Jump to content

Hilfe Blutungen in 7. ssw

Rate this topic


Elssa
 Share

Recommended Posts

Hallo,

ich war bereits am Fr beim Arzt. Ich hatte braune Blutungen, ähnlich wie bei der Mens. Nicht so stark, aber beängsigend. Ich hatte keine Schmerzen. Bin aber sofort zur FÄ. Die meinte, dass das Kleine noch da ist und sein herzchen schlägt. Das war eine sehr große erleichterung für mich. Sie hat mir ruhe verordnet und mich eine woche krankgeschrieben. Sie konnte keine Urache feststellen und meinte, dass könnte vom Wachsen der Gebärmutter kommen.

Die Blutung hatte auch aufgehört. Heute morgen hatte ich aber wieder etwas Blut im Slip. Wieder braun.

Was würdet ihr machen? Hab so Angst! Am Mi ist mein nächster FA-Termin. Würdet ihr schon morgen gehen? :(

Wer hatte auch sowas? Was passierte? Habt ihr alles gut überstanden?

LG und danke für eure Antworten!

Link to comment
Share on other sites

Ja, das würde ich auch machen.

Aber zur Beruhigung: Braunes Blut ist altes Blut und somit meistens unbedenklich. Vielleicht sind das heute nur die "Reste" vom letzten Mal.

Ich war ja auch gestern im Krankenhaus und die Ärztin hat mir erklärt, dass Blutungen auch durch das enorme Wachstum der Gebärmutter ausgelöst werden können, wenn dabei mal ein Äderchen platzt oder so.

Fahr totzdem lieber hin und lass es abklären.

Link to comment
Share on other sites

Hallo!

Ich hatte das zwischen der (ich glaube) 7. und 9. SSW auch! Ich kann mir vorstellen, wie es dir geht!:( Ich wollte dir aber Mut machen, denn solange es dunkles "Schmierblut" ist, ist es nicht gefährlich - hat mir meine Ärztin zumindest gesagt. Einmal war es bei mir auch heller und mehr, meine FÄ konnte mir nicht sagen, woran es liegt, aber meinem Schatz ging es trotzdem gut. Gerade in der Anfangszeit passiert das wohl vielen Schwangeren.

Ich würde dir raten, dass du z.Zt. auf GV verzichtest, dir Ruhe gönnst und Magnesium nimmst - das waren die Tips, die ich damals bekommen habe!

Abgesehen davon kann es nach jeder Untersuchung auch widerum von dieser kommen, dass etwas Blut abgeht. Ich würde auf mein Gefühl hören, wenn du an nichts mehr anderes denken kannst, dann würde ich vor Mittwoch nocheinmal hingehen und sobald Schmerzen auftreten natürlich sofort.

Ich wünsch dir alles Liebe und Gute!

Link to comment
Share on other sites

Ich hatte zweimal geblutet, in der 7. und in der 10. SW. weil ich mich zu sehr gestresst hatte. Ich lag beim ersten Mal sieben Tage im KH, habe Magnesium genommen und absolute Bettruhe. Du musst Dich auf jeden Fall beruhigen und Dir sagen, dass das Kleine ganz sicher in Deinem Bauch ist und wächst, dafür braucht es vor allem Deine Ruhe und Kraft!

Ich wünsch Dir alles Liebe, weil ich weiß, wie Du Dich fühlst!

Küsschen

clara

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

danke für eure Worte.

Ich habe beschlossen nicht ins KH zu fahren, da die ja eh nichts machen können. Okay mich beruhigen, aber ob das so viel hilft.

Ich warte jetzt bis morgen und rufe dann bei meiner FÄ an. Mal sehn, was sie meint.

Warum hilft eigentlich Magnesium? Gegen oder für was ist das?

mfg

Link to comment
Share on other sites

Guest Della

gegen die verkrampfungen der gebärmutter...magnesium ist ein wehenhemmer...

bei magnesium geht die gebärmutter in den urlaub...ist also ganz gut, wenn man schmerzhafte kontraktionen in der frühss hat bzw. bis zur 32. Woche sollte man es absetzen, da es dann sein kann, dass man keine wehen bekommt...

lg

della

Link to comment
Share on other sites

Hi, hatte anfang der 5. Woche auch Blutungen, zwei Tage lang, war aber hell- deswegen meine Panik. Hab dann aber eine Woche das Bett gehütet, und schon war wieder alles ok.

