Jump to content
destinna

Hat jemand Erfahrungen mit Symptomen von einem Vitamin D Mangel?

Empfohlene Beiträge

Darf ich mal eine Frage stellen, hat denn jemand schon mal eine erheblichen Vitamin D Mangel wirklich gehabt und was sind denn da die klassischen Symptome? Wirkt sich das vitamin D denn so stark aus im Körper und auch auf die Psyche? Das würde mich mal interessieren, wie denn da die persönlichen Erfahrungen so sind. Und wie habt ihr  euch dana abgeholfen habt ihr mit Medikamenten unterfüttert und wie lange dauert sowas wenn mans nimmt, dass sich erste Wirkungen einstellen?

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo destinna, 

ich selbst hatte/habe Vit. D Mangel und habe es schon recht deutlich gemerkt. Bei mir geht es schnell auf die Psyche und aich aufs Immunsystem. Seit ich regelmäßig Vit. D nehme bin ich nicht mehr so anfällig. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich weiß ebenfalls von Freunden, dass ich bei ihnen der Vitamin D unter anderem in der Psyche mit Depressionen sowie Nervosität sowie mit einem schwachen Immunsystem samt ständigen Erkältungen bemerkbar gemacht. Darüber hinaus haben sie vor der Diagnose von Kopf- und Rückenschmerzen berichtet bzw. einer von ihnen hat sich auch einen Knochen gebrochen. Und ich meine einmal gelesen zu haben, dass es etliche verschiedene Symptome gibt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da die Symptome so vielschichtig sind und neben einem Vitamin D - Mangel auch zahlreiche andere Ursachen haben können, sollte man erst einen Arzt konsultieren und nicht einfach so mit einer Selbstmedikation anfangen. Es scheint zur Zeit einige Scharlatane zu geben, die abstrus hohe Dosierungen von Vitamin D empfehlen, welche zu wirklich erheblichen Gesundheitsschäden führen können.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein Besuch beim Doc ist natürlich vorausgesetzt. Meiner hat mich damals zwar etwas belächelt aber letzendlich ist der Bluttest eh ne IGEL Leistung Und dementsprechend hat er es dann auf meinen Wunsch hin auch gemacht. Und so wurden mir auch die Tabletten verschrieben. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nun ja, ich würde mal sagen man kann ja da wirklich versuchen, dass man doch Dosen zu sich nimmt, die auch empfohlen werden, da gibts doch eh auch Richtlinien, oder? Und ja leider habe ich ähnliche Erfahrungen wie denn du Odessa, dass man sehr oft nachfragen muss und sich auch selbst kümmern darum was man möchte, hatte da bisher mit meinen Hausärzten auch nicht so viel Glück.

Merke aber schon immer im winter, dass ich viel müder bin, abgeschlagener und meine Laune aber so sehr unten wie denn nichts anderes. Hmpf, so solls dann ja auch nicht sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein Freund hat die dieselben Erfahrungen mit dem Hausarzt gemacht, der hat das hartnäckig als unwichtig empfunden. Dann hat er auf eigene Faust ein rezeptfreies Präparat gekauft und das hat geholfen.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nur weil ein Präparat rezeptfrei erhältlich ist, sollte man es auf gar keinen Fall bedenkenlos und ärztlichen Rat kaufen und einnehmen. Gerade bei solchen Medikamenten, die dann auch über lange Zeiträume eingenommen werden. 😕 

Wie Odessa schon richtig schrieb, ist die Bestimmung des Vit D Spiegels eine Igel-Leistung, die man selbst zahlt und ich habe nie erlebt, dass so was dann vom Hausarzt verweigert wurde.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Kaktusbluete also ich sagen mal verweigern nicht, aber ichs leider schon sehr oft erlebt, dass es wirklich zach war, dass man etwas abklären lassen wollte und sich zuerst mal tausend Bedenken anhören durfte in die Richtung, naja das muss nicht so sein etc. @BauMa Und wie hat das angeschlagen und was war es?  Ich denke man kann ja vor allem im Winter doch sicher mal etwas zuführen und dann im Sommer halt zusehen, dass man wieder viel draussen ist. Und sicher kann man dann ja auch mit dem Arzt das abklären.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Kaktusbluete na ja in dem einen Fall ist ihm eben relativ klar gewesen, dass es sich um einen Vitamin D Mangel hat. Natürlich sollte man sich im Idealfall an einen Arzt wenden, aber einige sind eben stur mit ihren Ideen (bei mir hat sich eine Ärztin beim ersten Besuch gedacht, dass ich sehr krank bin, viel aufgrund der Hitze viel geschwitzt habe und da war sie ob der Ergebnisse baff). Aber im Idealfall sollte es natürlich schon sein, dass das auch vom Arzt abgeklärt wird. @destinna das sind Tropfen namens D3 Solarvit K2 und sie haben ihm geholfen. 

bearbeitet von BauMa

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das kann es gar nicht ohne dass der Laborwert bestimmt worden ist. Es gibt einr Vielzahl anderer Erkrankungen, die die gleichen Symptome verursachen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke mal an alle die mir hier weitergeholfen haben, ich habe viel für mich dazu gelernt, und werde mich nochmals gut mit dem Vitamin D Mangel auseinandersetzen und auch nochmals genau einlesen, wie denn auch Vitamin K2 da mitspielt in den ganzen Zyklus an Dingen! Da habe ich dann in den Weihnachtsferien eh viel zu tun und denke auch dass es schon gut ist sich über dne Winter hinweg mal zu supplementieren. Natürlich mit Bedacht.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.