Jump to content

Heiraten!!!!!

Rate this topic


schnipy
 Share

Recommended Posts

Hallo,

ich weiß das ist nicht das richtige Forum für dieses Thema,aber ich denke das ihr alle hier damit auch schon eure Erfahrungen gemacht habt und deshalb brauche ich mal euren Rath:

Ende letzten Jahres haben mein Freund und ich(also eher er wie ich)beschlossen das es auch für uns mal langsam zeit wird unsere Zukunft zu planen.Für mich war schon immer klar,erst heiraten,dann Kinder.War für meinen Freund also auch so.

Er meinte dann zu mir das ich solangsam die Pille absetzen kann den "Rest" macht er schon.Er ist schon am planen.Man weiß ja auch nie wie lange es dann mit einer SS dauert.

Wir waren dann im Februar im Urlaub und haben dort eine Gletscherübernachtung gemacht.Leider waren wir beide ziemlich krank und es war dann doch ziemlich kalt.Am nächsten morgen hat er mir dann gesagt das er mir eigentlich gestern einen Antrag machen wollte,aber es war so kalt,wir waren krank und es war alles anders als es sich das vorgestellt hatte und deshalb hat er sich schnell was neues einfallen lassen.

Das ganze ist dann auch schon 5 Wochen jetzt her und es gab für mich genügend Anlässe an denen er so was hätte machen können.Aber nichts ist passiert.

Am Sonntag habe ich ihn dann mal darauf angesprochen weil mir ja auch etwas die Zeit davon läuft,wir sind ja schon mitten am üben.

Er hat mir dann also mitgeteilt das für ihn das heiraten nicht so wichtig wäre und wir das dann auch in einpaar Jahren noch machen könnten:eek: :eek:

Hallo:eek: :(

Was soll das denn jetzt??????

Ich weiß überhaupt nicht was ich jetzt machen soll.Wieso kommt er mir denn jetzt so????Es ist doch alles bestens,wir planen ein Kind und dann so was!!!!!

Link to comment
Share on other sites

Hey,

das tut mir echt leid, das es jetzt doch sooo doof gelaufen ist!!

Für meinen jetzigen Mann und mich war es auch immer klar, erst Heirat, dann Baby.

Bin mit ihm seit August 2005 zusammen u er hat mir nen Antrag am 02.03.06 gemacht, wo ich ihm dannach auch mitteilte, das wir Nachwuchs bekommen werden.

Da passte es super. Im Juni 06 war dann die Hochzeit gewesen!

Aber das es jetzt bei euch doch net so gelaufen ist, wie es "geplant" war, fionde ich sehr schade. Und wie fändest du es, wenn du ihm nen Antrag machen würdest??

Ich überlege nur, vielleicht gibt es dann ja doch noch ne Hochzeit, bevor ein BABY da ist??

LG Melany

Link to comment
Share on other sites

Ne würde ich nicht machen.Wie sieht das denn aus!!!!!!!

Für ihn spielt es keine Rolle und dann mache ich das,ne.

Eigentlich sind wir uns da auch einig gewesen das sache der Männer ist.

Wenn er sich jetzt vielleicht nochmal seine Gedanken macht und in die Gänge kommt könnte es noch klappen.

Vielleicht hat meine Ansprache ja was geholfen

Link to comment
Share on other sites

hallo

bei uns gab es nie einen antrag.

wir haben uns einen abend zusammen gesetzt und alles besprochen und 6monate später waren wir verheiratet:D

ich habe immer von nem antrag auf dem eifelturm geträumt,aber es ist doch egal.wir wussten beide das wir uns lieben und zusammen alt werden wollen,also haben wir geheiratet.

