Jump to content
Dröpken

schnelle gute sattmacher

Recommended Posts

hallöchen,

ich brauch mal eure tips.

und zwar geht es um folgendes: zwei dauerhungrige jungen und ich hab nie das richtige da irgendwie, oder es ist sofort weggefuttert und macht doch nciht satt :blink1:

 

nach dem mittagessen, also spätestens nach zwei stunden, brauchts den ersten nachschub. da sie dann meistens zum sport oder ner gruppe oder draußen auf dem bolzer sind, sprich in bewegung, dürfen sie erst das haus verlassen nach einem müsli mit obst, oder obst mit brot, also eigentlich ner weiteren vollen mahlzeit...

man sollte denken, auch der größe der portionen nach, sollte das bis zum abend reichen, aber nach schwimmen, judo oder fußball reicht das nicht und sie sind unerträglich ohne...

also gibts da noch nen obst und brötchen, nen keks, nen muffin mit, aber das ist irgendwie für nen hohlen zahn und ich weiß nie, was sie sattmachendes ncoh mitnehmen können. ich müsste dauernd selber backen, aber das schaff ich nicht immer.

ich koch schon zweimal am tag und guck, dass es schnell abendessen gibt, aber hunger haben sie immer noch.

 

trockenobst ist nicht so ihrs, ebenso wenig wie fruchtriegel, emil sollte keine nüsse essen. ich kann ihnen doch nicht ein mars oder ähnlichen "dicken" riegel einstecken?

was macht eure kinder satt, was packt ihr ein und vor allem, was habt ihr für solche fälle immer zu hause? gibts da was gutes zu kaufen, oder habt ihr tolle rezepte?

ich hab das gefühl dauernd riesen berge einzukaufen udn doch ist nie was passendes da :aredface:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich glaub, die zwei sind 7, Linda.

 

Ich nehm eigentlich das gleiche mit, wie du: Obst, Müsliriegel und so was wie Salzstangen.

 

An Vorräten für zu Hause haben wir immer Nudeln und Pesto da, wenn mal ganz schnell ne Mahlzeit auf den Tisch muss. Kalte Nudeln mit Pesto kann man auch gut zum Picknick zum Beispiel mitnehmen.

 

Was noch gut satt macht wäre so was wie Quarkspeise. Man kann z.B. ne Banane kleinmatschen (oder pürieren) und einfach in Magerquark rühren. Wenn die einigermaßen reif ist, brauch ich da auch keinen Zucker dazu. Oder eingemachte Kirschen oder Heidelbeeren oder auch frisches Obst rein.

 

Was ich neulich mal gemacht hab und lecker Fand: Bananenpfannkuchen aus Bananen und je 1 Ei pro Banane. Die machen auch gut stt und man kann sie zu Hause schnell anrühren und backen.

 

Ansonsten liebt mein Sohn heiß und innig Mini_Salamis ("Bifi" und so, aber wir haben immer andere Sorten). Aber die inhaliert er so weg, die machen offensichtlich nicht allzu satt :ugly: 

Share this post


Link to post
Share on other sites

jawohl :D die beiden sind 7.

 

pfannkuchen auf vorrat, jaa, das ist gut. joa und so minisalamis...die mag einer und da wird mir in den ohren gelegen bis sie alle sind- und dann sind sie alle bevor man sie mitnehmen kann, also ähnlich wie bei euch.  :lol1: 

kalte nudeln mit pesto, das wäre mal was gutes für den garten, das "kippt" ja auch nicht so schnell um. danke!!

 

ich hab das gefühl dauernd großeinkauf zu machen, dauernd essen zu machen und gleichzeitig irgendwas was falsch zu machen, weil eben dauerhunger herrscht, das nervt auch irgendwie.

 

gebt ihr eigentlich kühlschrank und leckersachen frei. also zur selbstbedienung?

ich seh oft kinder mit chipstüten und leckertüten auf dem spielplatz, das gibt es so bei uns nicht. liegt da der grund? mit ner täglichen tüte chips wären sie bestimmt mal ruhig :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also, meine Kinder dürfen zwar eigentlich immer, wenn sie fragen, etwas zu essen haben und dürfen sich dann acuh selbst was nehmen oder abfüllen, aber die Packungen gebe ich eigentlich nie raus (ich möchte auch gar nicht wissen, was das hier für ein Gezeter gäbe, wenn einer von beiden eine Packung in der Hand hätte und der andere nicht). Zu Hause dürfen sie sich immer was in ein kleines Müslischälchen abfüllen.

