Jump to content

Hilfe, Hochzeitszeitung, Spiele etc.

Rate this topic


Guest Samira
 Share

Recommended Posts

Guest Samira

Hallo ihr Süssen,

hab da mal eine dringende Frage:

Einige von euch sind ja verheiratet, die meisten werden schon mal auf einer Hochzeit gewesen sein..

Welche Spiele haben euch besonders gut gefallen? Was ist total doof? Habt ihr schon Hochzeitszeitungen gestaltet?

Suche alle möglichen und unmöglichen Ideen, je ausgefallener, desto esser!

Die Schwester meines Freundes heiratet und die ist so megakreativ dass wir möglichst alle ihre Ideen noch übertreffen müssen!

Ich bin für JEDEN Vorschlag dankbar!

Gerne auch per PN?

Vielen Dank!!!

Link to comment
Share on other sites

Also was ich immer furchtbar fand ist dieses "Geschenk weiterreichen....der braucht es net und der net...usw bis irgendwann das Geschenk beim Brautpaar landet"..

Hab ich jetzt schon bei 2 Hochzeiten gemacht - und ich persönlich finds ne super Idee... : Einen Keilrahmen (groß), mit einer sanften und sehr hellen Farbe anmalen (Holzstifte, Wassermalfarbe-dünn), und so das es dasPaar nicht mitbekommt - die Gäste aufforden zu küssen (Lippenstifte mitbringen, Zewa-Tücher und einen Edding) also auf die Leinwand küssen mit Unterschrift versehen und am Rand/Überschrift eine nette Widmung ( Guten Freunden gibt man ein Küsschen ?)...Fanden alle schön (vor allem kleine Mädels und Männer :D ) - und war lustig (knallige Farben benutzen)...

LG Nicole

Link to comment
Share on other sites

Das einzige, was ich kenne, ist das Bettlaken...

Wenn das Brautpaar aus der Kirche oder aus dem Standesamt kommt, halten zwei Leute ein bettlaken mit einem riesigen Herz darauf. Das Paar muss dann mit Nagelscheren das Herz ausschneiden und der Bräutigam tragt dann die Braut durch das Laken während die Blumenmädchen streuen ;-) Ist immer wieder lustig zu sehen, wie die sich mit den winzigen Scheren abstrampeln ;-)

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

bei uns wurden alle ankommenden Gäste pärchenweise (nur der Oberkörper)in einem goldenen verschnörkelten Bilderrahmen fotografiert, der auf einem Ständer stand.

Um Mitternacht spielten sie ein Lied (komme jetzt blöderweise nicht auf den Namen, aber es war ein total schönes Lied) und wir mußten mit einem Regenschirm tanzen. Der Saal wurde verdunkelt, alle Gäste standen im Kreis drum herum, pusteten Luftschlangen in unsere Richtung und hielten Wunderkerzen in den Händen. Ich fand das total schön :rolleyes:

Link to comment
Share on other sites

Hi

Da meine Schwester auch bald heiratet sind wir auch gerade dabei uns Spiele oder sonstiges einfallen zu lassen.

Es gibt auf jeden Fall eine Hochzeitszeitung mit lustigen und auch Geschichten die die zwei dann etwas in verlegenheit bringen sollen.

Man kann auch eine Rede vorbereiten, wo auch Bilder gezeigt und Geschichten von dem Brautpaar erzählt wird.

Ich kenne noch z.B die Strumpfbandversteigerung, so kommt dann auch etwas Geld fürs Brautpaar rein, der jenige wo das Strumpfband ersteigert hat darf es selbst von der Braut abziehen.

Oder, es gibt noch das z.B ein Kind irgendwann unter den Tisch der Braut klettert und den Brautschuh klaut der wird dann rumgereicht und mit Geld gefühlt.

Bei meiner Schwester wird das ein rießen Fest in ner alten Kelter und wir haben vor die zwei spät am Abend auf einen Stuhl zu hocken, Augen zu verbinden und dann kommt ein Stripper und eine Stripperin für die zwei.

Gerde fällt mir nix mehr ein, falls doch schreib ichs noch rein.

