Jump to content

Rosa Flut

Rate this topic


Unwirklich
 Share

Recommended Posts

Hilfe, mich hat heute eine rosa Flut überschwemmt . Ich habe heute Babysachen von meiner Tante bekommen und die sind allesamt rosa und weiß... Ohjeemine, also ein bisschen rosa ist ja ganz schön, aber es ist absolut nicht meine Lieblingsfarbe und ich finds irgendwie peinlich, wenn mein Kind nur rosa trägt.

Ich hab soo viele Sachen bekommen, dass ich nichts dazu kaufen brauch. Und jetzt hab ich nur Strampler in blau und rosa (blau aus der Zeit, als man das Geschlecht noch nicht kannte).

Meine Güte, ich werde noch Augenkrebs bekommen, unsere Couch ist nämlich dunkelorange *lach*

Wie schauts bei euch aus? Welche Farben tragen eure Kleinen denn oder werden tragen? Mögt ihr es eher absolut geschlechtsbezogen oder meinen Verwandte von euch, eurer Kind müsste unbedingt blau oder rosa tragen?

Link to comment
Share on other sites

obwohl ich ja finde, dass es für mich noch sehr früh ist ernsthaft darüber nachzudenken, ertappe ich mich doch öfter dabei.

mir ist aufgefallen, dass ich diese ganzen babysachen mit irgendwelchen kunterbunten möchtegern süßen motiven ganz schrecklich finde. selbst die taschen für mütter (in denen man windeln etc. transportieren kann) sind ja bedruckt mit bärchen, vögelchen und herzchen. find ich echt ätzend.

ich möchte ja gerne ne trendige, moderne mutter sein :cool3: , also auch noch frau u. nicht nur mutter, wenn ihr versteht was ich meine :P

die sachen für das kleine sollen schon kindlich sein, aber nicht zuu kitschig, dafür gibts ja karneval. naja und nem jungen würd ich auch keinen rosa pulli anziehen oder so. aber mal sehen wie das alles wird wenns soweit ist.... bin schon sehr gespannt :grinsend_gruen:

Link to comment
Share on other sites

Also wir wissen ja das es bei uns ein Junge wir. Aber ich finde es furchtbar immer dieses Rosa und blau denken. Zumal ich rosa absolut nicht ausstehen kann:D

Also unser Kind wir warscheinlich alle möglichen Farben tragen. Von weiß, grün, blau...also bunt gemischt.

Link to comment
Share on other sites

Also ich persönlich mag rosa sachen ja total gerne. :D Das heisst aber nicht, das ich meinem Würmchen auch nur rosa anziehen würde, wenn es ein Mädchen wird.

Ich hab ja jetzt allerdings schon massig Babysachen, weil meine Mutter ständig welche kaufen geht und sie meinte auch schon, ich solle ihr sofort bescheid sagen, wenn ich weiss, was es wird, damit sie auch mal geschlechterbezogen kaufen kann. Nun weiss ich also, was mich ewarten wird. Sie würde dann definitiv am meissten blau bzw. rosa kaufen gehen.

Bis jetzt sind die meisten Sachen in weiss, beige, gelb und rot...

Ich selber mag super gerne weisse und beige Babysachen... eher die naturfarben, denn ich sehe das ein wenig wie Lisbeth, dieses ganze kunterbunte Zeugs muss ja nicht durchgehend sein und wenn dann auch noch eine Blume angenäht ist, statt einfach nur raufgestickt, dann gehts schon fast zu weit. ;)

Link to comment
Share on other sites

Guest aoife

Ich habe auch den Eindruck, dass es momentan einfach sehr viel blau und rosa für Babys gibt und wenig in anderen Farben. Fand ich sehr schade. Janosch hat auch gaaaaaaaanz viel in hellblau - find ich jetzt zwar nicht so schlimm wie rosa, aber ich mag so gern rot, grün und gelb - und in den Farben hab ich fast nichts gefunden :(

Außer ein paar gelbe Sachen, auf denen dann aber IMMER Blumenmotive oder Schmetterlinge oder irgendwas in rosarotem Glitzer war ... (also keine Janosch-Sachen, sondern eher Janoschine... die hab ich dann doch hängen lassen).

Und ein paar Sachen möchte ich doch aufbewahren, nur wenn das nächste ein Mädchen wird, werd ich dem die ganzen hellblauen Hosen und Strampler mit Autos und Flugzeugen drauf wohl vielleicht doch eher nicht anziehen...

Wenn ihr mich fragt, liegt das BESTIMMT daran, dass heute einfach so gut wie jeder schon vor der Geburt weiß, welche Farbe er besorgen muss. Wenn man das Geschlecht i.u. nicht bestimmen könnte, gäbe es bestimmt auch heute noch viel mehr geschlechtsneutrale Sachen.

