Jump to content

Stillen und Ästhetik?!

Rate this topic


Lisbeth
 Share

Recommended Posts

Hallo,

bitte versteht mich nicht falsch, ich bin nicht oberflächlich (hoffe ich) oder nur auf mein Aussehen bedacht. Aber man hört so viel unterschiedliches übers stillen.

Eine Bekannte von mir stillt garnicht, nur weil sie Angst vor Hängebrüsten hat, dies hat sie bei ihrer stillenden Freundin gesehen und das hat ihr einen Mordsschreck eingejagt.

Ich habe auch oft gehört, dass viele nach dem Stillen ein- zwei Körbchengrößen kleinere Brüste bekommen als vor der SS. Muss das sein?

Ich will auf jeden Fall stillen, egal wie meine Brüste danach aussehen.

Muss aber dazu sagen, ich habe eh zu Hängebrüsten neigende Brüste und ein sehr weiches Gewebe überall am Körper. Würde ich nicht trainieren, sähe ich wahrscheinlich aus wie ein 16 jähriger Pfirsich :P

Was habt Ihr erfahren oder wie denkt ihr darüber?

V.G. Lisbeth

Link to comment
Share on other sites

Guest Lorelai

Ich hatte vor der SS eher kleine, feste Brüste (Größe 70B) und dachte immer, ich wäre damit unzufrieden.

Innerhalb von 4 Wochen sind meine Brüste total gewachsen, und trotz Freiöls habe ich Schwangerschaftsstreifen bekommen. Daher sehen meine Brüste eh nicht mehr aus wie vorher... Das stört mich persönlich nicht so sehr, weil ich nie so viel Wert auf meinen Busen gelegt habe. Ich war immer mehr stolz auf meinen Poppes :) das mit den Streifen stört mich mehr wegen meinem Freund, weil er so ein "Busen-Typ" is. Meistens ist es ja so, dass Männer entweder auf den Hintern oder den Busen einer Frau abfahren, und er is halt der "Busen-Typ" *g*

Ich möchte aber trotz der ganzen "Gefahren"(also Hängebusen etc)stillen, weil mir diese Erfahrung wichtiger ist als die Ästhetik meiner Brüste...

Mein Freund erlebt ja nun auch hautnah mit, wie sich alles verändert und wird sich wohl oder übel damit arrangieren müssen...

Ich kann aber auch die Mütter verstehen, die das Stillen ablehnen. Man muss eben wissen, wie man sich wohler fühlen würde. Mir ist mein Busen nicht so wichtig, andere Frauen sehen ihn allerdings als Definition ihrer weiblichkeit an.

Daher sollte man niemanden als "oberflächlich" abstempeln, nur weil er auch seinen Körper achtet :)

Link to comment
Share on other sites

Auch ich werde stillen aber ich mache mir so ziemlich die gleichen Sorgen von wegen ob meine Brüste dann wieder "einigermaßen" genauso wie vorher aussehen.

Um ehrlich zu sein mag ich meinen Busen schon immer sehr und mein Mann auch...

Und meinen Po finde ich auch ganz nett...

Naja ich habe zwar immer geschimpft von wegen dieses passt nicht und jenes passt nicht, aber jetzt wo alles in "akuter Gefahr" schwebt von Streifen gezeichnet zu werden und nicht mehr straff zu sein (ich habe nicht eine einzige Cellulitedelle) habe ich schon ziemlich muffe, dass es nicht mehr wird.

Komme mir deshalb selber extrem oberflächlich vor aber seit 10 Jahren habe ich einen großen Teil meiner Zeit damit verbracht mich um meinen Körper zu kümmern und predige, dass das der einzige Körper ist, den man hat und den muss man pflegen.

Aber wie gesagt stillen werde ich trotzdem und einfach hoffen, dann alles wieder in den Griff zu bekommen.

