Jump to content

wandertaube

Mitglied
  • Posts

    8
  • Joined

  • Last visited

About wandertaube

Profile Information

  • Geschlecht
    weiblich

Adresse

  • Bundesland
    Nicht in Deutschland
  • Land
    Österreich

Rund um die Familie

  • Kinder
    2 Kinder
  • Kinderwunsch
    keine mehr
  • Familienstand
    Verheiratet
  • Kontakt:
    Per Email als auch im Forum erreichbar

wandertaube's Achievements

Newbie

Newbie (1/14)

0

Reputation

  1. Genau darum gings in der Debatte.... Ob Männer generalverdächtigt werden oder nicht. Ich für meinen Teil bin froh, glücklich verheiratet zu sein. Angesichts der Berichte und Statistiken ohnehin schon ein Wunder. Schlimm, dass Frauenrechte noch immer so ein großes Thema sein müssen...
  2. Eine Greißlerei! Wie schön Also für mich gehen regionale Produkte definitiv vor, da bin ich auch bereit mehr zu zahlen. Immerhin will ich die Welt auch ein Stückchen verbessern für meine Kinder (vorsicht, Sendungsbewusstsein! )
  3. Mich würde interessieren, wie ihr euren Kids Medienkompetenz vermittelt? Ich habe zum Beispiel meinem kleinen klar gemacht, vor 14 gibt es kein Smartphone oder Videospiele (letztere zumindest nicht alleine). Er hat ein kleines Wertkartenhandy ohne Internet und kann uns immer anrufen. Aber Smartphone... womöglich mit Cybermobbing? Videospiele gibts gemeinsam, wenn Freunde da sind oder mit der Familie. Wie macht ihr das so?
  4. Es gibt ja, zumindest hier in Österreich, immer stärker den Trend zu regionalen Produkten. Die Qualität soll besser sein und man weiß halt, wohers kommt. Versucht ihr auch auf regionale Produkte zu achten? Und ist es leicht für euch, geht ihr lieber einkaufen, wenn ihr wisst, das ist ein regionales Geschäft? Beim essen, zum Beispiel?
  5. Sie meinen es ja auch sicher gut. Ich liebe sie ja auch, es sind ja meine Eltern! Also einfach dem Kind klarmachen, dass es bei Oma und Opa andere Regeln gibt? Klingt eigentlich ganz gut. Ich will nur verhindern, dass sich meine große vernachlässigt fühlt oder eifersüchtig wird, immerhin wars bei ihr nicht so... Dann müssen sie halt beide verhätscheln! Ich kann ja leider nicht lange böse sein, wenn ich die Kinder glücklich sehe!
  6. Beobacht ihn selbst, ob er auch bei dir aggressiv ist. Ich kenne das von meiner Tochter, sie hatte es nicht leicht im Kindergarten. Wichtig ist, dass du deinem Sohn zuhörst, ihm eine Stütze bist, aber auch ganz klare Grenzen ziehst, was OK ist und was nicht. Das ist ein schmaler Grat, ich weiß...
  7. Hallo... also erstmal, ich habe zwei Kinder, und mit den Großeltern eigentlich nie Probleme gehabt. Nur bei meinem Kleinen, der jetzt neun ist, fangen sie plötzlich mit übertirebenen Hätscheleien an, großen Geschenken, lassen alles durchgehen... Wie geht ihr sowas an? Immerhin sind es auch meine eigenen Eltern...
  8. Ja leider werden Pille und abtreibung immer wieder zusammengemischt, das kommt da noch dazu und macht auch nichts leichter... Erst letzte Woche war hier in einer Online- Zeitung (derstandard) ine Debatte zu K.O.-Tropfen und Männer verstehen die Problematik einfach nicht... wie gefährlich es für eine junge Frau sein kann.
  9. Hallo! Ich bin Mutter von zwei Kindern und komme aus Wien! Ich bin glücklich verheiratet und habe zwei Hunde (also insgesamt vier Kinder ). Ich gehe gern raus in die natur, oder ins Internetm wenn´s mal regnet!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.