Die armen Leute, bei denen man es einfach nicht erkennen kann bzw. die es gar nicht vor der Geburt erfahren wollen...

Das mit dem rosa Überwurf fürs Sofa ist doch ne gute Idee! Dazu noch rosa Wandfarbe, rosa Tischdecke, rosa Teppich, dann fällt eure kleine "Lady in pink" doch gar nicht mehr auf :P *wegduck*

Link to comment
Share on other sites

Meine Tochter trägt auch sehr sehr sehr viel rosa :rolleyes: weil es eben momentan noch sehr in Mode ist und es überall in grosser Auswahl zu kaufen gibt ;) Ich habe nichts in rosa gekauft das hat sich alles von ganz alleine so erledigt. Wir wurden echt mit rosa überhäuft. Naja ich habe mich mittlerweile dran gewöhnt, obwohl ich rosa meiner Tochter nicht anziehen wollte.

Link to comment
Share on other sites

Hi,

das mit dem Rosa läßt wieder nach ab den nächsten Größen *g*.

Ich finde man kann einfahc kombinieren, zu Rosa passt in meinen Augen auch gut grün oder kaki oder beige, das sieht immer süß aus und nicht nur wie ein Bonbon. Ich habe leider als kleinste Kleidung von meiner Maus auch viel rosa und kriege jetzt einen Jungen ;-) Ich habe einfach auf ein paar Seconhandmärkten noch Jungssachen in beige und grün dazugekauft, ab Größe 62/68 hab ich eh fast nichts mehr in rosa angezogen, dann geht es wieder.

Orange finde ich auch schön für ein Mädchen vor allem weil es Sommer wird...oder sagen wir Frühling.

Oder zu einem rosa Strampler einfach eine anders farbene Jacke dazu oder ein anderes Tshirt drunter, dann gehts wieder finde ich.

Lieben Gruß ins Rosa-Land

Lilismama

Link to comment
Share on other sites

Wurde damals auch mit Klamotten für meine Tochter überschüttet. Aber das war nicht nur rosa, sondern zum Teil auch echt schreckliches pink, so richtig knallig!

Da war so viel dabei, dass ich ihr nie angezogen haben. Manches, weil es einfach hässlich war und das Meiste, weil es alles viel zu viel war ;)

Link to comment
Share on other sites

Also ich muss zugeben, dass meine Kleine schon viel Rosa/Pink trägt und es ihr auch verdammt gut steht.:D

Ich finde die farbe ansich aber persönlich auch ganz schön und habe auch das eine oder andere Teil in Rosa.;) Aber ich habe auch viele Sachen geschenkt bekommen und da waren leider nie Rosa Sachen dabei. Im Gegenteil es waren sogar oft Sachen für Jungs und ich habe auch diese meiner Tochter angezogen. Wieso auch nicht, ich meine sie trägt halt nicht nur Rosa und läuft halt auch mal in rot,blau,beige,weiß usw. herum. Aber wie schon vor mir welche gesagt haben, mit einem Mädchen kann man das machen, aber wenn ich mal einen Jungen bekomme, dann trägt der natürlich nicht rosa, aber rot und orange würde ich noch zustimmen.:)

Link to comment
Share on other sites

Ich hab immer gesagt, dass ich meiner Tochter kein Rosa anziehen will, weil's absolut nicht meine Lieblingsfarbe nicht...

Aber dann fand ich doch, dass ihr ein dezentes Rosa sehr gut steht...;)

Nur mit dem grellen Pink wollte ich es nicht übertreiben.

Rot ziehe ich ihr übrigens auch viel an!

Link to comment
Share on other sites

Als wir wussten, dass es ein Mädchen wird, hab ich allen gesagt, ich möchte keine rosa Sachen geschenkt bekommen, und die meisten haben sich wirklich dran gehalten. Bis auf einen knallrosa Strampler in der 68 :eek: Den trug meine Maus dann doch sehr oft, weil er schön warm war (da war es dann Winter). Und ich musste zähneknirschend zugeben, dass er ihr auch gut steht :D

Die Sachen, die sie jetzt trägt, sind größtenteils geerbt, und da ist viel Rosa dabei. Aber in der Größe kann man ja schon gut kombinieren, dass es nicht zu viel Rosa auf einmal wird.

Als Neugeborene trug meine Maus auch viel weiß und beige. In dem Alter ist das auch noch in Ordnung. Aber beim Zufüttern wird das unpraktisch, wenn Gemüse- und Obstflecken draufkommen, gehen die nur schwer weg.

