Jump to content

Neue Arbeit suchen trotz "akutem" Kinderwunsch?

Rate this topic


Sprotte82
 Share

Recommended Posts

hallo mädels...

brauche mal wieder ein paar tips und meinungen von euch...! hoffe, es ist okay, dass ich es ins "wunschforum" schreibe (bzieht sich ja eigtl. darauf)

ich stehe vor folgendem problem: mein arbeitsvertrag läuft zum 1.7. aus. es ist schon mein 2. befristeter vertrag (mache schwangerschaftsvertretung in meinem ausbildungsbetrieb).

ich hatte ja schon letztes jahr im april die pille abgesetzt - hatte gehofft, dass der vertrag dann in der elternzeit ausläuft (dadurch hätte ich ja keine nachteile). aber es hat ja leider noch nicht geklappt. :(

ich muss/möchte meinen chef bald darauf ansprechen, wie es weiter gehen soll. ich vermute, er möchte meinen vertrag nochmal auf ein jahr befristen (dann kommt kollegin wieder, wahrsch. aber nur halbtags). dazu muss ich sagen, dass ich auch nicht soooo gut dort verdiene, da ich direkt nach der ausbildung übernommen wurde und nicht richtig "verhandeln" konnte.

das heißt, entweder ich ziehe das ganze nochmal ein jahr durch, versuche etwas mehr geld auszuhandeln und hoffe, dass es klappt mit der schwangerschaft oder ich fange an bewerbungen zu schreiben, mit dem "risiko" schon beim vorstellungsgespräch schwanger zu sein oder in der probezeit, bzw. kurz nach einstieg. ich glaube aber, ich hätte dann die ganze zeit ein sooooo schlechtes gewissen dem neuen chef gegenüber... :confused:

was würdet ihr machen? ich zerbrech mir schon einige zeit den kopf. bin so unsicher...

liebe grüße

Link to comment
Share on other sites

Hallo Sprotte.

Also dein Vertrag läuft bis zum 1.7. aus. Chancen auf Verlängerung stehen gut. Du hast einen großen Kinderwunsch.

Also ich bin in ähnlicher Situation. Ich bin jetzt arbeitssuchend gemeldet, seit 16.1. Eine neue (alte) Stelle ist in Sicht, die ich wahrscheinlich auch annehmen werde. Aber das tue ich nur um festangestellt zu sein und weil ich diesen Betrieb schon so gut kenne (Habe 2005 schon dort gearbeitet). Wie du unten siehst hibbel ich ganz akut, mein NMT am 21.2. Deshalb hätte ich jetzt garkeine richtige Energie um mich auf eine neue Arbeitsstelle zu konzentrieren. Bewerbungen schreiben, Vorstellunggespräche führen (bei denen ich mich wahrscheinlich auch erst mal nicht verplappern darf). Will mich ja voll und ganz aufs schwanger sein einstellen und mich nicht noch bei neuen Kollegen etablieren und beim neuen Chef durchsetzen müssen. Wenn du dir das allerdings alles zutraust, dann würde ich mich, an deiner Stelle auch um einen neuen Job bemühen. Scheinbar gibt dir dein aktueller Job ja nicht alles was du dir wünschst.

Vielleicht hats ja bis Juli längst geklappt, dann möchtest du dich sicher nicht mehr dem Stress aussetzen müssen einen neuen Job zu finden oder?

aLLES in allem würde ich dir raten, dass zu tun wobei du dich am wohlsten und sichersten fühlst. Jobsorgen wirken sich ja auch nicht gerade positiv auf den KW aus.

Viel Glück und l. G. Lisbeth

Link to comment
Share on other sites

jo denk ich auch.

wie du willst wenn dud ann schons chwanger seiun solltest, kannste ja imemr noch absagen aber wenn dir ein neuer job lieber ist, wieso nichtß

vielleicht aml cnith so aufs kidn versteifend as blockiert auch oftd as empfangen wegend ruck einfahc mal drauf ankommen lassen nichts nachrechnen nciht dran denken, vielleicht klappts besser?

um zum thema zurückzukommen,ich dneke, nru wegen wunsch nichts neues annehmen, naja man ist froh heut zu tage was in der hand zu haben auch wenn man ne eingesteltl wird, man darf deswegen nciht gekündigt weren, nur weil man schwnager wird, kann ja sein, dass dus noch nicht wusstest udn mütter darf man eigentlich nicht entlassen.

auch emrkt amn beim egspräch ja,m wie der chef so drauf ist, dann hat man später eh keien probs wenn er von anfang an ok ist, einfach teste, das was dir sdpaß macht.

viel erfolg bei beidem

Link to comment
Share on other sites

hallo ihr zwei!

danke für eure nachrichten! ich denke, ich werde erstmal ein paar bewerbungen schreiben...vielleicht will mich ja gar keiner *schnief* ;)

parallel spreche ich wohl trotzdem demnächst mit meinem chef. wenn er meinen vertrag nochmal verlängert, habe ich jedenfall erstmal was in der hand. sollte ich ein anderes angebot bekommen, kann ich ja immernoch kündigen... ich möchte nur gerne bis zum mutterschutz feste arbeit haben. ich habe mir immer vorgenommen, kein kind mit arbeitslosengeld großzuziehen. okay, mein freund arbeitet auch und in der elternzeit bekommt man ja im prinzip auch unterstützung vom staat, damit habe ich ja auch kein problem. aber wenn es sich irgendwie vermeiden lässt, möchte ich einem festen job so lang wie möglich nachgehen. ich möchte ja auch während der schangerschaft für das baby ordentlich shoppen gehen können (wobei möbel etc. haben wir schon als schnäppchen gekauft und auf dem boden stehen)... :)

weiß einer von euch, wenn man nun doch arbeitlos ist vor der geburt, auch wenn es nur ein paar monate sind, wie es dann mit dem erziehungsgeld aussieht? da bekommt man doch nun ca. 60% von dem im letzten jahr verdienten bruttogehalt, oder? was ist, wenn ich z.B. ein 3/4 jahr davon gearbeitet habe und dann nicht mehr? wenn ich erst "sichtbar" schwanger bin, stellt mich ja eh niemand mehr ein... - naja gut, bis dahin muss ich es sowieso geklärt haben, ob ich in meiner jetzigen firma bleibe...

lieben gruß

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist noch nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Auch kommst Du in verschlossene Bereiche rein und kannst die Clubs besuchen. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Falls Du übrigens keine Email von uns bekommst, schau im Spam Bereich nach oder nimm Kontakt mit uns über das Kontaktformular auf.
    Es kann 24h dauern bis wir dich freischalten. Du musst Deine Email bestätigen, sonst dürfen wir Dich nicht in das Forum lassen.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte mit Deiner Email an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.