Jump to content

kätchen

Mitglied
  • Posts

    4,322
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by kätchen

  1. prima, ja, für den ersten versuch sieht es wirklich ganz gut aus und ja, es ist besser als die doppelx- weil dein kind besser gestützt ist. wenn er seinen kopf prima lange halten kann, reicht die x-trage. wenn du magst könnt ich dir noch ein paar tips geben.
  2. uiweh! ich hatte in der pubertät in den knien wachstumsschmerzen, das war echt schlimm...ich denke, dass es sein kann. vielleicht auch ein hüftschnupfen? dann können kiinder ja auch nicht gehen? es könnte aber auch was ganz andres sein, weil sie ja noch nicht so recht sagen und orten können, wo was weh tut! ich wünsch euch, dass bald besserung eintritt!
  3. ahhh, danke für deine schnelle antwort... meinst du die 100/130er bettdecken? ja, die haben wir, die sind aber irgendwie nicht ausreichend:rolleyes: wir gesagt oskar dreht sich nachts immer in die erwachsenedecke ein...im babybett... bräuchte so 150er länge vielleicht...die gibbet aber wohl nicht... schläft paul im großen bett mit nem großen kissen? ich mein, bei uns im bett schlafen sie ja auch mit dickem kissen...aber so immer?
  4. nutz den thread mal für meine fragen... emil und oskar schlafen zwar noch im babybett, aber die decken passen nicht mehr oskar hat nu ne große decke... und emil nimmt seine decke immer quer...da er sehr warm nachts ist, hab ich ihm noch keine große decke gegeben...füße und wade gucken aber immer mehr raus... wie macht ihr das denn? hab grad die betten frisch bezogen, und find diese große decke in dem kleinen bett doof...auch, dass das babykissen mit dem bezug ja auhc nicht passt..... oder nehmt ihr auch ein großes kissen ins bettchen rein... oder dann nur großer bezug im großen bett? ein neues bett wollt ich eigentlich noch nicht anschaffen:confused: weil ich noch nicht weiß, ob halbhohe, oder doppelbett, oder ganz einfache...aber normalgroße, mag die kinderbettzwischengröße nicht und und und...und wahrscheinlich bräuchten sie dann noch nen rausfallschutz...dann könnten sie auch noch was wachsen bis sie das nicht mehr brauchen... gibts noch zwischengrößen bei decken und größen?
  5. mehr bewegen und weg mit den naschereien...und dauergemampfe. sitz viel am schreibtisch und hab dann das gefühl, nichts gegessen zu haben oder das mir das eine oder andere nicht schaden tät...ich verlier dann echt ratzfatz den überblick... abends früher ins bett und am besten abends wenig essen wäre auch sehr gut...ich weiß, dass mir das hilft...ist nur so schwer... achja...trinken tu ich auch sowenig...da muss ich definitiv was ändern... naja, heut ist bisher nen guter tag die erste woche geht auch meist nach nem motivationsschub...aber dann die 2. woche, oder gar ne dritte...DA ist es bisher ganz oft dran gescheitert...nicht durchzuhalten... aber najanü...irgendwann wird bei mir auch nen groschen fallen *hoff*
  6. puhhh! das liest sich schon nervenaufreibend auch noch am abend! *eskannnurbesserwerden* vielleicht könnt ihr euren ablauf so ändern, dass er nicht mit einem spielabbruch endet? also abendessen, waschen, fertigmachen, buch lesen und gut. der spieltag endet dann mit der aufforderung zu essen nicht ein spiel zu unterbrechen, um dann ins bett zu müssen. ich würd vielleicht auch andersrum machen.sprich nils nach seiner schwester richten lassen. er ist ja noch "klein" und wird auch lernen einzuschlafen, wenn seine schwester noch singt. ich find es ein bisschen viel für amelie, sie darf nicht singen, sie darf nicht erzählen...alles vielleicht dinge, die sie braucht, um in die nacht überzugehen. wenn sie jeden abend laut singt, wird nils mit amelies gesinge schlafen...und nicht schlafen können, wenn es still ist ich sprech aus erfahrung. emil erzählt und singt und nach ner weile dreht sich oskar einfach weg und pennt...auch wenn emil nochmal aufsteht...juckt ihn eigentlich nicht...er bleibt liegen und im lustigsten fall, fordert er emil auf endlich zu schlafen....manchmal ist es auch anderum und dann zieht sich emil einfach die decke über den kopf und pennt... ich find auch abende, die mit nur mit gezeter enden, richtig doof und die gibts hier phasenweise auch. auch dass ich einen oder beide zur ruhe ermahne, damit sie sich nicht gegenseitig hochschaukeln. ja, durchaus vielleicht kann sie helfen nils fertig zu machen, dann machst du sie fertig und dann gehen sie zusammen ins bett und du guckst mit ihr noch ein