Jump to content

Kinderwunsch und Psyche

Rate this topic


Sema
 Share

Recommended Posts

Hallo Ihr Lieben,

am meisten scheinen wir unter der Ungewissheit zu leiden, "schwanger" oder "nicht schwanger". (Mir geht es jedenfalls so....:o ) Die Tage nach dem Eisprung bis zum NMT sind für mich kaum auszuhalten. Gut, man kann sich (angeblich) ablenken, jedoch spielt uns unser Körper manchmal auch einen gewaltigen Streich. Plötzlich hat man Übelkeit, es ziept hier und da, die Brüste tun uns weh, usw... usf. und vorallem fährt unsere Psyche Achterbahn.

Ich habe jetzt folgendes ausprobiert:

KLEINE AKTION - GROSSE WIRKUNG

Stirn-Hinterkopf-Halten hilft Stress abzubauen, neue Wahlen zu treffen, die

Gedanken zu ordnen und gute Plaene zu schmieden.

Es aktiviert die bewussten Denkzentren in den Frontallappen des Gehirns und die

visuellen Zentren, um neue Ideen, einsichten und Wahlmöglichkeiten zu kreieren.

Falls Sie heute und in dieser Woche von ihrem gewoehnlichen Verhalten etwas

abruecken moechten, legen Sie jetzt eine Hand auf die Stirn, die andere an den

Hinterkopf, schnaufen 1x tief durch und stellen Sie sich die Frage:

>Will ich mich so verhalten oder kann ich das auch anders? <

Lassen sie sich ueberraschen welche Antworten Ihnen in den naechsten Sekunden

alle einfallen.

Statt das Obige zu erfragen, nehme ich die "Stirn-Hinterkopf-Haltung ein", atme ruhig ein und aus und benutze folgende Affirmationen (jede Nacht, kurz vorm Einschlafen):

-ich bin gelassen

-ich erkenne meine Ungeduld und lasse sie in Liebe los

-ich erkenne meinen zu starken Kinderwunsch und lasse diesen in Liebe los

Ergebnis: ich bin ruhiger, geduldiger....

Vielleicht habt Ihr Lust es einfach mal auszuprobieren und berichtet dann, wie Ihr Euch danach fühlt und was für Veränderungen eingetreten sind?;):)

(Anlass für diese Zeilen war der Beitrag von Mia in der Rubrik "Hibbelhühnchen. aktuelles". Mia, ich kann verstehen, wie Du dich fühlst; nimm Dir diese Auszeit.... wird Dir bestimmt gut tun:sarcblink: )

Liebe Grüße

Sema

Link to comment
Share on other sites

Liebe Sema,

ich finde es gut das du dich versuchst abzulenken und zu entspannen, aber ich muss dir mit bedauern sagen, das solange du an den Kinderwunsch denkst

sich ein Riegel davor setzt und du nicht schwanger wirst.

Ich kann dir nur sagen, das wenn es dir so egel ist ob nun oder nicht und du fast gar nicht mehr dran denkst, das es dann klappt.

Ich bin zwar auch noch nicht schwanger, aber ich denke da fast gar nicht mehr dran!!!

Ich hoffe nur das du es in den Griff bekommst mit dem Kinderwunsch!:)

Du machst dich nur damit fertig.....!;)

Lg Kati

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

sorry,wenn ich mich da einmische;)

Aber,daß sich alle Gedanken um den Kinderwunsch drehen,wenn man diesen eben hat,ist doch ganz normal.

Ich glaube auch nicht, daß ein zu starker Kinderwunsch dazu führt, daß eben die heissersehnte SS nicht eintritt.

Man kann seine Gedanken,sein Wünschen nicht einfach abstellen....so als gäbe es dafür irgendwo einen "Aus-an"-Knopf.

Eine Freundin hatte parallel zu mir ihren Kinderwunsch und wollte sich von Anfang an nicht darauf versteifen.

Tat so als wäre es ihr eigentlich egal,obs passiert oder nicht.

Ich dagegen beschloss,sofort nachdem wir uns zum zweiten Kind entschlossen, Persona miteinzubeziehen und bezog das Ei-Symbol bei der Bastelei natürlich mit ein;)

Wurde schnell schwanger,hatte dann aber leider die 2.FG und direkt danach entschloss ich mich wieder zur "Offensive" und liess mich gleich in einer Kinderwunschpraxis durchchecken,obwohl mir erst mal von allen Seiten nahe gelegt wurde, Abstand zu gewinnen und mich nicht darauf zu versteifen.

Aber der Wunsch nach einem Kind war einfach übermächtig und ich zum Glück derart penetrant(denn nur dadurch wurde meine Blutgerinnungskrankheit erkannt-somit stand dann fest, dass ich sofort mit Bekanntwerden der nächsten SS Heparin spritzen müsse, damit der Embryo eine Chance hatte).

