Jump to content

Wieviele Flaschen wenn man stillt?

Rate this topic


Unwirklich
 Share

Recommended Posts

Hallo (werdende) Mamis!

Langsam geht bei uns die Besorgungsphase los. Ich frage mich derzeit, wieviele Fläschchen man braucht, wenn man stillen möchte.

Ich möchte nichts Unnötiges kaufen, weil wir auch ein wenig auf das Geld achten müssen und ich bei Flaschen gerne bereit bin, auch mehr zu bezahlen.

Jetzt weiß ich natürlich nicht einmal, ob das mit dem Stillen überhaupt funktionieren wird und ich weiß auch nicht, ob und wieviele Flaschen ich brauche.

Außerdem weiß ich auch nicht, welche Marken gut sind. Ich liebäugele momentan mit Avent, die sollen ja auch besonders gut sein, weil sie wohl Koliken vorbeugen durch so ein spezielles System. Wie sind da eure Erfahrungen mit?

Und wenn ich stillen kann, wozu brauche ich dann Flaschen (mal abgesehen davon wenn ich mal abpumpe) und was für welche?

Würde mich sehr freuen, welche Erfahrungen ihr da so gemacht habt.

LG, Sarah

Link to comment
Share on other sites

Hallo Sarah,

ich habe auch vor zu stillen und werde mir Flaschen besorgen.

Die von Avent möchte ich auch haben. Da gibt es ein extra Set für Stillbabies mit Milchpumpe. Wie das alles so klappt wird man eh erst sehen, wenn es soweit ist.

Dieses Starter-Set für Neugeborene von Avent habe ich in einem babymarkt für 39,90 Euro gesehen. Es kostet noch nicht einmal Porto.

So wie es aussieht, werde ich mir dieses Set besorgen.

Link to comment
Share on other sites

Hallo Sarah

Die Aventflaschen haben den Vorteil, dass sie mitwachsen, du kannst sie also später mit anderen Saugern ausrüsten und auch für Tee, Saft etc. benutzen.

Ich habe ein Neugeborenen Set bei jedem meiner Kinder gehabt. Ich glaube, dass ist am günstigsten, auch wenn man die vielen 1er Nuggis nicht braucht. (meine Meinung)

Es sind zwei Flaschen mit 250 ml und zwei Flaschen mit 150 ml drin, ein Nuggi, eine Bürstenflasche und ich glaube 2 Ersatzsauger.

Ich habe allerdings bei Mac Baby nur 36 Franken bezahlt, es sind etwa 24 Euro, also schau gut beim Preis.

Link to comment
Share on other sites

Hey

Also ich wollte auch wirklich gerne voll stillen

Und siehe da es funzt nicht. Nun hatte ich damals vorsorglich zwei große und zwei kleine Flaschen von Nuk gekauft. Nun habe ich acht große und vier Kleine. Damit komme ich einmal über den Tag und muss nur einmal sterilisieren, sonst stehst du nur und musst Flaschen sauber machen. Aber wenn du eine kleine Grundausstattung hast kommst du über die ersten zwei Tage bis du wieder irgendwo welche kaufen kannst. Selbst wenn du jetzt Flaschen kaufst und kannst doch voll stillen, irgendwann wirst du sie brauchen...

LG

Link to comment
Share on other sites

wir haben auch das avent starter-set gekauft.. haben es im neuzustand im internet ersteigert..(2 kleine, 2 große flaschen und n schnulli + ersatzsauger und "flaschenputzer")

erstmal hoffe ich ja, dass das reicht..weil ich ja auch stillen möchte.. sonst erden wir wohl noch fläschchen holen.. aber wie viele weiß ih auch noch nicht...

Link to comment
Share on other sites

Die von Avent möchte ich auch haben. Da gibt es ein extra Set für Stillbabies mit Milchpumpe

Hallo werdende Mamis,

ich habe zwar nie Avent Produkte benutzt, aber nach Aussage meiner Schwester ist die Pumpe von Avent nach ein paar Anwendungen kaput gegangen.

Nach meiner Erfahrung ist die elektrische Pumpe am sichersten...

Ich hoffe ich konnte weiter helfen

Link to comment
Share on other sites

Guest Lady Sunlight

Hallo!

ich habe auch vor zu stillen aber da man nie weiß wie es kommt bzw. ob es denn auch klappt und wenn ja wie lange, habe ich mir vorsorglich 6 kleine und große Flaschen besorgt.

Link to comment
Share on other sites

Also ich habe voll gestillt und keine einzige von meinen Flaschen gebraucht. Er hat sie auch nach 6 Monate voll stillen gar nicht akzeptiert und wusste nicht was mit anfangen. Sind dann gleich auf Schnabeltasse gegangen und da ging es super. Ich habe also keine von meinen 10 Fläschchen gebraucht. Beim voll stillen ist es ja auch nicht notwendig Tee oder dergleichen zu geben.