 

Auf dem Spielplatz hätten meine Jungs auch keine Zeit für ne ganze Packung. Da wird der Apfelschnitz quer in dem Mund gestopft, mir nach 2x Kauen hoch und heilig versichert, dass schon alles runtergeschluckt ist ( :arolleyes: ) und dann flitzen sie wieder davon. Und dahin nehm ich Kekse oder Salzstangen (und ja, manchmal auch Erdnussflips) immer in Tupperdosen mit. Die Tüten gehen mir zu schnell kaputt.

 

Aber mir fällt grad ein, dass meine Jungs letztes Jahr im Urlaub nie Eis wollten am Strand, sondern sich am dortigen Kiosk immer eine kleine Packung Chips erbettelt haben - insofern hatten sie da schon ihre eigene Dose Chips. Aber keine große :awink:

 

Futtern deine zwei eigentlich immer so viel oder ist das grad ne (Wachstums-) Phase?

 

Meine haben und hatten das bisher zum Glück immer nur Tageweise, dass sie mir so die Haare vom Kopf gegessen haben.

 

Eine Freundin von mir backt auch manchmal Vollkornwaffeln für unterwegs. Das dauert ja nur leider schon etwas mit nur einem Waffeleisen. 

Edited by Kaktusbluete

Share this post


Link to post
Share on other sites

Naja es sollte halt wirklich stattmachendes Essen sein, aber ich muss dir auch sagen es ist eben so wenn Kinder im wachstum ist dass die einen erhöhten Bedarf einfach haben an Essen und das auch verbrennen wie wahnsinnig, die stehen ja meist unter Dauerstrom!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei uns steht Zwieback hoch im Kurs schon immer und Knäckebrot in allen Variationen geht auch gut für Zwischendurch und Unterwegs. Außerdem (Vollkorn-)waffeln und Milchbrötchen (auch wenn ich die Labberteile eklig finde). Allerdings nehme ich grundsätzlich nichts mit, wenn wir auf den Spielplatz oder so gehen... die haben nur Knatsch, wenn sies bei anderen sehen oder wissen, dass man was mit hat.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Damit das Essen auch gut sattmacht, sollten langkettige Kohlenhydrate drin sein :P ich weiß, das hört sich jetzt ein bisschen komisch an, aber damit sind eben Vollkornprodukte, Kartoffeln, Haferflocken etc. gemeint... Pizza, Nudeln und Co. machen die Kinder nämlich auch nur kurzfristig satt, weil das Weißmehl und der Zucker darin nicht besonders sättigend sind und schon nach kurzer Zeit wieder ein Hungergefühl auslösen :/ In dem Alter ist es eh schon schwer, den Kindern gesunde Ernährung nahezubringen und dann schlage ich auch noch Haferflocken vor :P aber einen Versuch ist es vielleicht wert... du könntest es ja mal mit belegten Brötchen probieren (also Vollkornbrot mit gutem Schinken oder Käse – ist als Zwischenmahlzeit schon ganz gut) vielleicht hält sie das ja länger satt!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja bei Kräcker und co. auf Ballaststoffanteil achten. So ab 12% ist gut. 

Bei uns stehen aber als Snacks nur Obst oder Gemüse parat. Ich nehme selten mal was mit. Außer wir sind vormittags unterwegs und sie haben nicht gefrühstückt. Sind hier leider alles Frühstücksmuffel. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Pasta ist das schnellste, wenn du lieber was gekochtes hättest...Vielleicht auch noch Nüsse, Bananen, es gibt so Bio-Kleinigkeiten im Supermarkt, die nicht zu ungesund sind und auch noch satt machen...die restlichen finden ich irgendwie nicht so geeignet für Kinder (aber das ist ja nur meine Meinung :)) LG

Share this post


Link to post
Share on other sites

Obst und Gemüse auf alle erdenklichen Arten - also mir würde da mal einfallen etwa ein joghurt anzurichten mit vielen Früchten und Honig darin, eben eventuell ein paar Haferflocken rein.

Oder man macht selbst getrocknetes Obst, das kommt auch immer gut an, besser als die normale Variante!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.