Jump to content

Habt Ihr es gemerkt?

Rate this topic


Missjaguar
 Share

Recommended Posts

Habt Ihr es gemerkt, als es dem Ende zu ging? Mein April Termin wurde nun schon 2 mal vorgezogen und ich bekomme Magnesium (welches ich nicht nehme) gegen vorzeitige Wehen. Zwergi ist sehr groß für sein "Alter". Seid Tagen habe ich so ein "Druck" im Bauch, dass ich immer denke, ich platze gleich. Ich hab auch laufend "Ziehen" im Rücken und Zwicken im Bauchi. Zwergi wird auch immer ruhiger. Sonst ist er den ganzen Tag am stupsen und schlucken hat er jetzt 2-3 Mal am Tag. Merkt man vorher, wenn die Fruchtblase platzt? Ich hab schon 2 Zwerge aber die Blase wurde mir immer geöffnet. Ich hab daher keine Ahnung. Habt ihr gemerkt, dass es jetzt "so weit" ist? Mich haben auch schon gestern Nachbarn angesprochen, die meinten, "oh oh dein Bauch hat sich aber sehr verändert... der wächst ja täglich" (ich empfinde es nicht so, eher dass er sich nach unten zieht .. )...

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

Kann dir leider nicht helfen, wollte dir nur auf diesem Wege alles Gute wünschen. Geduld hast du wahrscheinlich keine mehr - ich auch nicht, auch wenn mein Baby wohl eher nicht übermäßig schwer wird. - bei meinem Glück bin ich im Mai noch dabei :-(((, da hat es dann noch Zeit, ein wenig kräftiger zu werden.

Dir geben sie jetzt noch Magnesium, obwohl es so schwer geschätzt wird und der Termin vorgezogen wurde??? Warum das?

Wie schwer soll dein Kleiner denn mittlerweile nun sein?

Hast du schon einen Termin zur Einleitung bekommen??

Grüße, Fine.

Link to comment
Share on other sites

also ich habe erst gemerkt, da es los ging, als meine Fruchtblase daheim geplatzt ist, ist ein gefühl, als würde es innerlich Plop machen.... sonsten kannst du nur warten.. das drücken, kan naber auch shcon ein anzeichen sein. Es rutscht ja nach unten und macht sich Startklar.

Link to comment
Share on other sites

eigentlich bei mir auch schon seit Samstag.... :confusedbig:

Hab seit Sa. unregelmäßig Wehen, mal 2-3 Std. und dann ist wieder Ruhe im Bauch. Bei den letzten Kontroll-CTGs zeigt es Wehen an, aber die halten ja wie gesagt nur ein paar Std. an. Mein zweites Krümelchen lässt noch auf sich warten, morgen muss ich zum OBT in KH.

Viele berichten ein paar Tage vor Beginn der Geburt von einer inneren Unruhe, Durchfall bzw. Erbrechen und einer bleiernden Müdigkeit. So ging es mir bei meinem ersten Sohn.

Jetzt ist irgendwie alles ganz anders und ich kann langsam nimma! Schwanger zu sein ist zwar schön, aber zum Ende hin auch beschwerlich. :help:

Ich wünsche Dir trotzdem alles Gute! :xyxthumbs:

LG

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

Kann dir leider nicht helfen, wollte dir nur auf diesem Wege alles Gute wünschen. Geduld hast du wahrscheinlich keine mehr - ich auch nicht, auch wenn mein Baby wohl eher nicht übermäßig schwer wird. - bei meinem Glück bin ich im Mai noch dabei :-(((, da hat es dann noch Zeit, ein wenig kräftiger zu werden.

Dir geben sie jetzt noch Magnesium, obwohl es so schwer geschätzt wird und der Termin vorgezogen wurde??? Warum das?

Wie schwer soll dein Kleiner denn mittlerweile nun sein?

Hast du schon einen Termin zur Einleitung bekommen??

Grüße, Fine.

Hallo Du,

ich versteh das ja auch nicht, daher nehm ich die Magnesium auch nicht. Der Doc in KKH sagt spätestens 36.-37.SSW will er einleiten. Montag hat ich wieder Termin wo ich genaues erfahre. in der 30.SSW war Zwergi etwa 3000g schwer.

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

Dir geben sie jetzt noch Magnesium, obwohl es so schwer geschätzt wird und der Termin vorgezogen wurde??? Warum das?

Hrrr...

Wisst ihr, wieviele Baby's auf der Babystation lagen, wo mein Sohn lag und die waren rrrrieeesen groß!? Manchmal sogar über 4000g! Ist ja wunderschön wenn ein Kind als "groß" ausgemessen wird aber weniger schön ist es dann wenn die Organe noch nicht so funktionieren wie sie sollen!

