Jump to content

wie bekomm ich einen fast 3 jährigen Sauber??


Sianne
 Share

Recommended Posts

Hallo zusammen,

ich habe folgendes Problem:

mein Zwerg ist 2 Jahre und 9 Monate. Hat letzten Somme mal angefangen mit trocken udn sauber zu werden. Zu dem Zeitpunkt habe ich bei meinr Schwiegermutter gewohnt, wo in dem Hause auch der Großonkel vom Zwerg wohnte.

Der kleine hat sich hier und da gemeldet udn gesagt, das er piseln musste, wärend wir erwachsenen uns unterhalten haben. Leider haben wir das einige male nicht mitbekommen, so das er nass geworden ist, logischer weise. Ende vom Lied:

Großonkel nennt ihn Hosenpisler udn Großmutter hat ihm gleich eine Windel verpasst, damit er ihr nicht auf den Teppich Pinkelt. :-(

Seit dem mag er nimmer auf den Topf oder auf die Toilette gehen. ER holt selber eine Windel und bittet darum, das man ihn eine frische anzieht. Es sei denn, er aht in die Hose geschissen, dann verneint er, das er die Hose voll hat, und er kommt auch dann nicht, wenn er klatschnass geworden ist dadurch. Ich weiß mir zur Zeit keinen Rat... Setz ich ihn auf klo, wenn ich ihn beim scheisen erwishce, hält er inne, plärt und weint. Das ging schon mal so weit, das er eine Verstopfung davon getragen hat.

wie habt ihr eure sauber bekommen?.... Ich möchte ihn gewaltlos an die Toilette gewöhnen.

Link to comment
Share on other sites

Großonkel nennt ihn Hosenpisler udn Großmutter hat ihm gleich eine Windel verpasst, damit er ihr nicht auf den Teppich Pinkelt. :-(

hi!

kein wunder, das er nicht mehr auf toilette will...der arme...

ich würd mal mit grossonkel und oma reden, das sie dir gefälligst helfen müssen, den kleinen von seiner klo-angst zu befreien, sind schliesslich mit(haupt)schuld...

also, ich meine, es ist wichtig das er jetzt gesagt bekommt, das er kein hosenpisser ist und völlig ok ist, wenn er keine windeln mehr braucht.

und zwar von denen, die es ihm eingeredet haben...

und dann würd ich versuchen in "auf den geschmack" zu bringen:

öfter mal erzählen, das er jetzt ein grosser junge ist, der wenn er möchte sogar schon gross genug ist um auf töpfchen zu gehn!

das er ja schonmal üben kann, damit er das dann seinem geschwisterchen beibringen kann!

das wird staunen, was es für einen tollen grossen bruder hat!

einfach das ganze ins positive bringen, bis jetzt scheint er ja viel negatives damit zu verbinden...

lg anna

Link to comment
Share on other sites

... und nimm z. B. ein Kinderbuch mit, was Du Dir zusammen mit dem Kleinen anschaust, während er "seine Geschäfte" verrichtet. Versuch ihn also etwas abzulenken und bleib auf jeden Fall bei ihm. Freu Dich und lobe ihn, wenn er dann erfolgreich ist ... aber mecker nicht, wenn sich z. B. nix tut.

LG

Link to comment
Share on other sites

Da haben die Großeltern ja wirklich unbewusst was angerichtet. Das wundert mich dann auch nicht, wenn sich dein Sohn wieder ins Schneckenhaus verkriecht.

Mach einfach weiter mit ihm Toilettentraining und gib ihm Anreize sich zu melden, wenn er muss. So ein Töpfchenbuch kann vielleicht ganz hilfreich sein. Du wirst jetzt noch mehr Geduld mit ihm aufbringen müssen, damit er das alte Vertrauen wieder neu gewinnt. Ist ja nicht deine Schuld, aber du musst es nun ausbaden.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist noch nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Auch kommst Du in verschlossene Bereiche rein und kannst die Clubs besuchen. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Falls Du übrigens keine Email von uns bekommst, schau im Spam Bereich nach oder nimm Kontakt mit uns über das Kontaktformular auf.
    Es kann 24h dauern bis wir dich freischalten. Du musst Deine Email bestätigen, sonst dürfen wir Dich nicht in das Forum lassen.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte mit Deiner Email an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.