Jump to content

Was mach ich nur falsch

Rate this topic


Guest aoife
 Share

Recommended Posts

Guest aoife

Ich muss mich grad mal ein wenig ausheulen...

Seit Wochen schon entwickelt Janosch sich in meiner Gegenwart nur noch zurück :(

Er kann sich überhaupt nicht mehr allein beschäftigen, egal, was ich ihm auch anbiete, ich muss immer mit ihm spielen oder zumindest daneben sitzen... wenn ich ihn allein auf seiner Krabbeldecke lasse streckt er alle viere von sich und motzt. Und wenn ich dann nicht bald ankomme geht das Motzen ziemlich schnell in Geheul über... und dann muss ich ihn erst mal ewig durch die Gegend tragen. Ebenso zum Einschlafen. Das hatte schon so schön geklappt, aber mittlerweile ist wieder durch die Gegend schleppen angesagt, weil er sonst gar nicht in den Schlaf findet.

Mir tut mittlerweile jeden Abend der Bauch weh - ich vermute, das sind die Muskeln wegen der ewigen Schlepperei. Ich mag schon gar keine Gymnastik mehr machen, weil ich denke, das würd eher schaden, wenn die Muskulatur eh schon so überbeansprucht ist.

Er mag seinen Brei nicht mehr, seine Füße findet er nicht mehr, er dreht sich überhaupt nicht.

Außerdem hat er wieder angefangen, beim Aufstoßen zu spucken, was er vorher ziemlich lange gar nicht mehr hatte. Und seine großen Geschäfte erledigt er fast ausschließlich auf die Wickelunterlage, sobald ich ihm die Windel unterm Hintern weggezogen habe...

Und das für mich schlimmste ist - er mutiert zu einem ganz anderen Baby sobald jemand anderes dabei ist. Dann ist er nur gut gelaunt, spielt allein auf seiner Decke mit seinen Füßen, dreht sich auf die Seite und strahlt übers ganze Gesicht.

Was mache ich nur falsch?

Ich fühl mich total mies, weil ich manchmal fast schon genervt bin von dem Kleinen und mir momentan nichts so sehr wünsche, wie mal eine Janosch-freie Stunde. (Aber das wird vorläufig nichts werden...)

Schlimm für mich ist auch, dass alle Mamas von gleichalten Jungs, die ich kenne, momentan von einem Fortschritt ihrer Kleinen nach dem anderen berichten. Die anderen Knirpse drehen sich, spielen sogar ne halbe Stunde allein für sich, fressen wie die Scheunendrescher und ich sitz daneben und komm mir vor wie der letzte Idiot, weil bei uns momentan echt gar nichts klappt.

Link to comment
Share on other sites

Guest LindaK

Ach Mensch! Mach Dir nichts draus! Das ist garantiert nur vorübergehend so, manchmal entwickeln sich die Kleinen, ehe sie etwas Neues lernen, erstmal ein bisschen zurück. Und sei doch froh, dass er in Gegenwart anderer so fröhlich ist. Ich hab ne Freundin, die niemals irgendwohin gehen konnte mit ihrem Kind, weil das in Gesellschaft sofort derart angefangen hat zu schreien, dass man sich fast nicht mehr unterhalten konnte.

Ich weiß, das ist frustrierend. Aber halt das Genörgel ruhig auch mal eine Weile aus und spring nicht sofort hin, Du musst ja auch mal aufs Klo oder Duschen dürfen. Beim Einschlafen wäre ich an Deiner Stelle auch relativ konsequent! Wie alt ist Janosch gleich nochmal? Ich glaube, ab so etwa einem halben Jahr können die Kleinen nämlich Ursache und Wirkung schon ganz gut verstehen. Das heißt jetzt nicht, dass Du ihn schreien lassen sollst. Ich würde aber das Gute-Nacht-Ritual auch weiterhin durchziehen und dann eben so oft hingehen, wie er noch weint, auch wenn das mal zwei Stunden dauern kann. Wenn die Kleinen so durcheinander sind, hilft es ihnen oft, wenn trotzdem noch ein vertrauter Rhythmus da ist. Immer wieder probieren, und vielleicht legt es sich dann auch schnell wieder! Bei uns hatte ich anfangs oft das Gefühl, es kommen zwei schlechte Nächte, dann mal wieder ne gute usw. Blöd, wenn man sich auf nichts einstellen kann, was?

Also, sei getröstet! Das ändert sich bestimmt bald wieder. Und dann kann er entweder etwas Neues (oder er wird krank, aber das will ich mal nicht hoffen)!

Liebe Grüße!

Linda

Link to comment
Share on other sites

Schlimm für mich ist auch, dass alle Mamas von gleichalten Jungs, die ich kenne, momentan von einem Fortschritt ihrer Kleinen nach dem anderen berichten. Die anderen Knirpse drehen sich, spielen sogar ne halbe Stunde allein für sich, fressen wie die Scheunendrescher und ich sitz daneben und komm mir vor wie der letzte Idiot, weil bei uns momentan echt gar nichts klappt.