Mein Arzt sagte mir, das kann zb auch ein Blutkoagel sein- Herzchen hat trotzdem geschlagen.

Aber jetzt mach ich mir ein wenig Sorgen; hab schon wieder eine Infektion(riechender Ausfluss und Juckreiz):mad:

und hatte heute rosa Schleim im Slip- so hat´s das letzte mal bei den Blutungen auch angefangen:confused:

Bin heute 7+1, werd aber sicher morgen zum Doc gehen...

Was meint Ihr?????

Link to comment
Share on other sites

Hey Minchen, ja geh morgen zum Arzt! Hast du schon etwas wegen der Infektion bekommen?

Solche Schmierblutungen kommen oft daher, dass die Scheide viel stärker durchblutet wird als vor der SS, daher kann es passieren dass Äderchen platzen, zum Beispiel beim Geschlechtsverkehr. Das ist dann meistens aber äußerlich und hat mit dem Embryo garnichts zu tun.

Link to comment
Share on other sites

Danke, aber nach der Blutung letztens hat mir der Gyn sowieso geraten: Kein Sex, kein Sport in der nächsten Zeit- daran hab ich mich gehalten. Und das ist ehrlich nicht leicht:rolleyes:

Hab ja normalerweise "nur" mit Pilzinf. zu kämpfen, da nehm ich immer Canesten.

Aber sobald ich das wieder absetze, hab ich auch den Pilz wieder... Aber diesmal ist es irgendwie:confused: anders....

Link to comment
Share on other sites

Hallo Mo,

ich weiß nicht, ob ich anrufen soll, da die FÄ doch nichts machen kann.

Ich habe hab u zu noch braunen Schleim :o in der Slipeinlage. Aber nicht viel. Ich weiß nicht was ich machen soll! Ich will auch nicht als obernervös abgetitelt werden, da mein Termin ja eh übermorgen ist. :(

LG

Link to comment
Share on other sites

Hallo Elssa,

bitte geh zum Arzt. Du hast Blutungen und in jedem SS-Buch steht, dass Blutungen in jedem Fall ein Grund sind, sofort den Arzt aufzusuchen.

Vielleicht kann sie dir etwas geben, um die Blutung zu stillen oder die Gebärmutter ruhigzustellen.

Kein Arzt der Welt wird Dich als obernervös bezeichnen, wenn Du als Schwangere zum Arzt gehst, weil Du Blutungen hast!

Und selbst wenn - ist doch egal! Lass die Ärzte denken, was sie wollen! Es ist DEINE Schwangerschaft, DEIN Baby und NUR DU bist dafür verantwortlich. Und selbst wenn sie Dich nur beruhigt und Du siehst, dass das Herz noch schlägt, tust Du damit Deinem Kleinen einen großen Gefallen. Diese Angst ist bestimmt nicht gut für den Zwerg.

Link to comment
Share on other sites

Hallo.

Bin wieder da.

Alles ok. Das Baby ist schon wieder um 2mm gewachsen seit Fr und das Herzchen schlägt. Auch in der GM ist alles io.

Mein Termin am Mi steht noch, aber wenn nichts weiter ist, soll ich erst in 14 Tagen wiederkommen. In 4 Wochen dann bekomme ich den Mutterpass!

LG:)

Link to comment
Share on other sites

Guest bubu89

Super:xyxthumbs: jetzt geht es dir doch bestimmt besser, oder?

Was hat denn die FÄ gesagt, warum es wieder zu Blutungen gekommen ist??

Schon dich trotzdem ein bisschen! also nicht überanstrengen;)

Link to comment
Share on other sites

Klasse,

das ist ja aml beruhigend!

Bei mir war es jedes Mal so, dass mit Auftreten von Blutungen auch relativ schnell klar war, die SS nicht mehr retten zu können.

Will damit sagen,wenn du díese Schmierblutungen hast, dabei dein Baby aber munter vor sich hinwächst,scheint das eben harmlose Ursachen zu haben.

In der ersten SS machte ich auch zwei Tage mit Schmierblutungen rum,die sich dann am 3.Tag schon in richtige Regelblutungen verwandelten und in der SS vor Helen hatte ich nachts im Bett sofort eine regelgerechte ,starke Blutung :eek:

Da war mir sofort klar, dass leider alles zu Ende ist......:(

Hast du schon mal von Utrogest gehört?

