Jump to content

Hibbeln durch das ganze Jahr

Rate this topic


DOM82
 Share

Recommended Posts

Guten Morgen ihr Lieben!

Magic schade, dass es nicht geklappt hat! Schln, dass du so positiv dabei klingst. Ich wollte damals bewusst gar nicht in der Schwangerschaft heiraten. Wir haben gewartet bis der Großeb7 Monate alt war. 

 

 

 

 

Link to comment
Share on other sites

Ich hab heute morgen noch mal getestet. Temperatur ist immer noch oben. Naja wie ich scjon sagte,  ich bin immer so unsicher.  Jetzt zum Beispiel: sollte der Test nicht stärker anzeigen? Ist ein 25er und ich bin Es+1720210829_091143.thumb.jpg.709ac010da1d4e06ef75fe7e772e6364.jpg

Link to comment
Share on other sites

Vren bei mir war das damals beim Keks auch so. Allerdings reagieren auch die Persona Streifen immer nur sehr zögerlich bei mir, sodass ich Persona dann nicht mehr genutzt habe. Das wird schon alles gut gehen. Warte noch ein paar Tage und macj doch sonst nen digitalen oder? 

 

Magic, wir schade! Aber dann auf in einen neuen Zyklus. 

Joa das Wetter hier im Norden lässt echt zu wünschen übrig. Aber ich muss ja eh arbeiten, in sofern ist es mir fast egal 🤪

Ich kann gar nicht sagen ob da was geklappt haben könnte... Wir hatten glaube ich nur 1x geherzelt rund um den ES. Würde momentan auch mal gar nicht passen. Erstmal der neue Job der mir wirklich gut gefällt und dann werden vom Neurologen grade einige Tests gemacht, weil beim MRT (das eigentlich wegen des Tinnitus nach dem Hörsturz gemacht wurde) Auffälligkeiten waren und der Neurologe auch sonst findet das es da Auffälligkeiten gibt. Naja evtl. muss ich demnächst noch irgendwann ins Krankenhaus für weitere Test. Erstmal aber nächste Woche nochmal zum Neurologen zu einem Test und dann irgendwann zur Besprechung. 

Mal sehen was dabei heraus kommt 🤪

Link to comment
Share on other sites

Guten Morgen!

Odessa ja ich werd noch einen machen.  Eigentlich wollte ich nicht,  aber da ich ein spezielles Foto machen will ist ein digitaler doch besser :D hab einen im Internet bestellt von Clearblue   wo dann "schwanger" und die Wochenanzahl drauf steht. Bei uns im DM gibts nur die mit plus oder minus und die Wochenanzahl. Hab auch schon nen Fa-Termin vereinbart. Heute in einer Woche,  da müsste ich wenn alles gut geht bei 5+4 sein. 

Mensch, du klingst ja gelassen was das mit den neurologischen Tests angeht. Ich bin immer gleich im Panikmodus 🙈

Wer weiß,  einmal reicht doch? :D so wars bei unserer Nr. 4 :D hätte nie damit gerechnet,  dass es gereicht hat :D

Link to comment
Share on other sites

Vren, es hilft ja gar nichts in Panik zu geraten. Wirklich uncool finde ich es wenn ich wirklich, wie der Neurologe schon angekündigt hatte, ins Kranlenhaus muss für eine Woche. Aber auch das ist dann eben nix. Es ist dann sogar besser weil die übrigen Tests im KH dann schneller gehen. 

Link to comment
Share on other sites

Ach schade Odessa. Dann sind wir jetzt Mensbuddys 😂

Genau Vren, wie schauts aus? 

Wir hibbeln rein aus Altersgründen weiter vor der Hochzeit, sonst hätten wir eventuell auch ausgesetzt. So nutzen wir halt alle sich bietenden Chancen 😂

Link to comment
Share on other sites

Sorry, Mädels, dass ich mich kaum melde. Aber ich hab echt mit dem Alltag zu kämpfen. Mal ist mir übel 🤢 dann bin ich wieder mega müde 😴. Und mein Bauch ist so aufgebläht, ständig zwickt und drückt es. Und wenn mir mal nicht übel ist, mache ich mir gleich wieder Sorgen...🧐

Ist ganz schön anstrengend im Moment, Vollzeit arbeiten und die Kinder und Haushalt managen. Ich bin so froh dass mein Mann mit anpackt und kocht und die Kinder nachmittags / abends oft komplett übernimmt. Da wir eine Putzfrau haben, bleibt außer der Wäsche nicht wirklich viel an mir hängen. Zumindest was die dringenden Aufgaben angeht. 

