Jump to content

Langsam wirds ernst - und mein Mann spinnt...

Rate this topic


starga64
 Share

Recommended Posts

Hallo,

ich melde mich auch mal wieder, weil ich im Moment ziemlich fassungslos bin und mich wirklich frage, ob es nur mir so geht. Bei anderen fällt mir oft ein Rat ein, aber im Moment bin ich bei mir selber ziemlich ratlos.:confused:

Ich bin seit gestern in der 39. SSW und hatte einen Frauenarzttermin mit CTG. Das CTG hat nichts Besonderes ergeben, den voraussichtl. ET hat mein FA schon vor Wochen etwas vorverlegt, wollte sich aber nicht genau auf einen bestimmten Tag festlegen. In den letzten Tagen habe ich schon ziemlich heftige Senkwehen gehabt, auch schon so ein Ziehen im Kreuz und in den Oberschenkeln. Nach der Untersuchung war er ziemlich erstaunt und meinte, bei dem Termin nächsten Freitag (er kontrolliert momentan wöchentlich) werden wir uns warscheinlich nicht mehr sehen. Das ganze Kind ist schon in Geburtsposition, Kopf fest im Becken und Mumu schon fingerbreit offen!! :eek:

Okay..... mein Mann hat darauf super reagiert. :mad:

Wir waren einkaufen, mußte mich kurz auf eine Bank setzen, weil das Ziehen im Unterleib nach der FA-Untersuchung schon ziemlich heftig war und er meinte nur: "Willst du das Kind jetzt etwa hier kriegen!?" Daheim gings genauso weiter. Erst hat er mich angemotzt, daß ich nur ständig mit diesen "blöden Stramplern herummache" und seine Sachen "auf dem Dachboden verkommen!". Wir sind Anfang Dez. zusammengezogen und es war klar, daß ich bei mir nicht Platz für alle seine Sachen finde und einiges auf den Dachboden muß. Das stört ihn ausgerechnet JETZT!!! Es kamen noch einige Vorwürfe von seiner Seite aus, was ich in seinen Augen alles falsch mache und außerdem will er dieses Wochenende seinen Kumpel in Nürnberg besuchen, d. h. ich bin alleine. Hab eine unruhige Nacht mit unregelmäßigen Wehen auf dem Sofa verbracht und bin inzwischen so weit, daß ich denke, soll er doch gehen, das Kind kommt auch ohne ihn.

Bin ziemlich durcheinander, hab auch keine Ahnung, wie lange es noch dauert, bis das Kind jetzt wirklich kommt, vielleicht mache ich mich auch unnötig verrückt oder bin einfach überempfindlich, aber ich finde sein Verhalten unmöglich und verstehe es auch nicht. Ich weiß, daß Männer oft anders ticken, aber ist das die Art von Männern, mit einer bevorstehenden Geburt umzugehen???? :confused:

Sorry, daß es so lang geworden ist und danke fürs Lesen, könnte ein bißchen Zuspruch brauchen.

Link to comment
Share on other sites

Hallo!

Wenn ich höre, wie Dein Angetrauter sich benimmt, könnte ich ihm erstmal aus Reflex Eine langen!

Aber ich denke, er bekommt langsam Panik, weil es nun plötzlich ernst wird.

Klar weiß er schon sehr lange, daß in Deinem Bauch Euer Baby ist und daß es irgendwann raus kommt. Irgendwann! Später!

Und jetzt soll es "plötzlich" losgehen! Solange alles in absehbarer Entfernung war, war es für ihn ok. Doch jetzt passiert "es" in den nächsten paar Tagen und er weiß nicht genau, was auf ihn zukommt. Er hat einfach Angst und versucht diese, mit seinen blöden Sprüchen zu überdecken.

Versuche, es als Reaktion auf seine Unbeholfenheit zu sehen und stehe einfach drüber. Auch Schwangere "spinnen" ja ab und an...

Aber daß er nun ausgerechnet dieses Wochenende wegfahren will, finde ich unmöglich! Möchte er nicht bei der Entbindung dabei sein? Sag er zwar "Ja, ich will dabei sein!" und hat doch eigentlich Angst davor?

