Jump to content

conny

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    116
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

    Nie

Reputation in der Community

10 Gut

Über conny

  • Rang
    Kleinkind
  1. Ich glaub, wir passen jetzt nicht ganz dazu. Haben das umgekehrte Problem. Defekten Bildlink entfernt!!! Lukas wird im Dezember 3 und wiegt 13 Kilo bei einem Meter. Ist zu wenig. Dein Kinderarzt wird dir schon sagen, wenn`s zu viel wird. Lukas hat jetzt zwischen 5 und 7 Mahlzeiten am Tag. 4 in der Krippe und mindestens eine zu Hause. Je nach dem ob er frühstückt, wann wir nach Hause kommen und ob er am abend noch was will. Sind aber alles Portionen, bei denen nicht mal ein Spatz satt wird. So lange dein Kleiner das Richtige isst, kann er ja auch mal mehr haben. LG Conny
  2. Ich kann es echt nicht mehr hören! Lukas ist jetzt 2,5 Jahre und raunzt bei jeder Gelegenheit. Wenn der Becher 2 mm weiter rechts steht, wenn sein Auto im Schlafzimmer liegt, er aber im Wohnzimmer ist, wenn seine kleine Cousine mit seinen Spielsachen spielt was soll sie sonst machen, wenn sie uns besucht, er darf natürlich schon mit ihren spielen , was mich dabei auch noch stört: seit ca 2 Woche schlägt er sie immer, vorher haben sie sich immer abgeknutscht und umarmt. Mir geht das Weinen schon so auf die Nerven, ich sag ihm auch immer, dass er nicht gleich raunzen muss, aber das überhört er, wie fast alles das ich sage. Ist das nur eine Phase? Wie kann ich damit umgehen? Was noch dazu kommt, ist dass Lukas nicht wirklich spricht. Er ist einfach nur stur und will nicht, weil wir es wollen. Conny
  3. conny

    Archiv 2003

    Also ich hatte das bis zu den ersten Kindsbewegungen in der 16. SSW. Ich war sogar 2x je eine Woche im Spital und musste Infusionen bekommen, weil ich ständig gebrochen habe. Diese Krankheit Hyperemesis wird leider nicht sehr ernst genommen, weil es so möchtegern Schwangere gibt, die glauben, nur weil sie jetzt was erwarten, müssen sie auf Mitleid tun. Ich darf das sagen, arbeite auf einer Gyn und was man da alles sieht ist nicht normal. Mir haben sie damals den Klinikpsychiater geschickt und diese Weibchen lassen sichs bei und gut gehn und fressen dabei was das Zeug hält. Wenn es bei dir auch so schlimm ist, wie bei mir, solltest du zum Arzt. Mir hat es geholfen, dass ich nur das gegessen habe, auf das ich Lust gehabt habe und viel Wassermelonen mit dem Kotzkübel daneben und vor allem kalte Milch. Die ist auch gut gegen Sodbrennen. Und das mit der stabilen Schwangerschaft kann ich nur bestätigen!! Alles Gute! Conny
  4. conny

    Archiv 2003

    Hi Melanie Kannst du ruhig weiterschicken. Ich hab`s selbst gemailt bekommen. LG Conny
  5. conny