Der Garten sieht vielleicht aus 😱

 

Odessa, ist die erste oder die zweite Zyklushälfte so kurz? 

Magic, vielleicht ist das ganz gut, dass die Hochzeit ansteht. Wenn man nicht mehr dran denkt.... 🤭 unverhofft kommt oft...

Luni wie sieht es bei dir aus?

Vren, müssen wir in einen anderen Thread wechseln? Wo ist denn noch jemand sonst?

Link to comment
Share on other sites

Hey Leute! 

Sorry, ich könnte mich nicht eher melden, weil wir aus dem Urlaub kamen und ich dann gleich wiedee arbeiten musste. 

 

Aber erstmal: 

Leises Herzlichen Glückwunsch, Vren. Wow, das klappt ja sofort, wie bestellt! Ich drücke dir die Daumen, dass auch der andere Test posi ist und auch für den Termin beim Doc. 

Nici, ich beneide dich, weil du schwanger bist, aber deine Zeilen klingen ziemlich anstrengend und ich kann mitfühlen, wie es dir so geht. 

Odessa, echt schade, dass du auch wieder raus bist. Ich kann verstehen, dass Zweifel aufkommen. Auch, wo du nun den neuen Job hast und gesundheitlich auch gut auf dich achten musst. Wenn man es jedoch nicht einmal versucht, stellen sich später evtl Reue usw. ein. 

In mir kommen auch große Zweifel. Warum bin ich nun 4mal nicht schwanger aus dem Zyklus gegangen? Soll es nicht sein? Nur bei Nr 1 hat es ewig gedauert, aber auch nur, weil ich nichts von meiner SD Erkrankung wusste. Als das herauskam, dauerte es noch 3 Zyklen und das Baby meldete sich an. Bei Nr. 3 war es der 3. Zyklus mit Erfolg. Da war ich schon skeptisch, ob evtl die Stillmahlzeiten eine neue Schwangerschaft verhindern 

Nr 4 wiederum hat sich prompt angekündigt als ich noch voll stille und das Baby gerade 8 Monate alt war. 

 

So, und nun tun wir es schon seit Mai.... Und sind im 4. Üz. Naja, man wird ja auch nicht jünger oder es soll ni ht sein. Traurig bin ich dennoch. 

Ob es nun geklappt hat?! Ich Dummi hatte zwar Mein Thermometer dabei, aber kein e Ovus und dann auch noch in den besonderen Tagen nicht gemessen, weil Kind wach war, ich das Thermometer im Bad hatte oder oder. Nun kam der ES wohl führer als gedacht. Eigentlich ZT18-20. Ich schätze er war schon 15/16/17  und da haben wir natürlich vorher gerade mal irgendwann geherzelt.... Das weiß ich leider nicht mehr. Auf jeden Fall nicht an Tag 15/16/17,weil wir da in den Urlaub gefahren sind, ich allerhand zu tun hatte und wir nachts beide kleinen Kinder zwischen uns hatten.... Mano.

Als ich an Tag 18 endlich gemessen hatte, war die Tempi schon leicht oben und an Tag 19 richtig hoch, also war der ES schon durch und bewusst geherzelt wurde erst zwischen Tag 18/19. Verdammt. Wie auch immer, ich rechne fast zu Null Prozent mit einem Posi. Ich habe mich im Urlaub richtig geärgert darüber und hatte fast 2 Tage richtig miese Laune. 

Gedanklich bin ich schon im nächsten ÜZ und wollte versuchen ab ZT 10 regelmäßig... Naja, Liebe zu machen, damit wir nie wieder was verpassen. Mal sehen, ob sich das umsetzen lässt. 

