Jump to content

Beikost - Abendbrei und Menge Mittagsbrei

Rate this topic


Lilly-Marie
 Share

Recommended Posts

Hallo,

ich habe bei meiner Tochter nach dem vierten Monat langsam mit dem Zufüttern begonnen, da sie immer viel Zabel an der Brust gemacht hat. Ich habe mit dem Abendbrei begonnen, ihn aber mit Wasser statt mit Milch zubereitet (Wasser, Hirse, Obst, Öl). Jetzt würde ich ihn gerne aber sättigender zubereiten, um die letzte Stillmahlzeit vor dem SChlafengehen (ca. 20 Uhr) evt wegfallen lassen zu können. Welche Milch soll ich dafür verwenden, wenn ich keine Kuhmilch geben möchte?

Mittags ist sie mittlerweile auch schon abgestillt, obwohl sie immer nur 100 - 120 g vom Kartoffel-Gemüsebrei isst. Das scheint ihr aber zu reichen. Ist das ok so? Seit drei Wochen bekommt sie übrigens ZucchiniKartoffel (mit Apfelmus versüßt) und seit zwei Tagen schmeckt ihr das überhaupt nicht mehr. Braucht sie mehr Abwechslung? Von Pastinake hat sie übrigens Verstopfung bekommen, deswegen möchte ich erst recht keine Möhren geben. Soll ich mal Kürbis versuchen oder was würdet ihr empfehlen?

DANKE für Antworten!

Link to comment
Share on other sites

Ich würde den Abendbrei auf jeden Fall mit Milch zubereiten! Es gibt ja aber auch Breie, die schon Fertigmilch enthalten und nur noch mit Wasser anzurühren sind (z.B. welche von Alnatura, die sind auch sonst mit wenigen Zusätzen und somit für den Anfang gut geeignet). Ansonsten kannst Du ja auf Säuglingsmilch zurückgreifen. Mittags würde ich einfach mal ein paar Gemüsesorten ausprobieren. Und was bei unserem Sohn gut gegen die Verstopfung geholfen hat (die er auch anfangs bei Möhre bekommen hat), war Birnenmus. Da brauchst Du nur ein paar frische Birnen zu kaufen, kurz mit wenig Wasser zu kochen und zu pürieren. Schmeckt den meisten Kindern total gut, weil es auch ohne Zuckerzugabe so süß ist und hilft der Verdauung wieder auf die Sprünge. Wir haben das Birnenmus dann am Nachmittag gegeben.

Link to comment
Share on other sites

Die Fertigbreie, die man nur mit Wasser anrührt, sind immer mit Folgemilch (2er). Ich hab den Brei anfangs lieber mit Premilch angerührt, weil die der Mumi am ähnlichsten ist (hab auch gestillt).

Also ich würde auch noch bei Säuglingsmilch bleiben und noch keine Kuhmilch geben.

Mittags kannst du auch Kohlrabi versuchen, oder Brokkoli. Ich habe beides auch sehr früh gegeben und meine Maus hat es gut vertragen. Fenchel ist auch gut. Kürbis weiß ich nicht, hab ich nie versucht (esse selber auch keinen). Und wenn du Möhre/Pastinake mit einem anderen Gemüse mischst (z.B. einen Möhre-Zucchini-Kartoffelbrei). Vielleicht stopft es nicht so doll, wenn du nicht zu viel davon gibst. Ich hab immer 2 Gemüsesorten mit Kartoffeln gegeben. So lassen sich neue Sorten auch gut einführen, immer ein bisschen mehr unter das Bekannte untermischen.

Hast du auch schon Fleisch probiert? Pute war bei uns ein guter Einstieg.

Wenn sie von der Menge Brei satt wird und nicht bald wieder an die Brust will, dann ist es sicher okay. Inzwischen meldet sie sich doch ganz bestimt, wenn sie Hunger hat und leidet nicht still vor sich hin. Da würde ich mir keine Sorgen machen.

Gegen Verstopfung hat bei uns nur zusätzliche Flüssigkeit geholfen, wir hatten auch lange damit zu kämpfen. Obst, Milchzucker usw. hat nichts gebracht, nur die Trinkmenge.

LG,

Melanie

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Hallo,

vielen Dank für die Antworten.