War im nächstmöglichen Zyklus nach der Ausschabung wieder schwanger mit Helen und dieses Mal "klappte" alles.

Ich weiss wohl,dass es viele Frauen gibt, die erst dann schwanger wurden, als sie den Kinderwunsch schon abgeschlossen hatten.

Oder die Variante hört man oft, daß das Paar dann unerwartet ein Kind erwartete als eigentlich der Hausbau o.a.im Vordergrund stand.

Auch wir waren eigentlich im Renovierungsstress und hatten ausser dem Kinderwunsch sogar noch vieles mehr im Kopf.......allerdings war mein Wunsch nach einem Kind dann immer in irgendeiner Hirnwindung(und vor allem im Herzen)präsent:)

ach herrje.....ich weiss...irgendwie verwirrend...aber habe es etwas eilig:o

Was ich eigentlich damit sagen möchte ist:

jede Frau, die ein Kind möchte,hat diesen starken Kinderwunsch.

Wir-als Pillengeneration- gehen eben davon aus, daß ein Kind planbar ist.

bei manchen funktioniert das tatsächlich auch-

bei anderen nicht,

bei wieder anderen dauert es einfach aus den unterschiedlichsten Gründen länger.

LG und ganz fest gedrückte Daumen, daß ihr nciht mehr allzulange auf die Erfüllung eures Wunsches warten müsst!!!!!!!

marion

Link to comment
Share on other sites

Hallo Kati,

Ich kann dir nur sagen, das wenn es dir so egel ist ob nun oder nicht und du fast gar nicht mehr dran denkst, das es dann klappt.

...was anderes habe ich doch gar nicht geschrieben. ;) Diese Technik ist eine Hilfestellung, um Blockaden zu lösen, und sich von zwanghaften Gedanken zu befreien. In meinem Fall ist es die UNGEDULD, der ich versuche Herr zu werden, sprich die Zeit ES bis NMT :)

Liebe Kati, wenn ich folgendes Zitat von Dir widergeben darf

Ich bin zwar auch noch nicht schwanger, aber ich denke da fast gar nicht mehr dran!!!

und wenn man bedenkt, dass Du das in einer Rubrik eingebracht hast die "Kinderwunschforum" heißt, so denke ich schon, dass Dein Unterbewusstsein sehr wohl diesen Wunsch hegt;)

Man kann seine Gedanken,sein Wünschen nicht einfach abstellen....so als gäbe es dafür irgendwo einen "Aus-an"-Knopf.

Mimi, wie Recht Du hast..... ;) Leider, leider gibt es keinen "Aus-An-Knopf".... die oben erwähnte "Stirn-Hinterkopf-Haltung" plus den Affirmationen ist jedoch eine kleine Hilfestellung. Die Übung ist aus der Kinesiologie.

Für mehr Infos kann man auch googeln unter den Stichworten "Energetische Psychologie" oder z.B. "Psychischen Umkehrung"

Manchmal reagiert der Körper genau entgegengesetzt. Warum ist das so?

Hier falls Euch das interessiert:

Das Phänomen der "Psychischen Umkehrung" oder:

Sechs häufige Formen der Selbstsabotage

von Dipl.- Psych. Angelika King

Vor ca. 20 Jahren entdeckte der Psychologe und Begründer der Thought Field Therapy (TFT - im deutschsprachigen Raum überwiegend als "Klopfakupressur" be-kannt) Dr. Roger Callahan ein Phänomen, das wohl jeder kennt, aber kaum einer einzuordnen oder gar zu behandeln vermag.

Psychologen, Heilpraktiker, Ärzte und andere Menschen in helfenden Berufen sind häufig damit konfrontiert, dass ihr Klient/ Patient trotz aller therapeutischer Maßnahmen einfach nicht oder nur langsam gesundet. Trainer, Berater, Coaches fragen sich manchmal, warum trotz effektiver Methoden wie z.B. NLP der angestrebte Erfolg nicht eintritt oder Ziele (trotz sorgfältiger Zielformulierung und unter Berücksichtigung aller wichtigen Aspekte) einfach nicht erreicht werden. Und auch der Laie kennt das Phänomen:

· Trotz aller Diäten gelingt es einfach nicht, abzunehmen

· Obwohl man weiß, dass Rauchen oder andere Verhaltensweisen gesundheitsschädlich oder kontraproduktiv sind, kann man einfach nicht aufhören

· Der Arzt sagt zwar, dass in den meisten Fällen diese Art von Verletzung innerhalb von 1-2 Monaten verheilt, aber man selbst "doktert" schon über ein halbes Jahr damit herum

· Obwohl man schon alles mögliche gegen diese Depression unternommen und sogar die Antidepressiva geschluckt hat, scheint das alles irgendwie nicht zu wirken

· Man spürt genau, dass man wesentlich erfolgreicher und glücklicher im Beruf, in Beziehungen etc. sein könnte, aber irgendwie kriegt man einfach nicht den Dreh oder stellt sich immer wieder selbst ein Bein

· Auf (zumindest für Außenstehende) fast schon komische Art und Weise scheint man immer wieder"den schwarzen Peter zu ziehen" - egal, was man kauft, man erwischt immer das "Montagsauto"

Diese Liste ließe sich endlos fortsetzen und das Phänomen selbst hat schon manchen Menschen in tiefe Verzweiflung gestürzt.

