Jump to content

Günstige Einsteiger-Nähmaschine?

Rate this topic


Herzchen
 Share

Recommended Posts

Hallo ihr Lieben!

Ich würde gerne mal das Nähen ausprobieren, denke grundsätzlich schon, dass ich es hin bekommen werde (hab in der Schule schon mit Nähmaschine genäht), die Frage ist eher, wie viel Zeit ich dafür erübrigen werde und ob es mir tatsächlich Spaß macht...

Könnt ihr mir Tipps geben für zuverlässige Einsteiger-Maschinen so im Preisrahmen um die 100 Euro? :aredface:

Link to comment
Share on other sites

Willst du es grundsätzlich nur ausprobieren oder hättest du eh gerne eine Nähmaschine zuhause?

Zum Ausprobieren z.b. Kleidung zu nähen, würde ich mir mal eine leihen, bei Freunden oder Bekannten. Man merkt finde ich gerade beim Nähen sehr schnell, ob man grundsätzlich Lust hat sich für irgendetwas an die Maschine zu setzen.

Wenn du einfach ein Grundmodell da haben magst, dann würde ich eine einfache Maschine kaufen. Gibt tolle Modelle von W6, Brother oder Singer, die um die 100 Euro liegen.

Ich hab mir damals eine schenken lassen zu Weihnachten, die Singer gab es zu der Zeit beim Lidl im Angebot. Sie hat mich bisher nie im Stich gelassen, egal ob Baumwolle oder Jersey. Nur allzu viele Lagen übereinander oder sehr dicker Jeansstoff, das schafft sie halt eben nicht.

Und allzu viele Kunststücke auch nicht.

Um Klamotten zu ändern, Mützen oder Loops usw. zu nähen ist sie super. Kommt halt bissl auf die Ansprüche drauf an.

Link to comment
Share on other sites

Hm, gute Frage.

Ich glaub, eigentlich hätte ich schon gerne eine Nähmaschine zu Hause, um mal was Kleines auszubessern oder zu nähen, auch unabhängig davon, ob es mir nun so richtig Spaß macht.

Dann sollte ich wohl vor Weihnachten mal bei den Discountern schauen oder gibt es da bestimmte Modelle oder Marken, vor denen ihr warnen würdet?

Link to comment
Share on other sites

Meine Mutter und ich hatten beide immer nur günstige von Aldi, Kaufland etc. und waren für das, was wir damit genäht haben, immer sehr zufrieden. Ich glaube, am ungeeignetsten sind diese billigen, wenn man ganz viel Klamotten aus solchen Stoffen mit Strech drin nähen will. Aber das tu ich nie, damit hab ich gar keine Erfahrung

Link to comment
Share on other sites

Ich hatte als Einsteigermodell auch eine Singer vom Aldi. Das war okay. Beim Nähen von Kinderkleidung stieß sie aber schon an ihre Grenzen oder ich auch irgendwann an meinen Anspruch. Irgendwann habe ich mir dann ein anderes Modell zugelegt, weil sie anfing Stiche auszulassen. Erst eine Overlock, dann eine neue Nähmaschine.

Link to comment
Share on other sites

Ich hatte auch die Singer, vom Lidl. Sie machte schon was sie sollte, zuviel sollten man nicht erwarten. Nur bei Jersey hat sie gern rumgezickt. Baumwolle ging. Allerdings gabs da auch oft gewurschtel an der linken Seite, oder Stiche hat sie auch gern ausgelassen.

 

Ich würde aber schon lieber gleich was ordentliches kaufen. Solche billigen Maschinen können einem die Lust am Nähen schon vermiesen.

Link to comment
Share on other sites

Ich habe ja nur die Erfahrungen mit meiner Singer gemacht und meinem teurem Schätzchen. Wenn du dir viel Zeit nimmst, kannst du in den entsprechenden Foren lesen, ich habe mich quer durchgelesen durch alles was es gibt als ich mir eine neue gesucht habe. Ich kann dir da leider auch nicht helfen. Ich habe eine Janome, da gehts ab 90€ aufwärts aber ich denke unter 200€ würde ich nichts holen.

Link to comment
Share on other sites

Über 200 würde ich in die allererste Maschine definitiv nicht investieren. Grad wenn man es wirklich erst mal probieren möchte, ob es einem überhaupt Spaß macht...  Und MIR hat die billige das Nähen sicher nicht verleidet. 