buch? und dann ist der tag für beide beendet. ich find auch vielleicht verständlich, dass sie noch gefühlte hundertmal rauskommt, ein grund kann sein, dass sie einfach schon zu müd ist (hatten wir hier auch mal, ne halbe stunde früher im bett und sofortige ruhe kehrte ein) oder als weiterer grund, dass ihr euch vor dem zu bett gehen nicht ganz grün wart. ich kann auch schlecht einschalfen, wenn ich streit mit tobi hab oder mich was quält. die welt muss einfach weitestgehend in ordnung sein, wenn man schlafen soll. und wenn von ihrem abend dann sandmännchen fehlt und die milch und mama auch noch schimpft und tierisch genervt ist...dann ist das schon viel. ich kann dich da durchaus verstehen, denn ich drohe auch, den nucki und das tier mitzunehmen, wenn im bett gehüpft wird...wer hüpft braucht keine nucki ich brauch den satz nur anzufangen... ich hab auch schon hüpfende kinder aus dem bett verbannt...hat auch geholfen...danach muss aber unbedingt wieder vertragen werden *find* ich bin mir aber auch nicht sicher, ob ich da falsch ticke, aber ich finde aufräumen ist ja ein ding, dass man lernen muss...heißt, ich als mutter, die das schon kann, kann das nicht von meinen kindern erwarten, dass sie das auch so sehen udn so "gut" können, wie ich...oder wie es mir gefällt...also ist es noch größtenteils meine aufgabe, den sachen hinterherzukrabbeln...mithelfen ja, aber ich find so ein kampf ist es nicht wert...schon gar nicht am abend, wenn die nerven blank liegen *find* hmmm, ich wünsch euch, dass ihr da bald ne lösung für euch alle findet!
  7. ich find das thema so spannend, aber so schwer einzuschätzen, dass mir die worte fehlen:p ich seh das mit den kursen wie lomo, find das angebot gut und seh es eben auch als bespaßung für mich. das, was meine söhne mir zeigen und wo sie drauf reagieren, dass nehm ich auf und mit und versuch es zu fördern, aber ich find vieles einfach too much. eben auch die kinder im zweisprachigen kiga, deren eltern eben nicht zweisprachig sind...versteh ich einfach nciht. vergleichen ist normal und auch wichtig, aber warum immer dieser druck? wer lernt schon unter druck gut? natürlich wünsch ich mir zwei gute schüler. aber immer in ihrem bereich. soll heißen, sollte es das dreigliedrige system dann noch geben, auch die hauptschule, wenn sie nun mal dem lernstatus meines kindes entspricht. ich krieg mittlerweile nen dicken hals, wenn ich aus dem ei gepellte kinder auf dem spielplatz sehe, wenn sie in ihren luxuslinern angekarrt werden...dürfen nichts und können auch nichts...arme kinder, in teuren, kindfeindlichen klamotten... kinder sollten kinder sein und erwachsene müssen erwachsene sein- und nciht ihre wünsche und zu hohen ansprüche in die kinder projezieren.
  8. also ich bin seit dem wochenende doch wieder 170 groß (war zwischenzeitlich nur noch 1,68- keine ahnung wieso) und hab nen fettes gewicht von 97,3 gestern morgen gehabt mittlerweile muss ich also gute 30 kilo abnehmen- ich finds schlimm gruselig. aber vorläufiges und langfristiges ziel ist unter 90 spätestens bis zum september...am besten wären halt 10 kilo...ich könnt echt heulen udn find mich echt schlimm hässlich... wenn ich die ersten 5 kilo hab, dann gönn ich mir nen firsörbesuch.... naja...muss mich mal peitschen
  9. mhh, vielleicht lags an der sonne? hab auch so ein empfindliches kind, das freiwillig ne käppi trägt, weil sonst bei wind und sonnenschein die augen triefen...
  10. ich "muss" doch weitermachen mir flatterte gestern eine vorläufige hochzeitseinladung in postfach von meiner besten freundin... hochzeit im september...wenn ichs richtig hab, dann sinds noch 19 wochen...so find ich kein kleid und keinen tollen anzug demnach...bitte ich um wiederaufnahme...
  11. runde füße find ich einen ziemlich guten ausdruck dafür ich hab auch das gefühl, dass es sturzphasen gibt...da geht gar nichts...klettern, laufen- selbst sitzen kann zum sturz führen...ich verstehs nicht... unser sturzoskar rappelt sich immer hoch und sagt nur noch: heilecreme so hab ich die bepanthen genannt, die liegt immer bereit, hab auch immer eine in der tasche...und bei jeder kitsche kommt die drauf und hat ungewöhnlich trösteffekte
  12. ihr seid gut bis auf den verdreckten abfluss sowas würd ich hier nu wirklich nicht zeigen so, lomo hat gewonnen!!!!
  13. das machte dein bild aber so gut erkennbar, also der mülltonne ihre falten so, next:
  14. kätchen

    rätsell

    From the album: die jungs...

