Jump to content

seit 4 Tagen Unterleibsschmerzen

Rate this topic


Mel77
 Share

Recommended Posts

Hallo Zusammen,

ich bin heute an meinem Zyklustag 98 ! angelangt und habe bislang noch keine Mens gehabt. Auf Euer empfehlen nehme ich seit 3.5 Wochen täglich Möpf ein und habe seit Freitag fiese Unterleibsschmerzen (als würde die Mens kommen, tut sie aber nicht ). Nicht den ganzen Tag lang andauernd, sondern immer mal wieder.

Konnte grade auf dem Weg nach Hause kaum im Auto sitzen, jetzt ist es wieder weg...

Kann das der ES sein, oder eher bevorstehende Mens (dann hätte ich vom ES nix gemerkt!)? oder was Schlimmes?

Soll ich erstmal abwarten oder morgen mal zum Doc?

Bitte um Ratschläge

Mel

Link to comment
Share on other sites

Hi melinchen!

Also, ich wäre an deiner stelle schon längst bei Arzt gewesen! Bin da aber auch immer hyperängstlich, weil ich durch PCO ziemlich vorbelastet bin. Meine Ärztin sagt, dass eigentlich schon ein Zyklus über 36 Tage nicht normal ist!

In wieweit der Mönchspfeffer (oder heißt es das?) deine Schmerzen verursacht, kann ich dir nicht sagen, da ich ihn bisher nicht genommen habe! Sorry!

Mein Tipp: So schnell wie möglich zum Arzt! Der kann dir dann wenigstens sagen, ob ein ES war und ob sonst noch was ist!

Lg, Smilla

Link to comment
Share on other sites

Hi,

nicht das du mich falsch verstehst ;)

ich bin die ganze Zeit schon in Behandlung,da ich nach 15 Jahren durchgängig Pille nehmen im Dezember diese abgesetzt habe! Dieser hat mir gesagt (schon am 45 Tag) das ich keinen normalen Zyklus mehr von alleine bekommen würde (obwohl die Blutergebnisse ok waren), er empfahl mir weiterhin die Pille zu nehmen, und wenn dann der Kinderwunsch aktuell wird (bei mir ab August) würde ich dann stimuliert werden damit der ES kommt.

Diese Aussage fand ich unmöglich von ihm und hab auf eigenen Wunsch mit Möpf angefangen, er meinte ich könne es ja mal probieren, aber hält nix von dem Zeug!

Link to comment
Share on other sites

Naja, diese Aussage Deines Arztes hatten wir ja schon mal besprochen...:mad::rolleyes: .... Hauptsache die können ihr Giftzeug verschreiben.*grummel*

Naja egal... ich würd aber bei solch dollen Schmerzen echt auch zum Arzt! Aber ich weiß es jetzt zwar nicht sicher, aber nen ES kann man ja erst bekommen, wenn man die Mens hatte oder irre ich da jetzt?!:confused: Wenn ja, dann bitte Aufklärung durch Mädels, die´s wissen!;)

Trotzdem müssen die Schmerzen abgeklärt werden! Nicht, dass sich ne Zyste gebildet hat. Möcht nicht schwarzmalen, aber sicher ist sicher!

Link to comment
Share on other sites

Also,

ne ähnliche Aussage hatte ich im Herbst auch von meiner Ärztin! Ich hatte vor 3 Jahren nach fast 8jähriger Einnahme die Pille abgessetzt und dann wurde bei mir PCO festgestellt! Da ich nun einen Kinderwunsch habe, hat mir meine Ärztin gesagt, dass wir max. 32 ZT warten, dann will sie mich sehen und dann wird was unternommen. Ich denke, dein Arzt geht auf der einen Seite schon den richtigen Weg: Durch eine Pilleneinnahme wird ja der Zyklus aufrechterhalten. Du merkst ja gerade, dass dies ohne Pille nicht der Fall ist. Du schreibst, du möchtest ab August versuchen, schwanger zu werden, oder? Ich denke du hast 2 Möglichkeiten:

1) Nimm, wie ich, bis zum akuten Kinderwunsch die Pille, setze dann ab und lass den ES stimulierern!

2) Lass es mit der Pille und such dir nen anderen Arzt, der die Zykluseinstellung auch auf natürlichem Weg unterstützt!

Bist du auf PCO getestet? Ich würde das an deiner Stelle mal testen lassen. Was du beschreibst klingt für mich sehr danach!

Ach so, und ich hab hier schon oft gelesen, dass die Einnahmelänge der Pille nicht zwingend was darüber aussagt, ob es lang oder kurz dauert, bis der Zyklus sich wieder normal einstellt. Es gibt Frauen, die nach ewiger Pilleneinnahme (z.b. Dottere nach 26 Jahren) sofort wieder nen normalen Tage Zyklus haben. Auf der anderen Seite gibt es welche, die, medizinisch begründet, ewig lang keine Periode haben!

