Jump to content

Ringelröteln-was ist das??

Rate this topic


Katrin74
 Share

Recommended Posts

Hallo Mädels,

esrt einmal ein dickes Hallo! Seit heute morgen weiss ich, dass ich ein Ehrenhühnchen bin :D

...und nun kommen direkt die ersten Fragen auf....da meine kleine Tochter im Kiga ist und ich in der Schule arbeite, frage ich mich, was eigentlich Ringelröteln sind. Ich habe das Wort jetzt ein paarmal aufgeschnappt, ich wußte gar nicht, dass es außer Röteln noch so was ähnliches gibt. Ist das gefährlich???

Kann ich mich in der SSW noch dagegen impfen?:confused:

Liebe Grüße!

Link to comment
Share on other sites

Hallo Katrin,

Ringelröteln sieht wohl aus wie Ausschlag. Im Gesicht betrifft es die Wangen und Nase (Schmetterlingsförmig).

Man kann sich generell nicht dagegen impfen lassen und in der SS ist das sehr gefährlich, denn es kann zu einer Totgeburt führen.

Ich arbeite im Kindergarten und da ich nicht immun bin gegen Ringelrötel (immun ist man dann, wenn man sie bereits gehabt hat) bin ich, als ich schwanger geworden bin, freigestellt worden und durfte dann nicht mehr arbeiten.

Link to comment
Share on other sites

Ich hatte das Problem auch, da ich vor ca. 2 Monaten selbst damit in Kontakt kam und mir hier den Kopf zerbrochen habe...

Also Ringelröteln sind eine komplett eigene Krankheit und haben nichts mit Röteln an sich zu tun. Der Ausschlag ist auch leicht anders (nicht nur die vereinzelten Pünktchen sondern so zusammenhängende "Gebilde"). Fängt meist an den Wangen an.

Ca. die Hälfte der Bevölkerung ist immun (meist bereits zu Kindergartenzeiten durchgemacht), der Rest kann theoretisch jederzeit infiziert werden. Ansteckend sind Ringelröteln nur in der Zeit, wo man den Ausschlag noch nicht sieht (wunderbar - oder??). Eine Impfung gibt es nicht, normalerweise verläuft diese Krankheit auch harmlos (manche kriegen es gar nicht mit). Gefährlich kann es bei einer Schwangerschaft sein, wenn der Virus in den Blutkreislauf des Kindes kommt (zu 10-15% passiert das wohl, wenn ich mich richtig erinnere). Dann kann es die roten Blutkörperchen zerstören. Wenn das der Fall ist, kann über die Nabelschnur eine Bluttransfusion vorgenommen werden. Im allerschlimmsten Fall kommt es zu vermehrten Wassereinlagerungen beim Kind, die aber durch eine regelmäßige Ultraschalluntersuchung kontrolliert werden können. Allerdings dauert der "Übergang" von der Mutter zum Kind wohl recht lange (wenn er überhaupt stattfindet), so dass es gegen Ende einer Schwangerschaft wohl nicht mehr so problematisch ist. Schwieriger sieht es wohl in den ersten drei Monaten aus.

So, das ist alles, was ich noch erinnere. Wenn Du ein bißchen googlest findest Du bestimmt noch ganz viele Infos dazu... ich bin ja auch kein Arzt sondern nur selbst mal in der Situation gewesen;)

Ansonsten heißt es: Schnell zum Frauenarzt und eine Blutprobe untersuchen lassen.

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...
Guest Puppi

ich hab mich heute komplett durchgegoogelt, weil ich schwanger bin um im Kiga Ringelröteln sind. Ist eine Viruserkrankung hat mit Röteln außer dem ähnlichen Namen nix zu tun, das meiste haben die anderen eh schon gesagt, generell komplett harmlos außer du hast es in der Schwangerschaft UND überträgst es auf das Kind. Ich war heute beim Arzt Blut abnehmen, kann ganz einfach kontrolliert werden ob du Antikörper hast. Die Immunität hält ein Leben lang. Am Montag weiß ich dann das Ergebnis, bis dahin bleibt mein Sohn daheim. Der Test kostet glaub ich 10-15 Euro, mich hat er heute nichts gekostet weil ja jetzt eine Gefährung besteht. Mann...ich laber schon wieder.

Also: Kurzfassung:

Wenn du wissen willst ob eine Immunität besteht kannst du das ganz schnell durch eine Bluttest feststellen lassen.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist noch nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Auch kommst Du in verschlossene Bereiche rein und kannst die Clubs besuchen. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Falls Du übrigens keine Email von uns bekommst, schau im Spam Bereich nach oder nimm Kontakt mit uns über das Kontaktformular auf.
    Es kann 24h dauern bis wir dich freischalten. Du musst Deine Email bestätigen, sonst dürfen wir Dich nicht in das Forum lassen.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte mit Deiner Email an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.