LG Marion

Link to comment
Share on other sites

Also ich habe sechs Monate voll und weitere vier teilgestillt. Natürlich sieht der Busen erstmal nach dem Abstillen nicht mehr aus wie vorher. Aber da hat man ja auch nur den Vergleich mit dem Busen beim Stillen bzw. in der Schwangerschaft, und der war zumindestens bei mir wesentlich größer als vor der Schwangerschaft. Ganz zu schweigen vom Milcheinschuss, da kam ich mir vor wie Dolly Buster. :D Nach und nach hat sich aber der Busen wieder in seine ursprüngliche Form zurückverwandelt. Es hat schon etwa ein halbes Jahr wieder gedauert, aber dann sah er eigentlich aus wie vorher. Die Zeit dazwischen bezeichnen meine Freundinnen und ich auch gern als "Läppchenzeit", da der Busen dann wirklich etwas platt und mitgenommen ist. Ist aber auch klar, schließlich muss sich das ganze Milchdrüsengewebe wieder zurückbilden, das Fett wieder einlagern. Aber das ist doch auch mit der gesamten Figur so, dass es einige Zeit wieder dauert, bis beispielsweise der Bauch wieder schön fest wird. Und sicher ist es auch etwas Veranlagung. Ich kann mich da wahrscheinlich nur bedanken, ein halbes Jahr nach der Geburt hätte auch nackt niemand mehr gedacht, dass ich mal ein Kind bekommen habe. Und auch in meinem Freundeskreis sieht man es keiner meiner Freundinnen an, dass sie schon zum Teil mehrere Kinder haben. Also macht Euch nicht verrückt! Ein gesundes Maß an Selbstliebe ist schon ganz gut, aber deswegen aufs Stillen zu verzichten und auf die (teure) Flaschenmilch zurückzugreifen? Nee! Das könnten garantiert auch diejenigen Frauen nicht verstehen, die gern stillen würden, es aber aus irgendwelchen Gründen nicht können. Mit ein bisschen Training und nicht zu großen Gewichtsschwankungen bekommt man so einiges wieder hin. Außerdem werden wir ja eh alle älter, und da verändert sich auch der Körper von Frauen, die überhaupt keine Kinder bekommen haben. Und macht Euch nicht so einen Kopf um Eure Männer, wenn die erstmal eine Geburt miterlebt haben und die ganze anstrengende Sache mit dem Großziehen der Kinder, verzeihen sie Euch garantiert auch ein paar kleine Schwangerschaftsstreifen und finden Euch bestimmt auch mit nicht mehr ganz so straffem Busen sexy!

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

ich muss leider sagen, dass mein Busen erst klasse aussieht wenn ich pummelig bin.

Vor der ersten Schwangerschaft hatte ich 75 B, habe dann während der SS 20 kg zugenommen. Während der Stillzeit (10 Monate) und bis zum Zeitpunkt an dem ich meine Diät angefangen habe, hatte ich 85 E. Mein Busen war aber toll, richtig prall, trotz der Streifen die ich bekommen hatte.

Habe dann durch eine Diät 10 kg verloren, und sie dann aber nur abgebrochen weil ich gesehen habe, dass mein Busen durch den Gewichtsverlust hing. Sobald ich nur ein Kilo abnehme, merke ich das an meine BHs, dann hab ich etwas mehr Platz drin.

Ich kann nicht sagen, dass mein Busen durch das Stillen gelitten hat, eher durch die Gewichtszu- und -abnahme. Bin jetzt wieder schwanger und schon im siebten Monat bei 80 G.

Wie schon jemand hier geschrieben hat, wir werden sowieso älter und irgendwann hängt dann der Busen eh.:P

Link to comment
Share on other sites

Bin zwar keine ganz frische Mama (mein Sohn wird drei), aber ich hoffe ich darf dir trotzdem antworten.

Ich hatte vor der Schwangerschaft einen recht großen Busen 75 C-D. Habe Joshua 6 Monate voll gestillt und es danach immer weniger werden lassen, so daß er mit 9 Monaten komplett abgestillt war. Meine Brust hat auf jeden Fall etwas darunter gelitten. Sie ist etwas kleiner geworden, viel weicher und hängt jetzt etwas. Aber das war es mir wert. Ich würde jedes Mal wieder stillen, diese innigen Momente kommen nie wieder. Ich fand es einfach nur schön.

Link to comment
Share on other sites

Hi,

Ich habe zwar nur 5 Monate gestillt. Mein Busen hat sich schon während der ss verändert, von 70A auf 75B, und viele,viele ss-Streifen...Nach der Geburt war ich bei 80B... wow:D (mein Freund fands erschreckend)...

Ich denke jeder soll selbst wissen ob er Stillen möchte oder nicht...Meine Freundin hat immer gesagt sie will aus o.g. Gründen (Hängebrüste, schlaffes Gewebe, usw.) nicht Stillen ; jetzt ist sie selbst schwanger und hat ihre Meinung geändert! Weil sie sagte : Deinen Gesichtsausdruck und der vom Kleinen waren unbeschreiblich! Ihr wart eine Einheit...das möcht ich auch...:D

Link to comment
Share on other sites

Wie so viele geschriegen haben, verändert sich der Busen doch auch schon in der Schwangerschaft. Vielleicht mag sich ja mal eine Mami, die NICHT gestillt har dazu äußern, ob ihr Busen sich trotzdem durch die SS verändert hat?

Das wäre doch auch interessant...

Und ich finde, wenn man schon eine Schwangerschaft "auf sich nimmt" und so uneitel ist, immense veränderungen am Bauch hinzunehmen, warum sollte man dann beim Busen plötzlich so aufs Aussehen bedacht sein?