Lg, Smilla

Link to comment
Share on other sites

Aber ich weiß es jetzt zwar nicht sicher, aber nen ES kann man ja erst bekommen, wenn man die Mens hatte oder irre ich da jetzt?!:confused: Wenn ja, dann bitte Aufklärung durch Mädels, die´s wissen!;)

Häää :eek:

und ich dachte die Mens kommt erst wenn der ES war, nicht befruchtet wurde und so mit dem Blut abgeht.

Wenn ich keinen ES hab, warum soll man dann bluten? oder baut sich die Gebärmutterschleimhaut auch ohne ES auf???

Link to comment
Share on other sites

Bist du auf PCO getestet? Ich würde das an deiner Stelle mal testen lassen. Was du beschreibst klingt für mich sehr danach!

was ist PCO???

mein FA meint, das das alles nie was mit der Pille zu tun hat, Frauen die die Pille auch nach zig Jahren absetzen müßen sofort einen geregelten Zyklus haben, alles andere wären Hormonstörungen, so wie bei mir.

Link to comment
Share on other sites

PCO ist eben ne Hormonstörung!

Zitat von dir:

mein FA meint, das das alles nie was mit der Pille zu tun hat, Frauen die die Pille auch nach zig Jahren absetzen müßen sofort einen geregelten Zyklus haben, alles andere wären Hormonstörungen, so wie bei mir.

Das ist das was ich sagen wollte!

Link to comment
Share on other sites

PCO ist eben ne Hormonstörung!

ja aber ne bestimmte oder? wie kann man das testen?

ich habe einen Hormontest machen lassen, der hiess 5 zu 3 oder 3 zu 5 oder so ähnlich. Da waren alle Werte in der Norm, aber laut Arzt würde die Konstellation der Werte zeigen warum ich keinen ES bekome. Alle Werte sind zwar ok, aber der eine Wert war höher als der andere und sollte niedriger sein...

Ich fand den Arzt schon immer ätzend und werde auf jeden Fall wechseln. Jetzt schenkt er mir aber Anfng April die zweite Windpockenimpfung, und die nehm ich noch mit und komm dann nie wieder!

Link to comment
Share on other sites

Also, was das mit diesen Zahlen auf sich hat, weiß ich nicht! Mir wurde damals gesagt, ich hab PCO und ich hab ne Infobroschüre dazu bekommen!

Gib einfach bei google mal PCO ein, da findest gute Infos drüber!

PCO Patienten leiden ja, neben dem fehlenden ES noch unter anderen Dingen, wie z.b. Übergewicht, extreme Behaarung, ...! Das alles findest du auf diesen Seiten!

Ach ja, und den Arzt würd ich unbedingt wechseln! Ich finde, v.a. mit so ner Diagnose muss man sich 100%ig bei ner Behandlung wohlfühlen!

Link to comment
Share on other sites

HIer, das könnte dich noch interessieren! Zum Thema PCO (Hormonstörung):

Therapie: Therapeutisch am effektivsten ist, die Entwicklung PCOS-typischer Fehlregulationen zu vermeiden oder soweit wie möglich zu begrenzen. Die Verhinderung der Adipositas, insbesondere der pubertären mit folgender überschießender Insulinresistenz, ist der primäre Therapieansatz. Eine entsprechend angepasste Ernährungsweise und körperliche Betätigung können hierzu wertvolle Beiträge leisten.

Zur Behandlung eines bereits etablierten PCOS muss unterschieden werden, ob der Wunsch nach einer Schwangerschaft vorliegt oder nicht.

Kein Kinderwunsch: Antiandrogene Antibabypille

Liegt kein Kinderwunsch vor, kann mit einer antiandrogenen Antibabypille (Wirkstoff z.B. Cyproteronacetat) therapiert werden. Die Pille führt dabei zu einem regelmäßigen Zyklus und reguliert den Hormonhaushalt der Betroffenen. Androgenisierungserscheinungen gehen zurück.

Kinderwunsch Ist hingegen der Wunsch nach einer Schwangerschaft vorrangig, kann die Krankheit mittels folgender Medikamente behandelt werden.

Clomifen

Gonadotropine (hMG, FSH) nach vorheriger Oarialsuppression durch GnRH-Analoga

Glukokortikoide

pulsatile Gabe von RnRH

Metformin

Ernährungsumstellung

kosmetische Maßnahmen (Rasur, Epilation)

Operative Behandlung

Aufgrund des chronischen / progredienten Charakters vieler Androgenhaushaltstörungen muss man sich auf eine Langzeitbehandlung einstellen; daher sollte spätestens nach 9-12 Monaten der Therapieerfolg objektiviert und evtl. eine Umstellung der Medikamente eingeleitet werden.

Link to comment
Share on other sites

Also, was das mit diesen Zahlen auf sich hat, weiß ich nicht! Mir wurde damals gesagt, ich hab PCO und ich hab ne Infobroschüre dazu bekommen!

Gib einfach bei google mal PCO ein, da findest gute Infos drüber!

PCO Patienten leiden ja, neben dem fehlenden ES noch unter anderen Dingen, wie z.b. Übergewicht, extreme Behaarung, ...! Das alles findest du auf diesen Seiten!

