Jump to content

Ich bin so traurig :(

Rate this topic


Fuxi
 Share

Recommended Posts

Mensch ich heul mir hier grad die Seele aus dem Leib :(

Männer- warum sind sie manchmal nur so... ach

Ich will schon soo lang ein Kind. Er war auch immer dafür. Sagte er zumindest.

2005 sagten wir, Ende 2006 fangen wir an mit üben. Da kam meine Erkrankung dazwischen, ok. Haben wirs verschoben auf Ende 2007. Dann hat er einen Bericht im TV gesehen, da liegt eine Mutter im Koma und dem Vater wurde das Kind weggenommen und zu Pflegeeltern gegeben, weil die beiden nicht verheiratet waren. Nun sagt er, erst Hochzeit, dann Kind. Hochzeit ist frühestens im Sommer 2008. Womit wir dann mit dem Üben bei Ende 2008 wären (und es garantiert ja auch keiner, dass es sofort klappt).

Wenn dann 2008 ran ist, wird es heißen: Ach mach doch erstmal deine Ausbildung zuende. Mittlerweile hab ich richtigen Hass auf die sch$%& ver§$?$% Ausbildung weil sie meinem Kinderwunsch so dermaßen im Weg steht. Die geht noch bis 2010! Und 2010 (dann bin ich mittlerweile 24) heißts dann wohl: Arbeite du erstmal ein paar Jahre...

Leute ich geh echt kaputt :( Mein Kinderwunsch frisst mich auf und alle legen mir irgendwie nur Steine in den Weg. Wie lange soll ich mich noch hinhalten lassen? Erst sagt er 2008 anfangen, dann ist er 32... Keiner weiß ob es sofort klappt und dann im gleichen Atemzug knallt er wieder hinterher: "Aber wenn ich mit 35 noch nicht Vater bin, dann will ich auch nicht mehr!"

Manchmal bin ich echt geneigt, einfach ohne sein Einverständnis die Pille abzusetzen, was ich aber natürlich NICHT mache, bin ja ein fairer Mensch eigentlich. Aber wenn ich Muttis mit Kindern sehe, oder Schwangere, oder hier im Forum unterwegs bin, dann zerreißt es mir echt das Herz und mir kommt alles so sinnlos vor :( Ich weiß nicht mehr was ich machen soll...

Link to comment
Share on other sites

Fuxi, lass dich mal drücken!!:)

Wenn du dich hier im Forum ein bisschen umsiehst, wirst du sehen, dass es sogar ziemlich viele Frauen gibt, denen es so ähnlich geht wie dir! Ich kann dir sehr empfehlen, mal im Kinderwunschforum unter "Hibbelhühnchen in der Warteschleife" zu schauen, da sind ausschließlich Hühnchen, die aus irgendeinem Grund noch warten müssen, bis sie endlich mit dem Basteln für ein Baby loslegen können.

Du weißt sicher selbst, dass es keine gute Idee ist, die Pille einfach abzusetzen, das hast du ja zugegeben. Das ist wohl der schlimmste Vertrauensbruch, den eine Frau begehen kann. ABER: Ich kann deine Verzweiflung sehr gut verstehen, denn ich war selbst mal in der Situation, dass mein Partner ständig den Übungsbeginn verschoben hat und das sogar ohne triftige Gründe wie eine Ausbildung oder ähnliches!

Ich kann dir nur raten: Sprich mit deinem Freund!! Und zwar in einer ganz ruhigen Situation, ohne auszurasten, ohne zu meckern! Dränge ihn nicht in eine Ecke und hör dir auch seine Meinung an! Vielen Frauen hat so ein klärendes Gespräch schon sehr weitergeholfen... Ich wünsche dir, dass es bei dir auch klappt;)

Link to comment
Share on other sites

huhu

Ich finde dein freund soll sich nicht so anstellen es ist doch nichts schlimmes dabei, jetzt schwanger zu werden in eurer situation.

