Jump to content

1. Us

Rate this topic


Rhiannon
 Share

Recommended Posts

Also bei mir hat das nicht weh getan. Wenn ich mich recht erinnere ist dieser Stab auch nicht sehr dick(dünner als ein Vibrator), also keine Angst.

Also bei mir war mein Mann immer dabei. Ich habe ihm nur vorher gesagt, was der Doc macht, damit er evtl. nicht so geschockt ist.

Ich weiß grad net wie weit du bist. Aber wenn dein Arzt nur die bezahlten US macht, dann sind es eh nicht viel, ich glaub nur einen. Mir wurde ab der 17. Woche US mit normalen US auf dem Bauch gemacht.

Also keine Angst, dass wird schon tut nicht weh, geh da ganz locker hin, sei nicht verkrampft.

Link to comment
Share on other sites

Also das Vaginale Ultaschall ist echt nicht schlimm. Ich finde es immer unangenehmer, wenn er den Muttermund kontrolliert. Also mein Doc hat bei jedem Termin ein Ultraschall gemacht, schon alleine weil er nix verpassen wollte. Und ich habe nix dafür bezahlt!

gruß

Christin

Link to comment
Share on other sites

Der vaginale US ist echt überhaupt nicht schlimm. Dieser Stab ist nicht viel dicker als Dein Zeigefinger. In der 7. Woche sieht man ganz sicher schon etwas und ich denke auch, dass der Arzt dann nen US macht, um die SS zu bestätigen. Der zählt dann zwar nicht zu den 3 US, die die Kasse in der SS übernimmt, aber mein Arzt hat ihn als "medizinisch notwendig" angegeben und kann ihn so trotzdem an die Kasse abrechnen. Um genau zu sein, hat er das bisher jedes Mal so gemacht.

Bei mir wurde ab der 13. Woche über die Bauchdecke geschallt.

Link to comment
Share on other sites

Hallo Rhiannon,

die Sonde ist relativ lang, aber nicht sehr dick.

Manche Ärzte wollen keine weiteren "Zuschauer" dabei haben, anderen ist's egal.

Wenn es Dir nichts ausmacht, finde ich, sollte es dem Arzt auch nichts ausmachen.

Der Arzt nimmt auch so Kontaktgel und damit tut es wirklich nicht weh!

Und wenn Dein Arzt wirklich nur die von der KK vorgegebenen US macht, dann kommst nur auf einen vaginalen!

Es werden 3 US bezahlt.

Der erste 9.-12. Woche

der zweite 19.-22.

und der dritte um die 30. rum (weiß es grad nicht auswendig).

Macnh Ärzte machen es so, daß Du bei jedem Beusch die 10 Euro zahlst, dafür jedesmal einen US bekommst.

Andere lassen sich jeden extra US bezahlen, mein alter z.B., immer 42,10 für einen alten US, nichtmal ein gutes Gerät:mad:

Andere machen immer für umme einen mit und wiederum andere, möchten einen Pauschalbetrag und schallen dann auch immer.

Die 3d US werden i.d.R. von der KK nicht bezahlt!

Hoffe mal, Du hast einen Glücksgriff gemacht, denn US ist superschön!!!!:)

Link to comment
Share on other sites

Huhu,

also ich möchte nicht mehr US als nötig, weil es ja mittlerweile erwiesen ist, dass die kleinen knöpfe das hören können und sie dadurch gestresst werden.

aber ok, dann versuch ich mir mal mut zu machen :o

das einzige wovor ich noch panik habe, ist die tatsache dass ich doch ziemlich übergewichtig bin. dass der arzt irgendnen dummen spruch lässt oder dass man durch die bauchdecke dann nix sieht :o

Link to comment
Share on other sites

Huhu,

also ich möchte nicht mehr US als nötig, weil es ja mittlerweile erwiesen ist, dass die kleinen knöpfe das hören können und sie dadurch gestresst werden.

hm das sehe ich anders. vor allem hast du viel mehr Gewissheit für Dich selber wenn Du jedes Mal einen US hast. ich möchte das nicht missen, der Arzt guckt jedes Mal ganz genau alles nach dabei und das für nur Zehn Euro im Quartal :), jedes Mal habe ich eine ganze Untersuchung und bin froh dabei. Meiner Meinung nach kann man bei den nur 3 US wesentlich weniger noch eingreifen wenn mal etwas sein sollte.

davon ab ist das nicht erwiesen das durch das US die babys gestresst sind, : "Mittels Ultraschall ist eine nichtinvasive Untersuchung der Schwangerschaft möglich. Eine Gefährdung des Feten ist durch Ultraschallwellen nicht zu befürchten und konnte auch nicht nachgewiesen werden. "

Selbst durch das 3d-ultraschall konnte bisher keine Gefährdung festgestellt werden und da sind die Wellen um ein vielfaches höher.

meine kleine schläft z. B. auch immer seelenruhig dabei. wäre sie gestresst würde sie sich anders verhalten

Das ist natürlich jedem selber überlassen. Mir gibt es jedes Mal ein Gefühl der Sicherheit das US zu haben. Übern Bauch war bei mir erst in der 16.

