Jump to content

Hallo, ich bin neu hier!

Rate this topic


Butterblümchen
 Share

Recommended Posts

Hallo, ich bin neu hier...

und habe Zuspruch mehr als nötig:(

Ich bin 26 Jahre und kurz vorm Verzweifeln.

Wir probieren seit 1 1/2 Jahren schwanger zu werden, leider bis jetzt unerfüllt.

Ich hatte gestern einen FÄ- Termin, bei dem meine FÄ mir einen Abstrich vom Gebärmutterhals machte. Dabei stellte sich heraus, dass sich fast keine Spermien dort befinden, trotz gutem Spermiogramm. Leider ließen sich aber in eben diesem Spermiogramm Bakterien finden, woraufhin mein Mann Antibiotika bekam. Sein Arzt sagte ihm damals (November), nach der Einnahme sei das wieder erledigt.:( Aber meine FÄ meinte, das könnte noch mit diesen Bakterien zusammenhängen.

Kennt sich jemand damit aus?????

Weiß jemand, wie man das eventuell therapieren kann???

Es wäre so schön, wenn mir jemand einen Tip geben könnte.....:confused:

Liebe Grüße

Link to comment
Share on other sites

Hallo Butterblümchen und herzlich Willkommen!!!!

Oje, da hast ja auch ein sehr schweres Los gezogen...:( Hm, ich kann Dir da leider nicht weiterhelfen, weil ich damit keine Erfahrung hab...:o Aber bestimmt werden sich Mädels hier melden, die Dir dazu mehr sagen können!

Gib aber niemals auf! Das ist das Wichtigste. Glaubt an Euer Glück, haltet zusammen und gebt die Hoffnung niemals, niemals auf!*knuddel*

Viele hier haben schon ein solches Schicksal hinter sich, wo es einfach nicht klappen wollte, teils jahrelang und dann auf einmal, oft ganz unerwartet dann doch!!!

Du bloß nochmal, ob ich das richtig verstanden hab:

Bei Deinem Mann wurde im November ein Spermiogramm gemacht. Von der Anzahl her waren genügend Spermien vorhanden, aber es wurden auch Bakterien festgestellt und Dein Mann musste Antibiotika nehmen.

Deine FÄ meinte gestern nach dem Abstrich, dass nicht genügend Spermien vorhanden seien und das mit den Bakterien zusammenhängen könnte. Dass diese quasi nicht vollständig mit dem Antibiotika behandelt werden konnten.

---> Also wenn Du es so meintest, wie ich es jetzt zusammengefasst hab, dann könnt es vielleicht tatsächlich daran liegen, dass noch Bakterien an den Spermien haften und deren Qualität und Quantität eben darunter leiden...

Wann hattet ihr denn GV? Und war das so geplant, dass die FÄ einen Abstrich von der GM macht, wenn ihr Sex hattet?

Woher stammten eigentlich die Bakterien an den Spermien?

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

ich freue mich, dass Du mir so schnell geantwortest hast :) .

Ja, das hast Du richtig verstanden, hab' etwas umständlich geschrieben:rolleyes: .

Das mit dem GV wurde geplant, bis zu 10 Stunden vor der Untersuchung.

Woher diese Bakterien kommen, weiß man nicht, aber das sei gar nicht so selten, sagte der Arzt. Ich hoffe auch, dass diese Bakterien noch an den Spermien haften, denn ich denke dafür gibt es nochmal Medikamente...*hoff*

Ich hoffe, dass sich das alles zum Guten wendet.

Liebe Grüße

Link to comment
Share on other sites

Also ich denke schon, dass es da Medis gegen gibt. Vor Allem, wenn der Arzt ja schon sagte, dass das öfters vorkommt!

Was hat denn Dein FA jetzt weiter empfohlen als Behandlung? Dein Mann muss doch bestimmt nochmals zum Arzt und untersuchen lassen oder?!

Hey, Kopf hoch. Das wird! Denk schon, dass ihr da gute Chancen habt, wenn alles mal genau abgeklärt ist. Bist Du denn schon komplett durchgecheckt?! Also ist bei Dir alles in Ordnung?!

Link to comment
Share on other sites

Hi,

ja, mein Mann hat am Donnerstag einen Termin. Da kann er eine Probe abgeben, die Auswertung dauert aber irgendwie sehr lange. Ca. drei Wochen, da werde ich wahrscheinlich verrückt.

Das blöde ist auch, dass ich heute oder morgen meinen ES hab' und wir ja keinen GV haben dürfen, wegen dem Spermiogramm. Naja, wenigstens wissen wir dann, was auf uns zukommt.:confused:

Liebe Grüße

Link to comment
Share on other sites

Ach das trifft aber nen doofen Zeitpunkt...:blue: Naja, aber wie Du schon sagtest, wenigstens wisst ihr dann, was los ist! In der Zwischenzeit kann man nix machen?!

