Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'wehen'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Product Groups

  • Banner
  • Umfragen und Studien

Forums

  • Important
    • Neuigkeiten
    • Who Knows That
    • Neuvorstellungen
  • Kinderwunsch
    • Kinderwunsch-Forum
    • IVF und Fortpflanzung mit medizinischer Hilfe
    • Zykluskurven
    • Zykluscomputer, Ovutests und Co.
  • Jahres-Foren
    • Elternforen - die besten Jahre
    • 2019 - Parents-Board
  • Eltern-Forum
    • Schwangerschaft
    • Birth
    • Sternenkinder
    • Baby
    • Kindergarten-Forum
    • Kleinkind
    • Schul-Forum
    • Das große Heirats- und Hochzeits-Forum
    • Familie
  • Mein Leben

Blogs

There are no results to display.

There are no results to display.

Calendars

  • Mitglieder Calendar
  • Schulferien und Feiertage Deutschland
  • Geburtstags-Kalender
  • Baby-Kalender
  • Termine für Familien

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Aktuell:


Interessen


Telefon


Handy


Fax


Biografie


Beruf


Kindergeburtstag


Straße


Wohnort


PLZ


Land

Found 64 results

  1. Huhu. Hab da mal so ne Frage. Wie merke ich den das es losgeht? Hab zwar schon ein Sohn, nur hatte ich keine einzige Wehe und auch keinen Blasensprung deswegen hab ich sowas von keine Ahnung wann es so richtig losgeht bzw wann ich mich den mal auf den Weg ins KH machen sollte. Könnt ihr mir vielleicht weiterhelfen? Wie fühlt sich der Blasensprung an und wieviel kommt da den wirklich? Wie sind Wehen? Wann sollte ich ins KH fahren? Liebe Grüße eure Steffi
  2. Hallo zusammen, ich habe lange überlegt, zum welchen Thread dieses Thema passt... Bitte verschiebt mich, falls ich mich verirrt habe. Meine Steißschmerzen bringen mich um. Es begann während der Entbindung - ich merkte in den 19 St. Wehen recht früh, dass die Wehen nicht produktiv sind, Paula ist immer wieder gegen meinen Steiß gedonnert. Als es dann komplett zum Geburtsstillstand kam, wurde KS gemacht. Den Steiß merkte ich jedoch immer noch, mal mehr, mal weniger. Seit einigen Tagen ist es aber sehr schlimm geworden - gerade abends, wenn ich ein wenig gesessen habe, kann ich nicht mehr aufstehen, weil es mir schwarz in den Augen wird. Wenn ich dann laufe, wird der Schmerz weniger. Ich habe im Netzt recherchiert und herausgefunden, dass recht viele Frauen solche Schmerzen haben. Die meisten von ihnen haben sich das Steißbein während der vaginalen Entbindung gebrochen. Es gab auch welche, die auch nach dem KS Probleme hatten. Diejenigen, die keinen Bruch hatten, haben mich besonders interessiert. Die Eine ging zum Orthopäden, er hat anal (!) die Blockade gelöst. Bei der anderen tat es die Spritze des Heilpraktikers. Bei einigen half gar nichts. Kennt jemand das Problem und vor allem - kenn jemand die Lösung??? Wäre für jede Erfahrung dankbar!!!
  3. Hallo ich bin in der 7ssw,ist es da so früh eher abzuraten sex zu haben?Ich habe auch seid einigen tagen so ein Druck im bauch das sagt mein Arzt ist normal weil sich langsam alles dehnt.Also zurück zu meiner Frag ist sex in der frühschwangerschaft ok? Muss dazu sagen wir hatten sex und jetzt habe ich etwas unterleibschmerzen,aber wir hatten sonst auch nie viel sex bis jetzt und so einen druck hatte ich ja vorher schon,wärend dem sex hat nix weh getan,nur jetzt halt wie etwas unterleibschmerzen