Wir haben uns ein kind gewünscht als ich noch in der schule war und haben es auch gleich gehabt.nicht mal zwei wochen übungsfase ´lol

jezt nach 2 jahren bin ich auf suche nach einem ausbildugsplatz.

viel glück euch noch

lg steffi und nico

Link to comment
Share on other sites

Hallo liebe Fuxi,

ich weiss wie du dich fühlst...

Wenn's nach mir ginge, dann wüden wir auch direkt mit dem Üben loslegen..!!

Aber mein Freund ist 2 Jahre jünger als ich und hat im Moment sehr viel mit seiner Arbeit zu tun. Deshalb und wahrscheinlich aber auch weil er sich einfach noch nicht bereit fühlt, muss ich noch warten, warten, warten... :mad:

Wie lange weiss ich auch nicht so genau, aber ich sag mal so; wenn wir dieses Jahr nicht mehr anfangen krieg ich wirklich die Krise!!!

Zumal auch in meinem Umfeld sämtliche Frauen (oft jünger als ich) schwanger sind oder schon ein Baby haben...

Ich kenne dieses Gefühl, dass man nicht weiss was man noch machen soll, weil man es sich soooo sehr wünscht und es aber noch in unabsehbarer Ferne zu liegen scheint...

Ich wünsche dir, dass dein Freund vielleicht doch bald seine Meinung ändert und du am Ende doch nicht mehr so lange warten musst!!

Ansonsten kann ich Flocke nur zustimmen und dich recht herzlich zu uns in den "Hibbelhühnchen-Wartestall" einlade!!!!!

Ich glaube da bist du mit deinem Problem "goldrichtig". ;)

LG,

Link to comment
Share on other sites

Ach, kleine Maus, Du hast tatsächlich noch jede Menge Zeit, jede Menge Babys zu bekommen.

Hilft Dir nicht, ich weiss und ist vermutlich nicht mal ein schwacher Trost.

Aber eins ist mir eingefallen..Warum Hochzeit erst 2008?Gibts bestimmte Gründe?Wenn nicht, folgender Vorschlag:

Standesamtlich habt ihr das ruck zuck über die Bühne gebracht und die dicke Sause könntet ihr im Nachhinein feiern.Entweder bei der kirchlichen Trauung, oder, wenn ihr die nicht machen wollt, einfach ein Fest, das EUCH beiden gehört.

Für die Behörden ist nur der Schein vom Standesamt wichtig..

Noch was:

Wenn ihr das gemeinsame Sorgerecht hättet, könnte ihm keiner das Kind wegnehmen.

Und selbst, wenn ihr das nicht habt, ein einfacher, von Dir unterschriebener Brief bei einer Vertrauensperson hinterlegt, in dem Du ihn als Vormund einsetzt falls Dir was passieren sollte und schwupps, all seine Sorgen lösen sich in Wohlgefallen auf.

Was ich allerdings für einen wichtigen Punkt halte ist Deine Ausbildung.

Du solltest etwas in der Hand haben, wenn Du Dich auf das Abenteuer einlässt.

Ich bin zwar noch "nur" schwanger, aber mitten in meinem Studium und alleinerziehend.das wird verdammt hart.Machbar, aber hart.Wenn Du eine Absicherung haben willst, dann mach Deine Ausbildung!!!!

Deswegen musst Du aber nicht auf Dein Baby verzichten.Wenn Du bereit bist, Stress in Kauf zu nehmen, und jemanden hast, der sich viel ums Kind kümmern kann.

Eine Freundin meiner Schwester hat ihr erstes Kind bekommen, ohne einen Schulabschluss gehabt zu haben.

Ihre Mutter hat Abends auf das Baby aufgepasst, während sie erst ihren Abschluss gemacht und dann ne Ausbildung angefangen hat.Es gibt Betriebe, bei denen kann man nach Absprache weniger Stunden am Tag arbeiten.Die Ausbildung würde sich dann dementsprechend verlängern.

