Jump to content

marga09

Mitglied
  • Content Count

    4
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

10 Neutral

About marga09

  • Rank
    Einzeller

Rund um die Familie

  • Kontakt:
    Per Email als auch im Forum erreichbar
  1. Hallo ihr Lieben und bes. Hallo STINE UND WÖLFIN! Ich hatte heute bei meinem neuen FA den Termin. Es war genau der richtige Arzt für meine Fragen! Vor allem operiert er sogar selber. Er hat mich eingehend untersucht, hat auch einen Ultraschall gemacht und gesagt, die Gebärmutter sei überhaupt nicht ausgedünnt! Er würde bei Kinderwunsch unsererseits unbedingt dazu raten, schwanger zu werden und hat mir angeboten, bei meiner nächsten Periode die Spirale zu ziehen! Ich bin überglücklich momentan. Er hat übrigens erzählt, dass er mal bei einer Mutter mit einem Kollegen zusammen den 6. Kaiserschnitt gemacht hat. Und er meinte, die Mutter sei bei Weitem nicht so gut beieinander gewesen:-) Nun....nächste Woche werde ich meine Periode bekommen und dann gehe ich und lasse mir die Spirale ziehen. Der FA meinte nämlich, wir sollten uns dann aber jetzt ranhalten (bin letzten Monat 41 geworden, wird also Zeit). Blut abgenommen hat er auch, weil er mal schauen will, wie es um die Hormone bestellt ist. Ach, ich freue mich so, ich hatte solche Bauchschmerzen und Angst vor dem Termin. Angst, dass er mich nicht ernst nimmt oder das direkt abwimmelt! ich werde euch berichten, wie es nun weitergeht! Danke nochmals für eure Antworten! Liebe Grüße und ein herrliches Pfingstwochenende!
  2. Oh danke, dann warte ich jetzt geduldig:-) Ich wünsche ihr auf jeden Fall jetzt schon mal viel Glück!!!! Liebe Grüße
  3. Hallo ihr beide! Erst einmal vielen Dank für eure Antworten. Es wäre lieb, Stine, wenn du Wölfin mal für mich anschreiben könntest. Ich habe wenigstens mal einen Arzt im Internet ausfindig gemacht, weil ich eh meine F.ärztin unbedingt wechseln wollte, der ne HP hat und sehr sympathisch wirkt..- Ich habe am 29. Mai einen Termin bei ihm. Mal schaun, was er sagt. Es soll halt, wie sagt man so schön, ein kalkulierbares Risiko sein....wenns das gibt:). Auf jeden Fall freue ich mich weiterhin über eure Tipps und vielleicht sogar Adressen. Und...ich werde euch auf dem Laufenden halten. LG Marga
  4. Hallo zusammen, ich habe drei Kinder, 19, 17 und fast 4 Jahre. Alle Kinder habe ich per kaiserschnitt zur Welt gebracht. Obwohl mir vor dem 3. Kaiserschnitt die Ärzte mehr oder weniger nahe gelegt haben, mich unterbinden zu lassen, haben mein Mann und ich uns damals dagegen entschieden. Nun haben wir den großen Wunsch, noch ein Baby zu bekommen. Ich bin diesen Monat 41 geworden. Auch nach dem 3. Kaiserschnitt hatte ich keinerlei Probleme, bin am 3. Tag nach KS nach Hause gegangen. Gibt es hier jemanden, der in ähnlichem Alter noch mal einen Kaiserschnitt gewagt hat, oder überhaupt mehr als drei KS hinter sich hat? Kann mir jemand einen guten Frauenarzt im Rheinisch-Bergischen-Kreis empfehlen, der mich realistisch aufklären kann über die Risiken, ohne dass er sich an alt herkömmlichen Meinungen festhält (nach 3 KS ist aber auf jeden Fall Schluss)?? Ich freue mich sehr über eure Antworten! Liebe Grüße Marga
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.