Davon ab: hast du mittlerweile beim Frauenarzt einen Bluttest gemacht? Oder gehst Du dann erst in der 7. Woche hin? Ich hatte das so verstanden, dass Du bisher Deine Urintests zu hause hast?

Grüße, Linda

Link to comment
Share on other sites

Huhu,

ich habe gefragt, und es hieß, bluttest sei nicht nötig, wenn ich eh urintest gemacht habe. hat mir meine freundin (hebamme) auch bestätigt. hCG kommt nur von ner schwangerschaft, und so ein bluttest bringt ja in dem sinne nix.

Text wegen Copyrighverstoß entfernt und externen Link entfernt

Edited by *~DeLaLi~*
Copyrighverstoß Text entfernt und externen Link entfernt
Link to comment
Share on other sites

Hallo Rhiannon!

Das mit dem Ultraschall ist vollkommener Unsinn. Erstens hört dein Baby erst recht spät etwas, zweitens gibt es viele Babys, die beim US auch schlafen (so wie meine Maus). So stressig kanns also nicht sein.

Aber natürlich ist es dene Entscheidung.

Achja, Blut abgeben wirst du trotzdem müssen ;-) Nicht um die SS zu bestätigen, sondern um ein Blutbild zu erstellen. Sie bestimmen deine Blutgruppe, den Rötel-Titer ud noch einige Sachen, aber ich schätze ma, das weißt du bereits alles.

Link to comment
Share on other sites

Hallo Rhiannon!

Das mit dem Ultraschall ist vollkommener Unsinn. Erstens hört dein Baby erst recht spät etwas, zweitens gibt es viele Babys, die beim US auch schlafen (so wie meine Maus). So stressig kanns also nicht sein.

Aber natürlich ist es dene Entscheidung.

Achja, Blut abgeben wirst du trotzdem müssen ;-) Nicht um die SS zu bestätigen, sondern um ein Blutbild zu erstellen. Sie bestimmen deine Blutgruppe, den Rötel-Titer ud noch einige Sachen, aber ich schätze ma, das weißt du bereits alles.

naja, die studien sprechen für sich, mir haben das jetzt mehrere hebammen bestätigt, ist ja auch egal, jeder wie er mag.

klaro weiß ich, dass ich blut abgeben muss. aber dann muss ich ja nicht zweimal hin ;)

Link to comment
Share on other sites

Klar, jeder wie er mag, das ist selsbtverständlich. Nur wie gesagt, zumidest was das hören betrifft, die Kleinen beginnen erst etwa zwischen der 17. und 22. Woche zu hören, wenn ich mich recht erinnere. Ich denke halt, man muss diese tudien mit Vorsicht betrachten. Wie so vieles eben.

Viel Spaß auch beim ersten US!

Link to comment
Share on other sites

Also ich fande es am Anfang auch wichtig alle 4Wochen einen US zu bekommen, da man die kleinen ja noch nicht spürt und nicht weiss was da drin so los ist.

Mittlerweile freuen wir uns auf jeden US(mittlerweile alle 2Wochen). Ich zahl auch imme die 10€ Praxisgebühr und bekomme auch eine Überweisung zu anderen Ärzten.

Am Anfang dachte ich auch immer, die drei US reichen. Dann habe ich mich mit meiner Freundin unterhalten. Und nach dem ersten US, wo wir unsere Maus so richtig sehen konnten, wusste ich, dass ich diesen US jedes mal haben möchte.

Ich glaube auch nicht, dass der US solche extremen Auswirkungen auf die Babys haben kann, denn sonst würde der Doc nicht immer einen machen.

Also mach dir da mal keinen Kopf.

Link to comment
Share on other sites

Guest LindaK
Hallo Rhiannon!

Das mit dem Ultraschall ist vollkommener Unsinn. Erstens hört dein Baby erst recht spät etwas, zweitens gibt es viele Babys, die beim US auch schlafen (so wie meine Maus). So stressig kanns also nicht sein.

Aber natürlich ist es dene Entscheidung.

"Vollkommener Unsinn" ist das nicht! Viele Babys drehen sich nämlich beim Ultraschall weg, weil es ihnen eindeutig unangenehm ist. Und da geht es ja auch nicht allein ums hören, sondern auch um die "Erschütterungen" durch die Ultraschallwellen, die ja über das Fruchtwasser viel besser weitergeleitet werden. Ob das dann direkt schädlich ist, sei ja mal dahingestellt. Aber wenn mein Baby mir das per US deutlich machen würde, dass es ihm unangenehm ist, würde ich auch darauf bestehen, dass nicht unnötig geschallt wird.

Link to comment
Share on other sites

Hm naja, mein Kind hat sich halt noch nie weggedreht. Sie war immer ruhig, so richtig gemütlich, hjab sogar ein Bildchen von ihr, da sah sie so relaxt aus, dass selbst die Sprechstundenhelferinnen lachen mussten.

Aber dass manche Babys auch zusammenzucken habe ich auch gelesen.

