Jump to content

Blut in der Nase-schlechtes Zeichen?

Rate this topic


Unwirklich
 Share

Recommended Posts

Hallo

Ich hatte ja schon einmal geschrieben, dass ich seit der SS immer wieder Blut in der Nase habe. Einige meinten ja, dass das normal sei. Jetzt kam es aber in letzter Zeit mehrmals vor, dass es sehr viel mehr war als bisher. Heute ganz besonders. Trotzdem habe ich nie Nasenbluten, aber was ich da vorhin im Taschentuch hatte, war schon net mehr schön. ich kann mir das garnicht erklären.

Meint ihr das ist ein schlechtes Zeichen und ich sollte mal zum Arzt gehen? Wenn ja, zu welchem?

Oder habt ihr das auch?

Also ansonsten gehts mir ja wunderprächtig, aber ich habe mein Leben lang nie etwas mit Nasenbluten oder ähnlichen zu tun gehabt, und wenn das von der SS kommt, wieso wirds dann mehr?

Link to comment
Share on other sites

also ich hab das auch in letzter Zeit vermehrt, dass die Nase nicht wirklich blutet, aber wenn ich mit dem Taschentuch "reingehe", dann ist es hinterher blutig

kann dir auch noch berichten, dass ich so einen "Punkt" an der Lippe hatte jetzt wochenlang, der immer wieder aufriss, wenn ich mit dem Handtuch drüberrubbelte oder so oder auch einfach mal so nachts im Bett

und ich kann dir sagen, da raus hab ich immer geblutet, wie ein abgestochenes Schwein, das war echt gar nicht witzig, so hab ich sonst nie geblutet, wenn ich mal irgendwie ne Stelle hatte

ich vermute mal, es liegt einfach an der Vergrößerung der Blutmenge, dass da auch schneller mal ein Äderchen in der Nase kaputt geht beim Schnauben oder so und vor allem eben, dass es auch mehr wie sonst an Blut ist dann

Caillean

Link to comment
Share on other sites

Geplatzte Äderchen kann ich an meiner Hand bewundern :rolleyes: Das hält sich aber in Grenzen. Nur heute war ich richtig erchrocken, das war sehr viel mehr als nur ein geplatzes Äderchen. Es scheint immer nachts zu passieren, weil ich es dann immer morgens beim Naseputzen bemerke. heute hatte ich danach sogar den Geschmack davon im Mund.

Link to comment
Share on other sites

hey sarah, ich vernute mal, dass es mt der ss zu tun hat. also ich hatte in der ss überhaupt keine gte wundheilung, jeder pickel und jeder schnitt oder keinste wunde, brauchten woooochen um zu verheilen (mein hintern sah aus....:o mir war das schon vor dem FA richtig fett peinlich...)

daher denk cih dass es mit deinm nasenbluten so ähnlich sien könnte, vielleicht ist es ja so dass u im chlaf drankommst, und dadurch äderchen platzen und eben nicht mehr richtig abheilen und viellihct auch durch die trockene luft oder ähnliches? und durch das naseputzen reisst es ben wieder auf.... aber wenn es zu schlimm wird, solltest du es vielleicht doch bei deinm arzt abklären lassen, oder dein hebi anrifen, sie wird dir evtl. sagen können, obs normal ist.

Link to comment
Share on other sites

Guest LindaK

Ich denke mal, da wird der Arzt auch nicht viel machen können. Du hast ja eh wohl ein sehr empfindliches Gewebe, wenn ich das recht in Erinnerung habe, oder? In der Schwangerschaft wird das gesamte Gewebe eh nochmal lockerer, die Schleimhäute besser durchblutet, dass das meiner Ansicht nach normal ist, was Du beschreibst. Auch wenns sicherlich nicht angenehm ist. Aber sieh's mal so - solange es keine größere Menge Blut ist (ich denke so an einen halben Liter ;) ) und die Blutung auch wieder aufhört, kann eigentlich nichts weiter passieren. Und Du hast ja auch gar nicht mehr so lange, nicht? :)

Link to comment
Share on other sites

Also ich würde sagen das ist normal, deine nasenschleimhäute sind ja jetzt sehr viel besser durchblutet deswegen reissen sie auch schneller!! Und kommen die nasenbluten.

Ich hab auch schon ne phase gehabt wo ich jeden tag nasenbluten hatte!! Je nachdem wie empfindlich deine nase ist desto häufige bekommst du es meistens. Und wenn die Nase dann noch trocken wir kommst noch häufiger...bei mir kommt´s oft schubweise...es steigert sich dann bis auf mehrmals am tag und ist dann wieder weg.

Also alles normal..auch wenns nervig ist:rolleyes: aber dagegen kann man nix machen:o

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

ich kenne das Problem. Hab mich deshalb mit dem Thema genauer befasst.

Hier meine Infos darüber:

So unangenehm und manchmal peinlich es auch ist - Nasenbluten ist ein völlig normales Schwangerschaftssymptom. Die größere Blutversorgung übt stärkeren Druck auf Ihre empfindlichen Adern in der Nase aus. Zusätzlich können die Membranen in der Nasen anschwellen und austrocknen, insbesondere im Winter. Diese Veränderungen führen dazu, dass die Adern empfindlicher werden und schneller aufreißen und leichtes Nasenbluten verursachen.

Wenn die Nase richtig blutet, heißt es sitzen bleiben und für mindestens vier Minuten Druck auf das blutende Nasenloch ausüben. Nicht hinlegen! Im Liegen kann das Blut in den Magen laufen und Schwindelgefühle oder Übelkeit auslösen.

