Jump to content

Mein Sternchen


TucTuc
 Share

Recommended Posts

Hallo zusammen!

Ich bin neu hier, bin 24 Jahre alt und habe mein Sternchen letzte Woche verloren!!!

Am 13.03.07, gegen 18.40 Uhr meinte mein FA: "Ich muß Ihnen leider mitteilen, dass bei Ihrem Mäuschen kein Herzschlag sichtbar ist...."

...sofort Überweisung ins KH, wo mir mein Schatz am nächsten Tag genommen wurde....in der 11 SSW....

Es war am Anfang kein Wunschkind gewesen, aber ich hätte nie gedacht, dass man sich soooooooooo schnell an den Gedanken gewöhnt, "Mama" zu werden!!!

Im KH wurde nur gesagt: "...Sie sind ja erst in der 11 SSW, da kann man das ja noch so weg machen..."

Ich könnte kotzen (sorry für den Ausdruck), aber alles war "geplant gewesen", trotz des ungünstigen Zeitpunkts der SS und im KH dann noch solche Sprüche...?!

Ich denke noch oft an mein Baby, und sehr oft darüber wieso ICH???

Und wie wird es bei der nächsten SS sein???

Diese Angst, diesen Verlust nocheinmal zu erleben...???

Sorry, aber ich wollte einfach mit jemandem reden, hoffe ihr versteht das...

Am 4.10.07 wäre der ET...

Link to comment
Share on other sites

Hallo TucTuc,

es bricht mir jedesmal aufs neue das Herz so ein Schicksal zu lesen.

Ich glaube die Frage "Wieso ich?" hat sich jede gestellt, die so etwas grausames erleben musst, leider wird man nie eine Antwort darauf bekomme.

Mutter Natur/der liebe Gott haben halt andere Pläne mit Deinem Sternchen gehabt.

Ich wünsche Dir und Deinem Partner viel Kraft alles zu überstehen.

LG Alexandra

Edited by Cassie
sig entfernt
Link to comment
Share on other sites

Hallo Tuc Tuc!!

Ich kann Dich gut verstehen,mir ist das Gleiche vor einigen Wochen passiert....

Es ist verdammt hart,einfach wieder so in den Alltag zurückzukehren,als ob nichts geschehen wäre..zumal es viele Menschen gibt,die die Schmerzen,die man dadurch seelisch erleidet nicht nachvollziehen können ,weil es ja noch sooo klein war..mir ist egal wie klein es war,es war UNSER Baby!Ich denke Du weisst genau wie ich das meine..

Hier im Forum ist das leider schon so so vielen passiert..manchen sogar mehrmals..es ist schrecklich,aber wir müssen nach vorne schauen,was gewesen ist können wir leider nicht ändern,aber wir können positiv und voller Hoffnung in die Zukunft schauen!

Momente, in denen alles grau und sinnlos erscheint,habe ich jetzt auch noch..aber man darf das Ziel nicht aus den Augen verlieren..ein neues gesundes Baby!

Unsere Sternchen werden auch immer unsere Kinder bleiben..in unseren Herzen und in unseren Gedanken werden sie ewig sein!!

Vergiss nie,dass Du nicht alleine bist..es wird alles wieder bunter,das verspreche ich Dir nur manche Dinge brauchen manchmal Zeit....

Fühl Dich gedrückt,Tiffie!!

Edited by Cassie
sig entfernt
Link to comment
Share on other sites

Danke an euch!!!

Hab wieder Tränen in den Augen, aber es stimmt was ihr geschrieben habt, die Zeit heilt alle Wunden,...

Trotzdem werde ich es nie vergessen, und immer in meinem Herzen mit mir tragen,..

Ich habe leider nichts zurück erhalten auser einen Mutterschaftspass und meine Gedanken,... glaube mein Problem liegt darin, dass ich keine "Anlaufstelle" habe (Friedhof oder so...)

Ich weiß einfach nicht, was ist wenn mir das bei dem nächsten wieder passiert???

Wir leben im 20. Jahrhundert und keiner weiß wieso es zu einer FG kommt???

ICh muß morgen wieder zum Arzt wegen den Ergebnissen der Ausschabung und habe tierische Angst davor,...

