Jump to content

Wer Kann Mir Helfen. . . ??

Rate this topic


pfirsich
 Share

Recommended Posts

hm. . . ich bin 15 jahre alt und bin in einer sehr katholischen familie aufgewachsen und naja ich habe seit knapp 6 wochen einen freund...da ich in diesen 6 wochen nur unter medis stand und somit die pille(meine eltern wussten es nicht das ich sie nehme) 4wochen abgesetz habe da sie sowieso unsicher war, wollten mein freund (18) und ich einige zeit mit sex warten... es war ja für ihn nicht das erste mal sondern für mich...als ich aber dann vor 3 wochen nit mehr warten wollte und wir es halt "nur" mit kondom "getan" haben war ich einerseits heilfroh. . .

jetzt 3 wochen später mache ich mir gedanken . . ich hätte meine periode vor einer woche bekommen sollen:( . . und habe sie aber nicht...:( und naja jetzt spiele ich mit dem gedanken abzutreiben falls es den so ist.

ich würde gerne wissen:confused: ob man den wenn man eine abtreibung machen lässt i-wo stationär unterkommen muss z.b im krankenhaus? und ob ich auch am nächsten tag wieder in die schule gehen kann? und würden es meine eltern merken wenn ich abgetrieben habe z.b an einer äusserlichen veränderung oder weil ich eben stationär i-wo bleiben muss:confused:

BITTE HELFT MIR. . . SO SCHNELL WIE MÖGLICH. . . DANKE

Link to comment
Share on other sites

Guest Lady Sunlight

Also als erstes solltest du ruhig bleiben und nicht gleich panisch reagieren, denn es ist gut möglich, dass sich deine Periode verschiebt aufgrund dessen, dass du die Pille so lange nicht genommen hast.

Mach doch erstmal einen Schwangerschaftstest??

Zum Thema Abtreibung kann ich dir gar nichts sagen, tut mir leid!

Link to comment
Share on other sites

Sorry, aber ich glaube Du bist hier auf einer falschen Seite gelandet.

Hier sind Frauen, die sich entweder sehnlichst ein Kind wünschen, schwanger sind oder schon ein Kind haben.

Ich weiß auch nicht ob man Dir diese Geschichte wirklich abkaufen soll, aber das spielt ja eigentlich auch keine Rolle. Wende Dich doch mal an Bravo, Dr. Sommer Team oder wie das heißt, oder an die Jugendseelsorge.

Viel Glück.

Link to comment
Share on other sites

hallo? Sie ist 15 und hat Angst schwanger zu sein und dachte sie fragt hier um Hilfe.. Dann direkt so anzugreifen (meiner Meinung nach), find ich absolut nicht in Ordnung @ sunray.

Also @ pfirsich, wie kleinerBaum geschrieben hat, wenn du unter 16 bist, brauchst du die Erlaubnis von deinen Eltern..

Aber wende dich doch an ProFamilia oder eine andere soziale Einrichtung. Nummern findest du im Internet. DIe können dich auf jeden Fall beraten.

Aber mach erstmal einen Test. Ist doch vielleicht nur falscher Alarm, wegen den Medikamenten oder so. SOllte er positiv sein, kannst du immer noch drüber nachdenken was du macht.

Lg, Nathalie

Link to comment
Share on other sites

Hallo Pfirsich,

keine Sorge, du bist hier nicht auf der falschen Seite!!

Erstmal kann sich deine Periode verschoben haben, weil du die Pille abgesetzt hast. Das kommt haeufig vor!

Bevor du ueber Konsequenzen nachdenkst, mach einen Schwangerschaftstest. den kannst du im Drogeriemarkt kaufen. Sagt der positiv, wende dich, wie Nathalie schreibt, an Profamilia oder eine Beratungsstelle. Wenn du nicht weisst welche schreib doch wieder hier, es hilft dir jemand.

Kopf hoch!

Link to comment
Share on other sites

@ Sunray das ist etwas daneben, meinst du nicht? Und zur Bravo: Man bekommt erst ein zwei drei monate eine Antwort, nachdem man hingeschrieben hat.

Ich kann mich auch sonst nur den anderen anschließen: Mache einen Test, das ist ganz wichtig. Und dann lass dich irgendwo beraten. D.H. geh als erstes zum Frauenarzt und dann zu einer Beratungsstelle wie Craitas oder Pro Familia.

Darf ich fragen, warum du abtreiben wollen würdest? Hast du solche Angst vor deinen Eltern?

Link to comment
Share on other sites

dauert nicht lang ungefeahr 20 min machst du beim frauenazt

du kannst danach erst wieder fürhstens in einer woche zur schule musst im bette liegen bleiben und medikamente nehmen meine freundin macht das alles im moment durch hat vor 4 tagen abgetreiben und glaube mir sowas vergisst man sicher nie

Link to comment
Share on other sites

Das ist unterschiedlich!

man kann es ambulant machen.. dh du fährst zum arzt, ca. eine stunde bevor es los geht..

dann wirst du nochmal untersucht usw..

und dann wird eben die abtreibung gemacht..

danach kommst du in einen Aufwachraum, und musst da glaub ich noch ne stunde bleiben, nachdem du wach bist..