Edited by Kaktusbluete
Link to comment
Share on other sites

Wenn ich weiß, dass ich gerne nähe, dann vielleicht. Aber wirklich als erste Maschine nur zum ausprobieren, ne würd ich auch nicht.

Ich kann aber auch echt nichts negatives berichten. Meine Mützen für die Kinder näh ich auch mit Jersey und Bündchen und hatte nie Probleme damit, auch umnähen und enger nähen ging immer ohne Probleme, solange es nicht mehrlagiger Jeansstoff war oder allzu großflächiger Stretchstoff.

Hab auch Leggings der Mädchen umgenäht usw.

Komisch, wie unterschiedlich das so ist

Link to comment
Share on other sites

Hm, 200 ist mir für den Anfang doch zu viel, denke ich.

 

Diese hatte mir gefallen:

http://www.adeba.de/B001CBZB5K/Singer_2250_Tradition_Nhmaschine.html

 

Und diese, aber da bin ich dann auch schon bei 149 Euro (werde aber sowieso bis zu meinem Geburtstag warten :arolleyes: ).

http://www.adeba.de/cgi-bin/apf4/amazon_products_feed.cgi?Operation=ItemSearch&Keywords=+W6+N%C3%A4hmaschine+N+1235%2F61+Freiarm+Super+Nutzstich-N&SearchIndex=Blended

 

Hat jemand dazu oder zu ähnlichen Modellen Erfahrungswerte?

Link to comment
Share on other sites

Meine erste NähMa war auch die erste von deinen beißen links. Ich kann sie zum Einstieg und ausprobieren durch aus auch empfehlen. Negativ kann ich nur sagen das sie relativ laut ist v.a. jetzt auch im Vergleich zu meiner neuen (die mit 300 Euro auch noch eher zu den günstigsten zählt). Nach 3 Jahren und doch relativ häufigem Nähen hat sie allerdings zu Zicken begonnen d.h. der Unterfaden hat sich öfter verhedert und sie ließ Stiche aus. Aber zum Einstieg würd ichs immer wieder so machen. War übrigens auch ein Angebot bei Lidl damals.

Viel Spaß beim Nähen und wenn du auf den Geschmack kommst kannst du dir immer noch eine bessere mit mehr Extras holen - finde ich!

  • Upvote 1
Link to comment
Share on other sites

Cosmea, hast du mit Singer schlechte Erfahrungen gemacht?

Herzchen, als ich in diesem Jahr eine Nähma für mich gesucht habe, habe ich mir die Tests durchgelesen. Den Testsieger für Einsteiger gab es nicht mehr auf den Markt und das nachfolge Modell war mir mit über 300 Euro doch zu teuer.

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

Also die W6 hatte ich jetzt eigentlich im Auge, die war auf Amazon vor kurzer Zeit mal auf 110 oder so gegangen und ist nun wieder zurück auf 149 :(

Nun hab ich eben die Lidl-Angebote gesehen und frage mich, ob diese Silvercrest für 60 Euro nicht eigentlich perfekt wäre, um es auszuprobieren?

Soll wohl ne solide Maschine sein für das Geld und würde ich oft nähen, dann würde ich mir sowieso wohl irgendwann dann ne hochwertigere zulegen.

So hätte ich nun erstmal mehr Geld übrig für Stoffe usw. :)

Edited by Herzchen
Link to comment
Share on other sites

Herzchen, die hätte mir auch gereicht aber ich wollte ein paar Zierstriche und einen bestimmten Stich, weil ich es bei einer anderen Maschiene hatte. Dann wollte ich kein Fußpadal haben, weil ich es bei der anderen Maschiene auch nicht hatte.

Meine näht jetzt dicke Stoffe super aber bei den dünnen ist sie echt eine niete. Also noch freunde ich mich mit meinem Schätzchen an. Für das was ich mir gedacht habe, dass ich es mache, reicht sie mir total.

 

Wenn du ganz viel Spaß am Nähen haben wirst, dann holst du dir später eh eine Overlock und diese wird nur für bestimmte Stiche eingesetzt. MAcht meine Mutter zumindest so.

Edited by DOM82
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist noch nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Auch kommst Du in verschlossene Bereiche rein und kannst die Clubs besuchen. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Falls Du übrigens keine Email von uns bekommst, schau im Spam Bereich nach oder nimm Kontakt mit uns über das Kontaktformular auf.
    Es kann 24h dauern bis wir dich freischalten. Du musst Deine Email bestätigen, sonst dürfen wir Dich nicht in das Forum lassen.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte mit Deiner Email an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.