  4. Hallo, habe mal ein paar fragen zur zervixinsuffizienz Kann sowas unbemerkt bleiben wenn man alle 4 wochen einen US bekommt und der kontrolliert wird? kann in den 4 wochen dazwischen was passieren? oder verkürzt sich der langsam?
  5. Hallo Ich bin Nina 28 habe eine Tochter Pauline sie ist 6 und bin mit unserem 2 krümel schwanger. Ich hab seit der 22ssw wehen und muss wehenhemmer nehmen und viel liegen. bei fragen einfach her damit
  6. Guten Morgen hab gestern in meiner Hebammensprechstunde gelesen das man am Termin, bzw. kurz vorher Caulophyllum nehmen kann um den Muttermund geburtsbereit zu machen wenn er das noch nicht ist. So wie meiner die potenz steht nicht dabei, meine hebi wusste sie amüsanterweise auch nicht. Weiß sie jemand aus Erfahrung? Gruß, Linda
  7. Einige von euch haben ja vllt. mitbekommen, dass ich gestern Abend ins Kh wollte, weil ich bereits alle 2-3 Minuten Wehen hatte. Leider hat es aber aufgehört. Nun bin ich total verunsichert. Habe auch jetzt wieder Kontraktionen, die aber noch nicht schmerzhaft sind, so fing es gestern auch an, deshalb vermute ich mal, wird es auch wieder doller werden. Aber wie soll ich denn nun wissen, ob es wirklich losgeht? Ich kann nicht jedes Mal ins Kh fahren, habe ja immerhin auch noch ein kleines Kind hier, was dann untergebracht werden muss.
  8. Ich habe seit kurzem manchmal ziemliche Schmerzen in den Leisten. Rechts fing es an, ich spüre manchmal einen starken Druck, aber auch ein Ziehen senkrecht nach oben. Dazu kommt noch, dass dort scheinbar manchmal eine Ader abgedrückt wird und ich dann einen dumpfen Druck fast bis zum Knie runter habe. Links fängt das nun auch an, manchmal ist es gleichzeitig, vor allem das starke Ziehen. Kennt das jemand?
  9. Hallo! Sagt mal sind kleine Luftbläschen aus der Scheide normal?? Ich hatte das noch nie Und nein auch keinen Sex gehabt. Hab das seit heute morgen.
  10. Hallo! Ich hätte mal eine frage, darf man bei 4cm offenen mumu ein Nelkenöl Tampon nehmen? Ich war nun 2 tage im Spital mit wehen aber sie haben den mumu nicht weiter geöffnet und jetzt wurde ich nachhause geschickt...aber ich kann nicht mehr ich tu seit 3 wochen herum und 2tage mit wehen die zu veratmen sind und auch jetzt wehen die zwar nur halb so schlimm sind...aber ich mag das der mumu endlich weiter aufgeht Bin 37+3 LG und Danke
  11. Hallo.Ich habe seit ca einer stunde solche unterleibschmerzen das ich kaum noch sitzten,stehen,bewegen oder sonst was kann.Es fühlt sich so an,als wenn etwas drückt,aber dann fährts mir rein wie ein blitz und es tut sehr weh!!ich bin jetzt bei der 25ssw,kann mir jemand helfen?hatt das jemand?oder sind das wehen?bin total ängstlich..danke schonmal
  12. hallo hab vor etwa na std ein wehencocktail getrunken auf anweisung von meiner hebamme da ich auch achon überfällig bin und extrem wasser habe! also mein mumu ist 2 cm auf und mein hals ist schon weg nun ist meine frage ob jemand von euch erfahrungen damit gemacht hat und wenn ja welche? wie lange es gedauert hat bis die wehen kamen... ob es extrem abführend gewirkt hat.... usw usw würde mich über antworten sehr freun! lg tango
  13. Huhu! Sagt mal, meint ihr eine Schüssel Zini-Minis ist ok? Ich hab noch welche da und die müssten mal weg, aber ich weiß halt nicht, ob nicht vielleicht zuviel Zimt drauf ist? Was meint ihr?