Nach Dr. Callahan liegt die Ursache für all diese "Mißerfolge" in einer Störung des Energiesystems des Körpers, die er "Psychische Umkehrung" nennt. Liegt eine solche Störung vor, so läuft der Energiefluss in den Meridianen in die falsche Richtung - es liegt im wahrsten Sinne des Wortes eine Umkehrung der Polarität vor. Um dies zu verdeutlichen, schildert Dr. Callahan des öfteren das Beispiel vom Radio und den Batterien: Legt man die Batterien falsch herum ins Radio, so wird es ein-fach nicht spielen.

Für Callahan ist die Psychische Umkehrung (PU) "ein Zustand, der die natürliche Heilung blockiert und eine im Grunde effektive Behandlung am Entfalten ihrer Wirkung hindert. Das Vorliegen einer Umkehrung läßt sich daran erkennen, dass sonst effektive Verfahrensweisen keinerlei Wirkung zeigen- nach der Korrektur der PU jedoch dieselbe Verfahrensweise plötzlich wirkt." (Callahan: Den Spuk beenden, S. 250)

Das von Dr. Callahan entdeckte Phänomen der Psychischen Umkehrung sowie die von ihm und anderen entwickelten Diagnose- und Behandlungsmöglichkeiten sind meiner Meinung nach für alle Bereiche therapeutischer Arbeit und beratender Tätigkeit von großer Bedeutung, da sie in vielen Fällen über Erfolg und Mißerfolg einer Behandlung entscheiden. (Callahan selbst spricht davon, dass seine Behandlungen um etwa 30 bis 60 % weniger erfolgreich wären, wenn der Zustand der PU nicht erkannt und korrigiert werden könnte).

Liebe Grüße

Sema

Link to comment
Share on other sites

Liebe Sema,

ich finde das sehr interessant was du da schreibst. Ich bin auch immer für solche Sachen zu haben und werde deinen Vorschalg auch bald mal ausprobieren. Denn bei uns läuft alles auf eine KB aus, so dass wir auch nur noch KiWu-Gedanken im Kopf haben. Es ist schade, das es keinen "An"-"Aus"-Knopf im Kopf gibt (den würde ich auch gerne immer mal drücken, aber dann wäre es wahrscheinlich auch zu leicht).

Kati,

dir kann ich nur sagen, dass du ja mit deinen 19 Lenzen ja auch noch sehr jung bist, um immer nur an Kinderwunsch zu denken. Da würdest du dich ja ganz schön fertig machen. Allerdings muss ich Sema beipflichten, wenn du hier im Forum surfst, scheinst du ja doch hin und wieder an deinen Kinderwunsch zu denken...

Ich wünsch Euch was

Liebe Grüsse von Himmel

Link to comment
Share on other sites

Hallo Mädels!

Ich habe es nicht so geschrieben wie ich es meinte, sorry!:)

Ich wollte Sema nur einen gut gemeinten Rat geben und ich finde ihre Methode gut und das sie sich ihre Gedanken macht damit umzugehen!Ich habe mich schon so darauf versteift, das ich mir alle möglichen Anzeichen einer Schwangerschaft eingebildet habe und zich SSTests gemacht habe. Ich denke noch an den Kinderwunsch ob "laut" oder im Unterbewusssein, aber ich mache mich nicht mehr verrückt und wenn die Mens kommt, dann kommt sie eben.

Es ist egal wie alt man ist und es tut glaube ich nichts zur Sache ob ich 19 oder 30 bin! :mad:

Lg Kati

Link to comment
Share on other sites

Liebe Kati,

ich weiß, wie Du es gemeint hast;)

Ich habe mich schon so darauf versteift, das ich mir alle möglichen Anzeichen einer Schwangerschaft eingebildet habe und zich SSTests gemacht habe.

