Jump to content

Säugling zu klein bei der U6, und nun?

Rate this topic


babe78
 Share

Recommended Posts

Vielleicht hat noch jemand die Erfahrung gemacht und kann mir was dazu sagen.

Unsere Maus hatte bei der Geburt 50cm und 2960g.

Nun mit fast 11 Monaten hat sie nur 68cm und 7600g. Damit fällt sie komplett unter die Linien.

Wie sah es bei euch aus? Wurden die Kinder dann weiter untersucht oder war der Arzt gelassen? Jeder spricht mich schon drauf an, dass die Maus so klein sei. Inzwischen bin ich dann doch mal ziemlich verunsichert.

Link to comment
Share on other sites

Das wichtigste ist ja, was der Kinderarzt dazu sagt.

 

Es gibt einfach kleine Kinder. Aber klein und leicht kann in Zusammenhang mit anderen Symptomen natürlich auch auf eine Erkrankung hindeuten. Hat sie denn irgendwelche anderen Probleme? Viel Blähungen, Bauchweh, Verdauungsprobleme anderer Art, viel Husten? Isst sie eher viel oder wenig?

 

Kinder, die durch chronische Erkrankungen zu wenig zunehmen und wachsen, haben aber meist auch ein typisches Aussehen und sind nicht "einfach nur klein und zart".

 

Wie ist sie denn entwickelt? V.a. von der Motorik, alles andere kann man bei so jungen Kindern ja noch kaum beurteilen...

 

Ich denke, wenn sie sonst ein zufriedenes Kind ist, und der Kinderarzt bei der U auch nichts gesagt hat, dann würd ich einfach beim nächsten Termin den KiA darauf ansprechen. Oder mal einen Termin deswegen ausmachen und das Ansprechen.

 

Ach, wie groß und schwer sind denn die Eltern und wie waren die so als Kinder?

 

Wir haben Bekannte, da war der Sohn auch immer sehr klein und leicht und die Mutter (168cm und knapp über 50 Kilo, als Kind immer zu klein und zu dünn, ebenso wie der ganze Rest ihrer Familie und auch der des Vaters) ist fast gestorben vor Sorge. Da war es einfach genetisch bedingt, dem jungen Mann - mittlerweile 8 Jahre alt, geht es blendend. Aber er ist nach wie vor klein undz zierlich

Link to comment
Share on other sites

Ist deine Tochter denn nun von ihrer eigenen, persönlichen Kurve abgefallen oder von der allgemeinen?

Dies macht ja immer einen großen Unterschied da Kinder nunmal unterschiedlich wachsen.

Mein Sohn hatte bei der Geburt auch normale Maße war danach jedoch bei jeder Messung stets sehr klein und zierlich, blieb aber weitestgehend auf seiner Kurve und deshalb meint unser KiA, dass dies völlig unbedenklich sei - er ist einfach klein und zart.

Edited by red-butterfly
Link to comment
Share on other sites

Sie hatte lange schlecht gegessen und auch zwei Monate nix zugenommen. Aber im letzten Monat hat sie 700g zugenommen. Sie isst jetzt richtig gut. Sie hat seit ein paar Wochen immer mal wieder dünnen Stuhl aber bekommt auch Zähne. Sie ist immer mal erkältet aber nix dolles. Sie krabbelt seit sie 7 Monate ist und sitzt auch inzwischen. Läuft an allen Möbeln lang. Sie ist sehr pfiffig. Nur schlafen ist ne Katastrophe. Ich bin 172 und wiege 66 kg. Mein Mann ist 1,74 bei über 90kg. Ich war immer groß und sehr dünn. War aber bei der Geburt schon größer wie sie. Mein Mann war immer sehr kräftig. Größe weiß ich nicht.

Sie war schon kurz oberhalb der unteren Linie und jetzt ist sie darunter.

Anfangs hatte uns die kiä wegen dem kleinen kopfumfang verrückt gemacht aber das war bei mir genauso und der kia der Praxis fand das auch nicht schlimm. Der ku ist auch erst knapp 44 cm.

Link to comment
Share on other sites

Babe, vielleicht wurde sie falsch gemessen. Mausi hatte angeblich 77cm und 8300. Also vom Gewicht würde ich deine als absolut in der Norm sehen. Miss deine Maus einfach nach. Unsere Kia macht ja grundsätzlich die U's so spät wie möglich.