Das mit dem Bettlaken find ich auch klasse!

lg

Link to comment
Share on other sites

Hallo

das mit dem goldenen Bilderrahmen gab es auch bei uns nur das die Gäste ihn selbst gehalten haben. die Bilder wurden sofort ausgedruckt und mit widmung der Gäste in ein schönes Fotoalbum geklebt.

Was auch schön war und immer noch bei uns im Schlafzimmer hängt. Eine Leinwand unterteil in kleine viereckige Felder. Viele bunte Farben. Und die Gäste die Lust hatten konnten was in die Felder malen, also Blumen, Herzen, Sterne und was auch immer.

Auch schön:

Das Brautpaar sitzt vor allen Gästen. Dahinter stehen 2 Personen die halten ein großes Stück Papier (z.B. Tapete) mit einer Fragen hoch so das es nur die Gäste lesen können. Auf dem Papier sind Fragen und die Gäste auf die das zutrifft müssen auf stehen.

Fragen z.B. Wer hat im Mai Geburtstag?

Wer trägt eine Brille?

Wer ist verwandt mit der Braut? u.s.w.

Das Paar muß dann an hand der Leut die stehen die Frage raus finden.

Bei uns gab es dann noch so einen kleinen Heißluftballon der mit lauter Postits beklebt war auf dem lauter gut Wünsche standen, den durften wir dann um 0.00 Uhr steigen lassen. wo der Ballon allerdings her war weiß ich nicht mehr, könnte aber bei bedaft nach Fragen bei den Leuten die das gemacht haben.

Hoffe ich konnte helfen Gruß Hebamme

Link to comment
Share on other sites

Guest Samira

:)

Das sind ja schon tolle Vorschläge..

Das mit dem Bettlaken kenne ich schon, wird allerdings schwierig da die Braut etwas "kräftiger" ist..

Die Geschichte mit dem Regenschirm und den Luftschlangen kommt immer gut an, danke, das hatte ich fast vergessen.. Da hat das Brautpaar endlich mal 3 Minuten für sich, obwohl es im Mittelpunkt steht..

Das mit dem Bilderrahmen ist ja auch eine tolle Idee, werd das den Mädels mal Vorschlagen..

Und für alle die Interessiert sind: Man kann selbst Luftballons mit Helium füllen und dann steigen lassen. Man kann da wie bei einem Gewinnspiel Kärtchen dran hängen mit Gutscheinen für das Paar, die jeder Gast extra ausfüllt, z.b. 1x eisessen oder 1x auto putzen. Wo die Briefmarke hinkäme schreibt man "Porto zahlt Empfänger aus Liebe"

Fand ich ganz schön...

Link to comment
Share on other sites

Kennt ihr die "Brautentführung?"

Im Laufe des Abends/Nachmittags wird die Braut von einigen Gäösten "entführt" und an einen anderen Ort gebracht, irgendein Ort, wo z.B. das Paar etwas mit verbindet, am besten nicht zuu weit weg. Der Bräutigam muss die Braut dann suchen gehen.

Link to comment
Share on other sites

Guest Samira

Brautentführung finde ich immer nicht sooo toll, da kann ja nicht jeder mit..

Zum Beispiel die älteren Leute sitzen dann allein in der Wirtschaft.

Das ist dann immer schade..

Link to comment
Share on other sites

AAAAAlso,

meine Hochzeit ist nun 9 Monate her u es wurden leider keine Spiele gemacht.

Aber kennen tu ich was:

4-5 Frauen bekommen nacheinander die Augen verbunden (warten vor dem Saal etc.). Müssen dann mit verbundene Augen über ein Handtuch etc. wo etwas längs draufliegt laufen (also tuch zwischen den füssen!!). Vorher werden sie etwas gedreht..

Dann zuletzt bekommt die braut die Augen verbunden und ist ja dann so, das die braut das Kleid etwas hochhebt, naja bevor sie dann die augen wieder aufmachen kann (tuch weg!), legt sich ein mann an deren stelle hin!! So denkt die braut, das sie übe den Mann gelaufen ist, und er unter das Kleid schauen konnte..hihihi

ich kenne eigentlich noch mehr, aber die Texte dazu fehlen mir.

Aber das Spielchen fand ich ganz witzig.