Folgende Maßnahmen kannst du zum Vorbeugen beachten:

• Achte darauf, dass die Nase nicht austrocknet. Insbesondere im Winter in der trockenen Heizungsluft oder im trockenen Klima kannst du dich schützen, indem du die Seiten der Nasenlöcher mit Vaseline einreibst. Ein Luftbefeuchter im Haus hilft ebenfalls gegen zu trockene Haut.

• Putze die Nase behutsam. Starkes Schneuzen kann Nasenbluten hervorrufen.

• Trinke viel, das hilft, alle Gewebe, inklusive der Schleimhäute, feucht zu halten.

Bei sehr häufigen und starken Nasenbluten unbedingt den Arzt um Rat fragen!!

So lästig und ärgerlich Nasenbluten auch sein mag, es ist ein vorübergehendes Problem, das mit der Geburt des Babys verschwinden wird.

Link to comment
Share on other sites

Hey Sarah,

habe morgens auch immer Blut in der Nase (allerdings getrocknetes). Auch in meinem schlauen Buch steht, das Nasenbluten in der SS normal ist. Allerdings steht hier gelegentliches Nasenbluten. Besonders in der Nacht, da die meißten "Nasenatmer" sind und die Schleimhäute austrocknen. Es wurde auch der Hinweis gegeben, dass man besonders viel trinken soll (aber das weißt Du sicherlich auch).

Ich habe sehr mit Zahnfleischbluten zu kämpfen. Arbeite viel mit Zahnseide/Munddusche und blute danach aus allen möglichen Winkeln des Mundes.

Link to comment
Share on other sites

Hm. Seltsam. Also danke ersteinmal für die Infos. Aber meistens kann ich nachts garnicht durch die Nase atmen, da sie verstopft ist und eben nicht zu trocken. Dafür trocknet mein Mund aus und ich trinke mindestens einen halben Liter nachts, manchmal bis zu einem Liter, und Tagsüber auch zwei Liter mind..

m... Mal beobachten, ob es noch schlimmer wird.

Link to comment
Share on other sites

Hallo

Ich hatte das in meinen Schwangerschaften auch.

Wie hier schon geschrieben ist einfach alles besser durchblutet.

Wenn Deine Kleine da ist hört es sicher wieder auf, vielleicht ja auch schon früher.

Ist einfach ein blöder Nebeneffekt. So war es jedenfalls bei mir...

LG Wenke

Link to comment
Share on other sites

Hallo

Ich hatte ja schon einmal geschrieben, dass ich seit der SS immer wieder Blut in der Nase habe. Einige meinten ja, dass das normal sei. Jetzt kam es aber in letzter Zeit mehrmals vor, dass es sehr viel mehr war als bisher. Heute ganz besonders. Trotzdem habe ich nie Nasenbluten, aber was ich da vorhin im Taschentuch hatte, war schon net mehr schön. ich kann mir das garnicht erklären.

Meint ihr das ist ein schlechtes Zeichen und ich sollte mal zum Arzt gehen? Wenn ja, zu welchem?

Oder habt ihr das auch?

Also ansonsten gehts mir ja wunderprächtig, aber ich habe mein Leben lang nie etwas mit Nasenbluten oder ähnlichen zu tun gehabt, und wenn das von der SS kommt, wieso wirds dann mehr?

Hab jetzt nur DIESEN Beitrag gelesen...

Es IST normal. Ist bei mir auch so! Und das ist nicht schlimm. Du hast ja auch literweise mehr Blut im Körper. Brauchst Dir keine Sorgen machen!*knuddel*

Übrigens passt alles mit meinen Wehen. Sind ganz normale Übungswehen und solange keine Regelmäßigkeit erkennbar ist, unbedenklich. Nehm jetzt aber wieder Magenesium und trink nochmal zwei, drei Wochen den wehenhemmenden Tee.

Link to comment
Share on other sites

ach, sarah, kleiner tipp, nimm doch für die anse das ansenspray:"tussamag"

das ist einafch ne isotonische kochsalzlösung und während der ss und still zeit völlig unbedenklich. habe ich jetzt für samy gekauft, weil er öfters verstopfte nase hat. kostet 2,60 in der apo, wenn mich nicht alles täuscht, und man kann es anch bedarf anwenden, ohne bedenken.

und abends vor dem schlafen gehen evtl. olynth-tropfen, allerdings, sind die nicht mehr gnaz unbedenklich, da solte man sich vorher informieren. die bewirken das abschwellen der nasenschleimhäute.

also erkundig dich doch einfach mal, es gibt bestimmt gnaz einfach und billige mittel, mit denen du dir das ganze etwas erleichtern kannst. also die kochsalzlösung ist einfach klasse, mein kind kann anchts wieder atmen.

Link to comment
Share on other sites

Hallo!

Ich wollte nochmal erzählen, ich hab mir das Nasenspray geholt (von Ratiopharm) und seitdem ist kaum noch was im Taschentuch, nur so kleine Pünktchen ab und an, es scheint also wirklich zu helfen. Ich kann auch eher mit der Nase atmen,was ich natürlich auch ganz toll fnde (so konnte ich endlich mal durchschlafen und bin nicht vor Durst aufgewacht). Der Tipp war Gold wert, nocheinmal ein dickes Dankeschön.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist noch nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Auch kommst Du in verschlossene Bereiche rein und kannst die Clubs besuchen. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Falls Du übrigens keine Email von uns bekommst, schau im Spam Bereich nach oder nimm Kontakt mit uns über das Kontaktformular auf.
    Es kann 24h dauern bis wir dich freischalten. Du musst Deine Email bestätigen, sonst dürfen wir Dich nicht in das Forum lassen.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte mit Deiner Email an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.