Jump to content

ein kleiner Garten für zu Hause

Rate this topic


einekleine
 Share

Recommended Posts

Ich bin gerade dabei ein neues Projekt mit den Kindern anzufangen. Und zwar würde ich gerne eigene Kräuter und eigenes Gemüse und Obst anpflanzen - mit den Jungs gemeinsam! Wir werden die Samen einsetzen und brav wässern und beobachten wie es wächst und wenn alles gut klappt auch damit kochen. Was meint ihr dazu? Macht jemand von euch so etwas? Wir haben zwar keinen Garten, aber ich überlege mir schon mal, wie wir das am besten angesehen sollen und freue mich über eure Tipps und Erfahrungen. Ich wünsche mir vor allem die Kräuter (Schnittlauch, Minze, Rosmarin,...), aber denke für die Kinder wären Erdbeeren ganz toll!

Link to comment
Share on other sites

Also, wir haben aktuell Erdbeeren in Kästen am Balkongeländer hängen. Das reicht zwar nicht zum Kochen, aber hoffentlich zum Naschen :awink:

Letztes Jahr hatten wir in den Kästen Pflücksalat, das hat prima geklappt.

 

Tomaten haben wir in größeren Kübeln auch auf dem Balkon stehen.

Link to comment
Share on other sites

Das klingt super, hätte gerne so einen großen Balkon um das zu machen. Leider können wir das nur in der Wohnung daweil machen, vielleicht kann ich mir sonst mal einen Garten "ausborgen". Aber Kräuter müssten ja auch im Innenraum gehen oder?

Link to comment
Share on other sites

Ich hab grad mal gegoogelt und einiges gefunden zu dem Thema. 

 

Da wurden empfohlen: Kräuter (SChnittlauch, Kresse (!), aber auch die Mediterranen wie Rosmarin, Salbei, Basilikum), Salat und es gab auch Erfahrungsberichte zum erfolgreichen Inddor-Anbau von Gurken (Sorte Ministar F1) und Tomaten, Radieschen und Salbei.

 

Die Bestäubing der Tomaten ließ sich durch Schütteln der Sträucher bzw Ventilator erreichen.

Link to comment
Share on other sites

Danke Jara, bin ich nicht im richtigen Unterforum oder wurde ich da jetzt verschoben?

 

Kaktusbluete, danke für die Tipps. Kresse dachte ich mir auch schon, das geht ja so gut wie überall sagt man ja oder? Ich möchte nur nicht irgendwie 10 Blumentöpfte da stehen haben, brauche also eine "Gartenlösung" - hast du Ideen zufällig?

Link to comment
Share on other sites

Ich bin nicht ganz sicher war du willst. Habe mal eine Reportage über Selbsthilfe in Afrika gesehen. Da wurde ein Minigarten gezeigt. Sprich jede Frau hatte einen Sack mit Erde und baute dort unterschiedliche Sachen an auf mehreren Ebenen, so ähnlich wie bei der Pilzzüchtung. Vielleicht wäre eine Abwandlung davon auch was für dich.

Link to comment
Share on other sites

Hey Embryo,

ich find deine Idee wirklich gut. Schließlich kann man bei den Kindern nie früh genug damit anfangen, ihnen Nachhaltigkeit zu vermitteln. Auch in puncto Ernährung :-). Ich muss gestehen, anbautechnisch bin ich leider nicht so begabt...Kräuter hab ich ganz gut hinbekommen, aber hab mich dann letztes Jahr auch bei Tomaten und Erdbeeren versucht und das is leider in die Hose gegangen :-(. Weiß aber nicht genau woran es gelegen hat. Auf jeden Fall hat mir aber eine Freundin vor kurzem erzählt, dass sie sich im Baumarkt da so einen vertikalen Garten besorgt hat und zwar von Juwel. Sie hat zwar einen Balkon, aber leider nicht sehr groß und da muss sie platztechnische erfinderisch sein :-). Vielleicht wär das ja etwas für dich. Bin mir auch ziemlich sicher, dass sie erwähnt hat, dass man das Beet auch drinnen verwenden kann

Link to comment
Share on other sites

DANKE billiam, so etwas in die Richtung suche ich. Ein Gartensystem das platzsparend ist eben, weil ich hab nicht so viel Platz für 5 Töpfe. In die Höhe ist in meinem Fall eben auch besser als in die Breite. Hast du eine Ahnung wie das funktioniert? Ich hab genau null Werkzeug daheim, aber vielleicht finde ich ja so etwas ähnliches. Baumarkt ist auch eine gute Idee, die haben da sicher auch Ideen was ich im Innenraum anpflanzen kann. Werd da mal hinschauen, dann seh ich den Vertical Garden ja auch mal in echt. Danke auf jeden Fall für den Tipp.