Und das mit den Erschütterungen... ich weiß ja nicht. Das Kindwird jeden tag beim gehen und bei allem was wir tun erschüttert und geschaukelt und es macht ihm nichts aus..

Aber gut, solange sich die Mediziener da nicht enig sind, wird es solche und solche Meinungen geben.

Link to comment
Share on other sites

Guest LindaK

@ Unwirklich: Ich sage ja auch nicht, dass es erwiesenermaßen schädlich für das Kind ist. Nur sollte man das nicht gleich als "vollkommenen Unsinn" abtun, dass es u.U. Auswirkungen haben könnte, wenn manche Kinder wirklich zeigen, dass sie es nicht mögen. Und mit Erschütterungen meinte ich ja nicht die normalen Erschütterungen, die es jeden Tag spürt, sondern das "In-Bewegung-setzen" des Fruchtwassers, wodurch sich das Fruchtwasser ja auch erwärmt. Ich weiß nicht, ob Du schon mal ne Ultraschallbehandlung beim Physiotherapeuten bekommen hast - da wird das Gewebe durch die Ultraschallwellen schon sehr warm. Stört bestimmt nicht jedes Kind, aber auch wir Erwachsenen sind ja unterschiedlich empfindlich. Und wenn man merkt, dass es dem Kleinen nicht guttut, kann man dann ja für sich entscheiden, ob man es nicht doch bei den nötigsten US belassen will und das Baby ungestört wachsen lassen möchte.

Link to comment
Share on other sites

Klar kann man das. Nein, so etwas wurde bei mir noch nich gemacht, ich weiß also nicht wie sich das anfühlt.

Ja es stimmt, jeder Mensch ist anders. Die Kleinen auch schon, es ist immer wieder total erstaunlich.

Meine Kleine hat mit dem US überhaupt kein Problem, aber beim CTg wird sie manchmal echt zur Furie

Link to comment
Share on other sites

Huhu,

ich klink mich mal kurz ein...

Ich arbeite mit Hebammen zusammen und weiß, dass viele die Meinung vertreten, dass US schädlich für das Ungeborene sein kann.

Allerdings finde ich, dass man abwägen muss. Wie in allen Dingen. Was schadet dem Kind mehr: drei mal US mehr als normal oder eine permanent verunsichterte und ängstliche Mami?

Ich denke mal letzteres und zähle mich auch zu den Frauen, die ein gewisses Maß an Sicherheit in der SS haben wollen.;)

Link to comment
Share on other sites

Also bei mir war es am anfang auch so das ich kurz vor dem nächsten FA termin recht viel angst hatte das etwas nicht mit meinem Zwerg in ordnung ist. Und mein FA hätte mir diese Angst auch ohne Ultraschall nicht nehmen können. Ich mußte sehen das das Herz wirklich schlägt!

Und jetzt wo ich ihm spühre, habe ich angst das er sich nicht richtig entwickelt und wie soll der Fa das kontrollieren ohne Ultraschall??

gruß Christin

Link to comment
Share on other sites

Guest LindaK
Und jetzt wo ich ihm spühre, habe ich angst das er sich nicht richtig entwickelt und wie soll der Fa das kontrollieren ohne Ultraschall??

Das kann man auch über den Fundusstand der Gebärmutter kontrollieren... Ich verstehe es, dass man sich da Gedanken macht. Man sollte sich aber auch vor Augen halten, dass diese Angst in den allermeisten Fällen unbegründet ist und die Frauenärzte bei jeglichem Verdacht auf eine Unregelmäßigkeit sowieso eine Ultraschallkontrolle machen.

Link to comment
Share on other sites

Ich weiß nicht ob ich jetzt weiter hin bei jedem Termin mein Ultraschall bekomme, den beim letzten mal war es so oder so dran (21SSW) und davor habe ich noch nix von meinem Zwerg gespührt!

Es war bis jetzt auch nooch nicht so das ich es gefordert habe, sondern das er es immer von sich aus gemacht hat!

Außerdem bin ich der meinung das fast alles meinem Zwerg schaden kann und das Ultraschall da wohl das kleinste Übel ist. Außerdem wird ja auch nie eine std oder so geschallt, so das sich das FW so sehr erwärmen kann!!

Gruß Christin

Link to comment
Share on other sites

also wenn ich mich auch mal zu Wort melden darf.

Ich persönlich finde es auch immer wichtig, alle 4 Wochen die Gewissheit zu haben. Denn man mach tsich einfach sorgen und so ganz kurz vor den Untersuchungen ist es meist noch am schlimmsten. Natürlich ist es meistens unbegründet, aber sag das mal deinen Gefühlen. ;)

Jeder muss halt wissen, wie und wann er was machen lassen will...

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist noch nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Auch kommst Du in verschlossene Bereiche rein und kannst die Clubs besuchen. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Falls Du übrigens keine Email von uns bekommst, schau im Spam Bereich nach oder nimm Kontakt mit uns über das Kontaktformular auf.
    Es kann 24h dauern bis wir dich freischalten. Du musst Deine Email bestätigen, sonst dürfen wir Dich nicht in das Forum lassen.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte mit Deiner Email an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.