Melany

Link to comment
Share on other sites

Meiner Meinung nach gehören Stripper/in nicht auf Hochzeitsfeiern (wenn ich mir vorstelle, dass da auch Omas und Opas sind...) :eek:

Na ja, ich finde solche Aktionen besser für einen Junggesellen/innenabschied.

Auch sind die nicht gerade billig...Da hat das Brautpaar von einem Geschenk auf Dauer mehr. Und an so einem Tag steht man so unter Adrenalin, dass man nur die Hälfte mitkriegt und erst später, wenn alles vorbei ist, so manches realisiert.

Link to comment
Share on other sites

Wir haben uns von einer Freundin, die im letzten Jahr geheiratet hat, die Gästeliste und Adressen geben lassen. Wenn es möglich war natürlich die email Adresse.

Dann haben wir alle Gäste angeschrieben und sie gebeten ihr Lieblingsrezept (von Vorspeisen über Hauptgerichte bis zum Dessert und selbstgemachten Schnäpsen und Cocktails) auf schönes Papier zu schreiben. Möglichst handschriftlich und mit viel Liebe gestaltet. Diese sollten dann an uns zurückgeschickt werden. Daraus haben wir ein Kochbuch fürs Brautpaar gemacht. Es war sehr persönlich und meine Freundin und ihr Mann haben sich riesig darüber gefreut. Zumal es schon fast wie ein Gästebuch war.

Interessanterweise war nur ein Rezept doppelt.:D

Schön ist es auch Fotos von der Kindheit der Brautleute bis zum Kennenlernen und Hochzeitsvorbereitungen zu sammeln und zu digitalisieren. Sie werden dann an der Hochzeit über den Beamer an die Wand geworfen.

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

muß mal noch in meinem Fundus kramen,

aber eine besonders schöne Idee , haben unsere Freunde damals umgesetzt:

Heliumballons in die Luft steigen lassen an denen Wunderkerzen befestigt waren(in sicherem Abstand).......

das dann gegen Mitternacht in den schwarzen Abendhimmel schicken:

ein Traum!

Bei meiner Cousine hatten sich deren Freunde ein kleines, feines Feuerwerk zusammengestellt und gegen 23 Uhr gestartet.

Ging nur so ca.5 Minuten-

unbedingt bei der zuständigen Gemeinde eine Genehmigung einholen!

Sonst gibts Ärger wegen Lärmbelästigung.....

Und das ****ste:

Unsere Freunde waren in unsere damalige Wohnung eingebrochen und hatten alles präpariert:Schlafzimmer bis fast an die Zimmerdecke voll mit roten Herzballons..

Esstisch schon fürs Frühstück gedeckt,

absolute leckere Frühstückszutaten im Kühlschrank,eine mega Obstschale auf dem Tisch.

Auf der Kaffeemaschine stand:"Schalt mich ein!"

Die Eier im Eierkocher wurden per Zettel mit "Koch uns!"zitiert.

Waren wirklich gerührt!!

Dagegen halte ich gar nichts davon,wenn eine Brautpaarwohnung so fies vorbereitet wird-

mit Wasserbechern o.ä.,die dann spätabends noch einen haufen Arbeit machen!

Ausserdem hatten die jüngeren Gäste sich vor der Hochzeit getroffen und sogar Liedtexte für uns umgedichtet,

eine Hochzeitszeitung gab es mit Kennenlerngeschichte und sämtlichen manchmal etwas peinlichen Details(so wissen z.B. seit der Hochzeit alle, wann wir das erste mal Sex hatten-weil ich Kuh das mal einer Freundin erzählt hatte:eek: :o )

Ein Tip:

ich hatte mal ein Taschenbuch zum Thema :Hochzeitsspiele oder wars Partyspiele?

Da stehen oft ne Menge guter Tips drin.

Ach ja...als mein Bruder heiratete,haben wir vorher auch alle Gäste angeschrieben und um eine gute Flasche Wein gebeten(beides Weinliebhaber),

ein Freund von ihm hatte dann noch so einen Holzweinständerregal arrangiert und so wurde das ein richtiger Hingucker.

Die Flasche sollten die Gäste mit Edding signieren....kam sehr gut an.