Mittlerweile ißt meine Kleine mittags ca. 120g, hat sich also gesteigert. Am liebsten mag sie allerdings Kürbis (schade, dass es den aktuell nicht gibt; so muss ich auf Gläschen zurückgreifen). Den verträgt sie auch am besten und siehe da - keine Probleme mehr mit Verstopfung.

Abends rühre ich Reisflocken jetzt mit Premilch an und der schmeckt ihr hervorragend. Obwohl sie da mittlerweile auch schon relativ viel ißt, trinkt sie 2 1/2 Std später noch viel Milch an der Brust (vor dem Schlafen). IN der Nacht wird sie auch noch einmal gestillt, meist so gegen 2. Morgens um 9 Uhr wird sie auch wieder gestillt, da hat sie allerdings nie viel Hunger.

Was denkt ihr - wie kann ich es schaffen, dass sie ohne Brust ins Bett geht? Den Brei zeitlich nach hinten schieben? Wie habt ihr das gemacht?

Langsam werde ich jetzt auch die Nachmittagsmahlzeit ersetzen (da trinkt sie ebenfalls nicht mehr viel an der Brust). Kann ich da Grießbrei mit Wasser geben oder ist das noch zu früh (sie ist jetzt knapp 7 Monate)? Hirse hat ihr halt nicht so geschmeckt und Reisflocken bekommt sie schon abends. Oder kann ich ihr normale Haferflocken geben?

Welche Früchte nehmt ihr zur Zeit? Außer Apfel, Birne (Banane möchte ich nicht wegen Verstoprungsgefahr) gibt es doch aktuell nichts, oder? Oder gebt ihr Gläschen? Oder TK-Produkte????

Viele Grüße und DANKE für Eure Antworten!

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

vielen Dank für die Antworten.

Mittlerweile ißt meine Kleine mittags ca. 120g, hat sich also gesteigert. Am liebsten mag sie allerdings Kürbis (schade, dass es den aktuell nicht gibt; so muss ich auf Gläschen zurückgreifen). Den verträgt sie auch am besten und siehe da - keine Probleme mehr mit Verstopfung.

Abends rühre ich Reisflocken jetzt mit Premilch an und der schmeckt ihr hervorragend. Obwohl sie da mittlerweile auch schon relativ viel ißt, trinkt sie 2 1/2 Std später noch viel Milch an der Brust (vor dem Schlafen). IN der Nacht wird sie auch noch einmal gestillt, meist so gegen 2. Morgens um 9 Uhr wird sie auch wieder gestillt, da hat sie allerdings nie viel Hunger.

Was denkt ihr - wie kann ich es schaffen, dass sie ohne Brust ins Bett geht? Den Brei zeitlich nach hinten schieben? Wie habt ihr das gemacht?

Langsam werde ich jetzt auch die Nachmittagsmahlzeit ersetzen (da trinkt sie ebenfalls nicht mehr viel an der Brust). Kann ich da Grießbrei mit Wasser geben oder ist das noch zu früh (sie ist jetzt knapp 7 Monate)? Hirse hat ihr halt nicht so geschmeckt und Reisflocken bekommt sie schon abends. Oder kann ich ihr normale Haferflocken geben?

Welche Früchte nehmt ihr zur Zeit? Außer Apfel, Birne (Banane möchte ich nicht wegen Verstoprungsgefahr) gibt es doch aktuell nichts, oder? Oder gebt ihr Gläschen? Oder TK-Produkte????

Viele Grüße und DANKE für Eure Antworten!

Kürbis gibt es zumindest in einigen Bioläden, hab selber erst Freitag welchen gekauft - Hokoido - bei dem kann man die Schale mitkochen, Kürbis liebt meine Maus ....

Warum willst Du denn der Kleinen nicht die Einschlafstillmahlzeit lassen?

Gegen Verstopfung hatte ich mal eine Massageanleitung gepostet, wenn Du sie nicht findest, schick ich sie dir gern.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist noch nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Auch kommst Du in verschlossene Bereiche rein und kannst die Clubs besuchen. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Falls Du übrigens keine Email von uns bekommst, schau im Spam Bereich nach oder nimm Kontakt mit uns über das Kontaktformular auf.
    Es kann 24h dauern bis wir dich freischalten. Du musst Deine Email bestätigen, sonst dürfen wir Dich nicht in das Forum lassen.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte mit Deiner Email an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.