Magic, ach man, du hast doch echt auch normale Zyklen, schade, dass es ni ht klappt, egal ob Hochzeit oder nicht. Natürlich finde ich es toll, dass jede Chance genutzt wird. Ich drücke dir feste die Daumen, dass der September dir Glück bringen wird! 

Nun stecke ich auch fest in Arbeit, Wäscheberge.... Da mache ich heute weiter, sobald did Kiddis scglafen. 

 

Link to comment
Share on other sites

Luni, wo stehst du denn gerade?

Ich hab mich übrigens immer am Zervixschleim orientiert. 

1. SS 1. Zyklus (leider Windei oder wir man das nennt, wenn sich kein Embryo entwickelt)

2. SS 1. Zyklus

3. SS 3. Oder 4. Zyklus (hatte davor die Pille genommen)

4. SS 1. Zyklus

5. SS 1. Zyklus

 

... das darf man gar keinem laut erzählen 🤫 Ich bekomme da ein schlechtes Gewissen, wenn ich sehe, wie lange andere Warten müssen.

Aber bei mir ist das echt der Schleim! Wenn viel und "flutschig" ist es ein guter Tag für Bienchen. Nachgeholfen hab ich wenn dann mit dem Storchentee der Bahnhofsapotheke Kempten. Der macht noch mehr Schleim 🤪

Link to comment
Share on other sites

Danke Luni, ich berichte morgen Früh was der Clearblue sagt. Trinke heute extra nicht viel. Denn bei mir ist selbst der Morgenurin immer sehr dünn, weiö ich wohl zu viel über Tag trinke, so mind. 3 Liter, wenn nicht sogar 4. 😱 aber bewusst, es ist nicht so, dass ich viel Durst hätte :D Heute warens grad mal ein Liter bisher.

ach mensch,  ich verstehe dich Luni. Ich mache mir ja auch immer gleich Gedanken. Aber 4 Üz ist ja echt noch kein Grund zur Sorge. 

Bei mir hats beim erbeib über 1,5 Jahre gedauert,  von Üz kann ich nicht sprechen,  da meine Zyklen eine Katastrophe waren.  Das wurde nach jeder Schwangerschaft besser, mittlerweile wie im Bilderbuch :D kanns immer noch nicht glauben, dass das mal bei mir so sein wird.

2. Kind 3. Üz

3. Kind 1. Üz

4. Kind 5. Üz (wobei der 1. und 3. Üz positiv waren, aber schnell abgingen).

Jetzt 1. Üz. Ich traue mich es fast gar nicht zu schreiben. Ich bin immer noch sehr ängstlich, aber das war bei allen so.

Nici ich kann da mitfühlen! Zwar gehts mir noch recht gut, aber Müdigkeit und Übelkeit kommen langsam. Beim vierten war es glaub ab der 7. Woche bis Ende 4. Monat so schlimm. Und so erschöpft war ich! Hab abends oft geheult,  weil ich nix geschafft habe. Mein Mann hat zwar so gut es geht geholfen, aber zu dem Zeitpunkt haben wir gerade angebaut und er war viel damit beschäftigt,  weil er fast alles selbst gemacht hat 

Link to comment
Share on other sites

Vren, schonmal einen leisen Glückwunsch! Ich finde nicht, dass er zu schwach ist, er wird dann bestimmt später stärker!

Bei mir hat es mit den Schwangerschaften auch immer etwas schneller geklappt. Karl war ja nicht geplant und Hans kam dann gleich im ersten Zyklus. Bei Paul wars glaube ich der zweite und jetzt beim Baby der dritte Zyklus. Also es hat jedes Mal etwas länger gedauert.

 

Link to comment
Share on other sites

Guten Morgen!

Ich glaube, das ist nun eindeutig :D jetzt ist aber genug mit Testen, waren immerhin schon zwei mehr als ich eigentlich machen wollte :D theoretisch müsste zwar ab heute 3+ da stehen, aber ich denke der Urin war nicht konzentriert genug. Ich hätte schon ab kurz nach Mitternacht gemusst, hab aber bis 4.15 Uhr ausgehalten 😅

20210902_041854.jpg

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

So schön, Vren! Herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft und eine hoffentlich beschwerdefreie Zeit für dich und dem Wunder! Wie aufregend. Wann wird bei euch eigentlich vET sein, Vren und Nici?? Sind das Maikinder?