Mir wäre ein schöner flacher, straffer Bauch persönlich wichtiger als das Aussehen meiner Brust... (die kann ja auch immer noch schön verpackt werden...)

Ich hab mich übrigens von 70A auf 75C nach dem Milcheinschuss "hochgearbeitet" und wenn die rchtig voll sind, komm ich mir momentan auch vor wie Pamela Anderson :D

Wenn Janosch dann gegessen hat, kann man jetzt aber schon absehen, dass es nach dem Abstillen wohl hängen wird.

Aber ich hoffe, dass es sich zumindest teilweise wie auch der Bauch wieder zurückbilden wird... und dass ich da als relativ junge Mama noch ganz gute Chancen habe. Meiner Mutter hat man ihre erste SS (mit 28) hinterher auch nicht mehr angesehen, aber den Bauch von der 2. (mit 34) ist sie nie wieder richtig losgeworden...

Think positive!

LG Eva

Link to comment
Share on other sites

also ich habe "eigentlich" (nur drei tage,dann musste ich abstillen...) garnicht gestillt und mein busen hat sich durch die ss so sehr verändert das ich jetzt noch körbchengröße 80d habe (von 75b)...ich glaube das es wirklich unterschiedlich ist..nicht bei jedem hängt der busen danach oder macht sonstwas (nach links und rechts gucken:D ). Bei vielen bleibt der busen danach immer noch schön und ist vielleicht sogar größer wie vor der ss...also nicht verrückt machen...nur weil man stillt heißt das nicht das man hinterher einen hängebusen hat;)

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

also ich finde, daß sich der Busen durch die Hormone in der Schwangerschaft alleine schon so verändert, daß das Stillen gar nicht mehr so die große Rolle spielt. Ich habe meine Kids immer gern und lange gestillt und ich glaube nicht, daß es meinem Busen großartig geschadet hat. Vor meiner ersten Schwangerschaft hatte ich jedenfalls Größe 80 B und nach dem fünften Stillkind immer noch. Ich habe aber immer auf gut passende Still-BHs wert gelegt. Der Busen ist insgesamt etwas weicher geworden, aber ich denke, wenn man von vornherein keine Veranlagung zum Hängebusen hat (dann hängt er aber ab einem bestimmten Alter auch ohne das man gestillt hat) muß man sich deshalb auch keine Sorgen machen.

Link to comment
Share on other sites

Mein Busen hat sich jetzt in der SS schon ernorm verändert.. Vorher hatte ich etwa 80 B, jetzt kann ich wahrscheinlich schon fast D tragen. Da ich sehr schwaches Gewebe habe, hängen sie jetzt schon ein wenig (für meinen geschmack zuviel, aber wirklich stören tu ich mich trotzdem nicht dran) und leider sind sie ganz arg gerissen.

Naja, ich sage mir immer, ich weiß wofür das ist und und ich weiß ja auch, dass die Streifen wieder verblassen. Ein bisschen Verust ist doch immer. Und ich freu mich auch deshab aufs Stillen, weil ich dann denke, dass mein busen vorerst praller wird. Aber natürlich steht bei mir das Kind immer im Vordergrund und deshalb würde ich niemals aufs Stillen verzichten, nur weil es der Ästhetik schadet.

Es ist schön und gut, wenn man auf seinen Körper achtet, aber zu viel des Guten ist nicht schön. Und schließlich gibt es so tolle übungen für einen Straffen Busen und einen Straffen Bauch. Man muss natürlich was dafür tun, dass der Körper wieder schön in form kommt, mein Körper zumindest braucht da immer etwas Hilfe bei. Aber das nehme ich in Kauf, wenn ich nur etwas gutes für mein Kind tun kann.

Ich sehs z.B. auch so, ich nehme jetzt zwar ganz schön zu und hätte vorgestern auf der waage auch ein wenig heulen können, aber wenn das nach der SS eh runter soll, specke ich gleich richtig ab, ich wollte ja eh schon immer ein wenig abnehmen.

Link to comment
Share on other sites

Zitat von Unwirklich:

Ich sehs z.B. auch so, ich nehme jetzt zwar ganz schön zu und hätte vorgestern auf der waage auch ein wenig heulen können, aber wenn das nach der SS eh runter soll, specke ich gleich richtig ab, ich wollte ja eh schon immer ein wenig abnehmen.

Aber mach nicht zu schnell mit dem Abnehmen, sonst leidet der Busen noch mehr darunter! :)

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist noch nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Auch kommst Du in verschlossene Bereiche rein und kannst die Clubs besuchen. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Falls Du übrigens keine Email von uns bekommst, schau im Spam Bereich nach oder nimm Kontakt mit uns über das Kontaktformular auf.
    Es kann 24h dauern bis wir dich freischalten. Du musst Deine Email bestätigen, sonst dürfen wir Dich nicht in das Forum lassen.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte mit Deiner Email an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.