Jump to content

sanraffi

Mitglied
  • Posts

    1,453
  • Joined

  • Last visited

About sanraffi

Profile Information

  • Geschlecht
    weiblich
  • Interessen
    unsere Tochter Mara-Michelle, Kino, gut Essen, diskutieren, Lesen, Natur und unsere Tiere

Adresse

  • PLZ
    5318
  • Land
    Schweiz

Rund um die Familie

  • Beruf
    Dipl. Pflegefachfrau
  • Kinder
    1 Kind
  • Kinderwunsch
    2
  • Familienstand
    Verheiratet
  • Kontakt:
    Per Email als auch im Forum erreichbar

sanraffi's Achievements

Newbie

Newbie (1/14)

10

Reputation

  1. Wir essen hier auch noch nicht viel Mit fünf Monaten, also vor drei Wochen haben wir mit Obst angefangen und sind jetzt bei Banane/Apfel/Birnen/Reisbrei angelangt. Davon mag sie aber allerhöchsten 150 Gramm essen. Nächste Woche werde ich anfangen die zweite Milchmahlzeit zu ersetzten. Im Moment trinkt Alina zwischen 650 und 800 ml Milch pro Tag
  2. wir werden wieder einen von Storchenmühle nehmen von 9 - 36 kg. Den haben wir bei mara schon und sind recht zufrieden.
  3. Ich werd nun den Einsatz auch rausnehmen, Kopfstütze mit den Gurten hab ich schon verstellen müssen. Beim Römer funktioniert das etwas anders, aber sie wird noch ganz lange darin Platz haben:)
  4. Ja, hab mir bei Alina auch sehr Sorgen gemacht, zumal man liest, dass Flaschenkinder eigentlich jeden Tag müsssten. Die KiA hat mich aber beruhigt, auch da gibt es Ausnahmen und solage das Kind nicht geplagt ist und der Stuhl weich ist, ist es o.k so, ansonsten geb ich auch mal Kümmelzäpfchen
  5. Das mit der Wippe werd ich wohl auch machen. Mara hab ich damals im Liegen gefüttert mit einem Kissen unterlegt, aber das war irgendwie auch nicht so der Hit
  6. Das ist so und stimmt, beim Schwitzen schmerzt sie auch mehr bei mir und jeden Tag sieht sie etwas anders aus. Beim ersten KS hab ich nach einem Jahr überhaubt nichts mehr gemerkt und die Narbe war auch unsichtbar. Danach bin ich wieder schwanger geworden:)
  7. Ich hab nur noch nen blassen Strich, aber dafür ist die Narbenumgebung manchmal, wenn ich geschwitzt habe rot. Ist aber so, weil ich übergewichtig bin und Haut auf Haut kommt. Die Narbenumgebung ist auch etwas taub, stört mich aber nicht wirklich. Dafür spüre ich die Muskelschichten wenn ich viel huste, oder niesse, das zieht dann etwas. Auch das Becken spür ich noch, von der Symphysenlockerung her. Auch dies ist aber erträglich
  8. Alina trinkt auch seit Geburt aus der Flasche. Gute drei Monate MuMi und jetzt Aptamil 1 HA. Die verwöhnte trinkt aber nur aus einer Sorte Flasche:) Sie kackert etwa alle drei Tage, schön kompakt und immer ne reichliche Portion. Bei voller Mumiernährung hat sie teilweise bis zu 10 Tage gewartet.
  9. Wir haben noch nicht mit Breikost angefangen. Alina scheint noch nicht so nach dem Löffel zu gieren, deshalb war ich damit bis Ende November, oder Mitte Dezember, bis sie 6 Monate alt ist. Ich hab voll Muttermilch gegeben bis sie drei Monate alt war, und seit dort geb ich eingefrorene MuMi und Aptamil 1 HA. Ich werd diesmal wohl mit Apfel anfangen. Meine Grosse hat auf Möhren sehr empfindlich reagiert und Pastinaken gibt es hier fast gar nicht. Gebt ihr alle schon Breikost und wie lagert ihr die Kinder während dem Essen, sitzen geht ja noch nicht?
  10. Ich bin heute nach meinem KS nach Hause gekommen. Wie voraussehbar hab ich jetzt Fieber. Bin seit 07.00 auf den Beinen, nicht einmal hingelegen, fühl mich jetzt total matsche. hatte schon gestern Abend etwas Fieber, hoffentlich gibts kein Wundinfekt. Hatte jemand von euch auch etwas Fieber nach dem KS?
  11. Ich bin aufgrund eines Lymphödems im Unterschenkel Thrombose gefährdet und habe mir zu anfang der SS Strümpfe anpassen lassen und die dann auch fleissig getragen. Nach der Geburt sind bei mir seltsamerweise die Beine wirklich stark angeschwollen und ich war froh um die Dinger
  12. na, dann ist das in Deutschland vielleicht auch anders.... hier in der Schweiz entfernen Hebammen und Pflegepersonal Haftklammern und Fäden. Aerzte machen das gar nicht
  13. Die Klammern kann auch die Hebamme zuhause entfernen.
  14. Ich wollte auch mit 17 mit meinem damaligen Freund ein Baby. Deine Worte hätten damals auch von mir stammen können und ich verstehe dich sehr gut. Du klingst in meinen Augen auch nicht unreif, denn sonst würdest du dir solche Fragen nämlich gar nicht erst stellen. Ich rate dir aber auch dazu zuzuwarten, eine Lehre zu machen, die Beziehung noch etwas länger zu leben, in Urlaub zu fahren und was halt zum jung sein dazu gehören kann. Kinder könnt ihr auch noch so lange haben und die Zeit rennt euch nicht davon. Ich wünsche euch alles Gute bei eurer Entscheidung
  15. Wäre wirklich ne gute Idee, so nach den Entbindungen im Sommer dann?
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.