Ich habe natürlich heute einmal einen Test gemacht, weil mein ES ja bestimmt viel zu früh war und ich heute ZT 25 bin, viell 28/29 meine Mens erwarte....nix zu sehen, es ist alles weiß.

Ja, Nici, danke noch einmal für den Tip mit dem ZS. Ich merke auch oft Veränderungen, aber der ZS ist immer früher da als die Ovus dann mal positiv werden,. Sind sie dann positiv, dann ist der ZS dann nicht mehr so pralle. 

Mein Körper spinnt vielleicht auch nur umher. 

Link to comment
Share on other sites

Danke euch!

Luni ich hab gezwungener Maßen :D auch immer auf den Zs geachtet, weil einfach um den Es soviel raus kam, konnte man nicht nicht sehen. Es war immer 3-4 Tage wie rohes Eiweiß, also optimal. Direkt nach Es, was mir auch die Temperatur bestätigte, war es weg. Ovus hab ich nicht benutzt, aber hab schon oft gelesen,  dass sie nicht bei allen Frauen richtig anzeigen. Ich würde mir das Geld einfach sparen, ab ner Woche nach Mens alle zwei Tage Sex bis die Temperatur gestiegen ist und dann hat man auf jeden Fall getan was man konnte ;)

vEt müsste 5.5.22 sein 😍 schönes Datum, oder? 🥰 2 Tage später haben wir 12. Hochzeitstag/20. Jahrestag. Aber über Et war ich nie 😅

Link to comment
Share on other sites

Hey Mädels, 

Bei mir müsste es der 10.04.22 sein.

Ich bin ab heute 10. Woche und freue mich auf den ersten FA-Termin am Dienstag. Am Dienstag oder Mittwoch Abend hab ich tatsächlich das Herzchen Mut dem Angel Sound gefunden 🥰 noch ganz leise, aber eindeutig.

 

Haben kinderfrei und fahren gerade zum Essen... 🙂

Wie geht's euch?

 

Link to comment
Share on other sites

Hey!

Ich hatte ja heute den ersten Fa Termin. Man sah leider null komma null im Ultraschall. Laut Ärztin nicht ungewöhnlich zu dem Zeitpunkt,  aber ganz ehrlich? Ich hab schon vier Kinder und zu dem Zeitpunkt, sogar noch früher,  sah man auf jeden Fall eine Fruchthülle. Jetzt nix. Es wurde dann ein Sst gemacht,  nur leicht positiv. Dann Blut abgenommen. Soll am Donnerstag nochmal hin, dann nochmal Us und Blutabnahme.

Ich mach mir nix vor. Klar,  Hoffnung gibts immer, aber wenn ichs mit den letzten drei Schwangerschaften vergleiche, da gehts mir viel zu gut, ich hab kaum Übelkeit. Vielleicht ist selbst das wenige nur Einbildung? Beim ersten Kind gings mir zwar auch recht gut, aber es ist irgendwie anders. Ich denke die Entwicklung ist stehen geblieben noch bevor es die Größe hatte,  ab der man es im Us gesehen hätte. 

Das ist scheiße! Ich hab keinen Bock mehr. Vielleicht hätten wir gar nicht erst nochmal anfangen dürfen. Diese Woche wäre schon der nächste Eisprung gewesen, das heißt einen ganzen Monat verschwendet. Und dann ja noch die Gefahr,  dass es eine Eileiterschwangerschaft sein könnte....

Link to comment
Share on other sites

Ach Vren, ich drück dich mal ganz feste. 

Natürlich hofft man auf einen Eckenhocker. Man muss sich aber leider auch bewusst sein, dass die Natur grobe Fehler bei der Entstehung dieser Wunder erkennt und aussortiert. Und eigentlich ist das auch gut so. Nur wünschen tut man sich das keiner anderen Frau und auch nicht sich selbst. Ich hab das auch schon hinter mir...