Link to comment
Share on other sites

uns haben die verwandten komplett eingedeckt mit dunkelblauen sachen (bekommen ja einen jungen) ich habe jetzt selbst ein paar "bunte" klamotten bei h&m und C&A gekauft...die farben gehen über grün,gelb,beige,rot,orange... naja mal bissl farbe im kleiderschrank!!!:D

ich finds zwar süss wenn ein kleiner junge mal blau trägt und ein kleines mädchen mal rosa...aber nicht NUR;)

Link to comment
Share on other sites

Also ich muss auch sagen, dass es sehr schwer ist, nicht rosa zu kaufen. Als meine Mama wusste, dass es ein Mädchen wird hat sie gleich was eingekauft, natürlich rosa und eine kleine süße braune Cord-Latzhose.

Als wir letzten Samstag den Kinderwagen geholt hatten musste sie natülich wieder zu langen. Ich meinte nur, bitte net alles in Rosa. Aber ich merkte, dass es für die kleinen gar nicht so leicht ist, eine andere Farbe zu bekommen.

Wir waren auch bei H&M und C&A da gibt es auch sehr viel in rosa(wobei es beim H&M am schlimmsten war). Ich hoffe, dass es irgendwann nachlässt. Wobei es auch sehr süüüüüüße Sachen gibt.

Der einzigste, der unter dem ganzen Rosa Zeug irgendwann leidet ist wohl mein Mann.

Aber ein bißchen rosa gehört ja auch schon zu den Mädels.

Link to comment
Share on other sites

Hi,

ich hab leider auch schon gesehen, das die meisten Babysachen in blau und rosa sind....

ich selber trage nur schwarz, was natürlich unser baby nicht zwangsläufig auch tun muss. Nichts desto trotz werde ich 2,3 Sachen in Schwarz kaufen, weil ich sie niedlich finde.

ansonsten- wenns ein mädchen wird- auch etwas rosa, aber ich selber hasse rosa, mein mann auch...von daher werden wir nach alternativen suchen :D

es gibt ja auch hübsche sachen in gelb..mal in grün...

grüße, Linda

Link to comment
Share on other sites

Also ich hab während der SS schon einen leichten Rosa-Tick bekommen (mein Großer ist ja ein Junge, da hatte ich damals den Tick mit marineblau- weiß- geringelt), aber das geht jetzt wieder. Ich hab eine Freundin besucht, die eine fünfjährige Tochter hat, und die ist sowas von Rosa, da wird man blind von!

Wir haben viel in Gelb, Rot und Fliederfarben bekommen, das finde ich auch schön. Pink finde ich schrecklich!!! Aber so ein zartes Rosa, das gehört doch irgendwie zu einem Mädchen dazu... ;) Meine Lieblingskombi ist übrigens Grün mit Rosa.

Ich stricke aber auch viel selber, und ich hab gar nix in Rosa gemacht. Ich finde mädchenhafte Sachen schon schöner als Unisex-Klamotten, aber es kann ja auch Blau sein mit draufgestickten Blümchen, sowas finde ich toll.

Für ganz frische Babies finde ich auch Naturfarben ganz schön, da sehen sie so unschuldig-engelig drin aus :)

Die drei nächsten Teile, die ich Emily stricken werde, werden Orange-Gelb, Grün und Blau sein. Und vielleicht sticke ich wieder Blümchen drauf.

Bei H&M in der Babyabteilung fängt man echt an, aus den Augen zu bluten. Das ist ja ALLES Rosa und Pink!

Link to comment
Share on other sites

Helena wird mittlerweile auch mit rosa Klamotten ueberhaeuft. Zum Glueck haben wir uns das Geschlecht vorher nicht sagen lassen, so dass die Sachen, die sie vor der Geburt schon bekam wenigstens neutral waren.

Gegen rosa an sich hab ich gar nichts. Helena ist ein dunkler Typ und so steht ihr rosa sehr gut. Sie hat auch ein paar wirklich schoene rosa Sachen. Aber jetzt gibts zu jeder Gelegenheit Berge von 'Maedchenkleidung'. Rosa, pink, glitter, Rueschen, Schleifchen, Applikationen, Prinzesschen hier, magic unicorn da,... :barf: Anfangs hab ich noch gedacht, what the heck, zieh ich ihr trotzdem an, sie merkts ja nicht, aber mittlerweile pack ich die Sachen direkt weg. Nehm noch nichtmal die Etiketten ab oder wasche sie. Schade ums Geld, aber ich kann das meiner Maus einfach nicht antun. :o

Link to comment
Share on other sites

Es gibt aber auch scheußliches Zeug. Meine Mutter (selber immer für eine Endsechzigerin extrem schrill gekleidet) hat Emily in Größe 62 (!) einen Jeansmini mit Glitzerstickerei und dazu ein Glitzershirt und ein pinkes Häkelbolero gekauft.