lg der kleine engel

Link to comment
Share on other sites

Guest agichan

also deine enttäuschung kann ich nachvollziehen - zumindest in ansätzen. :(

mein verlobter hat mir den antrag einen monat nachdem wir die pille abgesetzt haben gemacht, was ja zeitlich absolut legitim war. das war anfang oktober. dann sollte die standesamtliche heirat bereits am 9. dezember sein, war auch schon alles erledigt an unterlagen, paar tage vorher ist allerdings meine oma gestorben und da war die feierlaune irgendwie hinüber und wir habens verschoben. auf den 11. märz um genau zu sein. im januar kam er dann allerdings und meinte, dass wir das aus diversen gründen doch nicht schaffen (finanziell, zeitlich). da muss ich sagen, war ich auch superenttäuscht. so als ob er es sich jetzt anders überlegt hätte, sich noch nicht traut mir das zu sagen und nun irgendwie verschiebt bis zum geht-nicht-mehr. :mad: allerdings sind seine argumente durchaus begründet.. und wäre er nicht mit dem vorschlag gekommen das ganze noch mal zu verschieben, hätte ich es selbst gemacht. aber die enttäuschung hab ich trotzdem durchlebt... :o drum versteh ich dich da ein klein wenig..

das verhalten von deinem freund finde ich allerdings merkwürdig. wenn keine - ich nenn es mal "weltliche" gründe (zeit, geld, sowas eben) - dagegensprechen, warum macht er dann einen rückzieher? immerhin seid ihr schon am basteln und somit muss er ja wohl sicher sein, dass er mit dir seinen lebensabend verbringen möchte, immerhin könntest du ja bald schwanger werden? also das tylische "kalte-füße-bekommen" zieht hier ja tendenziell nicht.

also ich würde ihn, bevor ich selber einen antrag machen würde (was wohl nie vorgekommen wäre), erst mal bisschen aushorchen, was ihn denn jetzt dazu veranlasst hat seine meinung zu ändern.. vor allem so gravierend von einem "heiraten und dann kind" zu einem "heiraten ist nicht so wichtig"? bemüh dich mal, nicht böse zu werden auf grund seiner entscheidung... sondern eher deutlich zu machen, dass du ihn beim besten willen nicht verstehst, dass du verunsichert bist, weil ihr es doch gemeinsam (!) so geplant hattet und wieso er das jetzt doch alleine und eben ohne dich über seine gedanken in kenntnis zu setzen entschieden hat.. zumindest würde bei meinem partner die sache nach hinten los gehen, wenn ich ihm vorwürfe machen würde.. wenn ich allerdings mehr das hilflose wesen bin, dass nun verunsichter ist und bla, dann möchte er mir ja die unsicherheit nehmen und ist dann viel eher redebereit ;)

aber berichte, was er - wenn das thema noch mal zur sprache kommt - dir geantwortet hat..

Link to comment
Share on other sites

Ach ich weiß auch nicht was das ganze jetzt soll.Er ist grundsätzlich jemand der nicht gerne über seine Probleme spricht.Er ist Skorpion und auch wirklich nicht sehr einfach.Eigentlich ist das kein Problen,denn wir kommen super miteinander aus.

So langsam glaube ich das er einfach zu faul ist.Er hat es nämlich gerne einfach und am liebsten wenn ihm jeder immer seine arbeit abnimmt.Ich helfe ihn ja auch wirklich immer gerne,aber in der Sache finde ich das er jetzt mal an der reihe ist

Gründe warum er das jetzt auf einmal nicht mehr will,waren für ihn nur das er da wohl ne andere Einstellung dazu hat wie ich und er findet das man auch noch nach einem Kind heiraten kann.

Klar kann man das,aber geplant war das eben alles mal anders.

Für ihn ist alles ganz normal jetzt,für mich aber nicht.............

Link to comment
Share on other sites

Guest Stina

Also eigentlich glaube ich er wartet auf einen Überraschungsmoment! Lass ihm doch noch ein kleines bisschen Zeit, sonst verdirbst Du Ihm vielleicht eine ganz romantische Überraschung! Und selbst wenn nicht, er möchte ein Kind mit Dir, das ist doch der schönste Liebesbeweis! :)

Link to comment
Share on other sites

Was meint ihr denn,was soll ich denn jetzt machen?

Veilleicht plant er echt was und dann wäre es ja auch blöd wenn ich ihn schon wieder drauf ansprechen würde.Auf der anderen seite macht mich das warten wahnsinnig und so viel zeit bleibt eben auch nicht mehr wenn das dieses Jahr noch passieren soll.Muss ja auch alles geplant werden

Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...