Hm... er soll halt auf vitaminreiche und gesunde Ernährung achten. NICHT rauchen und KEIN Alkohol. Keine Sitzheizung, keine engen Unterhosen... ist ja irgendwie erwiesen, dass eben dies auch eine Verschlechterung der Spermien hervorrufen kann.

Ach ich drück Dir echt die Daumen, dass die Zeit des Wartens schnell rumgeht und ihr dann endlich wisst, woran ihr seid!!!*knuddel*

Link to comment
Share on other sites

haben die denn auch die quali der schwimmerchen getestet oder nur die menge. denn allein das ist nicht wirklich aussagekräftig. mein mann hat zum beispiel fast doppelt bis zum teil die dreifache menge vom normwert aber da sind keine a schwimmerchen bei....

und die antibiotikertherapie hat er auch schon hinter sich. zeitgleich mit zink gabe, vielleicht wär das bei euch ja auch was, meinem männe hat es ,zumindest was die bakterien betrifft, geholfen...

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

also, ich weiß nicht ganau, was du mit der Quali der Schwimmerchen meinst.

Sein Spermiogramm war, wie sein Artz sagte gut. Weiteres weíß ich nicht.

Testen die nicht automatisch auch die Schwimmerchen mit???:confused:

Wie war das denn bei Euch mit den Bakterien? Waren das auch diese E. Coli?

Und wie lange dauerte es bis sie bei Deinem Mann weg waren?

Hat er das Zink gegen die Bakterien genommen?:)

Sorry, dass ich soooo viele Fragen stelle.

Hattest Du auch diese Untersuchung, bei der der FA an dem Gebärmutterhals

eine Probe entnimmt, um die Spermien dort auszuzählen (nach GV).

Wäre echt toll, wieder von Dir zu hören;)

Liebe Grüße

Link to comment
Share on other sites

hallöchen

also, sone nach GV untersuchung hat ich nicht. wir haben eigentlich auch immer gedacht, das die gleich ein komplettes sg machen würden. aber die urologin hat wohl immer nur die menge testen lassen und das war bei meinem hahn nicht sehr aussage kräftig, da wie gesagt die zahl enorm ist.

erst der endokrinologe hat ihn in ne KiWu praxis geschickt und da haben sie dann die quali getestet.

die zinktabletten hat er zusammen mit dem antibiotikum bekommen. sollte wohl in kombi helfen. auf jeden fall mußte er nachdem alle tabletten alle waren (3 monate) wieder zu nem sg und da waren dann die baks alle weg.

Link to comment
Share on other sites

stimmt wohl, am anfang, wenn man noch nach den ursachen sucht, ist echt alles total verwirrend.

aber ich/wir haben das glück, das wir bei nem echt super arzt gelandet sind und da fühl ich mich echt gut aufgehoben.

das zink hat er gleich zusammen mit dem antibiotikum bekommen.

aber ob das die standarttherapie ist? keine ahnung

Link to comment
Share on other sites

die gefühle kenn ich. und leider muß ich dir sagen, das in der übungszeit ein ständiges auf und ab der gefühle bei den meisten zu finden ist.

aber mach dich erst mal nicht verrückt...

ich weiß, das ist der satz, den man in solchen momenten am wenigsten hören will. aber glaub mir, solange ihr nicht klar wisst, ist es völlig blödsinnig sich zu viele gedanken zu machen. und wenn ihr dann ein ergebniss habt (hoffentlich ein gutes) dann könnt ihr darauf aufbauen und gegebenenfalls halt weiter sehen.

und das das im moment noch alles verwirrend ist... das ist normal. komm einfach mit deinen fragen hier in den stall. meist findet sich ein hühnchen, das dir eine antwort darauf geben kann

Link to comment
Share on other sites

Hallöchen,

ich kann Dir nicht mehr sagen, wie das Antibiotika hieß; sorry, aber ist schon 'ne Weile her und die Packung haben wir weggeschmissen.

Aber ich weíß noch, dass er es 10 Tage lang, je eine Tablette genommen hat und dass dieses Antibiotika auch für Blasenentzündung war. Mehr kann ich Dir leider nicht mehr sagen, tut mir leid.

Darf man fragen, warum Du fragst, hast Du Erfahrungen damit?:)

Liebe Grüße

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist noch nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Auch kommst Du in verschlossene Bereiche rein und kannst die Clubs besuchen. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Falls Du übrigens keine Email von uns bekommst, schau im Spam Bereich nach oder nimm Kontakt mit uns über das Kontaktformular auf.
    Es kann 24h dauern bis wir dich freischalten. Du musst Deine Email bestätigen, sonst dürfen wir Dich nicht in das Forum lassen.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte mit Deiner Email an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.