Abgesehen davon, dass sowas schweineunpraktisch ist, ich frage mich, wo man sowas herbekommt???

Habs direkt weggepackt, vielleicht findet das jemand im Second-Hand Laden ja ganz schick...:rolleyes:

Link to comment
Share on other sites

Hallo!

Ich hasse rosa...:P

Wir wissen noch nicht welches Geschlecht unser Baby haben wird,aber ich kaufe definitiv kein rosa-würde ich auch nicht kaufen,wenn ich wüsste,dass es ein Mädchen ist.

Ich finde es schade,dass es so schwer neutrale Klamotten für Babys gibt.

Auch einige hellblaue Sachen hab ich gekauft-lieber ein hellblau angezogenes Mädchen,als ein rosa Jungen...:D

Wir haben auch einige schöne Sachen in beige,grün,gelb...und orange.

Ausserdem es sind Babys!!!!!!

Ps:Ich besitze auch keine rosa oder pinken Klamotten.

Liebe Grüsse Kricheline

Link to comment
Share on other sites

Guest steffiblue

Hihihi, ja genau das war und ist auch meine Befürchtung...

Wir wissen, dass wir ein kleines Mädchen bekommen, aber sonst definitiv noch Niemand und so soll es auch schön bleiben :P

In unseren Familien gibt es derzeit 8 kleine Jungen, nicht ein einziges Mädchen! Zum einen wollen wir die Überraschung des ersten Mädchens in den Familien feiern, zum anderen habe ich genau diese Befürchtungen, die Omis und Tanten bekommen endlich die Chance Mädchen-Sachen zu kaufen und leben diese extrem aus ;o) Und ich möchte meine Kleine auch nicht so festlegen, vielleicht steht ihr rosa ja gar nicht :eek:

Ich persönlich finde es aber auch grundsätzlich schöner, nicht so strange in eine Richtung zu gehen. Ich habe zum Beispiel schon bei einem Schlafsack zuschlagen müssen, der in vielen Pastellfarben gemustert ist, so ohne geschlechtliche Festlegung...

Wer weiß, was noch alles kommt, wenn die Kleine erst da ist....

Link to comment
Share on other sites

Ausserdem es sind Babys!!!!!!

Ja, genau! das verstehe ich auch immer nicht, warum die schon so in eine Geschlechtsecke gedrueckt werden? Sind Babies nicht noch irgendwie neutral?? Hab zum Beispiel zwei TOTAL neutrale Latzhosen. eine in braunem Cord und eine blaue Jeans. Beide Hosen koennten sowohl von Junge als auch Maedchen getragen werden. Auf der Cordhose steh hinten klein 'Babygirl Dept.' auf der Jeans ist hinten ein kleiner Aufdruck 'tough boys'. WARUM?? Man sieht die nicht viel, stoeren auch nicht, aber warum muss das ueberhaupt konkretisiert werden??

Link to comment
Share on other sites

Naja, ich bin ja froh, dass ich die Sachen von meiner Tante bekomme. Und weil die eben eine kleine Tochter hat, ist wirklich ALLES Rosa *brrrr*. Bissl rosa für meine Maus ist ja okay... Aber doch nicht nur. Toll. Smilla hat mir ein paar bunte Sachen geschickt, jetzt kann ich die Pullöverchen garnicht unter die Strampler ziehen. Naja, zum Glück habe ich ja noch Hosen, die allesamt entweder weiß oder - na, ihr wissts schon- rosa sind.

Dabei liebe ich gelb, blau und grün , orange auch so.

Meine Mama hat mir wenigstens einen Pullover geschenkt ind hellem pfirsisch. Abgesehen davon, dass dick und fett adidas darufsteht, finde ich das echt schön so, der ist kein bisschen rosa und sieht bestimmt super aus an Helena. Sie wird mit größter Sicherheit dunkelhaarig und von der Haut auch wohl eher ein dunklerer Typ.

Das mit dem Überzug überleg ich mir *grins* Aber das wäre doch etwas viel Stoff und ich kann doch unsere wunderschöne Couch nicht so verschandeln.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist noch nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Auch kommst Du in verschlossene Bereiche rein und kannst die Clubs besuchen. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Falls Du übrigens keine Email von uns bekommst, schau im Spam Bereich nach oder nimm Kontakt mit uns über das Kontaktformular auf.
    Es kann 24h dauern bis wir dich freischalten. Du musst Deine Email bestätigen, sonst dürfen wir Dich nicht in das Forum lassen.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte mit Deiner Email an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.