  15. streichholzschachtel ist absolut richtig! gut, dass ihr schon weiter gemacht habt!
  16. kätchen

    memil

    From the album: die jungs...

  17. vielleicht so? es ist wirklich klein und von groooßem nutzen
  18. kätchen

    kinder

    From the album: die jungs...

  19. kätchen

    rätsel

    From the album: die jungs...

  20. mmmmhhh, zu darla fällt mir das furchtbare mädchen mit der dicken zahnspange bei "findet nemo" ein, die garstig zu kleinen fischen ist und kreischt
  21. mmmh, nü hab ich gar keine kamera hier...die nicht heilig ist und bevor ich da was durcheinander bring und dann ärger bekomm, weil ich am besten die karte im lesegerät stecken lass... kann ich grad kein anderes foto machen.. es ist viel kleiner als ne fliegenklatsche und auch viel kleiner als nen putztuch...vielleicht in ner größe von nem puppenputztuch... ...man kann sehen, dass es schonmal gebraucht wurde...an den braunen möppeln...
  22. aaalso...ich find ja, da ist vielleicht gar nichts so dunkel und grau, wie du dich grad so fühlst. wir kennen eure beziehung nicht, aber so, wie du da von ihm schreibst...ich weiß nicht. ich seh da jemand vor mir, der dir blümchen gepflanzt hat, damit euer häusle und garten schön aussieht. eine aufgabe übernommen hat, weil du sie grad nicht machen konntest. blümchen gepflanzt, weil ihm auch an einem schönen heim liegt, einen schönen heim auch für euren nachwuchs. er wird sicherlich schwer traurig sein darüber, dass du weggegangen bist und weiß vielleicht grad gar nicht, wie er reagieren soll, muss oder kann. Frauen ticken in einer schwangerschaft sowieso anders, grad wenns krümelchen einen schon von anfang an viel bedeutet, beginnen frauen zu kämpfen wie löwinnen für ihren krümel und vielleicht auch gegen alles andere, was einem lieb und teuer war, wenns gegen den krümel gehen könnte. und männer haben andererseits ganz andere gefühle. sie sind auch nicht schwanger...werden nicht mit hormonen überschüttet. verspüren weder die glücksgefühle noch die angstgefühle, der richtige bezug zu dem kind fehlt wahrscheinlich noch und möglicherweise kommt der bezug erst dann, wenn er den nachwuchs in der hand hält. vielleicht ist grad nur in seinem kopf, was alles nicht mehr so ist wie vorher. was wegfällt, was einschränkt, alle vorurteile udn schwierigkeiten, die man so sein liebes langes leben aufschnappt. vielleicht dauert eine schwangerschaft auch im beziehungsbereich nicht umsonst 9 monate es braucht alles seine zeit. und das du gegangen bist. ist ja auch schon ein harter schritt *find* das ist ein cut. sprechen, den anderen beobachten, aneinander reiben...alles fällt erstmal flach. aber sieh es so. du bist gekommen, ihr habt zusammen gegessen und er hat geguckt, dass dein auto fit ist, so dass euch beiden erstmal nichts schlimmes passieren kann...er hat von eurem krümel gesprochen. das ist doch einiges. es ist auch, so les ich es jetzt raus, kein klassischer rausschmiss gewesen. er hat dir fieserweise die möglichkeit gegeben, zu gehen...du hättest ja auch sagen können, ich geh nicht, ich will bleiben. hmmm, und die eigenen erlebnisse, vorallem gern die schlechten, die tragen wir im rucksack mit uns rum. weißt du, was er in seinem rucksack mitschleppt?! ich würd dir am liebsten sagen, ab in den wagen und zu ihm und sprecht miteinander. der krümel gehört fest zu dir und vielleicht gehört ihr alle drei fest zusammen, wenn ihr es zulassen wollt. ich drück dir dafür feste die daumen!
  23. neinneinnein ich sach mal so...es ist nichts zum essen und es ist klein...foto also ein vergößerter ausschnitt von was kleinem...und was nützlichem.
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.