Edited by einekleine
Link to comment
Share on other sites

Ich finde das auch super!

Ich bin mit meiner kleinen so gerne draußen. Wir haben keinen Garten, aber einen kleinen Balkon. Dort haben wir Kräuter angesetzt und Walderdbeeren, die findet sie besonders spannend. Da kann sie richtig beobachten, wie aus einer kleinen Pflanze eine größere wird, dann Blüten kommen und aus den Blüten Erdbeeren entstehen!

Link to comment
Share on other sites

Unsere normale wachsen 'n großen Blumentöpfen. Es gibt aber eine Sorte, die ist extra fürs aufhängen. So wird der Platz nicht unbedingt am Boden benötigt. Wir haben die Beeren von Ende Mai bis Ende September. Die Kleine findet es toll.

Link to comment
Share on other sites

also kräuter gehen in der wohnung, die würd ich aber fertig kaufen, sie aus samen zu ziehen- keine ahnung, ich hab hier auf dem balkon einige dieses jahr ausprobiert, aber die muss man dann vereinzeln. heißt, die samen sind winzig, du streust welche in die erde und sie wachsen dann zu nah aneinander, du musst aber nur ein paar wenigen platz machen.

die keimzeit war bei einigen auch echt lang bis zu 14 tage passiert da nischt.

tomaten und so...brauchen, dachte ich, immer mehrere tomatenplanzen zwecks bestäubung, das müsstest du dann mit den blüten machen, sonst kommen keine tomaten nur blüten. die brauchen auch viel wärme, also direkt ans fenster.

ich finde tomaten (brauchen pro pflanze auch nen recht großen eigenen topf - zwei pflanzen in einem geht nicht) nun weder besonders schön, noch besonders duftend, den geruch von tomatenplanzen in der wohnung fänd ich störend.

ich hab auf dem balkon also diverse kräuter, erdbeeren, tomaten, paprika und minigurken, davon ist eine pflanze krank. alle pflanzen stehen recht nah beieinander, so dass im falle abwesender bienen und insekten ich die pflanzen leicht zusammenbringen kann. aber zur erdbeere flegen sie ja auch.

alle pflanzen wurden- bis auf die erdbeere- wurden teils schon mitte, ende februar aus samen vorgezogen.

radieschen funktionieren gut in einfachen schalen mit erde (die muss man aber auch starkt vereinzeln- meine stehen beispielsweise zu nah, da kommt dann keine knolle dran). auch salat kannste ja ausprobieren(da bevorzuge ich aber auch kleine minipflänzchen, als die samen)

 

bis auf die kräuter und die radieschen und evt den salat würd ich ncihts davon in einer wohnung machen. und für das ziehen aus samen, um früchte dieses jahr  zu naschen, biste bei den meisten sachen auch schon recht spät dran. wie gesagt, die kann man vorgezogen in baumärkten, beim gärtner oder auf dem markt besser kaufen, gerade, wenn man neuling ist.

zu den vertikalen gärten gibt es schöne videos auf der bekannten videoseite. aus paletten oder aus plastikflaschen kann man einiges machen.

man kann auch mittlerweile sogar beim rewe fertige kisten kaufen, in denen alles drinne ist und wo man seine salatblätter drin großwerden lassen kann. (der preis dafür ist nur recht hoch)

 

bin gespannt für was du dich entscheidest,

viel spaß dabei.

Link to comment
Share on other sites

Danke Dröpken für all die Tipps - dann werde ich wohl keine Tomaten pflanzen, die esse ich eh selten eigentlich.  Ich werde mir ins Geschäft gehen bzw. ins Bauhaus und mir den Vertical Garden ansehen und mal nachfragen was ich da alles anpflanzen kann. Im Internet steht ja, dass man auch Gemüse anpflanzen kann. Wenn das funktioniert, werde ich den nehmen denke ich weil es vom Platz her gut passt und ich find der sieht auch gut aus! 

 

Muss echt mal schauen wie der in echt aussieht, da werde ich mir denke ich gleich ein Buch kaufen - lern sowas immer lieber wenn ich was lese und im Notfall schau ich mir youtube Videos an mit Gartentipps :D Danke auf jeden Fall euch allen, ihr ward mir eine sehr große Hilfe!!

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

    Wir haben zwei Änderungen im Forum eingefügt:

    Da wir nun seit 1997 online sind, haben wir euer Passwort zurückgesetzt,
    damit Ihr ein ein mal ein Besseres benutzt :-).

    Außerdem haben wir die Anmeldung auf geändert: Ihr könnt Euch nur noch mit Eurer Email anmelden und nicht mehr mit Usernamen, da dies noch sicherer ist.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.