Jump to content

Blutzucker belastungstest

Rate this topic


Nickel2
 Share

Recommended Posts

Hallo,

wir wünschen uns schon seit längerer Zeit ein Kind, doch auf natürlichem Wege klappt es nicht.

In der Kinderwunschpraxis habe ich letzte Woche einen Blutzuckerbelastungstest machen müssen, weil die Ärztin vermutet, dass ich zuviel Insulin bilde, das sich wiederum negativ auf meinen Zyklus auswirkt ( ich bekommen nur alle 2-3 Monate meine Regel).

Am Freitag war ich dann nochmal da, weil ich meine Regel bekommen habe und die Ärztin kontrollieren wollte, ob sich meine Gebärmutterschleimhaut richtig abbaut, weil diese so sehr dick war ( ist aber alles in Ordnung).

Den Befund von dem Blutzuckerbelastungstest habe ich noch nicht, aber von der Ärztin weiß ich, dass sich die Vermutung bestätigt hat.

Infolge des zu hohen Insulinwertes muss ich über längere Zeit METFORMIN nehmen.

Kennt sich hier jemand mit erhöhtem Insulinspiegel aus?

Link to comment
Share on other sites

hallo..

also ich weiss das man metformin nehmen kann, wenn man einen unregelmässigen zyklus hat.. hat den deine fa was von pco oder so gesagt? denn ich bekomme dieses metformin bald, und kenne auch ganz viele mädels die pco haben, die metformin nehmen..

aufjedenfall ist das ja eigentlich ein diabetis medi, wurde aber bewiesen das es sich positiv auf den zyklus auswirkt.. also das der zyklus wider regelmässig wird..das heisst wenn du metformin bekommst, wir der test wohl positiv ausgefallen sein.. ich hatte den test auch machen lassen vor ca 3 wochen und hoffe nächste woche das met zu bekommen..

viel glück das es klappt..

einen es hast du regelmässig oder hast du dafür auch noch was bekommen?

lg mia

Link to comment
Share on other sites

Das ist ja gerade das Problem. Auch mein ES blieb aus, sonst hätte ich meine Regel bekommen. Von PCO wurde mir nichts gesagt, aber ich gehe mal davon aus.

Aber mich beschäftigt noch eine andere Sache: meine frühere FÄ und auch mein derzeitiger FA haben bemerkt, dass meine Eierstöcke vergrößert sind und sich vermehrt Zysten bilden. Warum sind die nicht auf den Gedanken gekommen, da stimmt was nicht. Warum hat erst die Ärztin in der KiWu- Praxis diesen Test angeregt? Liegt es vielleicht daran, dass sie sich viel besser mit Schwangerschaften auskennen und hinterfragen, warum es nicht klappt?

Ich fühle mich jedenfalls dort besser aufgehoben als bei einem niedergelassenen FA. Schade finde ich nur, dass der FA bisher nicht diesen Test angeregt hat, sonst hätte ich schon viel früher gewußt woran ich bin.

Ich hoffe, dass es mit dieser Behandlung klappt. Gebe die Hoffnung nicht auf.

Link to comment
Share on other sites

hi

du das klingt mir wirklich seeehr nach pco..

mein fa hat nämlich auch als aller erstes die vergrössereten eierstöcke gesehen und diese zysten, das ist absolut typisch für pco. und dan auch die mens die nicht kommt, oder zyklen über 35 tage, kein es, das sind alles sympthome für pco..

hast du noch andere sympthome für pco?

zb, unreine haut, vermerte behaarung, übergewicht? wurden mal die hormone überprüft? ich würde wirklich deinen behandelden arzt darauf ansprechen.. wobei mit metformin bist du gut versorgt, solltest einfach bald was für den es bekommen.. aber ich würd das auf jedenfall abklären lassen, den 4 sympthome hast du schon.. drück dir die daumen das es nicht so ist..wobei man ganz klar sagen muss, mit pco kann man ss werden. es braucht einfach seine zeit und seine behandlung..aber es geht...

lg mia

Link to comment
Share on other sites

Hallo mia21,

habe heute endlich den schriftlichen Befund in der Post gehabt. Das Ergebnis lautet: nachgewiesene Insulinresistenz bei noch unauffälligem Blutzuckerverlauf ( Hyperinsulinämie). Von pco steht da nichts drin.

Aufgrund der Hyperinsulinämie treten Eireifungsstörungen auf, die sich bessern sollen, wenn ich 5-10kg Gewicht abnehme ( bin 173 groß, wiege gut 80kg).

Aber es stimmt, unreine Haut ( schnell fettend, zeitweise aber auch sehr trocken), schneller Haarwuchs im Intimbereich ( habe mich erst gestern im Intimbereich rasiert, spätestens morgen kann ich es heute schon wieder).

Ich hoffe, dass die Tabletten mir wirklich helfen. Wir wünschen uns doch so sehr ein Kind!:)

lg nicole

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist noch nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Auch kommst Du in verschlossene Bereiche rein und kannst die Clubs besuchen. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Falls Du übrigens keine Email von uns bekommst, schau im Spam Bereich nach oder nimm Kontakt mit uns über das Kontaktformular auf.
    Es kann 24h dauern bis wir dich freischalten. Du musst Deine Email bestätigen, sonst dürfen wir Dich nicht in das Forum lassen.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte mit Deiner Email an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.