Hallo Schnipy,

wenn Du ihn unbedingt heiraten möchtest, dann mach ihm einen Antrag. Ihn unter Druck zu setzen, damit er Dir endlich einen macht, finde ich doof. Entweder er macht Dir einen, wann und wie er das gern möchte, oder eben nicht. Würdest Du Dir nicht auch blöd vorkommen, wenn Du immer das Gefühl hättest, er hat Dir den Antrag nur gemacht, weil Du ihn so gedrängt hast?

Wenn ich das Gefühl habe, mein Freund will mich zu irgendwas drängen, dann mache ich es erst recht nicht.

Ich warte auch schon einige Zeit auf einen Antrag und ich weiss auch, dass der früher oder später kommen wird. Aber eben dann, wenn er es aus freien Stücken tut und sich etwas Schönes ausdenken kann. Nie im Leben würde ich auf die Idee kommen, ihn zu fragen, ob er nicht der Meinung ist, es wäre langsam mal Zeit...

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

auf der einen Seite hast du schon recht.Inzwischen mache ich mir da auch nicht mehr so viele Gedanken drüber und lasse es alles einfach auf mich zukommen.

Aber die andere Seite ist ja die,das wir gemeinsam geplant hatten zu heiraten und dann ein Kind zu bekommen.Wir wollten das beide unbedingt in der reihenfolge.Von ihm ging das alles aus das ich so schnell die Pille absezte.Er sagt immer er ist soweit und macht den rest.Da habe ich mich dann auch darauf verlassen......

Jetzt ist es ja so das es jeder zeit passieren kann und von ihm nichts kommt.

Mich ärgert jetzt auch nicht unbedingt so sehr das er mit keinen Antrag macht sondern eher die Tatsache das er sich nicht gerne um dinge kümmert und was selber macht.Egal in welcher Richtung.

verstehest du was ich meine??????

Link to comment
Share on other sites

Ja, verstehe ich schon.

Aber ist es denn soooo wichtig, erst zu heiraten? Wir bekommen im September unser erstes Kind. Wenn er mir vorher nen Antrag macht - toll! Dann heiraten wir während der SS standesamtlich und nächstes Jahr kirchlich.

Und wenn nicht, dann bekommen wir halt erstmal unser Baby und heiraten dann. Wichtig ist doch nur, dass man weiss, dass man zusammen gehört.

Aber wenn es Dir so wichtig ist, dann wäre es vielleicht die beste Lösung, wenn Du erstmal wieder über Verhütung nachdenkst, bis Du nen Antrag bekommen hast. Vielleicht merkt er dann, dass es Dir ernst und wichtig ist, die besprochene Reihenfolge einzuhalten.

Link to comment
Share on other sites

Ich kann dich gut verstehen :)

Ich wollte eigentlich nie heiraten und das wußte mein Freund, aber nun seid ich schwanger bin, kann ich es gar nicht mehr abwarten, das er fragt. Ich habe ihm auch schon des öfteren Hinweise gegeben und ihn auch schon direkt darauf angesprochen, ob er jetzt nicht mehr heiraten will (weil es das eigentlich immer wollte). Ich glaube, es ging ihm einfach zu schnell (mein Meinungswechsel *lach). Es hat ein paar Monate gedauert,aber jetzt schaut er sich auch schon nach Eheringen um (das hat mich fast umgehauen). Allerdings auf den Antrag kann ich wohl auch noch warten, weil er meint, das er mit einem Brillanten um die Ecke kommen muss *lach. Dabei ist mir das gar nicht so wichtig. Ich brauche auch keine Eheringe, die 1100 Euro kosten, aber sowas hat er im Auge..