Und dann noch dieses quälende Warten, diese Ungewissheit  😕

Ich fühle so sehr mit dir. Außer Ablenkung hab ich dir leider keinen Rat 😕

Link to comment
Share on other sites

Puh, nun ist mir schlecht.

Vren, mano, ich drücke sowas von die Daumen für ein Wunder!!! Und hoffe einfach, dass du dich verrechnet hast, dass es genau einen Tag zu früh war für einen US und es doch noch gut geht mit dem Käfer. Ich bin in Gedanken bei dir. Ein total mieses und frustrierendes Gefühl bis Donnerstag nun so warten zu müssen und auf alles vorbereitet sein zu müssen. Tests sind Tests, da kann man so viel über die Intensitäten sprechen. Ach, ich finde nicht die passenden Worte und möchte dich keinesfalls aufbauen oder so. Deswegen versuche ich einfach abzuwarten mit dir am Do. Echt sch**** :( 

Deine Zeilen kann ich so gut nachempfinden. Falls es das Käferlein nicht gepackt hat (was niemand aussprechen mag und denken mag) , dass du dann eigentlich nicht weißt, wie es im Zyklus weitergeht usw. Das kann ich so gut verstehen, wie du das meinst. Ich war allein, auch wenns kein Vergleich ist, total wütend, dass ich unseren ES quasi verpasst habe. Geheult, schlechte Laune, ... So eine Hibbelei kann echt an die Nerven gehen und ist alles andere als ein Spaziergang. 

Hoffentlicgh geht alles irgendwie und irgendwann gut!

Bei mir startet heut der neue Zyklus. Ich hatte es doch gewusst, dass der ES zu fürh war. Sonst immer Länge von 32/33, dieses mal glatte 28 Tage. Naja, auf eine neue Runde. 

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   1 member


  • Similar Content

    • By Franika
      Hallo
      Mein Name ist Franziska, 31 jährige angehende Architektin aus Leipzig. Mein Mr. Handsome und ich haben vor wenigen Wochen beschlossen, dass wir ab September diesen Jahres hibbeln wollen <3 Natürlich kann ich mich seitdem kaum halten. Gedanklich ist das Babyzimmer bereits eingerichtet und die Kliniktasche gepackt  
      Ich freue mich auf Austausch, Anfixereien und ganz viel Herzchen in den Augen mit euch!
       