LG,Mimi

Link to comment
Share on other sites

Guest mel & schneckerle

Also das mit den HeliumBallons und den Gutscheinen kommt immer super an, aber das kannstest du ja schon. Das haben wir schon auf 3 Hochzeiten gemacht und die Brautpaare schwärmen heute noch. Und es kommen wirklich einige Gutscheine zurück. Allerdings haben wir schon Briefmarken draufgeklebt und wir haben auch die Finder gebeten kurz draufzuschreiben wo sie die Karte gefunden haben. Die fliegen teilweise bis zu 300km weit!

Was auch super toll war: eine Leinwand kaufen und in quadrate unterteilen (mit Bleistift) Öl oder Aquarell-Farben kaufen, Pinsel parat legen und die Gäste bitten die Quadrate vollständig (!) auszumalen. Sieht super aus und ist eine nett Erinnerung.

Dann kann man noch so eine Art "Reise nach Jerusalem spielen" und zwar Stühle aufstellen (einer weniger als Teilnehmer) und dann Aufträger erteilen: z.B. besorgt ein 2Euro Strück, organisiert einen Kamm, ....etc... bis halt nur noch ein Stuhl und zwei Personen übrig sind. Und nun organisiert den rechten Brautschuh / Strumpfband oder was auch immer (was es halt nur einmal gibt)... wer jeweils der langsamste ist bekommt einen Umschlag überreicht und muß für das Brautpaar etwas machen. z.B. einmal kochen, einmal bügeln... die 2Euro Stücke kommen statt "etwas machen" in einen Umschlag und werden dem Brautpaar überreicht u.ä.... Fand ich witzig.

Was bei uns auf der Hochzeit gemacht wurde fand ich auch eine tolle Idee, weil wir beide sehr gerne tanzen: Freunde von uns haben ihr Hochzeitsgeschenk in eine Kiste mit Zahlenschloß verpackt und die Zahlen, einzeln auf Karten geschrieben und einzelnen Gästen in die Hand gedrückt (gleichmäßig Männlein und Weiblein) -ohne daß wir das mitbekommen natürlich- dann sind sie zu uns gekommen, haben uns das Geschenk überreicht und wir mußten nun die Zahlen ertanzen. D.h. verschiedene Leute auffordern und am Ende des Tanzes fragen "Hugeldieguh die Karte hast du" (manche haben sehr doof geschaut :D ) und so bekamen wir dann nach und nach alle Karten und konnten unser Geschenk auspacken. Fand ich toll -denn so sind wir notgedrungen zum Tanzen gekommen :D

Link to comment
Share on other sites

Hallo du,

also ich weiß noch was Ähnliches wie Schnüpperle:

Du lässt dier ne Adressenliste aller Gäste geben und bittest Sie dann, ein Reiseziel ihrer Wahl (kann weltweit sein: Von Tripps durch USA bis Bergwanderungen aus der Region), also ihren Reisetipp zu beschreiben. Natürlich am besten mit Bildern usw versehen. Das lässt du dir dann per Mail versenden, druckst alles aus und lässt daraus einen Reiseführer für das Brautpaar binden! Das ist ne ganz tolle Sache!

Ein nettes Spiel ist Folgendes: Der Bräutigam sitzt auf einem Stuhl und dahinter steht die Braut. Zwischen ihen hängt ein Bettlaken (oder wird rechts und links gehalten) mit zwei Löchern für die Hände der Braut. Es geht dann darum, heraus zu bekommen, wie gut das Paar miteinander harmoniert. Z.B. soll die Braut dem Bräutigam die Haare stylen, oder die Zähne putzen, ihm ein Weißbier einschenken, ... . Das ist immer sehr lutig!

So, ich denk noch weiter drüber nach und wenn mir noch was einfällt, schreib ichs dir!

Lg, Smilla

Link to comment
Share on other sites

Ach, was noch immer toll ist, wenn die Gäste gemeinsam ein BIld fürs Brautpaar malen. Kauf dazu Ölfarben, Pinsel und eine Art Leinwand. Evtl kennste wen der dir ne Staffelei leihen kann. Während des Festes findet sicher jeder Zeit, was dazuzumalen. Am Ende hat das Paar ein großes Bild als Andenken an den tollen Tag!