Oder hat sein kleines Hirn immer noch nicht ganz gerafft, daß Du wirklich vor hast, in den nächsten Tagen Euer Baby zu bekommen und er dieses Ereignis verpassen wird, wenn er nicht da ist?

Darüber solltet Ihr unbedingt nochmal in Ruhe reden! Sage ihm nochmal, daß es jetzt wirklich bald losgeht und er die Entbindung nicht miterlebt, wenn er wegfährt. Und frage ihn nochmal, ob er wirklich dabei sein möchte oder eventuell Angst davor hat. Das solltet Ihr unbedingt klären, heute oder morgen!

Link to comment
Share on other sites

Hallo Gabi,

laß dich mal knuddeln. Ich kann mir vorstellen, das das richtig nervend ist.

Manchmal überlegen Männer wirklich nicht. Vielleicht hat dein Mann aber auch nur Angst vor der Veränderung, denn jetzt kann es ja wirklich jede Minute losgehen.

Wenn meiner mal nen blöden Spruch losläßt, laß ich ihn links liegen und spätestens ne halbe Stunde später steht er reumütig vor mir um sich zu entschuldigen :D

Naja, aber das ist äußerst selten und passiert nur wenn er riesen Streß auf Arbeit hat und die Kinder dann auch nur am motzen und streiten sind.

Wieso will er unbedingt sooo kurz vor der Geburt noch seinen Kumpel besuchen? Das kann er doch in Ruhe machen, wenn das Baby da ist.

Ich hoffe mal, das es nur nen kleiner Ausrutscher von deinem Mann war und er sich heute für sein gestriges Verhalten schämt. Denn wir haben doch wirklich schon genug Sorgen und Stress und brauchen nicht noch pubertierende Männer :rolleyes:

Link to comment
Share on other sites

Lass dich mal drücken Gabi *knuddel* :(

Also für mich hört sich das so an, als wenn dein Mann Panik bekommt vor der Geburt und der bevorstehenden Zeit mit Baby. Eigentlich braucht er jemanden, der ihn am Schlawittchen packt und mal kräftig schüttelt "Hallo, es wird jetzt ernst, ob du willst oder nicht, benimm dich gefälligst wie ein erwachsener Mann!" Das WE bei seinem Kumpel klingt doch sehr nach Weglaufen, als wenn er nicht wahrhaben will, was nun die nächsten Tage passieren wird.

Ich glaube, das muss ihm mal so direkt ins Gesicht gesagt werden. Wenn er fährt, kann es gut möglich sein, dass er die Geburt verpasst. Will er das wirklich? Wenn er bockig ist, lässt sich die Geburt dadurch auch nicht aufhalten, das Kind kommt bald und er hat damit gefälligst klarzukommen, du kannst im jetzt nicht auch noch Händchen halten. Du hast genug mit dir selbst, deiner Maus im Bauch und den anderen Kids zu tun.

Ich weiß nicht, ob er das annimmt, wenn es von dir kommt. Vielleicht können seine Eltern oder ein Kumpel dabei aushelfen, ihn wieder zur Vernunft zu bringen?

Ich wünsche dir, dass er wieder vernünftig wird, bevor es zu spät ist. Er würde sich ganz bestimmt furchtbar über sich selbst ärgern, wenn er nicht dabei wäre, oder?

Und ich wünsche dir außerdem, dass sich deine Eileen bald auf den Weg macht und es eine schöne Geburt mit deinem Mann an deiner Seite wird!

LG,

Melanie

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

auch von mir erstmal einen tröstenden Knuddler.....

sag mal, kann es sein,dass dein Mann auf das ankommende Kind ein bisschen eifersüchtig ist?

Hat er Angst,dass er dann vielleicht zu kurz kommt?

Holger und ich hatten mal ein Gespräch vor Helens Ankunft darüber und ich muss zugeben,dass diese Angst der Männer ja auch gar nicht sooo unbegründet ist.