....im KH wurde ich mit den Worten: "...ist soweit alles eigentlich gut gelaufen..." entlassen...

Link to comment
Share on other sites

Jede Frau die eine Fg erlebt habt kann Dich verstehen.

Diese ständigen Fragen die einem im Kopf rumschwirren.

Was wäre es geworden?

Wie hätte es ausgesehen?

Khs lassen leider meistens zum Thema Mitgefühl eher zu wünschen übrig.

Als bei mir damals das erste mal die Gefahr bestand unser Sternchen zu verlieren, hat mich das KH in Witten vor dem Kreissaal warten lassen. Ständig sind Neugeborene an mir vorbei gekarrt worden, ich bin fast durch gedreht.

Ihr seit jetzt schon eine kleine Familie auch wenn Euer Sternchen nicht bei euch sein kann, so wird es doch als Euer Schutzengel über Euch wachen.

Lg Alexandra

Edited by Cassie
sig entfernt
Link to comment
Share on other sites

Liebe TucTuc,

es tut mir sehr leid für dich. Fühl dich gedrückt.

Ich kann dir vielleicht ein Tipp geben. Wenn du eine Stelle brauchst wo du trauern kannst und mit deinem Sternchen sprechen, frage in den KH nach wo sie die Frühchen begraben. Fast jedes KH hat ein Sammelgrab auf einem Friedhof, wo 2 oder 3 mal im Jahr Babys bestatet werden, die nicht beerdigungspflichtig sind. Da kannst du immer hingehen und auch Blumen hinlegen. Auf manchen Friedhöfen ist es erlaubt sogar Spielzeug hinzubringen.

Wir haben unserem Sternchen ein Windrad mitgebracht und wenn wir da sind und dieser sich dreht, habe ich das Gefühl, dass mein Süßer bei mir ist.

Vielleicht hast du irgendeine Lieblingsstelle im Freien, wo du so etwas machen kannst oder sogar einen Garten, wo du eien Baum pflanzen kannst und um den du dich kümmern kannst. Du weißt doch Pflanzen wachsen besser, wenn man mit denen spricht ;) .

Und vielleicht hilft dir auch die Vorstellung, dass dein Kleines irgendwo in dem Baum auf einem Ast sitzt und dir auch zuhört und schaut wie du dich liebevoll um seien baum kümmerst.

ich wünsche dir viel Kraft und Mut auf eine neue Schwangerschaft.

Edited by Cassie
sig entfernt
Link to comment
Share on other sites

Winkyli,das ist aber eine schöne Idee finde ich!!!!Ich glaube so eine *Anlaufstelle* kann wirklich total helfen..!

Quasselmodi,so wie einen Schutzengel sehe ich unser Mäuschen auch immer..dass es auf uns herunterschaut und uns bewacht..:angel_an:

Wir werden alle eines Tages glückliche Mütter werden wir müssen nur ganz ganz fest dran glauben..ausserdem wissen wir ja jetzt,dass wir zumindest in der Lage sind schwanger zu werden....das können sich andere nur wünschen..

Ganz viele liebe Grüsse!!:flower3:

Edited by Cassie
sig entfernt
Link to comment
Share on other sites

Danke für eure Antworten, ich wollte an dieser Stelle auch mal sagen, dass das Forum total super ist und man sich doch hier eher verstanden fühlt wie anders wo,...!!!

Lieben Dank an euch alle!!!

War heute morgen bei meinem FA, habe Ihm erzählt was sich hier in Borken im Krankenhaus so abspielt, er war erschrocken, aber nicht überrascht. Er schreibt sich sowas immer auf und gibt das an die Ärztekammer weiter.

Er hat mir auch viel mut zu gesprochen, unter anderem auch dass wir Frauen vielleicht mal eine FG von der anderen Seite her sehen sollen,...:

"...die Zellen verändern sich bzw Teilen sich etliche millionen mal, wenn irgendetwas nicht 100% stimmt, Leben unsere Kleinen einfach nicht.

Die Natur denkt sich: Das Kind bräuchte etliche Jahre unterstützung und Pflege wenn es doch geboren wird und behindert,... wäre, dass hat die Mama nicht verdient,...und so schlägt das Herz nicht mehr.