  14. Hier kommt mein Gebrutsbericht zwar nicht ausführlich.Hoffe trotzdem ihr findet ihn gut. Die Geburt: Der ET solten am 3.07 sein. Sie sollte am 3.7 kommen war aber beim FA am 26.06 da war der Mumu schon 3 cm offen.Bin dann noch umgezogen am 28 .06.Ein tag danach gingen die Wehen so um 11.00 Uhr los.Da es mein erstes Kind war wusste ich nicht das es Wehen waren.So gegen 14 Uhr waren die Schmerzen zu stark:( das wir Krankenwagen gerufen haben.In Kh untersucht worden der Mumu war 6 cm offen.Gleich in den kreissaal bei den Wehen hat mein Freund immer einatmen und ausatmen gesagt sonst hätte ich die Wehe gar veratmen können.Er hat wirlich alles gemacht von sagen bis Stirnabtupfen.Musste dann mal auf Klo habe 2 Minuten gebraucht obwohl das nur 10 meter waren:mad:.Da ist dann auch der Schleimtropf rausgekommen.dann wieder zurück gewatschelt da waren es schon 8 cm.Die Hebamme meinte dann ich soll stehen bleiben kaum war sie weg habe ich mich hingesetzt;) die schmerzen waren zu stark.Als er 10 cm geöffnet war kamen nach nach 20 minuten die Presswehen und nach 3 Wehen war sie denn da.Habe auch den Kopf angefasst als er draußen war.Um 19.37 Uhr war sie endlich da!52 cm und 3700 g schwer und der KU war 33 cm. Am Ende meinte die Hebamme zu mein Freund wollen sie hier anfangen:) Ganz liebe grüße wir zwei
  15. Hallo, ich bin Jessi, 24 Jahre alt, komme aus Rheinland-Pfalz und am 23.02.2008 ist unsere kleine Tochter Emily Sophie zur Welt gekommen. Die Geburt ging ratz fatz, nach knappen 5 Stunden Wehen veratmen und pressen war die kleine Maus auf der Welt. Bis vor 3 Wochen haben wir voll gestillt und jetzt futtert sie mittags ihre 150-200 gr Gemüse-Kartoffel-Fleisch-Brei weg Wer noch fragen hat, darf sie gerne stellen:D
  16. Hätte da mal eine Frage war jetzt gestern und heute beim FA bin ja jetzt schon über dem termin 40 +1 ... der FA meinte ja schöne regelmässige wehen aber eben noch nicht sooo lange das man damit was anfangen könnte O.o und dann sagte er noch das der gebärmutterhals 2 cm zu ist heisst das jetzt das es noch lange dauern kann oder das es dann mal endlich vorwärts geht? hoffe es doch mal das es endlich losgeht immerhin werden die mäuse ja nicht kleiner und tun von nacht zu nacht mehr weh .....
  17. Hi, ich habe da mal eine seltsame Frage Mein Mann und ich sind uns da nämlich mal absoult nicht einig Wie rechne ich das Alter unseres Babys aus? Am Fr. den 18.04. ist unsere kleine geboren. Rechne ich nun vom 18. bis zum 18. oder von dem Fr. bis zum nächsten Fr.? Mein Mann sagt, da sie ja am Fr. geboren wurde und der nächste Fr. genau 7 Tage danach ist, wäre sie eine Woche alt. Rechnet man dieses aber so weiter, wäre sie heute genau 8 Wochen und 1 Tag alt; was aber mal absolut nicht mit ihrem Geb-Datum vom 18. über ein hätte. Rechnet man das aber vom Geb.Datum, wäre sie ja erst am 18.07. 8 Wochen alt. Also, wie rechent Ihr das?! :D:D
  18. Hi Mädels, ich hatte heute meine letzte Vorsorgeuntersuchung auf dem CTG war schon eine Wehe zu sehen die ich aber überhaupt nicht gemerkt habe. Bei der Untersuchung meinte meine Ärztin das der Muttermund extrem verkürzt ist,der Kleine schon extrem weit unten liegt und Sie davon ausgeht das er sich bis Montag keine Zeit mehr lässt. Wenn die Wehen häufiger und stärker kommen soll ich ins Krankenhaus,ich habe nur Angst das ich die Wehen nicht merke,wie fühlen die sich an,wie Regelschmerzen? Ich bin jetzt noch nervöser,und hoffe das der Kleine diese Woche noch drinn bleibt,muss am Freitag eh ins Krankenhaus wegen Narkosebesprechung.
  19. larissa2912