Naja, jetzt verwende ich halt die Fläschchen um die Milch für den Abendbrei anzumachen :D

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

also ich habe auch die Flaschen von Avent und bin super zufrieden. Mein ältestes Fläschen ist mittlerweile schon 9 Jahre alt und immer noch wie neu.

Ich hatte zwischendurch auch mal Flaschen von Nuk und Co. geschenkt bekommen, aber davon existiert keine mehr. Denn die sind nicht so robust wie die Avent, außerdem halten die Sauger nicht lange durch.

Bei den Avent Flaschen hab ich bis jetzt erst zwei mal Sauger nachgekauft. Hätte ich aber nicht gebraucht, wenn meine Kleine die nicht kaputt gebissen hätte :P

Ich glaub, du bist am besten beraten, wenn du zwei große und zwei kleine Fläschchen nimmst, oder eben das Starterset.

Noch ein ganz wichtiger Tipp an alle die das erste mal stillen wollen:

Besorgt vorher auf keinen Fall Milchnahrung für das Baby, denn wenn ihr die im Haus habt und es funktioniert die ersten ein zwei Wochen nicht so wie gedacht, habt ihr was das stillen angeht schon verloren. Dann gebt lieber ein wenig Tee.

Macht euch am besten schon vorher über die ganzen Wachstumsphasen schlau, denn wenn eine solche ansteht hat man immer das Gefühl die Milch reicht nicht. Aber wenn man die erste ohne zufüttern übersteht, können die anderen ruhig kommen, denn dann weiß man man kann es schaffen :P

Link to comment
Share on other sites

Guest Maeuschen.MS

hallo,

ich habe mir auch schon die milchpumpe inkl. flaschen von avent besorgt. außerdem direkt den babykostwärmer und den sterilisator. ich möchte zwar voll stillen, möchte aber auch meinem mann mal füttern lassen mit der muttermilch aus der flasche.

also ob die pumpe schnell kaputt geht kann ich nicht sagen, ich habe sie auf jeden fall schon ein paar mal auseinander gebaut und wieder zusammen und sie ist mir auch schonmal runter gefallen und es ist immer noch alles in ordnung.

testen kann ich ja erst in ein paar wochen ;)

Link to comment
Share on other sites

Also ich würde sagen, wenn man plant zu stillen, reicht es für den Anfang völlig aus, ein oder zwei kleine Fläschchen zu kaufen. Wir hatten zwei billige Flaschen von DM oder Rossmann (und bei denen kann man die Saugergröße auch wechseln) und haben sie anfangs nur benutzt, wenn ich mal abgepumpt habe. Wozu vorsorglich so viel Geld ausgeben? Wenn's nicht klappt, kann doch der Papa auch schnell mal in den Drogeriemarkt, Supermarkt etc. fahren und im Falle eines Falles nochwas besorgen. Und auskochen kann man die Flaschen auch in einem normalen Topf. Einen Sterilisator würde ich mir nur besorgen, wenn ich nicht stillen könnte. Später stehen noch genügend Dinge im Weg rum.

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Hallo...

also ich hatte auch vor zu stillen.... hat aber leider nicht geklappt. habe anfangs mit einer elektrischen pumpe abgepumpt (ausgeliehen aus der apotheke) später dann ausgestrichen weil die milch immer mehr wurde und die kleine aber nicht an die brust wollte.

ja und jetzt nach 4 wochen bekommt die kleine nur nich das fläschchen und wir sind alle 3 super zufrieden damit. weil auch der papa mal "füttern" kann :)

haben auch die flaschen von avent, haben 6 125ml fläschchen...

lg, eva :petals:

Link to comment
Share on other sites

@Evalein ... willst Du nicht doch wieder stillen? Zuviel Milch ist doch eigentlich kein Grund zum abstillen ...nicht böse sein, aber ich war so unglücklich, weil ich nicht genug Milch hatte.

Zu den Fläschen, bald werden aber die 125er nicht mehr ausreichen, meine Maus verdrückt jetzt immer so 170-200 ml am Stück.:D

Link to comment
Share on other sites

Hallo werdende Mamis,

ich habe zwar nie Avent Produkte benutzt, aber nach Aussage meiner Schwester ist die Pumpe von Avent nach ein paar Anwendungen kaput gegangen.

Nach meiner Erfahrung ist die elektrische Pumpe am sichersten...