Wir sollten darauf stolz sein, das wir schwanger werden können (jedes 4 Paar kann das nicht ohne "Hilfsmittel")"

Hoffe Ihr versteht was ich meine, bzw mein FA meinte.

Mir tat das Gespräch doch ziemlich gut, ich hoffe ich konnte vllt die eine oder andere von euch aufbauen!!!

Liebe Grüße!!!

Link to comment
Share on other sites

Danke an euch!!!

Hab wieder Tränen in den Augen, aber es stimmt was ihr geschrieben habt, die Zeit heilt alle Wunden,...

Trotzdem werde ich es nie vergessen, und immer in meinem Herzen mit mir tragen,..

Ich habe leider nichts zurück erhalten auser einen Mutterschaftspass und meine Gedanken,... glaube mein Problem liegt darin, dass ich keine "Anlaufstelle" habe (Friedhof oder so...)

Ich weiß einfach nicht, was ist wenn mir das bei dem nächsten wieder passiert???

Wir leben im 20. Jahrhundert und keiner weiß wieso es zu einer FG kommt???

ICh muß morgen wieder zum Arzt wegen den Ergebnissen der Ausschabung und habe tierische Angst davor,...

....im KH wurde ich mit den Worten: "...ist soweit alles eigentlich gut gelaufen..." entlassen...

Es macht mich sehr traurig, dass alles zu lesen und ich kann Deine Gedanken gut verstehen. Bei mir war es "nur" die 6. Woche und ich hörte von vielen "schlimm ja, aber waren doch nur ein paar zellen". Keiner kann wirklich verstehen was in einem vorgeht wenn man es nicht selber erlebt hat und ich habe einige Wochen dafür gebraucht. Auch heute denke ich noch sehr oft an unser Sternchen auch wenn ich es keinem sage, mein Mann und ich reden auch noch darüber. Vergessen wird man es nie und das musst Du auch nicht! Mir fehlt auch eine Anlaufstelle wo ich hingehen könnte.

Die Frage nach dem Warum habe ich mir sehr lange gestellt und mich anfangs selber mit dem Gedanken beruhigt, dass vielleicht der Körper nicht in Ordnung war und das es das Beste war für den Krümel.

Im Krankenhaus ist das für die Menschen leider Alltag und so gehen sie auch damit um oftmals...

Ein kleiner tip am Rande, lass mal Deinen Hormonspiegel überprüfen. Bei mir lag es wahrscheinlich am mangel vom Gelbkörperhormon. Genau weiß man das nicht, aber mein neuer frauenarzt hatte diesen Mangel im nachhinein festgestellt.

Ich wünsche Dir von Herzen alles alles gute!

Lieben Gruß, Linda

Link to comment
Share on other sites

Ich glaub auch,das ist so alltäglich für die im Krankenhaus,dass sie nicht mal mehr merken,wie verletztend sie teilweise sind..irgendwann stumpft man wahrscheinlich ab,aber etwas mehr Menschlichkeit kann man trotzdem erwarten,sonst haben die ihren Beruf verfehlt,oder?

Bei mir haben die gar keine Nachforschungen oder sowas betrieben,die sagten das würde man erst nach der dritten FG machen..toll..kann ich auch nicht verstehen..sind wahrscheinlich alles nur Kostenfragen..:mad:

Bekommst Du jetzt Tabletten gegen die Gelbkörperhormonschwäche?Ich nehme ja Mönchspfeffer,der unterstützt das ja,oder?

Tuc Tuc,Deine Ärztin hört sich wirklich nett an..nicht so nach Massenabfertigung!

VLG!

Edited by Cassie
sig entfernt
Link to comment
Share on other sites

Bei mir haben die gar keine Nachforschungen oder sowas betrieben,die sagten das würde man erst nach der dritten FG machen..toll..kann ich auch nicht verstehen..sind wahrscheinlich alles nur Kostenfragen..:mad:

Bekommst Du jetzt Tabletten gegen die Gelbkörperhormonschwäche?Ich nehme ja Mönchspfeffer,der unterstützt das ja,oder?

