Jump to content

Nachtragend...

Rate this topic


Guest aoife
 Share

Recommended Posts

Guest aoife

Hallo!

Ich bin unendlich nachtragend... eine Herde Elefanten ist nichts gegen mich.

Ich weiß jetzt noch, wer mir im KiGa die Sandkastenförmchen geklaut hat und nehm es den Leuten irgendwie immer noch übel... naja, bzw. jedes Mal, wenn ich solche Leute sehe, fällt mir DAS wieder ein.

Ich kann einfach nicht verzeihen... Ich kann das zwar vom Kopf her, aber nicht von Herzen, sozusagen.

Ich weiß, dass das keine schöne Eigenschaft ist und bin auch nicht unbedingt stolz drauf.

Ich find das manchmal ganz schön anstrengend. ;)

Nicht, dass ich mit den Leuten, die sich mir gegenüber irgendwann mal meiner Meinung nach daneben benommen haben, nicht umgehen könnte, im Gegenteil, ich kann sehr freundlich und korrekt sein, auch wenn ich jemanden nicht leiden kann... Aber gerade, wenn Leute sich mMn öfter mal nen Fehltritt leisten, dann summiere ich das auf und irgendwann krieg ich jedes mal "die Hasskappe", wenn ich an bestimmte Leute denke. Unter anderem gehören dazu auch leider meine Schwiegereltern. In dem Fall kann ich gar nicht mehr normal an die denken oder ihre Handlungen neutral bewerten, weil ich immer an die 10-20 kleineren Ausrutscher denken muss, die sie sich mir gegenüber geleistet haben... ich bin zwar freundlich, aber innerlich koche ich...

Was das ganze nicht unbedingt leichter macht: ich bin sehr empfindlich und lege oft jedes Wort auf die Goldwaage, auch wenn andere etwas nur so dahersagen und einfach nicht darüber nachdenken, wie sie es ausdrücken... (Beispiel: Gegen Ende der SS meinte meine SchwieMu irgendwann:"Weißt du, Eva, wenn A. (=ihre Tochter) jetzt so hochschwanger wäre, dann würd ich mir schon Sorgen machen, ob auch alles gut geht und ihr nichts passiert. Ich könnte bestimmt vor Angst nicht schlafen, aber du bist ja nur meine Schwiegertochter..." - die Frau redet meistens ohne vorher zu denken - ich weiß das - es ärgert mich trotzdem maßlos und ich fand das ganz schön gemein von ihr...) und ich nehm alles sehr persönlich. (Als mir mal die Brieftasche geklaut wurde, hab ich auch die ganze Zeit nur gedacht, warum der Typ wohl ausgerechnet zu mir so gemein war - ich hatte dem doch nichts getan... ich war doch nur ne arme Schülerin mit nicht mal 10 Mark im Portemonnaie...)

Naja, wenn jemand einmal bei mir "unten durch" ist, dann ist er das für ewig, egal, was er später tut/sagt...

Wenn ich mit Freunden oder Verwandten darüber spreche, sagen die meistens, ich solle das nicht so eng sehen, mir da nicht so viel bei denken, die Leute würden das schon nicht so meinen. Aber ich kann einfach nicht aus meiner Haut... :(

Ich hab das von meiner Mutter geerbt, die ist genauso... (Und sie hat es von ihrer Mutter...)

Gibt es außer dem weiblichen Teil meiner Familie noch andere, denen es so geht? Kann man dagegen irgendwas tun? Wohl nicht... gegen seine Emotionen ist man meistens machtlos...

Link to comment
Share on other sites

Guest Della

hi

also ich bin auch sehr empfindlich, lege alles auf die goldwaage, aber vieles kann ich verzeihen, v.a. wenn die betreffende person männlich ist...

wirklich, aber meinem freund habe ich schon mehr verziehen, als jetzt meiner freundin, da bin ich irgendwie so...

"unten durch" ist bei mir jemand, der seine sachen nicht wieder gut machen will bzw. gut macht..z.b. unser nachbar hat mir meinen geldbeutel geklaut und hat ihn nicht mal ohne geld zurückgegeben...der ist bei mir unten durch, den schau ich immer böse an, zu seinem sohn bin ich extra zickig.

also wenn ich sehe, dass es jemand wirklich leid tut, z.b. heult, etc. dann kann ich verzeihen, aber nicht einfach so..

lg

della

Link to comment
Share on other sites

ich bin nicht sehr nachtragend,wenn man sich bei mir entschuldigt und ich sehe,dass diese entschuldigung auch ernstgemeint ist,ist das geschehene für mich vom tisch. Anders aber wenn ich merke,dass es jemandem egal ist wie ich mit der situation umgehe und er sich nicht mal mühe macht die sache zu bereinigen oder sich zu entschuldigen,dann ist dieser mensch definitiv für mich unten durch...ich bin dann nicht extra zickig zu dem, aber er interessiert mich dann einfach nicht mehr und dass lass ich ihn dann auch spüren!;)

Link to comment
Share on other sites

bei mir ist es genau anders..

ich kann einfach nicht sauer und schon garnicht nachtragend sein..

bei mir ist immer alles sehr schnell (eigentlich sofort) wieder in ordnung.. und der andere braucht sich meistens noch nicht mal zu entschuldigen..

bei mir ist es eher, dass ich innerlich verletzt bin, würde das den anderen aber nie merken lassen..:o

oder ich gebe mir im nachhinein auch oft selber die schuld.. weiß auch nicht warum.. und ich habe mich auch schon oft über mich selber geärgert, dass ich demjenigen doch wieder nicht meine meinung sagen konnte, oder ihm sagen konnte, wie sehr mich das verletzt..

kann halt einfach nicht böse sein..(hoffe das wird mir bei meinem kind nicht zum verhängis:eek: ;) )

liebe Grüße..