Da darfst du dir garnichts draus machen, nicht jedes Kind ist gleich! Jedes Kind ist anders! Der eine macht das mit 4 Monaten, womit der andere erst im 7. Monat anfängt!

Und, du hast auch nicht jeden Tag einen guten Tag, oder?! Bei uns "Großen" ist doch auch jeder Tag anders, mal sind wir gut drauf, mal schlecht, mal megaglücklich, mal total betrübt.. so ist es bei den Kleinen auch!

Link to comment
Share on other sites

Eva, das hört sich wirklich schrecklich an! Ich weiß nicht, was ich sagen soll! Jetzt weiß ich auch, warum du mich so sehr beneidest!:o

Leon hat aber auch Phasen. Zur Zeit, wenn ich mit ihm Abends raus gehe, dann brüllt er wie am Spieß, egal, wo er ist, dann muss ich mit ihm auf dem Arm stehen bleiben und mit ihm reden und er schluchzt so schrecklich! Hinlegen kann ich ihn auch nicht immer und wenn ich rausgeh aus dem Zimmer, dann gehts mir genauso, wie mir!

Man du tust mir echt Leid! Aber ich glaub nicht, dass du da was falsch machst!

Link to comment
Share on other sites

Das hört sich nach dem 19er Schub an!!! Er will halt bei Dir sein. Ganz normal ...und das wichtigste, es geht vorbei. Wart mal ab in ein paar Wochen kann er Dinge, die er vorher nicht konnte.

Dieses Klammern ist typisch und auch, dass die Kinder dann weniger essen.

Kurz mal, was typisch ist für den Schub:

Es schreit öfter, ist öfter launisch

will mehr Zuwendung

sein Kopf muss häufiger gestützt werden

Es will nicht, dass der Körperkontakt abbricht

Es schläft schlecher

Es ißt schlechter

Es fremdeld (häufiger)

Es gibt weniger Geräusche von sich

Es bewegt sich weniger

Es hat stark wechselnde Stimmungen

usw. usw.

Quelle: Buch "Oje ich wachse"

Also sieht ganz normal für mich aus. (der Schub kündigt sich normalerweise um die 15. Woche rum an, und jetzt steckt er eben mittendrin.

Es geht vorbei!!!!!!

Liebe aufmunternde Grüße

Link to comment
Share on other sites

Hallo Eva!

Ich möchte dir ein bisschen Mut machen!

Erstens: Du machst ganz und gar nichts falsch! Jedes Baby hat anstrengende Phasen und man hat mittendrin immer das Gefühl, dass das Kind nie wieder "normal" wird. Das geht jetzt die nächsten 18 Jahre so. :D

Es ist das Normalste auf der Welt, dass dein Zwerg sich nicht allein beschäftigen kann. Es _gibt_ ein paar Wunderkinder, die können das, aber die meisten tun das nicht.

Wie alt ist er denn? Bestimmt macht ihm das Einschießen der Zähne Probleme. Sabbert er viel? Das würde auch erklären, warum er nicht mehr so gern isst.

Er lernt ganz ganz bestimmt gerade was neues und überrascht dich in ein paar Tagen mit seinem neuen Können!

Was das viele Tragen betrifft: Sehr anstrengend, ich weiß. Aber ich versichere dir, das ändert sich bald. Sobald die Kinder selbst vorwärts kommen, wollen sie sprunghaft weniger getragen werden. Und sie sind dann viiiiel zufriedener!

Dass Janosch in Gegenwart anderer Leute wie ausgewechselt scheint - das kenne ich auch von meinem Sohn (auch heute noch und er ist fast 2). Nun, das hat sicher was damit zu tun, dass du selbst entspannter bist, er merkt das und ist auch entspannter.

Warum kannst du ihn nicht mal für ein paar Stunden abgeben? Niemanden in der Nähe? Das würde euch beiden sehr gut tun. Du freust dich danach, ihn eeeeendlich ;) wieder zu sehen und er freut sich auf dich.

Andere Kinder scheinen prinzipiell immer alles besser zu können als das eigene. Aber das kann ja nicht sein. Such doch lieber mal die tollen Eigenschaften an deinem Knirps.

Und noch was: In gar nicht allzu ferner Zeit wirst du für diese ganzen Strapazen belohnt: Dann wird dein kleiner Junge ankommen, laut "Mami" rufen, seine kleinen Ärmchen um deinen Hals schmiegen und dir einen Schmatz geben, nach dem du dich waschen musst: Einzigartig liebevolle Mischung aus Spucke, Rotz und Babyzunge. :D

Anstrengend wird er da immer noch sein, aber auf eine ganz andere Weise.

In diesem Sinne: Kopf hoch und nur Mut! Alles geht vorbei und bald hast du wieder einen strahlenden Sonnenschein!

LG

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist noch nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Auch kommst Du in verschlossene Bereiche rein und kannst die Clubs besuchen. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Falls Du übrigens keine Email von uns bekommst, schau im Spam Bereich nach oder nimm Kontakt mit uns über das Kontaktformular auf.
    Es kann 24h dauern bis wir dich freischalten. Du musst Deine Email bestätigen, sonst dürfen wir Dich nicht in das Forum lassen.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte mit Deiner Email an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.