VLG!

es kommt immer auf den Arzt an. als ich meiner damaligen ärztin sagte ich möchte schwanger werden drückte sie mir ne packung folsäure in die hand und meinte "viel erfolg" oder so ähnlich...

mein neuer arzt meinte sofort wir machen nen hormonspiegel und fand halt die schwäche heraus. obs jetzt rückwirkend betrachtet daran lag...naja ich denke es mir und für mich hab ich endlich eine Erklärung...

als ich dann wieder schwanger war bekam ich hormone, aber nur für einen tag dann war der erneute hormonspiegel da und der wert war auf einmal super, wahrscheinlich angekurbelt durch die Schwangerschaft.

Edited by Cassie
sig entfernt
Link to comment
Share on other sites

Daran erkennt man mal wieder,dass Arzt nicht gleich Arzt ist...ich werd einfach mal auf so nen Hormonspiegel drängen..obwohl ich auch irgendwie Schiss hab,dass was schlechtes bei raus kommt..aber dann kann man wenigstens was dagegen machen...

Edited by Cassie
sig entfernt
Link to comment
Share on other sites

Ich muss sagen meine FÄ ist super. Die Arzthelferinnen sind auch nett nur manchmal etwas begriffsstutzig.

Ich war heute bei ihr. Wir haben erstmal ewig geredet, dann hat sie mich untersucht und dann haben wir die Zukunft besprochen.

Ergebnis ist erstmal das sie mich zu einem Genektik Gespräch in Dortmund überwiesen hat. Wobei sie dazu ganz klar sagt, sie sieht keine Zusammenhänge zwischen ´der Fehlbildung von meiner Tochter und der von meinem Sohn, aber sie tut es um es mir leichter zu machen und bei erneuten Schwangerschaft nicht völlig durchzudrehen. Zudem hat sie mir auch ein Folsäurepräparat mit der 10fachen Dosis also 5mg anstat 0,4mg verschrieben, weil ich einfach die Panik habe nochmal diese schlimme Fehlbildung von Noah zu bekommen und die kann man nur mit Folsäure verhindern. Sie sagt zwar das es nochmal passiert ist sehr unwahrscheinlich, aber hätte ich sie vor der US gefragt ob genau dieser seltene Neuralrohrdefekt auftritt hätte sie wahrscheinlich auch Nein gesagt.

Auf jeden Fall kann man super mit ihr reden, ich musste zwar 1 stunde warten (war aber vor schwangeren beschützt) , habe aber mit ihr bestimmt 40 Minuten geredet.

Leider kann man nicht bei jederen Schwangeren alle Test machen die technisch/genetisch möglich wäre, ausser man hat Privat das Geld umd das alles zu zahlen, so muss man halt immer ein wenig hoffen das alles gut geht.

Edited by Cassie
sig entfernt
Link to comment
Share on other sites

Oh!Dann hat sie sich ja echt Zeit genommen für Dich!Das freut mich zu lesen!!Ja,wenn man genug Geld hat,kann man alles testen und untersuchen lassen..ist ungerecht,aber die Realität..

Mit der 10fachen Dosis kann jetzt sicher nichts mehr schiefgehen und ich wünsche Dir,dass Du entspannter dran gehen kannst in der nächsten SS!!Genau das wird mir glaube ich auch unheimlich schwer fallen,aber dazu muss man erstmal wieder schwanger werden,ich bin gerad dabei an meiner Zuversicht zu arbeiten,dass es schnell wieder klappt..Ist alles schwer an manchen Tagen,aber zum Glück gibts dieses Forum,es hilft wirklich immer,mit Gleichgesinnten reden zu können!

VLG!!

Edited by Cassie
sig entfernt
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist noch nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Auch kommst Du in verschlossene Bereiche rein und kannst die Clubs besuchen. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Falls Du übrigens keine Email von uns bekommst, schau im Spam Bereich nach oder nimm Kontakt mit uns über das Kontaktformular auf.
    Es kann 24h dauern bis wir dich freischalten. Du musst Deine Email bestätigen, sonst dürfen wir Dich nicht in das Forum lassen.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte mit Deiner Email an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.