    Archiv 2003

    Liebe ......! Herzlichen Dank für Deinen lieben Brief. Du brauchst Dir wirklich keine Sorgen um mich zu machen. Es ist alles in Ordnung. Das Essen koche ich selbst, und ich staune täglich mehr, wie gut es doch klappt. Mittlerweile kann ich es essen ohne das mir anschließend im Krankenhaus der Magenausgepumpt werden muss. Da es oft schnell gehen muß, habe ich mir gestern Bratkartoffeln gemacht. Müssen die Kartoffeln eigentlich geschält werden? Zwischendurch war Brötchen holen. Nach meiner Rückkehr war die Emaille in der Pfanne geschmolzen. Ich habe nie geglaubt, daß sie so wenig widerstandsfähig ist. Der Rauch in der Küche ist schon wieder abgezogen, aber die Katze ist schwarz wie ein Rabe und hustet. Seither ergreift sie panikartig die Flucht,wenn ich nur den Herd anschalte oder mit den Pfannen klappere. Da ich wenigstens einmal am Tag was warmes zu Essen brauche, wie du ja weißt, läßt sich Katze mittlerweile gar nicht mehr blicken! Sag mal, wie lange muß man eigentlich Eier kochen? Ich habe sie zwei Stunden gekocht, aber sie waren nicht weich zu kriegen. Schreib mir doch mal, ob man angebrannte Milch noch verwenden kann. Soll ich sie aufheben,bist Du wiederkommst? Hatte leichte Probleme mit dem Gulasch, habe mir eine Dose warmgemacht. Doch leider ist sie in der Mikrowelle explodiert.. Die Tür der Mikrowelle wurde durch s Fenster geschleudert und unser schönes Gewächshaus ist leider kaputt.....das Fenster auch. Da es geschlossen war Muss ich immer, wenn ich koche, sonst rückt wieder die Feuerwehr aus wurde es mit dem Rahmen komplett rausgerissen, die Druckwelle war gewaltig. Die Dose dagegen ging ab wie ein Zäpfchen, senkrecht nach oben, durchschlug die Decke und traf die kleine 13jährige Tochter von Herrn Bauer, der über uns wohnt genau zwischen die Beine. Sie war gerade beim Klavierspielen. Ihr is nix passiert, aber dem Klavierlehrer hat s 4 Finger abgerissen! Habe mich dann doch endlich dazu hinreißen lassen und das Geschirr gespült. Bitte schimpf nicht mein Schatz, aber das gute Porzellan von Omma is hin. Hätte nicht gedacht, sah doch so stabil aus, war wohl ein bißchen viel, 1000 Umdrehungen der Waschmaschine. Die ist übrigens auch hinüber, das große Schlachtermesser hat beim Schleudern leider die Trommel ein wenig beschädigt......und steckt jetzt in der Wand, das Messer, nicht die Trommel. Denn die hat die 300er Ziegelwand durchschlagen und liegt irgendwo draußen sinnlos herum! Beim Essen habe ich leider den Wohnzimmerteppich eingesaut, mit Tomatensoße. Du sagtest mir immer, das Tomatensoße nicht mehr rausgeht. Da hast du dich geirrt, mein Liebling, die ging wunderbar raus, die Haare des Teppichs auch. Ich hätte doch wohl keine Nitroverdünnung nehmen dürfen! Den Kühlschrank habe ich auch abtauen müssen. Du bist da immer so ungeschickt, das Eis geht wunderbar ab mit einer Maurerkelle. Nur komischerweise heizt er jetzt, komisch. Auf jeden Fall ist das Fleisch gut durch. Joghurt, Sekt und Mineralwasser auch, alles explodiert! Mein Liebling! Am Donnerstag habe ich vergessen, die Wohnung abzuschließen. Es muß jemand dagewesen sein, denn es fehlen einige Wertgegenstände, aber Geld allein macht ja nicht glücklich, wie Du immer sagst. Der Kleiderschrank ist auch leer, aber es kann ja nicht viel drin gewesen sein, denn Du hast Dich ja immer beklagt, daß Du nichts zum Anziehen hast. Als ich gestern abend die Kaninchen füttern wollte, ist mir die Kerze umgefallen. Im Nu stand alles in Flammen. Damit will ich schließen, morgen mehr. Ich hoffe, daß Du Deine Kur in sorgloser Ruhe und Freude genießt. Viele herzliche Grüße! PS: Deine Mutter hat als sie von dem Unglück erfahren hat der Schlag getroffen. Die Beerdigung war gestern.
  6. Hallo Angelika Ich habe für Lukas ein Schampoo-Schutzschild bei Baby-Walz bestellt. Seit wir das haben gibt es keine Probleme mehr. Es ist aus Schaumstoff und wird mit Druckknöpfen festgemacht. Schützt auch die Ohren vor Wasser. Starke Nerven!! Conny
  7. Hallo Also, wir sind jetzt beinahe mit der dritten Packung Moltex fertig. Bisher hatten wir keine Probleme, aber gestern kam Luki von einem Ausflug mit der Oma zurück und war total wund. Besonders schlimm ist es an der Innenseite der Oberschenkel. genau da, wo der Rand der Windel reibt. Weichspüler habe ich auch keinen neuen gekauft. Könnten es wirklich die Windeln sein, obwohl wir sie schon länger benutzen? Wir hatten bis jetzt noch nie Probleme, egal welche Marke, er hat alles vertragen. Danke schonmal Conny
