Jump to content

Spezielle Kleidung für Kinder bei Schuppenflechte – eure Erfahrungen?

Rate this topic


BabySole
 Share

Recommended Posts

Hallo an alle ;)

 

Ich muss euch heute mal eine Frage im Namen meines Bruders bzw. dessen Tochter stellen... bei seiner Kleinen (6 Jahre alt) wurde nämlich vor kurzem Psoriasis diagnostiziert (also Schuppenflechte) und da wir bis jetzt noch nie einen Fall in der Familie hatten, wollte ich hier mal nachhaken, ob bereits jemand Erfahrungen mit dieser Krankheit gemacht hat.

Meine kleine Nichte leidet nämlich jetzt schon seit ein paar Monaten unter dieser Krankheit und hat im Zuge dessen auch schon verschiedene Therapien und eine Ernährungsumstellung gemacht, um die Beschwerden ein bisschen besser in den Griff zu bekommen. Bis jetzt hat ihr aber fast nichts Linderung verschaffen können und laut meinem Bruder sind der Juckreiz und die Rötungen besonders im Turnunterricht eine große Last für sie (durch den Schweiß und die viele Bewegung reibt der Stoff ihrer Kleidung viel stärker auf der Haut und das führt zu noch schlimmerem Juckreiz :/) Nicht nur ihre Eltern, sondern auch ihre Lehrerin sind schon ziemlich verzweifelt, da sie sich aufgrund dieses schlimmen Juckreizes immer öfters weigert beim Turnen mit zu machen und deswegen auch total deprimiert ist (das Spielen mit Freunden macht ihr deswegen auch keinen Spaß) wir haben uns deswegen jetzt mal im Internet umgesehen, was für Möglichkeiten es da noch gäbe, um ihr Linderung zu verschaffen und sind dabei auf Spezialkleidung, wie die von Tepso gestoßen... das sind Textilien, die angeblich das starke Jucken verhindern sollen, da sie aus einem speziellen Material gemacht werden, das auf der Haut weniger reibt.

Wir haben davon alle noch nichts gehört und auch noch nicht viele Informationen dazu gefunden. Deswegen wollte ich von euch mal wissen, ob denn ihr schon Erfahrungen mit so einer speziellen Kleidung gemacht habt bzw. ob die bei starkem Juckreiz aufgrund so einer Hautkrankheit wirklich helfen kann? Wie kann das funktionieren und hilft das auch bei starkem Schwitzen?

Ich hoffe, dass ihr uns da ein bisschen weiterhelfen könnt! Liebe Grüße ;)

 

Link to comment
Share on other sites

Hallo Babysole,

oh je, die Arme! Das hört sich wirklich fies an, vor allem, wenn ihr so auch der Spaß an der Bewegung und am gemeinsamen Spiel vergeht :(

Zur Erkrankung an sich kann ich dir leider nicht weiter helfen, ich würde aber wohl sowohl bei der Krankenkasse nachfragen, ob die noch Tipps, Patienten- oder Elternschulungen dazu haben oder solche Kleidung auch bezuschussen, als auch mich nach Selbsthilfegruppen für die Erkrankung umsehen, da wird man bestimmt auch wertvolle Tipps bekommen.

Ansonsten wäre vielleicht eine Kur in einem darauf spezialisierten Zentrum sinnvoll, damit Eltern und Kind den Umgang damit lernen können?

Ich drück euch die Daumen, dass ihr bald hilfreiche Tipps bekommt und es ihr dann besser geht!

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

@Herzchen: Danke für deine rasche Antwort! Ja, das stimmt... besonders für ein junges Mädchen, das sich gerne bewegt und mit Freunden spielt ist das eine unvorstellbare Last :( An Selbsthilfegruppen haben sie auch schon gedacht und sich ein bisschen darüber informiert, aber was genau da rausgekommen ist bzw. ob das was für sie wäre, weiß ich auch noch nicht so genau... mir hat mein Bruder nur erzählt, dass der Arzt meiner Nichte eben Spezialkleidung empfehlen würde und deswegen sind sie nun auf der Suche nach einem guten Hersteller. Dabei sind sie eben auf diese Tepso Textilien gestoßen, finden dazu und auch zu anderen Herstellern aber fast keine Erfahrungsberichte... deswegen wollte ich in ihrem Namen hier mal nachfragen, ob vielleicht hier jemand zufällig mehr zu dem Thema weiß ;)

@Womba: Danke für den Tipp! Aber was ist das denn für eine Kleidung, in der Silber drin sein soll und wie kann das bei Neurodermitis helfen? Davon habe ich ehrlich gesagt auch noch nie etwas gehört...

Link to comment
Share on other sites

Von der Kleidung (Unterwäsche, Schlafanzug) mit Silber hab ich auch schon gehört. Die soll wohl antibakteriell wirken und würde von unserer KK auch übernommen werden.

Erfahrungsberichte zu geeigneter Kleidung finden sie bestimmt am besten bei Selbsthilfegruppen.

Und eventuell gibt es Kliniken, die darauf spezialisiert sind und Schulungen für Erwachsene oder sogar auch mit Kind anbieten? Wir waren bei der Großen mit Neurodermitis einen Tag lang ambulant in der Klinik, da wurden Cremes extra für sie angemischt, wir bekamen viele Tipps, auch auf welchem Hautzustand welche Creme anzuwenden ist und das übernahm komplett die Zusatzversicherung.

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Danke noch mal für die rasche Antwort und die Informationen ;) Ich habe meinem Bruder schon ausgerichtet, dass er bei seiner Krankenkasse mal anfragen soll, ob sie die Kosten übernehmen werden... mal schauen, was dabei rauskommt ;) An Cremes ist sie schon gut versorgt, aber die helfen beim Sport (insbesondere wenn sie schwitzt auch nur bedingt :/) Wir haben uns jetzt aber auch schon in ein paar Gruppen schlau gemacht und werden auf Verdacht mal so ein Kleidungsstück bestellen! Sollte die Krankenkasse das übernehmen, wäre es natürlich toll.. falls nicht, ist es auch nicht so tragisch, immerhin geht es ja um das Wohl meiner Nichte und dass sie endlich etwas unbeschwerter durch den Alltag kommt! Aber Liebe Grüße und danke noch mal ;)

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Similar Content

  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist noch nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Auch kommst Du in verschlossene Bereiche rein und kannst die Clubs besuchen. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Falls Du übrigens keine Email von uns bekommst, schau im Spam Bereich nach oder nimm Kontakt mit uns über das Kontaktformular auf.
    Es kann 24h dauern bis wir dich freischalten. Du musst Deine Email bestätigen, sonst dürfen wir Dich nicht in das Forum lassen.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte mit Deiner Email an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.