Man muss den Herren der Schöpfung nur etwas Zeit lassen, sich an den Gedanken zu gewöhnen und der rest geschieht wahrscheinlich von ganz selbst ;)

LG, Steffi

Link to comment
Share on other sites

es stimmt wirklich, sie brauchen halt zeit um sich mit dem gedanken anzufreunden und wenn das geschafft ist, dann sind sie diejenigen die es am eiligsten haben und am hibbeligsten sind!

mein schatz z.b. wollte gar nicht über unser kinderwunsch reden bis die wohnung verkauft ist.... jetzt haben wir am donnerstag den notartermin und er plant schon das er die besten zigarren aus mexico mitnimmt, damit er mit den anderen männern der familie feiern kann wenn unser baby da ist!! :D

sie brauchen halt nur etwas zeit!

Link to comment
Share on other sites

Hallo Schnipy!

Hab eigentlich grad gar keine Zeit, aber das Thema ist mir einfach zu gut. Ich kann glaub´ich ganz gut verstehen wie verwirrt du bist. Bei uns ist es - na ja nicht direkt ähnlich aber es geht so in die Richtung. Kurz: ich will erst heiraten dann Kinder. Er will nur Kinder, gar nicht heiraten:mad: . Unser Kompromiss war also: Erst Kinder dann heiraten.

Was ich bei solchen Diskussionen eben auch nicht so richtig versteh´, dass er wohl bereit ist Kinder zu bekommen, also sich eigentlich schon bis zum Lebensende zu binden, aber keine Heirat. Irgentwie versteh ich halt auch nicht so ganz was dann noch gegen´s heiraten spricht, wenn man doch sicher ist dass man zusammenbleiben will. Und ihr seid euch ja wenigstens schon mal einig gewesen:( .

Meine Erklärungen: Vielleicht hat er ja noch was geplant (ich kenn aber dieses Warten und diese Sorge (warte bis zum heutigen Tag obwohl wir schon beim üben sind!)dass da nix mehr kommt). Oder: Er ist echt ein bisschen zu faul. Seine erste Idee ist ja fehlgeschlagen und jetzt kommt er vielleicht nicht mehr in die Gänge.

Wie agichan schon sagte: Ich würd´auch noch mal mit ihm reden und ihm vor Allem sagen, dass Dich sein Verhalten jetzt sehr verwirrt. Wenn du ihm einfach nur deutlich machen kannst was sein Verhalten in dir ausgelöst hat wird er sich bestimmt noch mal selbst über sein Verhalten Gedanken machen. Bei diesem Gespräch merkst du ja vielleicht auch ob er doch noch heimlich was geplant hat und du vielleicht doch einfach noch etwas Geduld brauchst.

So ich hoffe du hast jetzt bei meiner Hektik verstanden was ich sagen wollte. Ich drück´dir jedenfalls ganz doll die Daumen und würd´mich auch freuen zu hören wie´s so gelaufen ist bzw. was du gemacht hast!

VLG, Mia-Lara

Link to comment
Share on other sites

Hallo Mia Mara,

klar kann ich damit was anfangen.

Ich verstehe das auch nicht warum Männer für so sachen imm so lange brauchen.

Das mit dem Kinder bekommen ist bei mir auch,ich denke auch da will er

quasi den zweiten schritt vor dem ersten machen......

Ich finde auch wenn man ein Kind zusammen will kann man doch auch heiraten.Klar muss man das nicht,das war füher mal so,aber was spricht denn dagegen????????????

Na ja ändern können wir es ja nicht,uns bleibt nur das abwarten.

Ich habe ihn nochmal darauf angesprochen so ganz vorsichtig,denn Männer sind ja auch schnell eingeschnappt.Er hat alles im Griff und es wird alles so wie ich und auch er sich das vorstellt

Wir fahren Sonntag wieder in den Skiurlaub und er freut sich ja schon so auf unseren Urlaub.

Mal abwarten;)

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist noch nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Auch kommst Du in verschlossene Bereiche rein und kannst die Clubs besuchen. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Falls Du übrigens keine Email von uns bekommst, schau im Spam Bereich nach oder nimm Kontakt mit uns über das Kontaktformular auf.
    Es kann 24h dauern bis wir dich freischalten. Du musst Deine Email bestätigen, sonst dürfen wir Dich nicht in das Forum lassen.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte mit Deiner Email an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.