Habe ich dann vorsichtshalber bei Helen vor den MuMu gelegt.

Soll die SS unterstützen...frag doch vielleicht mal deine FÄ.

LG,Mimi, die euch die Daumen drückt, dass alles gut geht.

Link to comment
Share on other sites

Guest Della

hi

ich hatte ja auch eine kleine blutung und habe meine fä auch nach utrogest gefragt, sie meinte aber, kein befund, also kein utrogest...

naja, blutungen hatte ich bisher nicht noch mal, aber ich mache mir ständig sorgen und bis zum nächsten termin sind es noch 8 Tage

lg

della

Link to comment
Share on other sites

Guest LindaK

Utrogest sollte man nur nehmen, wenn die Blutung aus der Gebärmutter kommt, das Baby sich also nicht richtig eingenistet hat oder beim Blutbild eine Progesteronschwäche nachgewiesen wird. Es gibt aber auch harmlose Ursachen für Blutungen (zumal für bräunliche Blutungen), z.B. Blutungen des stark durchbluteten Muttermundes durch zu großen Druck der Bauchmuskeln, Wachstum der Gebärmutter etc. Da sollte man lieber nicht vorsorglich Utrogest nehmen, schließlich sind das Hormone, mit denen der eh aufgewühlte Hormonhaushalt auch ganz schön durcheinander kommen kann.

Link to comment
Share on other sites

Mein FA hat mir auch ohne Blutungen Utrogest verschrieben, da ich vor dieser SS eine FG hatte. Ich hatte einfach Angst und habe mich mit Utrogest viel sicherer gefühlt. Das Medikament unterstützt ja auch die Einnistung etc.

Ich habe es die ersten Wochen auch ohne Blutungen genommen und war und bin darüber sehr froh.

Link to comment
Share on other sites

Hi, ich war heute morgen beim Arzt. Und bin auch sofort drangekommen. Und er hat mir dann bestätigt; leichter Pilz und noch ein Keim, war allerdings nicht gar so viel zu sehen, weil ich ja Samstag auch schon mein Canesten genommen hab...

Hab wieder das Herzchen schlagen sehn (wunderschön;-) und mein Kleines ist auch wieder extrem gewachsen*riesigstolzbin* und überhaupt...

Hab dann eine Vaginalspülung bekommen, die antibakteriell wirkt und nebenher nehm ich noch so ein Öl, dass mir meine TCM-Ärztin gegeben hat. Hoffentlich hilft´s:rolleyes:

Bzgl. Utrogest: Ich hatte ja auch eine FG und deswegen hat´s mir mein Arzt schon vorsorglich verschrieben- er meinte, nachdem man diesen Faktor nicht ausschliessen kann, soll ich´s nehmen.

Danke an Euch, für´s Daumendrücken!!!

Link to comment
Share on other sites

Guest LindaK
Mein FA hat mir auch ohne Blutungen Utrogest verschrieben, da ich vor dieser SS eine FG hatte. Ich hatte einfach Angst und habe mich mit Utrogest viel sicherer gefühlt. Das Medikament unterstützt ja auch die Einnistung etc.

Ich habe es die ersten Wochen auch ohne Blutungen genommen und war und bin darüber sehr froh.

Wenn es der Arzt verschreibt und Du vorher eine Fehlgeburt hattest, ist das ja auch etwas anderes! Ich bin nur dagegen, sich selbst einfach Utrogest zu verordnen, weil das eben Hormone sind.

Link to comment
Share on other sites

Guest LindaK

Utrogest ist ein Progesteronpräparat, das zwar verschreibungspflichtig ist, man aber selbst bezahlen muss. Es soll bei Progesteronschwäche (Gelbkörperschwäche) die Einnistung des Eis in der Gebärmutter unterstützen.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist noch nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Auch kommst Du in verschlossene Bereiche rein und kannst die Clubs besuchen. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Falls Du übrigens keine Email von uns bekommst, schau im Spam Bereich nach oder nimm Kontakt mit uns über das Kontaktformular auf.
    Es kann 24h dauern bis wir dich freischalten. Du musst Deine Email bestätigen, sonst dürfen wir Dich nicht in das Forum lassen.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte mit Deiner Email an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.