  8. Von meiner ehemaligen Gastfamilie könnten Lukas und ich nach New York eingeflogen werden. Nur hab ich jetzt keine Ahnung, ob so lange Flugstrecken schon etwas sind mit 1,5 Jahren. Ich bräuchte im Flugzeug auch einen speziellen Kindersitz, oder? Es soll ja gefährlich für die kleinen Würmer sein, wenn sie nur am Schoß sitzten und ausserdem wird es auch sehr anstrengend, wenn er 10 Stunden auf mir rum klettert. Wisst ihr, wieviel diese Sitze kosten und ob sie jedes Flugzeug hat? So weit ich weiß, fliegen Kinder unter 2 gratis, aber nur ohne eigenen Sitz, oder? DANKE AL Conny
  9. Hallo Also ich bin absolut dagegen, dass Lukas mit Waffen spielt, egal in welchen Alter er ist. Zufällig hab ich mich jetzt mal wegen Wasserpistolen umgeschaut. Ich hab die in Tierform gesucht, aber so gut wie keine gefunden. Es gibt nur noch diese Pumpguns. Ich finde die schrecklich. Ich meine, es gibt ja genug Leid durch Kriege, Attentate usw. Da ist es kein Wunder, wenn die Kinder denken, dass sowas lustig ist. Es wird ja auch sehr schwer ihn von diesen Spielsachen fernzuhalten, wenn der Rest der Welt so habe ich jedenfalls den Eindruck damit spielt, vor allem in der Familie sind die Jungs ganz verrückt nach dem Zeug. Wie steht ihr dazu? Danke Conny
  10. Hallo Ich habe gerade diesen Brief in einem anderem Forum gefunden: Brief einer Normal-Mama an alle gestreßten Mamas : Hallo, Ihr Lieben, ich darf mich mal ganz kurz vorstellen: Ich heiße Kerstin 33 J. und bin eine ganz normale Frau wie jede hier. Ich habe selbstverständlich zwei Kinder, einen Sohn, 6 J. und eine Tochter, 4 J., wie sich das ja auch für eine gute deutsche Familie gehört. Morgens stehe ich um fünf Uhr auf, mache Gymnastik und Yoga und dann zaubere ich gutgelaunt meinen Lieben ein nahrhaftes Frühstück. Um halb acht habe ich die Küche blitzsauber, bringe in aller Ruhe meine Kleinen in den Kindergarten und bin pünktlich um acht auf meiner Arbeit, oft schon ein paar Minuten früher, dann koche ich für alle im Büro schon mal Kaffee. Effizient erledige ich alle anfallenden Arbeiten, beklage mich nie über überstunden, schließlich werde ich ja auch überdurchschnittlich bezahlt und habe mir eine gute Position in der expandierenden Firma erworben. Ohne jedes Problem hole ich meine Kinder eine Viertelstunde vor Kindergartenschluss um 13.45 Uhr ab, scherze noch ein wenig mit den Erzieherinnen und dann geht- s nach Hause. Während meine Kinder eine Früchteteepause machen und Vollkornkekse knabbern, lese ich ihnen ein Märchen vor, dabei entspannen sie sich prächtig. Bevor wir dann etwas Kreatives tun, erledige ich im Handumdreh- n den Haushalt, kaufe ein, verarbeite Obst aus biologischem Anbau zu traumhafter Marmelade und freue ich an meinen wohlgeratenen Kindern, die zu gerne bereit sind, mitzuhelfen. Sie fragen nie nach, ob sie fernsehen können oder Süßigkeiten dürfen, streiten sich nicht und haben eine Intelligenz, die verdächtig an die Hochbegabungsgrenze reicht, was mein wundervoller Ehemann und ich natürlich fördern, ohne sie zu etwas zu drängen. Auch sind sie bis auf die normalen Kinderkrankheiten nie krank, Fieber dauert bei uns nie länger als einen Tag. Selbstverständlich waren auch die Schwangerschaften vorbildlich, ich habe kein Gramm zugenommen, bin rank und schlank wie eh und je, ohne je einen Diätplan auch nur angesehen zu haben. Während ich dann schon Pläne schmiede für die Elterninitiative Spielplatzumgestaltung kommt mein Gatte nach Hause, gut gelaunt und zufrieden, fragt, ob er noch etwas einkaufen kann, kümmert sich unaufgefordert um die schmutzige Wäsche und spielt begeistert mit den Kindern. Zum Abendessen koche ich dann schnell noch was Kleines, Unproblematisches wie einen Gemüseauflauf mit Salat und Pudding zum Dessert. Nach dem Essen spielen wir zusammen noch Gesellschaftsspiele, und dann gehen die lieben Kleinen ohne Murren ins Bett. Mein Mann erzählt ihnen geduldig eine selbst erfundene Geschichte, während ich pfeifend die Küche saubermache, unsern -aus dem Tierheim geretteten- Hund Gassi führe und danach noch etwas Italienisch lerne. Um elf Uhr Abends verwandele ich mich automatisch in eine hingebungsvolle, tolerante und verführerische Geliebte. Ich mache alles richtig, bin eine ganz normale deutsche Mutter, nie gestreßt, nie ungeduldig, erkläre sanft, erweitere meinen Horizont kontinuierlich, tja, bin eine ganz normale Mutter wie du und ich AL Conny
  11. Hallo ihr zwei Danke für eure Antworten. Ich denke ich werde Luki impfen lassen, Hepatitis ist schließlich nichts lustiges. Die 34 Euro sind ja schließlich nicht die Welt. BB Conny
  12. conny