Also, so schnell geht das nicht..

es kann aber auch stationär gemacht werden. dann kommst du entweder an dem tag, oder einen tag vorher und bleibst dann noch da.. wie lange weiß ich aber nicht..

also, dass man danach noch so lange im bett liegenmuss, glaub ich nicht.. kommt vllt auf die wart an, wie abgetrieben wird?

der arzt, bei dem wir uns darüber informiert haben (bei uns stand das thema ja auch zu diskussion) meinte nämlich ich könnte ja nachmittags wieder n eis essen gehen..:eek:

aber nur in begleitung..

ich würde es mir auch gut überlegen.. sowas macht man nicht mal eben so und mit verheimlichen vor deinen eltern, das wird wohl auch nichts!

Bis du 18 bist brauchst du nämlich die unterschrift deiner erziehungsberechtigten für die Vollnarkose!

ausserdem wird nicht der volle preis, von den krankenkassen übernommen..

und ausserdem, sowas hinterlässt auch seelische spuren und ob du die deinen eltern verheimlichen kannst, ..?

liebe grüße..

Link to comment
Share on other sites

Hallo Pfirsich,

ich kann mich gut in Deine Lage versetzen! Gehöre zwar eigentlich hier nicht mehr ganz in die Rubrik, weil ich inzwischen schon 26 bin, aber bei meiner ersten Schwangerschaft war ich 17 Jahre jung.

Vielleicht vorab gleich mal ein Tip, bevor Du wie ich damals, endlos Geld für haufenweise Schwangerschaftsttests rauswirfst, würd ich an Deiner Stelle erstmal zum Frauenarzt gehen, anhand einer Blutabnahme können die schon sehr früh, also bevor was auf dem Ultraschall zu sehen ist, feststellen, ob Du schwanger bist oder nicht.

Bei mir war es halt dann damals so, dass ich lange hin und her überlegt habe, ob ich das Kind behalte, oder nicht. Letztendlich habe ich mich für das Kind entschieden und ich hab diese Entscheidung nie bereut!

Allerdings ist es ganz etwas anderes, mit 15 Jahren ein Kind zu erwarten. Da ist die Schule noch nicht beendet, was ich ja gerade so dann am Anfang der Schwangerschaft hinter mir hatte. In Absprache mit meiner Mutter, die dann die Betreuung für meinen Sohn tagsüber übernahm, konnte ich meine Ausbildung beginnen und auch abschließen.

Aber wie Dir bereits die anderen netten Mädels mitgeteilt haben, solltest Du das Ergebnis vom Frauenarzt erstmal abwarten und dann kommst Du eh nicht drumherum, eine Beratungsstelle beim Jugendamt oder der Caritas aufzusuchen. Die helfen Dir dann auch, speziell wenn es um eine evtl. Abtreibung geht und sie stehen Dir auch zur Seite, wenn "die Beichte" bei den Eltern erfolgen soll.

Abtreiben kannst Du ohne Zustimmung der Eltern wirklich erst ab 16 Jahren, aber falls es wirklich dazu kommen sollte, bzw. Du Dich zu diesem Schritt entscheiden solltest, steht Dir Dein Frauenarzt und die Beratungsstelle zur Verfügung.

Zum Thema Abtreibung selbst kann ich Dir nicht all zu viel sagen, ich hatte nach einem Abgang in der 9. SSW eine Ausschabung und ich glaub, das ist ähnlich. In der Frühschwangerschaft wird ja auch eine Abtreibung mittels Ausschabung durchgeführt.

Dazu musste ich nüchtern frühmorgens bei meinem Frauenarzt in der Praxis antanzen, dann hieß es gleich ausziehen und ab auf den Stuhl, bekam dann von einem Narkosearzt, der auch anwesend sein muss, eine Vollnarkose gesetzt. Der Eingriff selbst dauerte ca. eine halbe Stunde. Danach musste ich noch 2 Std. in der Praxis bleiben, die haben dann noch geprüft, ob kreislaufmäßig alles i.O. ist und dann durfte ich auch schon heim. Es muss aber jemand zur Abholung kommen, da Du da noch ziemlich geschlaucht bist. Daheim hab ich mich dann noch etwas hingelegt, hätte lt. meinem Arzt am nächsten Tag auch schon wieder arbeiten gehen können, aber die schreiben einen lieber krank. Damit die das bei mir auf Arbeit nicht mitbekommen, warum ich krankgeschrieben bin, hat mein Arzt einfach "langanhaltende Monatsblutung, deshalb nötige Ausschabung" auf das Attest geschrieben. Muss ja nicht jeder wissen, dass man eine Fehlgeburt, bzw. eine Abtreibung hatte...

Ich hoffe, ich konnte Dir einen kleinen Einblick zu dem Ablauf der Ausschabung geben.

Vielleicht hat sich das aber bei Dir auch in den nächsten Tagen erledigt und es kommen doch noch Deine Tage oder es ist einfach nur eine natürliche Verzögerung bei Dir.

Wünsch Dir alles Gute, halte uns auf dem Laufenden!

LG

Walküre

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist noch nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Auch kommst Du in verschlossene Bereiche rein und kannst die Clubs besuchen. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Falls Du übrigens keine Email von uns bekommst, schau im Spam Bereich nach oder nimm Kontakt mit uns über das Kontaktformular auf.
    Es kann 24h dauern bis wir dich freischalten. Du musst Deine Email bestätigen, sonst dürfen wir Dich nicht in das Forum lassen.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte mit Deiner Email an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.