    • By Manissa
      Hallo zusammen,
      ich war ewig nicht mehr im Forum unterwegs, aber heute brauch ich mal den Blick von außen.....
      Kurz zum Backround: Ich bin 34 und habe bereits zwei Kinder (9 und fast 7). Ich habe beide Kinder während des Studiums bekommen. Mein Mann und ich habe beide zu diesem Zeitpunkt noch studiert. Mein Mann war fertig als die Kleine 1 Jahr war und ich als sie 3 war. Alles in allem war die Zeit echt schön. Natürlich hatten wir keine Reichtümer, aber dank guter Unterstützung von der Uni und einem familienfreundlichen Umfeld, hat alles ganz gut gepasst. Die Kinder sind ab 1 bzw 1,5 in den Kindergarten gegangen und wir haben beide unser Studium beendet. Mein Mann hat danach angefangen zu arbeiten und ich hab mein Referendariat (LA Gymnasium) gemacht. Soweit so geplant und gut. Doch ab da ging es für mich mehr oder weniger bergab. Leider musste ich das Ref kurz vor Schluss ohne Abschluss beenden und kann es hier in unserem Bundesland auch nicht mehr wiederholen. Im Klartext heißt das, dass ich seit nem 3/4 Jahr arbeitslos herum sitze und erfolglos eine Bewerbung nach der anderen schreibe. So langsam wird es auch finanziell auch immer schwieriger. Mein Mann hat einen tollen Job und verdient nicht schlecht. Und bald vielleicht sogar noch besser. Aber durch Altlasten (Bafög etc.) und mit der Erwartung auf ein 2. Gehalt sammelt sich da halt so maches an. *seufz*
      Bevor das alles passiert ist, haben wir mehrfach über ein drittes Kind gesprochen. Und eigentlich hatten wir überlegt, dass ich nach dem Ref ca ein bis zwei Jahre arbeite und dann soll das Baby kommen. Tja, das is nich. Das Schlimme ist, dass ich gerade wieder einen total irrationalen Kinderwunsch habe. Fast oder genau so schlimm wie vor dem ersten Kind. Mein Mann hält mich für total bescheuert. Ebenso meine Mutter und meine Schwester. Und ich mich selbst eigentlich auch.
      Aber gerade habe ich erfahren, dass eine Freundin, deren Kinder so alt sind wie meine und bei der wir auch Pateneltern sind, wieder schwanger ist und ich will eigentlich nur heulen. Wenn ich die Kinder gerade nicht um mich hätte würde ich mich total fertig ins Schlafzimmer verkrümeln.
      Das ist total bescheuert. Noch vor einem Jahr hab ich bei nem Schwangerschaftsverdacht über Abtreibung nachgedacht und heute bin ich total hormongesteuert und dreh bei jedem Baby und jeder Schwangeren total durch. Und auch heute bin ich total schizophren was das Thema angeht. Auf der einen Seite würde ich am liebsten die ganze Verhüterei lassen und so viele Kinder wie möglich bekommen, auf der anderen Seite sagt mir mein Hirn, dass das alles totaler Schwachsinn ist und ich mal wieder von meinem Tripp runterkommen soll. Man muss dazu sagen, dass ich NIE der Typ "Karrierefrau" war. Ich hätte überhaupt kein Problem damit komplett daheim zu bleiben. Also ich mein so richtig klassisch. Aber es kristallisiert sich immer mehr heraus, dass mein Mann das wohl hat. Ich hab auch überhaupt kein Problem damit auf Sachen zu verzichten. Aber es wird immer mehr zum Streitpunkt zwischen uns....
      Wie denkt ihr darüber? Ich bin so hin und her gerissen. Ich kann keinen klaren Gedanken mehr fassen. Ich hänge zwischen Bewerbungen schreiben und Hebammen googeln und fühl mich immer beschissener.
    • By Kaktusbluete
      Hallo an alle!
      Hier kann man sich über Musik austauschen  
       
      Ich hab auch gleich mal ne Frage an alle Freunde der Popmusik:
      Beim diesjährigen ESC gab es seit Jahren mal wieder ein richtig gutes Lied, finde ich, und zwar "If I were sorry" von Frans. Das hat natürlich nicht gewonnen. Aber es läuft öfter im Radio und mir gefällt es gut. Gestern haben wir das bei der Arbeit gehört und da meinte ein Kollege, das sei geklaut, konnte aber nicht sagen, woher.
      Ich kenne ehrlich gesagt keinen Song, der dem wirklich so zum verwechseln ähnelt (wobei sich grad in der Popmusic natürlich immer mal Songs in irgendeiner Art und Weise ähneln...).
      Kennt jemand von euch den Song, dem dieser so ähnelt?
       
    • By Stefan Fritsche
      Kinder sind das größte Glück auf Erden. Für manche nur ein Spruch, für viele – so auch für Dich - eine Tatsache. Und so wünscht auch Du Dir Nachwuchs. Tipps von der besten Freundin, Deiner Mutter und überhaupt aus dem Umfeld gibt es genauso reichlich, wie Ratgeber in Buchformat. Adeba.de hat sich einen mal ein wenig genauer für Dich angeschaut. Und zwar den GU Ratgeber „Kinderwunsch – Natürliche Wege zum Wunschkind“ von Dr. med Christian Gnoth und Andreas A. Noll.

      View full artikel
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

    Wir haben zwei Änderungen im Forum eingefügt:

    Da wir nun seit 1997 online sind, haben wir euer Passwort zurückgesetzt,
    damit Ihr ein ein mal ein Besseres benutzt :-).

    Außerdem haben wir die Anmeldung auf geändert: Ihr könnt Euch nur noch mit Eurer Email anmelden und nicht mehr mit Usernamen, da dies noch sicherer ist.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.