    mandy

    mandy ist am 10.2.2008 um 13.13 uhr geboren 2 stunden hat die geburt gedauert bin am 10.2 um 11 uhr ins krankenhaus gefahren weil ich alle 15 min wehen hatte bin dann sofort ins kreisaal rein und um 13.13 uhr war sie da
  20. Hallo, ich wollte mal nachfragen, ob Ihr Erfahrungen damit gemacht habt, die Wehen auf sanfte Weise auszulösen. Meine Schwester hat Termin in einer Woche, möchte aber, dasß es jetzt schon kommt. Kennt Ihr irgendwelche Tricks?? Danke, lg sese
  21. Hallo ihr lieben! Ich bin ja jetzt fast in der 38. Woche. Heute hatte ich schon den ganzen ag ein unangenehmes ziehen im Unterleib. Vorhin wurde es dann doch ganz schön heftig und so beschloß ich mal in die Wanne zu hüpfen um der Sache etwas näher auf den Grund zu gehen. Tja, geholfen hat es nix, hab immernoch dieses eklige ziehen im Bereich der KSnaht, wenn nicht sogar noch etwas stärker. Könnten das eventuell sogar schon richtige Wehen sein? Hat jemand mit so etwas Erfahrungen gemacht? Wie lange hat es denn bei euch gedauert bis die Senkwehen dank des badens weggingen bzw. wie lange haes gedauert bis die reichtigen Wehen schlimmer wurden???? Hoffe mir kann wer weiterhelfen
  22. Hallo ihr lieben! Ich hab mal eine Frage... immer wieder liest man von Himbeerblättertee und dass man den ja nicht zu früh trinkt.... aber wie ist denn das mit Himbeeren? Die esse ich nämlich für mein Leben gern, im Winter eben die TK-Variante;) haben die Früchte ähnliche Wirkung wie die Blätter oder ist das unbedenklich? Vielen Dank und LG Sini
  23. Hallöchen, als ich gestern Abend im Bett lag hatte ich 2 mal kurz so ein lechtes Ziehen im Bauch waren das schon Übungswehen?
  24. jetzt muß ich doch mal fragen und bin leider noch immer zu hause:rolleyes: seid heut morgen beim fa,er hat ja gesagt,das er versucht die mumu zu reizen,damit sich endlich was tut, geht immer wieder bräumlich /ockerfarbener schleim ab. ist es der schleimpfropf ?? habe das bei meinen ersten beiden ss gar nicht mitbekommen...gegen frühen abend waren die wehen auch deutlich weniger ,seid ner std.werden es wieder mehr:joystick:
  25. guten morgen.... mal ne ganz andere frage... seid ein paar tagen ,muß ich alle 1-2 std zum klo und meine blase ist kurz vorm platzen,also die menge ist auch sehr viel. am tag gehe ich zwar auch oft,jedoch scheint das eher am kind zu liegen,was drauf drückt. mein fa meinte,das es mit der ss.-dabetes nichts zu tun hat. auch sind seid jetzt 3 tagen fast regelmäßige wehen da,laut ctg gestern,sind es wohl senkwehen. da es die 3te ss ist,machen die mir ganz schön zu schaffen.kann mich nicht erinnern,diese so extrem beim der ersten oder zweiten ss gehabt zu haben---autsch.... lg, simone ET:8.02.2008
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.