Siehst Du, meine Liebe, genau DAS meinte ich ja auch. Und Himmel meinte es auch nicht bös.... lies nocheinmal;) Ganz im Gegenteil, also ich lese da viel positives raus. Bei uns "alten" ist natürlich auch etwas Torschlusspanik im Spiel, wir haben teils unsere "Karriereplanung" abgeschlossen, sehen das ganze Leben aus einer anderen Perspektive und machen uns auch schon Gedanken, an die ich mit 19 ganz bestimmt nicht gedacht hätte. :rolleyes:

Muttergefühle bzw. Kinderwunsch hatte ich übrigens schon mit 16:D Ich kann deine Gefühle sehr gut nachempfinden.... und falls Dein Körper sich anschickt, dich wieder zu verar.... ist die genannte Übung halt sehr hilfreich. Diese kann man übrigens auch in anderen Lebenssituationen anwenden. Hier einige Beispiele:

-Eifersucht

-Prüfungsangst

-Probleme mit Eltern, Partner, Freunde

-Phobien jeglicher Art (Höhenangst, Spinnenphobie usw...)

-zwanghafte Gedanken

-Diät

-Selbstzweifel

- usw.. usf..

Ganz liebe Grüße und einen schönen Sonntag wünsche ich Euch

Sema

Link to comment
Share on other sites

Guest agichan

mich würde ja noch interessieren, wie man den Fluss der Energien dazu bewegen kann sich umzudrehen.. ;)

gerade weil ich gemerkt habe, dass ich das dringenst bräuchte.. nur steht da bisher einfach nur, dass das der Grund allen Übels ist. Feine Sache, wenigstens weiß ich woran es liegt, aber wie behebe ich das Problem? Du, Sema, scheinst dich damit ja ein wenig auszukennen - kannst du mir einen Tip geben?

Link to comment
Share on other sites

Liebe Agichan,

Blockaden bzw. Selbstsabotage (nennt sich wirklich so, wenn die Energien verkehrt herum fließen) kann man gezielt auch mit der sog. Klopf-Akkupunktur ohne Nadeln gen. EFT auflösen. Bitte gib das einfach mal in Google als Suchwort ein: Selbstsabotage, EFT oder EFT-Therapie

EFT - Emotional Freedom Techniques®

EFT ist eine Methode der energetischen Psychologie, die als Selbsthilfe-Instrument und als therapeutisches Verfahren auch mit anderen Methoden kombiniert sehr gute Ergebnisse zeigt.

EFT ist eine Form von psychologischer Akupunktur ohne Nadeln, die das Meridiansystem der Traditionellen Chinesischen Medizin benutzt, um psychischen Stress und negative Emotionen aufzulösen.

EFT basiert auf der Kernaussage: "Die Ursache aller negativen Emotionen ist eine Störung im körpereigenen Energiesystem" (Gary H. Craig).

Übersetzt heißt das: zwischen einer momentanen negativen Emotion und einem bekannten oder unbekannten Auslöser-Ereignis ist eine Blockade im Nerven- und Energiesystem entstanden, die ein entspanntes oder situationsadäquates Denken, Fühlen und Handel behindert. Diese Blockade wird durch sanftes Stimulieren von einigen Meridianpunkten aufgelöst, während man sich auf ein bestimmtes emotionales Thema einstimmt. Dies sorgt für einen Harmonisierungseffekt im Energiesystem, wodurch sich psychischer Stress deutlich verringert oder sogar völlig verschwindet.

Übrigens lass Dir auf KEINEN Fall irgendein überteurtes Seminar "andrehen" ;-) Die Klopfpunkte kannst Du, nach intensiver Recherche im Web, kostenlos bekommen.:type: (Sind eh nur 5-6 Punkte) Aber das bekommst Du schon hin....;)

Liebe Grüße

Sema

Link to comment
Share on other sites

Hallo Mimi34, ich kann dir sagen sei froh, dass beim Check in der KIWU Praxis deine Blutgerinnungsstörung festgestellt wurde. Welche Art der Gerinnungsstörung hast du denn?

Ich frage nicht nur aus Neugier, sondern weil ich auch eine Blutgerinnungsstörung habe ( Faktor V Leiden Mutation), die bei mir allerdings erst nach einer beidseitigen Lungenembolie festgestellt wurde.

Was mich auch interssieren würde: wie hast du das tägliche Heparinspritzen empfunden?

LG Nicole

Link to comment
Share on other sites

Hallo Nickel,

Du driftest gerade vom Thema ab. Thema ist: "Kinderwunsch und Psyche" und nicht "Blutgerinnungsstörung" ;) Kannst Du bitte einen neuen Thread eröffnen bzw. per PN Mimi anschreiben?

Danke für Dein Verständnis.:)

Gruß

Sema

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist noch nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Auch kommst Du in verschlossene Bereiche rein und kannst die Clubs besuchen. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Falls Du übrigens keine Email von uns bekommst, schau im Spam Bereich nach oder nimm Kontakt mit uns über das Kontaktformular auf.
    Es kann 24h dauern bis wir dich freischalten. Du musst Deine Email bestätigen, sonst dürfen wir Dich nicht in das Forum lassen.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte mit Deiner Email an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.