Ach ja, und den Arzt würd ich unbedingt wechseln! Ich finde, v.a. mit so ner Diagnose muss man sich 100%ig bei ner Behandlung wohlfühlen!

ich werde mal danach googlen, ich hab aber weder extreme Behaarung, noch Übergewicht. Fühl mich zwar mit meinen 70 Kilo bei 1.77 fett, aber kann trotzdem Größe 38 tragen :D

und woher die Schmerzen kommen können weisst du auch nicht,oder?

Link to comment
Share on other sites

Öhm, Gweny!

Man kann natürlich nicht direkt die hormonelle Störung mit Rasur behandeln, sondern vielmehr die Erscheinungen, mit denen viele PCO-Patientinnen "gesegnet" sind! Oft ist ja unter Anderem auch ein verstärkter Haarwuchs z.B. auch im Gesicht zu beklagen!

Hattest du die Frage eigentlich ernst gemein? *grübel*

Lg, Smilla

Link to comment
Share on other sites

hihi....das hab ich dann auch gelesen, deswegen habe ich die Frage wieder raus genommen :D Ich konnte, als ich deinen Beitrag las, keine Verbindung zwischen PCO und einer Rasur herstellen. Aber als ich dann nachschlug war mir klar, dass mit Hormonstörungen ja auch vermehrte Behaarung verbunden sein kann...daran dachte ich vorher gar nicht. Ja, halt mich ruhig für doof, ich hab da echt nicht dran gedacht....:haufen: Ich bin heut sowieso schon total durch den Wind und kann keinen klaren Gedanken fassen, weil mir so viel im Kopf herum spukt...Prüfungen, Geburtstage, Arbeit...und dann kommt soetwas dabei raus. *looooooooooooool*

Link to comment
Share on other sites

Häää :eek:

und ich dachte die Mens kommt erst wenn der ES war, nicht befruchtet wurde und so mit dem Blut abgeht.

Wenn ich keinen ES hab, warum soll man dann bluten? oder baut sich die Gebärmutterschleimhaut auch ohne ES auf???

Ne... Und bluten tust Du auch trotzdem, weil sich die GM-Schleimhaut trotzdem aufbaut.

Ich hatte im Juni 2005 die Pille abgesetzt. Bekam im Juli und August noch meine Mens pünktlich und dann bis November gar nicht mehr! Dann bekam ich sie wieder ab Januar. Zyklusdauer zwischen 28 und 40 Tagen ca. Und ab Januar hab ich auch meine FÄ kontaktiert zwecks Kiwu etc.... Und ich hatte NACHWEISLICH KEINEN ES BIS JUNI 2006! (Temp messen, LH-Tests, Follikelkontrolle, Hormonstatus) Und ich bekam trotzdem meine Mens!!!!!! Und den ersten ES hatte ich Anfang Juni, nachdem ich einige Wochen vorher mit der Einnahme von Möpf begonnen hab.

Und Blutung, Menstruation, Periode etc.... alles dasselbe meines Wissens.

Link to comment
Share on other sites

@ SmillaEmilia....na sagen wir nicht doof, sondern ganz schön verplant. Hättest mich mal gestern sehen müssen, als ich mir das von dir durchlas. Ich wusste zwar, dass PCO eine Hormonstörung ist, da ich aber noch nie etwas damit zu tun hatte, hatte ich eher vermutet, dass man einfach zu wenig weibliche Hormone hat. Öhhhm...aber zu viele männliche, da hab ich nicht dran gedacht. Ich hab dann noch mal nachgesehen und musste furchtbar über mich swlbst lachen, sodass mein Freund sogar runter kam aus dem 2. Stock....ha, meine Güte, bin ich manchmal verplant. Aber du musst verstehen, ich hab doch bald Prüfungen *rausred*

@ Heike....na das ist ja super, dass du Möpf nimmst...dann bestehen bei mir ja auch gute Chancen, dass es angeschlagen hat. :)

Link to comment
Share on other sites

Gweny, ich HAB Möpf genommen!:D Jetzt nicht mehr....;) Kann ihn echt nur empfehlen! Lieber das mal als natürliche Alternative ausprobieren. Und wenn sich nix tut, dann kann man immer noch zur Schulmedizin greifen. Aber es haben schon sooo Viele hier NUR Gutes berichtet, da hab ich auch bei Dir Hoffnung!;):D

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

ich werde heute nicht zum Doc, da dieser heute Nachmittag keine Sprechstunde hat.

Falls ich morgen immer noch, bzw wieder Schmerzen haben sollte, dann geh ich morgen (heute hab ich nämlich nix)

Ansonsten werde ich wie geplant am 11. April da sein, um mich nachimpfen zu lassen und nochmal untersuchen.

lg MEL

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist noch nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Auch kommst Du in verschlossene Bereiche rein und kannst die Clubs besuchen. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Falls Du übrigens keine Email von uns bekommst, schau im Spam Bereich nach oder nimm Kontakt mit uns über das Kontaktformular auf.
    Es kann 24h dauern bis wir dich freischalten. Du musst Deine Email bestätigen, sonst dürfen wir Dich nicht in das Forum lassen.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte mit Deiner Email an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.