Link to comment
Share on other sites

Wenn unsere sich viel bewegt, dann nimmt sie ab und wachsen tut sie nur in Schüben. Sie darf alles Essen was sie will. Früher hat sie gern Milch getrunken. Tut sie auch heute noch. Aber jetzt holt sie sich die Energie aus dem Eis. Ist zwar nicht das was ich mir wünsche aber sie ißt auch ganz normale Sachen. Das Problem an dem Essen ist, dass man da sitzen muss dazu fehlt ihr auch jetzt die Zeit. Sie ißt und sobald sie etwas satt ist, hört sie auf. Da bin ich so gut ich kann hinterher, sonst nimmt sie ab. Guck einfach was sie mag und was Energie liefert. Mausi ißt ab und an Butter mit einem Löffel.

Edited by DOM82
Link to comment
Share on other sites

Ich geb ihr nach dem Essen schon immer babykeks zum knabbern. Ich war aber auch immer sehr sehr dünn als Baby und Kind. Mir geht's eher um die Größe. Hatte mir Sorgen gemacht, als sie zwei Monate gar nichts zugenommen hatte aber jetzt ist es ja ganz gut.

Link to comment
Share on other sites

Hi babe, meine große ist auch immer zu klein. Im arztbericht steht aber wächst stetig und nimmt an Gewicht zu. Übrigens meine hatte den ku von 45 mit 3 Jahren. Also mal kein Stress. Solange sie so fit ist würde ich mir um zu klein keine Sorgen machen. Meine ist immer die kleinste.

Link to comment
Share on other sites

Hey babe. Ich würde dem Arzt vertrauen und deinem Gefühl.

Frag doch sonst auch mal Stine, ihre kleine Tochter hatte bei der U6 sehr ähnliche Werte, war nur etwas leichter mein ich. Und die macht sich wunderbar

Link to comment
Share on other sites

Cassie, du bist  ja süß dass du dich an unsere U Werte erinnerst :D

Ich musste nachkucken ;)

 

Also die Große hatte bei der U 6 ---- 7100 g und 70 cm

und die Kleine ----- 6200 g und 69 cm

 

die Kleine war ja ein Frühchen und deshalb immer (und auch immer noch mit nun 4 Jahren) mit dem Gewicht deutlich hinterher, aber auch die Große war schon immer auf der untersten Linie oder knapp darunter.

 

 

Bei ihr hat der KiA oft "gemäkelt" wobei ich mich eigentlich nie wirklich verrückt machen lies, da sie sehr gut gegessen hat und die sonstige Entwicklung top war.

Ich finde man sieht einfach ob es einem Kind gut geht, wenn sie so mobil und quietschfidel ist würde ich mir da keine Gedanken machen.

 

Hab mich dann irgendwann mit dem KiA "angelegt" und gegen (in meinen Augen) unnötige Untersuchungen gewehrt, dann war´s gut und er hat nie wieder was gesagt, auch bei meinem kleinen Floh nicht mehr.

 

 

Bissel doof ist halt wenn sie einen Infekt hat bzw. noch schlimmer MagenDarm Virus, da sie ja keinerlei Reserven hat und dann schnell an körperliche Grenzen geht, aber ändern kann ich das ja auch nicht - sie isst und isst - mehr geht nicht. :)

 

Also, mach dir nicht zu viele Sorgen, so lange nicht ein plötzlicher Einbruch der Kurve kommt sondern sie stetig weiter steigt (wenn auch langsam oder teilweise unter der Perzentile) ist das schon okay so.

 

 

Meine sind beide immer noch zarte Püppis, aber gesund und haben sich sehr gut entwickelt.

Link to comment
Share on other sites

ich habe ja hier nele die bei geburt nur 2190g gewogen hat, und 43cm und 29,5 kopfumfang hatte. sie ist seit ihrer geburt unter der der 3ten perzentile.

wir bekommen sie einfach nicht "dicker ;) mein kia meinte solange die ganzen daten immer auf einer linie sind, also alle 3 messdaten unter der 3ten ist es okayle ;) mach dir keinen kopp, sie hat jetzt in einem halben jahr tatsächlich 500 gramm zugenommen und wiegt 14,5 kg bei 1,06

  • Upvote 1
Link to comment
Share on other sites

Babe der Keks war/ist ja auch schon immer ein zarter.

Bei ihm kannst du die Rippen zählen aber er isst eigentlich recht normal. Mal besser mal schlechter.

Wir hatten nur bei einer U irgendwann mal das Problem das er in einem Jahr nichtmal 1.5kg zugenommen hat. Da hat der Kia dann eben gesagt das wir das im Auge behalten.