Grüßle, Smilla

Link to comment
Share on other sites

Guest Maeuschen.MS

kennt ihr das schuhspiel???

das ist das beste was ich je gemacht habe.

also braut und bräutigam werden auf 2 stühle gesetzt mit dem rücken zueinander. jeder zieht die schuhe aus und kriegt jeweils einen damen und einen herrenschuh. dann werden fragen gestellt und die müssen hochheben auf wen der beiden das zustimmt (damenschuh für die braut, herrenschuh für den bräutigam). für jede übereinstimmung gibt es nachher ein kleines geschenk oder jeweils etwas geld etc. da sind der phantasie keine grenzen gesetzt.

hier mal ein paar fragen:

wer hat den anfang zum ersten kuss gemacht.

wer kann besser auto fahren.

wer putzt zu hause.

wer hat zu hause die hosen an.

wer ist trinkfester.

wer stöhnt lauter.

wer schläft nach dem sex schneller ein.

etc

Link to comment
Share on other sites

Hab auch noch ein Spiel:

Braut bekommt Schwimmflossen an die Füsse und muss damit dann Luftballons zertretten in denen Geld drin ist.

Der Bräutigam bekommt dicke unhandliche Handschuhe an z.B. so Motorradhandschuhe und muss dann das Geld einsammeln und in eine Spardose stecken alles ist Zeitbegrenzt so einen oder zwei minuten haben sie Zeit.

lg

Link to comment
Share on other sites

haaaaalo, süße!!!!! habs erst grad gesehn-ich glaub wir telefonieren mal und ich erzähl dir ein paar spiele. hab auch noch ne superhochzeitszeitung, ich kann sie dir ja mal kopieren und zuschicken und dann schaust du mal was du davon brauchen könntest.... hdl.!:D

übrigens: wieso ist brautentführung so schlimm? bei uns wird das auf fast jeder russischenhochzeit gmacht und die braut kommt nicht weit weg, sondern naja, sagen wir mal in den keller oder sonst wohin und die gäste müssen die braut wieder zurückkaufen! und der bräutigam natürlich auch!. so kommt ziemlich viel geld fürs barutpaar zusammen. und die braut aht mal etwas zeit für sich, ein wenig ausruhen, kleid oder frisur richten usw. bis jetzt ahbe ich nie was negatives gehört...

Link to comment
Share on other sites

Guest Samira

bei uns ist ne brautentführung etwas anders: der bräutigam muss die braut suchen, meist ist sie ein oder 2 DÖRFER weiter in ner kneipe. derr bräutigam muss in jeder kneipe, wo er ist ne runde ausgeben. meist ist er ziemlich betrunken wenn er ankommt. die halbe familie bleibt bei der entführung da, wo gefeiert wird, hat also nichts davon. oft organisieren das nur die freunde..

Link to comment
Share on other sites

Hmm also Brautentführung hatten wir abgelehnt, da ich von meiner eigenen Hochzeitsfeier nicht weg wollte.

Aber was haben wir schon gemacht:

- Tauben fliegen lassen

- jeder Gast bringt dem Brautpaar eine Teekerze und zündet sie mit einem schönen Spruch an (ich hatte dafür einfach Trausprüche auf schöne Zettelchen ausgedruckt und den Gästen angeboten)

- Rosengedicht - da werden mit entsprechenden Gedichtzeilen 15 Rosen übergeben

- Brautbecher: ist so ein Becher wo zwei draus trinken können; davor die Geschichte dazu vorgelegen und dann musste das Brautpaar ran und das vorführen

- Rezeptebuch mit Hilfe von Gästen und Freunden, die nicht dabei sein konnten

- Hochzeitszeitung

- Schleiertanz

- Herz aus Betttuch schneiden

*grübels* das wars glaub ich... wenn mir noch was einfällt ergänze ich :D

Edit:

Gehört habe ich von

- Feuerwerk

- Luftballons mit Karten/Gutscheinen (Achtung bei den beiden Sachen - da braucht man ne Genehmigung!)

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

    Wir haben zwei Änderungen im Forum eingefügt:

    Da wir nun seit 1997 online sind, haben wir euer Passwort zurückgesetzt,
    damit Ihr ein ein mal ein Besseres benutzt :-).

    Außerdem haben wir die Anmeldung auf geändert: Ihr könnt Euch nur noch mit Eurer Email anmelden und nicht mehr mit Usernamen, da dies noch sicherer ist.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.