Jump to content

Hilfe, Mann wird arbeitslos?

Rate this topic


Sternenmeer
 Share

Recommended Posts

Hallo Ihr Lieben,

bin etwas verzweifelt. Es könnte sein, dass mein Mann arbeitslos wird, weil die Firma pleite macht. :mad:

Nun habe ich totale Panik, wie wir das alles bezahlen sollen. Er hat sich schon selber ausgerechnet, wieviel er vom Arbeitsamt bekommt, aber das definitiv zu wenig.

Was kann man denn da noch machen? Wohngeldbeantragen? Noch sind wir nicht verheiratet, kann ich da auch noch etwas beantragen?

Wenn jemand was weiss, wäre ich für Antworten dankbar.

LG

Link to comment
Share on other sites

Hallo Sternenmeer,hab keine Angst,das findet sich alles schon.Du bekommst Mutterschaftsgeld und er bekommt Arbeitslosengeld+Kindergeld.Dann kann man Wohngeld beantragen und ich weiß nicht,was sonst noch alles.Ihr schafft das schon.Wie es aussieht,dann wird mein Schatz auch im April Arbeitslos,aber ich gebe die Hoffnung nicht auf.Irgendwie geht es weiter,auch bei euch.Lieben Gruß,Bimili!

Link to comment
Share on other sites

Hallo!

Das tut mir sehr leid für Euch, die Zeiten werden wirklich immer schlechter zum Heulen.Wartet erst ab was ihr genau bekommt auch wenn ihr nicht ehelich seit werdet ihr trotzdem als familie angerechnet.Wohngeld könnt ihr auch beantragen, sogar zum Kindergeld eine Art Kinderbeihilfe kann beim Arbeitsamt beantragt werden,genau komm ich jetzt nicht auf den Namen wie das heisst:o .

Ich weiss ja nicht als was dein mann tätig ist, aber vielleicht bekommt er ja schnell wieder arbeit, viel glück und alles gute weiterhin

lieben gruss anke

Link to comment
Share on other sites

Kindergeldzuschlag heisst es.. Soweit ich mich erinnern kann zw 75 und150 € pro Kind. Steht dennen zu, die auf Wohngeld angewiesen sind, wären es aber nicht wenn sie keine Kinder hätten. Verwirrend ausgerückt, aber ich hoffe du hast es verstanden!:o

Link to comment
Share on other sites

Kinderzuschlag bekommt man nur, wenn man im Beschäftigungsverhältnis steht und keine anderen Lohnersatzleistungen bekommt... ist praktisch ein Ausgleich für die Angestellten mit geringem Einkommen.

Es wird max. 3 Jahre bezahlt und beträgt höchstens 150€ pro Kind. Dabei werden alle Einkünfte des Haushaltes berücksichtigt, mit dem Mindestsatz verglichen und der Überschuss wird bis zu 150€ eben ausbezahlt...

Einfach mal unter Kinderzuschlag googlen...

Ansonsten drück ich die Daumen, dass es a)doch nicht eintrifft und B) wenn doch, dann das dieser Spuck ganz schnell vorbei ist!

Sobald er genaues weiss MUSS er sich sofort arbeitslos melden - am besten am nächsten Tag - sonst bekommt er Leistungen gestrichen! Es reicht nicht mehr erst hinzugehen wenn die Arbeitslosigkeit beginnt...

Dort der Berater kann ihm dann vll auch sagen an welche Stellen ihr euch noch melden könnt - manche sind tatsächlich fähig...

hoffe, konnte etwas helfen! Viel Glück!!

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

ich kann verstehen, dass man sich jetzt so richtigb Gedanken macht und plötzlich die ganze Welt Kopf steht (ich muss auch immer alles sofort geregelt haben und hasse es abzuwarten).

Mein Mann war auch zwischen (abgebrochenem) Studium und Job arbeitslos und hat jetzt erstmal nur Jahresverträge. Aber egal. zu dir! Ich finde, dass es nicht schön ist, arbeitslos zu sein und dass er sich auch sicherlich so schnell wie möglich einen neuen Job suchen wird, aber ich glaube auch, dass ihr sehr viel Unterstützung vom Staat bekommen könnt, wenn du dich selber mal (zB im Netz) erkundigst, was es alles gibt! Der Vorteil ist euer Kind und dass ihr nicht verheiratet seid, denn so kann jeder von euch einzeln Zuschüsse beantragen... Klar werdet ihr als Familie gehändelt, aber man bekommt weniger, wenn man verheiratet ist, weil das noch wieder irgendwie anders gehändelt wird. Frag mich net wieso...

LG

Sandra

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist noch nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Auch kommst Du in verschlossene Bereiche rein und kannst die Clubs besuchen. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Falls Du übrigens keine Email von uns bekommst, schau im Spam Bereich nach oder nimm Kontakt mit uns über das Kontaktformular auf.
    Es kann 24h dauern bis wir dich freischalten. Du musst Deine Email bestätigen, sonst dürfen wir Dich nicht in das Forum lassen.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte mit Deiner Email an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.