Ich hoffe ich konnte weiter helfen

Also ich habe die Pumpe von Avent von Anfang an gehabt. Musste sie öfters benutzen, da ich am Anfang zu viel Milch hatte und sie ist noch immer Intakt und ich bin mit ihr sehr zufrieden. Ich Stille noch immer gebe ihm aber hin und wieder Tee wegen Blähungen (Fencheltee).Hatte ein OK vom KIA bekommen. Habe mehrere Flaschen aber eine hätte gereicht, da ich sie kaum benötige. Den Dampfsterilisator habe ich auch, da er nicht nur für die Flaschen ist sondern auch für Schnuller. Da dieser sich Automatisch abstellt, finde ich persönlich dieses angenehmer wie das Auskochen im Topf auf dem Herd

Link to comment
Share on other sites

Hallo Sarah,

wir haben nur die ersten 3 Monate Flaschen und Schnuller ausgekocht, danach nur noch im normalen Abwasch mit abgewaschen. Nur die Milchpumpe habe ich immer ausgekocht, damit keine Keime in die Nahrung kommen und sich über längere Zeit darin vermehren können.

Spätestens dann, wenn deine Maus alles in den Mund steckt, was sie in die Finger bekommt, wirst du sicher nicht mehr so oft auskochen. Die Spielsachen sind ja auch nicht steril.

Eine Bekannte hat damit aufgehört, als sie ihren Kleinen erwischt hat, wie er die Reste vom chinesischen Lieferservice aus dem Mülleimer geangelt hat :D

LG,

Melanie

Link to comment
Share on other sites

Möchte auch gerne stillen, habe mir aber trotzdem im Netz für nur 19,49€ das Starter Set von Avent

2x 125ml Flasche mit Sauger für Neugeborene

2x 260ml Flasche mit Sauger für Neugeborene

1x Beruhigungssauger Silikon für Neugeborene

2x Sauger für Neugeborene

1x Flaschenbürste

bestellt. Selbst wenn es mit dem Stillen klappt ist es in meinen Augen kein rausgeschmissenes Geld, da man es ja stehen lassen kann, bis die Kleinen Tee, Wasser oder Saft zu sich nehmen dürfen. Und wie auch schon erwähnt wurde kann man es ja auch zu einem Trinklernbecher umfunktionieren. Da ich nicht weiß, ob ich den Link veröffentlichen darf wo ich es bestellt habe müßtet Ihr Euch bei Interesse bitte direkt bei mir melden. Übrigens ab 20€ fallen die Versandkosten weg.

Link to comment
Share on other sites

Ich hatte mir auch das Starterset von Avent besorgt.

Unterdessen füttere ich aber mit den "First Choice" von NUK, Lisa kommt damit irgendwie auch besser zurecht. Bei mir hat auch der Druckausgleich bei den Aventflaschen nie so wirklich funktioniert (bin halt einfach "blond").

Du brauchst am Anfang wirklich nur 1-2 flaschen wenn du stillen willst und durchhältst. Wie die anderen schreiben, so ne Flasche ist schnell nachgekauft wenn ihr sie wirklich braucht.

Einen Sterilisator würde ich auch nur anschaffen wenn das mit dem stillen nich klappt, Schnuller kann man leicht mal auskochen..

Link to comment
Share on other sites

@Evalein ... willst Du nicht doch wieder stillen? Zuviel Milch ist doch eigentlich kein Grund zum abstillen ...nicht böse sein, aber ich war so unglücklich, weil ich nicht genug Milch hatte.

Zu den Fläschen, bald werden aber die 125er nicht mehr ausreichen, meine Maus verdrückt jetzt immer so 170-200 ml am Stück.:D

ich habe ja nicht abgestillt weil ich zu viel milch hatte sondern weil die kleine die brust nicht genommen hat und sich meine brustwarzen durch die stillhütchen entzündet haben... :(

Link to comment
Share on other sites

  • 6 months later...

Ich habe mir bei jedem meiner 5 Kinder eine kleine Flasche besorgt, für den fall, daß es doch nicht so geht, wie es gehen sollte. Gebraucht habe ich sie aber nie. Was einige Antworten vorher mit den Wachstumsphasen gesagt worden ist, ist sehr wichtig. Man fühlt sich dann wie ausgelutscht. Aber die Milchmenge steigt. Meine 4. Kind habe ich 9 Monate voll gestillt, da es andere Narung verweigert hat. Wenn es geht, dann geht es halt.

LG Claudia

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist noch nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Auch kommst Du in verschlossene Bereiche rein und kannst die Clubs besuchen. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Falls Du übrigens keine Email von uns bekommst, schau im Spam Bereich nach oder nimm Kontakt mit uns über das Kontaktformular auf.
    Es kann 24h dauern bis wir dich freischalten. Du musst Deine Email bestätigen, sonst dürfen wir Dich nicht in das Forum lassen.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte mit Deiner Email an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.