Da wird das Baby den ganzen Tag geknuddelt und bekuschelt,gestillt,beschmust und umsorgt,was das Zeug hält und irgendwann.......oft dann,wenn Männe geschafft von der Arbeit kommt.... und auch etwas Zuwendung erwartet....ist man oftmals hundemüde......

War bei mir zumindest in den ersten Wochen oft so......dann wurde es wieder anders;)

Holger meinte z.B. auch erst,dass er ungern meinen Busen teilt:rolleyes: ....als Helen dann daran nuckelte,meinte er nur:"Ach,was bin ich da doof gewesen.......ist das süss!"

Allerdings kam dann nach der Stillzeit auch so ein Kommentar wie:"Gott sei Dank...endlich wieder nur meins!":D

Aber ,dass er ausgerechnet jetzt zum Kumpel möchte,kann ich nicht nachvollziehen:confused:

LG,Mimi

Link to comment
Share on other sites

für eure Beiträge und die lieben Worte. :)

Inzwischen hat sich das Ganze wieder etwas beruhigt.

Wir hatten noch eine heftige Diskussion, die dann in einen Streit übergegangen ist, danach konnten wir aber nochmal in Ruhe miteinander reden. Ich denke auch, daß er Angst hat, zu kurz zu kommen, wenn nochmal ein Kind mehr da ist und jetzt sich schon vieles um den Bauchzwerg dreht. Das würde er aber nicht offen zugeben. Ich glaube auch, daß er schon sehr nervös ist, mir das aber auch nicht so zeigen will. Er hat aber auch gesagt, daß es ihm wichtig ist, bei der Geburt dabeizusein, nachdem ich ihm angedroht habe, ihn gar nicht dabeihaben zu wollen.

Er hat sich dann auch für sein Verhalten entschuldigt und der Besuch beim Kumpel hat sich inzwischen auch erledigt, weil dem nämlich jetzt was dazwischengekommen ist..dideldum....manche Dinge erledigen sich (zum Glück... ) manchmal doch auch von selber. :rolleyes:

Nachdem sich der ganze Stress und Ärger gelegt hat, ist es auch im Bauch wieder etwas ruhiger geworden. Ich denke, daß es doch eher im Laufe der nächsten Woche "ernst" wird...

Nochmal danke für euren Zuspruch und ein schönes Wochenende!

Link to comment
Share on other sites

Mensch, das sind ja gute Nachrichten!Freut mich für Dich! Und manchmal erledigen sich die Dinge wirklich von alleine.:D

Konnte das mit dem Kumpel überhaupt nicht nachvollziehen:mad: Aber manchmal sind Männer auch ganz schön kompliziert, nicht nur immer wir Frauen, gell! ?

Wünsch Dir noch nen schönen Sonntag und alles Gute für euch! Meldest Dich, wenn es nächste Woche losgeht??

Lg

Noemi

Link to comment
Share on other sites

Hallo Noemi,

danke für deinen Beitrag.

Klar sage ich Bescheid, wenn es losgeht. ;)

Im Moment sieht es allerdings nicht so aus, als ob es in den nächsten Tagen kommen würde, aber das kann sich ja auch schnell ändern...

Bin auch nicht böse deswegen, denn mein Fünfjähriger hat gerade Scharlach :o und da ist es für den Bauchzwerg besser, wenn er noch drinnen bleibt, denn die Bakterien überwinden lt. FA die Plazentaschranke nicht, falls ich mich auch anstecken sollte.

Hat also doch auch was Gutes, wenn sich meine Kleine noch ein bißchen Zeit läßt... :rolleyes:

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist noch nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Auch kommst Du in verschlossene Bereiche rein und kannst die Clubs besuchen. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Falls Du übrigens keine Email von uns bekommst, schau im Spam Bereich nach oder nimm Kontakt mit uns über das Kontaktformular auf.
    Es kann 24h dauern bis wir dich freischalten. Du musst Deine Email bestätigen, sonst dürfen wir Dich nicht in das Forum lassen.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte mit Deiner Email an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.