Fragte mich ein paar mal "Mensch, warum liegt denn so ein großes und propperes Kind noch im Brutkasten"... bis mir eben mal eine Mutter erzählte dass er zwar schön groß ist und auch ordentlich was auf die Waage bringt aber die Organe eben noch nicht so mitspielen (verdauen, etc)

Es hat auch nicht lange gedauert bis es dann doch geklappt hat, aber lieber nehme ich Magnesium wenn der Arzt es mir verschrieben hat als dass ich mein Kind noch Wochen im Krankenhaus besuchen muss!

Link to comment
Share on other sites

Guest LindaK
Es hat auch nicht lange gedauert bis es dann doch geklappt hat, aber lieber nehme ich Magnesium wenn der Arzt es mir verschrieben hat als dass ich mein Kind noch Wochen im Krankenhaus besuchen muss!

Meine Hebamme meinte aber damals auch zu mir, dass viele Frauenärzte (die ja meist, nebenbei bemerkt, keine Entbindungen mehr betreuen) viel zu lange Magnesium verordnen und dann oft deshalb eingeleitet werden muss. Sie meinte, über die 36. Woche hinaus noch Magnesium zu nehmen, wäre nicht gut, weil das Magnesium ja auch noch eine ganze Weile danach im Körper wirkt. Und bei einer ruhiggestellten Gebärmutter kommen ja meist auch keine Wehen von heute auf morgen.

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

... eben, ab der 36. Woche muss man ja nicht mehr davon ausgehen, dass das Baby zu unreif ist. Sicher ist es besser, es bleibt länger drin. Mensch, ich will es ja auch nicht vor der 38. Woche bekommen. Aber wenn es dann wirklich zu schwer wird ... soll man der Mutter das dann zumuten???

Grüße, Fine.

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

ich habe das Magnesium auch ab der 36. SSW nicht mehr genommen und meine Kleine ist trotzdem erst am 9. Tag nach errechnetem ET gekommen.

Ich hatte bei drei Schwangerschaften einen vorzeitigen Blasensprung. Bei meiner ältesten Tochter ist mir die Fruchtblase im Schlaf geplatzt, ich hatte keine Wehen oder sonstige Anzeichen einer baldigen Geburt und sie kam erst am übernächsten Tag zur Welt. Bei meinen Sohn stand ich immerhin schon bei der Anmeldung im Krankenhaus und hatte regelmäßige Wehen, als unter mir eine Pfütze war, weil die Fruchtblase geplatzt ist. Und bei meiner Kleinen ist mir am CTG beim Frauenarzt die Fruchblase ohne jede Vorankündigung geplatzt. Ich hatte zwar Tage vorher schon immer wieder Wehen gehabt, aber sie kamen und gingen und in dem Moment hatte ich Null Wehen. Nach dem Blasensprung ging es dann mit den Wehen doch richtig los und knapp 5 Stunden später war meine Kleine schon da. :)

@Walküre

Bei mir war es wie bei dir, die Wehen waren sehr unregelmäßig und kamen und gingen immer wieder. Trotzdem ging der Muttermund langsam immer mehr auf und die eigentliche Geburt war dann umso kürzer. Was macht dein Muttermund? Müßte doch auch langsam immer mehr aufgehen, oder hast/hattest du bisher nur Übungswehen??

Ich frage nur, weil eine Einleitung ja eigentlich nur Sinn macht, wenn gar nichts vorwärtsgeht und das wäre bei dir ja dann nicht der Fall...

Alles Gute!

Link to comment
Share on other sites

Ich nehme das Magnesium nicht, weil ich mich sehr bewusst ernähre. Sehr Vitaminhaltig ect. Und die FAin gesagt hat das Zwergi durchaus schon lebensfähig ist. Ich hab seid Wochen 1-3 Mal täglich schlucken (wo sie meint Zwergi trainiert seine Lungen). Wenn es ein Risiko wäre, würde ich es sicherlich nehmen. Ich möchte meinem Kind nicht schaden.Keineswegs.

Link to comment
Share on other sites

Guest LindaK

Ich nehme das Magnesium nicht, weil ich mich sehr bewusst ernähre. Sehr Vitaminhaltig ect. Und die FAin gesagt hat das Zwergi durchaus schon lebensfähig ist.

Wobei man da aber auch sagen muss, dass lebensfähig nicht gleich reif ist. Und manchmal reicht das Magnesium, was man über die normale Nahrung zu sich nimmt, auch nicht aus, um die Gebärmutter ruhigzustellen. Ich bin gewiss auch kein Freund von Vitaminpräparaten, aber wenns um sowas geht, würde ich mich an die Empfehlungen meiner Hebamme halten (die, wie ich finde, oft deutlich praxisnaher als die der Frauenärzte sind).

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist noch nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Auch kommst Du in verschlossene Bereiche rein und kannst die Clubs besuchen. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Falls Du übrigens keine Email von uns bekommst, schau im Spam Bereich nach oder nimm Kontakt mit uns über das Kontaktformular auf.
    Es kann 24h dauern bis wir dich freischalten. Du musst Deine Email bestätigen, sonst dürfen wir Dich nicht in das Forum lassen.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte mit Deiner Email an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.