Link to comment
Share on other sites

Ich bin absolut nicht nachtragend. Wenn man sich versöhnt hat, ist es in der Regel auch wieder vorbei. Es sei denn, etwas verletzt mich sehr, dann fällt es mir schwer zu verzeihene, aber dennoch versuche ich immer, gut mit der Person auszukommen (siehe meine Mutter.)

Link to comment
Share on other sites

Ich bin im Grunde nicht nachtragend, außer bei einigen wenigen Menschen. Es gab nämlich in meinem Leben eine Zeit, in der mir viel **** passierte (ich musste sogar in psychiatrische Behandlung) und in dieser zeit, gerade als es echt akut war und ich jemanden zum reden brauchte, wendeten sich alle meine damaligen "Freunde" von mir ab. Niemand fragte, wie es mir geht, ob ich überhaupt noch leben würde...nichts. Erst als ich psychisch wieder halbwegs auf den beinen war, kamen alle an und fragten "Kannst du mir mal einen gefallen tun?""Kannst du mir geld leihen?""Kannst du meinen Hund ausführen?""Kannst du meinen Freund den Kinderwunsch ausreden?" (Schon logisch, ich hatte ja nur gerade 2 Kinder verloren!!!) aber niemand fragte mal "Wie gehts dir? Hast du dich ein wenig erholt? Magst du reden?"

Diesen Menschen habe ich bis heute nicht verziehen und werde es auch nie tun...

Bei meinem Sohn bin ich da ganz anders...wenn er mal **** baut, dann braucht er mich nur an zu schauen und mir bleibt das Meckern im Hals stecken und ich knuddele ihn kräftig durch und sage ihm in aller Ruhe, dass er das nicht mehr machen soll ^^. Ebenso ist es bei meinem Mann. Wenn er **** baut, entschuldigt er sich und ich bin wieder versöhnt^^.

Link to comment
Share on other sites

Hm,

das ist ein Thema, das mich auch öfters mal beschäftigt.

Würde mich meine Schwiemu in der Form "vergleichen" wie es deine tat,

wäre ich auch für -wahrscheinlich immer- bedient.......

Ich kann eigentlich auf einer sachlichen Ebene eine Entschuldigung auch annehmen,aber das emotionale ist dann oft noch lange nicht/nie vergessen.

Finde das inzwischen aber auch nicht mehr schlimm-

das ist eben so....wahrscheinlich ist frau damit nur ehrlicher oder macht sich eben mehr Gedanken als jemand der bei vielem so "ex und hopp" denkt und lebt.

Mein Mann weiss z.B. daß ich ihm einen Seitensprung niemals nie nicht verzeihen könnte.

Und wenn ich ihn noch so sehr lieben würde-

mein Vertrauen, das ich eben persönlich als genauso wichtigen Basispunkt sehe wie die Liebe,wäre für immer weg.Andersrum wäre das genau dasselbe.

Am meisten treffen können mich Menschen,die ich eigentlich sehr,sehr schätze.

Irgendwelche Leute, die ich als hohl in der Birne einschätze,belustigen mich eher.Und da ist manches,was vielleicht sogar beleidigend gemeint war, was positives in meinen Augen.

Gerade in der Kindererziehung z.B.

Habe ich bei einer Freundin das Gefühl,

hintenan gestellt zu werden, bzw. andere sind ihr wichtiger als ich,

kann ich da auch extrem empfindlich reagieren.

Da beende ich lieber die Freundschaft,

weil mich das mehr Gedanken,Kraft und Nerven kostet als sie mir gut tut.

Und Kraft und Nerven braucht man als Mama genug-

wozu sie sich also rauben lassen?

Wie schon von vielen bemerkt:

auch bei mir ist es so, daß ich meinen Eltern, den Kindern und meinem Mann viel viel leichter und endgültiger verzeihe als anderen.

Hm...scheint mir fast schon was genetisch bedingtes zu sein....so nach dem Motto:

Blut ist dicker als Wasser.....

Im Übrigen weiss ich auch noch,

wem ich meine erste Strafarbeit zu verdanken habe,

welche Kuh mal probiert hat, in meinem Beisein mit meinem Freund zu flirten,

wer wann ,was blödes über mich gelästert hat,

usw.

Ich bin dann auch eher egoistsch und weniger altruistisch eingestellt und schiesse gerne auch mal zurück.

Dazu stehe ich:D

Ich trage mein Herz auf der Zunge und meine Mimik würde mich immer verraten:

ich könnte also gar nicht freundlich tun,

wenn ich anders über die Person denke.:D

LG,Mimi

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist noch nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Auch kommst Du in verschlossene Bereiche rein und kannst die Clubs besuchen. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Falls Du übrigens keine Email von uns bekommst, schau im Spam Bereich nach oder nimm Kontakt mit uns über das Kontaktformular auf.
    Es kann 24h dauern bis wir dich freischalten. Du musst Deine Email bestätigen, sonst dürfen wir Dich nicht in das Forum lassen.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte mit Deiner Email an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.