Was ja auch ok ist.

Wir wurden aber auch gefragt wie wir denn als Kinder waren und mein Mann und ich waren beide total dürr.

Der Keks hat auch ein ganz ähnliches Essverhalten wie ich als Kind.

Er ist auch so ein "Häppchenesser".

Link to comment
Share on other sites

Oh kikra, hattet ihr ein extremes frühchen? Ronja war nur drei Wochen früher dran.

Sie hat ganz am Anfang super zugenommen, dann abgenommen weil sie anscheinend nicht satt wurde an der Brust und meine Hebamme mir das nicht geglaubt hat. Nach Einführung der Flasche hat sie dann erst gut zugelegt und nach der letzten U erstmal zwei Monate kein Gramm. Aber da hat sie auch krabbeln gelernt und sie ist nur unterwegs und dazu hatte sie schlecht gegessen. Dann aufeinmal doppelte Portionen und da hat sie ja auch mal zugenommen. Jetzt stagniert es wieder. Aber sie ist nicht dürr. Halt nur sehr klein. Bodys müssen 74 sein aber die 74 er Hosen sind viel zu lang. 68 er pullis sind am Bauch zu kurz und die 74 an den Armen zu lang.

Link to comment
Share on other sites

babe nein nele war eine mangelgeburt, sie hat einfach in der 34 woche aufgehört zu wachsen, keiner wußte warum. ich habe direkt beim "schnitt" plötzlich lebensbedrohliche bluthochdrücke und somit ging man voin einer späteklamsie aus.

 

ich habe mal eben geschaut, nele hatte bei der u6 7310 , 68 cm und 41 kopfumfang ;)

Link to comment
Share on other sites

Babe, ich kenn die U-Daten nicht mehr, kann dir aber sagen, dass der Prinz mit einem Jahr auch Größe 74 hatte und zwar ewig lang. Mit eineinhalb hat er dann angefangen zu wachsen, das letzte halbe Jahr hab ich ständig Klamotten umgeräumt, denn nun trägt er 92/98. 

Versuch dich nicht zu sehr verrückt zu machen...

Link to comment
Share on other sites

Hallo Babe,

mein Sohn hat 75 cm bei der U mit 9,2 kg gemessen. Zu Hause nachgemessen (er zappelte dort nur umher) kamen wir gerade mal auf 70 cm.

Noch heute mit 1,5 J. trägt er Bodys in Gr. 74/80 ?!? Unser Gartenzwerg. Seine Schwester hatte zur U6 78 cm und war viel größer und stämmiger.

 

Es gibt die Möglichkeit einen "Hormoncheck" durch ein Blutbild machen zu lassen.

Hormontätigkeit der Kindheitsdrüse, der Schilddrüse. Meine Maus hatte mit 1,5 J. einen starken Virusinfekt und da hatten wir das gleichzeitig (musste eh gepiekst werden) mitmachen lassen, weil ich vorbelastet bin. Zumindest konnten sie mir Aussagen zu den Schilddrüsenwerten geben.

 

LG, Luni

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

So, wir waren heute beim Kinderarzt. Nachdem die erste Waage nur 6600g zeigte, wurde eine zweite geholt. Die zeigte dann 7680g. Das kommt hin. Dort wurden dann stattliche 72cm gemessen und KU 43,5cm. Der Arzt meinte, sie würde halt überall auf ihrer Linie bleiben. Daher kein Grund zur Sorge.

  • Upvote 2
Link to comment
Share on other sites

Babe mach dir keine sorgen. Meine Freundin ihre Tochter war mit 2 auch noch nicht sehr gross.. irgendwas mit 77/80 cm. Solange der kia nix sagt... mateo war auch immer schlank u gross weil er nur unterwegs ist.. sitz nich stille nur klettern laufen rennnen. Und deine süße ist ja auch sehr viel unterwegs wie ich das lese. Also rennt sie sich da ja schon einiges ab. Und wachsen tut sie auch. Also mach dir keine Gedanken.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist noch nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Auch kommst Du in verschlossene Bereiche rein und kannst die Clubs besuchen. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Falls Du übrigens keine Email von uns bekommst, schau im Spam Bereich nach oder nimm Kontakt mit uns über das Kontaktformular auf.
    Es kann 24h dauern bis wir dich freischalten. Du musst Deine Email bestätigen, sonst dürfen wir Dich nicht in das Forum lassen.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte mit Deiner Email an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.