich länger dauert und die Wehen nicht wie bei einer normalen Spontangeburt langsam anfangen, sonder hier gleich voll die Hammer-Wehen einsetzen. Meine letzte Entbindung war eigentlich sehr angenehm, ist zwar schon 8 Jahre her, aber sie dauerte nur knapp 4 Stunden mit 3 Presswehen...

Hab auch schon von wehenauslösenden Maßnahmen wie Milchreis mit viel Zimt, Sex usw. gehört. Welche Erfahrungen habt Ihr mit solchen Maßnahmen und würde es sich lohnen, wenn ich damit schon jetzt anfange? Bin auch am überlegen, ob das überhaupt was bringt, wenn unser Krümelchen noch gar nicht bereit für die Geburt ist, wie meine Ärztin meinte...

Link to comment
Share on other sites

So, eigentlich sollte es ja morgen schon so weit sein.... aber nix tut sich. Jetzt üben mein Mann und ich uns mal fleißig im Bettsport, vielleicht hilft Dir ja das weiter, mein Krümelchen???

Morgen früh um 9 müssen wir zum CTG schreiben, mal sehen, wie lang Du noch im Bauch bleiben willst???

Link to comment
Share on other sites

Hallöchen auch,

endlich tut sich was, nachdem ich seit heut morgen um 4:15 Uhr schon wach liege und gelegentlich ein Ziehen im Rücken bis vor zum Bauch hab, denk ich mal, dass Du wohl doch nicht mehr all zu lange auf Dich warten lässt?

Auch auf dem CTG heute hat man gesehen, dass sich schon was tut, zwar noch nicht so regelmäßig und stark, aber zumindest etwas.

Vielleicht lässt sich die Einleitung doch noch verhindern??? Die Hebamme meinte, vielleicht dauerts noch so drei, vier Tage, bis zu kommst?

Jippie, wir freuen uns auf Dich!

Link to comment
Share on other sites

Heute um 8 mussten wir wieder zu unserem FA, um ein CTG schreiben zu lassen, da kam nach einiger Zeit die Hebi rein und meinte, <<<...ja da haben wir ja die Wehen, so kleine sind das nicht mehr wie es noch am Sa. der Fall war!...>>>

Am 14.03. war Dein Köpfchen noch über dem Beckeneingang, das war heute nicht mehr der Fall, jetzt sitzt Du schön tief im Becken, als auch lt. der Ärztin kann es sich nur noch um ein paar Tage handeln, bis Du das Licht der Welt erblickst.

Sozusagen ist dann die Einleitung so gut wie ausgeschlossen.

Gott-sei-Dank!

Link to comment
Share on other sites

na, was ist denn mit unserem Bauchbewohner? Dir gefällts wohl noch in Mamis Bauch???

Zuerst hieß es, Du kommst wahrscheinlich früher, weil Du schon so groß bist.... Dann kam der Termin immer näher und die FÄ bereitete mich darauf vor, dass es wohl eine Einleitung wird, weil Du Dir wohl noch Zeit lässt. Seit Sa. hab ich immer wieder mal Wehen, das aber nur mal 2-3 Std. am Stück und dann ist für den Rest des Tages Ruhe. Vorgestern hieß es dann, ja da tut sich was und lang dauerts nicht mehr.... Heute zeigte es am CTG zwar wieder schöne Wehen an, aber die halten ja nicht lange an.

Jetzt müssen wir morgen zum Wehenbelastungstest ins Krankenhaus, da doch mein ET von 10.03. auf 17.03. anfangs der SS korrigiert wurde. Unsere FÄ meinte jetzt, dass der ET unklar ist und sie sicherheitshalber einen Wehenbelastungstest durchführen lassen möchte.

Die Hebamme hat mich heute auch ganz wuschig gemacht. Sie meinte, dass ich mich nicht auf eine normale Geburt versteifen soll, da es sein kann, dass ein Kaiserschnitt gemacht werden muss, da das Baby schon so groß ist. Ob das Köpfchen durch mein Becken passt, muss abgewartet werden. Ich soll mir ja bei der Einleitung frühzeitig eine PDA geben lassen usw....

Also ich hoffe nach wie vor, dass eine Einleitung nicht nötig wird und alles auf natürlichem Wege in Gang kommt. Vor einer Einleitung hab ich mittlerweile nicht mehr sooo viel Angst, da ich mich mit ein paar muttis ausgetauscht hab, die eine hatten. Das einzige, wovor ich ein mulmiges Gefühl hab, ist, wenn zwar Wehen ausgelöst werden, diese aber nix bewirken, dass dann evtl. eine PDA gesetzt wird und am meisten Angst hab ich dann vor einem Kaiserschnitt, wenn die Einleitung keinen richtigen Erfolg zeigt.

Naja, jetzt warten wir morgen mal diesen obligatorischen Test ab und sehen weiter.....

Link to comment
Share on other sites

  • 1 year later...

Hihi, gerade lese ich die Zeilen, die ich vor 1 1/2 Jahren geschrieben habe... Welche Ängste mich da heimsuchten und wie unklar noch alles an den Tagen war.

Letztendlich musste ich ja nach dem OBT im KH bleiben und nach drei Tagen Einleitung endete der Marathon leider in einem Not-KS....

In ein paar Monaten eröffne ich (hoffentlich) wieder ein SS-Tagebuch, bin schon gespannt, ob vieles ähnlich verläuft oder vielleicht doch ganz anders????

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist noch nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Auch kommst Du in verschlossene Bereiche rein und kannst die Clubs besuchen. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Falls Du übrigens keine Email von uns bekommst, schau im Spam Bereich nach oder nimm Kontakt mit uns über das Kontaktformular auf.
    Es kann 24h dauern bis wir dich freischalten. Du musst Deine Email bestätigen, sonst dürfen wir Dich nicht in das Forum lassen.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte mit Deiner Email an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.