    Archiv 2002

    Muss ich mir Sorgen mache, wenn so etwas passiert ? Ich stille jetzt die 3. Woche und es kommt immer wieder vor, dass ich beim Stillen merke wie Urin abgeht. Ich habe auch noch leichten Wochenfluss, aber das mit dem Urin ist mir schon etwas unangenehm. Viele Grüße Conny
  13. Hallo Da Lukas jetzt in den Kindergarten geht, hat uns die ärztin empfohlen ihn gegen Hepatits A impfen zu lassen. Mein Problem dabei ist, dass die Impfung 47 Euro kostet, am Magistrat 34 Euro auch nicht viel besser . Das ist einfach viel zu viel. Die 22 Euro für die Zeckenimpfung waren ja noch ok, weil wir in einem verseuchten Gebiet wohnen. Weiss eine von euch, ob die Impfung wirklich so nötig ist? Es wäre vielleicht noch wichtig, dass Luki sehr anfällig für Erkältungen, Bronchitis, Angina, usw ist. Ich möchte jetzt keine Diskussionen auslösen siehe Sind eure Kinder geimpft sondern einfach nur wissen, wie eure Erfahrungen mit dieser Impfung bzw Krankheit sind, oder was eure Kiä dazu sagen. Danke Conny
  14. Hallo Andrea Wir haben nach dem ersten Geburtstag angefangen, weil Lukas da schon fast alle Zähne hatte und die ärztin meinte, es wäre jetzt schon in Ordnung. Wir verwenden eine Kinderzahnpasta mit Erdbeergeschmack. Luki schluckt die auch während dem Putzen, aber das machen ja die meisten Kinder, oder? Jedenfalls meint unsere ärztin, dass ich mir deshalb keine Sorgen machen muss. Conny
  15. conny

    Archiv 2002

    Mir ging es ca ab der 7. Woche so. Bist du sicher, dass es Unterleibsschmerzen sind? Ich dachte am Anfang auch dass es das Unterleib ist, dabei war es der Magen. Wenn die übelkeit nicht zu schlimm ist warte noch die 2 Tage. Ansonsten solltest du zum Arzt gehen, der kann ja dann auch Blut abnehmen, das ist sicherer als ein Urintest. Aber vielleicht deuten die Schmerzen ja auch auf das Einsetzen der Regel hin. Gegen die übelkeit kann ich dir Wassermelonen empfehlen, die haben mir super geholfen. Alles Gute Conny
×

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.