Es gibt Wege, Dein Kind auch jetzt schon zu bekommen.Schlags Deinem Freund vor.

Hoffentlich findest Du ein Lösung, die Euch beide glücklich macht!

Ich drück Dir die Daumen!!!

Lena

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

Danke für die lieben Worte :)

Warum erst 2008 die Hochzeit: Wir machen dieses Jahr eine große Reise /geht morgen los), sind erst in eine neue Wohnung gezogen usw., ich fang nach diesem Jahr Krankheitspause erst wieder mit der Ausbildung an.. das würde einfach zuviel werden für dieses Jahr, nicht nur finanziell. Außerdem sind wir "erst" etwas mehr als 2 Jahre zusammen (ich bin mir aber trotzdem sicher, es ist der richtige ;) ) und er will nichts überstürzen wie bei seiner 1. Frau, die hat er nach grad so einem Jahr geheiratet auf Drängen seiner Mutter. Wir wollen schon ein schönes Fest in kleinem Kreise und zwar an dem Tag, an dem wir auch wirklich heiraten (kirchl. Heirat wird es aber nicht geben, wir haben mit der christlichen Kirche beide nichts am Hut), ich mag nicht einfach mal so der Formalität wegen... bin zu romantisch für sowas ;)

Meine Ausbildung ist schulisch (eher mit FH-Studium zu vergleichen) und geht eigentlich nur bis 15 Uhr, manchmal sogar nur bis 13 Uhr. Ist eigentlich Zeit genug da und er hat auch genug Einkommen, doppelt so hoch wie die meisten hier. Im Moment stehen die Pläne so: 2008 heiraten, danach mit Üben anfangen (damit könnt ich ja grad so noch leben, aber nicht bis 2010!!)- damit ich möglichst das 2. Lehrjahr aussetzen kann. Das ist wohl das nächste Problem: Ob die mir noch 1 Jahr aussetzen gewähren? Müssten die das sogar?

Link to comment
Share on other sites

Ich glaub schon, dass die das müssen.Bin mir aber nicht sicher...Müsstest Du mal nachfragen.He, und üben muss man auch nicht immer.Bei mir wars zwar überhaupt nicht geplant, aber die verflixte WM...Mit zu viel Euphorie und Alkohol hats innerhalb eines Monats geschnackelt.

Ich finde, Deine Pläne hören sich vielvesprechend an.

Was Du immer schon machen kannst, ist planen.Mals Dir in allen Facetten aus.Dann geht das Jahr schnell rum...Und dann haste bald Dein Baby.

Ich hab das Gefühl, ich hätte gestern erst erfahren, dass ich schwanger bin und hibbel mittlerweile jeden Tag, weils losgehen kann.

Wird bestimmt alles gut!!!

Ach ja, darf das Baby erst nach der Hochzeit kommen, oder "darfst" Du dann erst schwanger werden??Ansonsten...die brauchen immerhin 9 Monate..

Und schwanger sein ist seeeehhhr schön.Vielleicht ja dann doch schon ein bissl früher;)???

Link to comment
Share on other sites

Theoretisch könnte ich auch schon während der Hochzeit schwanger sein, aber dann siehts a) so aus als hätten wir nur deshalb geheiratet und B) will ich ja ein richtiges schönes Brautkleid anziehen und das nicht unbedingt 200x ändern lassen wegen Babykuller, das würd mich a bissl stören ;)

Link to comment
Share on other sites

Hallo Fuxi,

icg sitze hier grad schmunzelnd,weil ich dich förmlich hibbelnd vor mir sehe.....will sagen, deine Ungeduld springt quasi zwischen deinen Zeilen heraus:D

Aber guck mal...ich sage dir jetzt mal was als "reife" Frau;) :

ich finde es gerade bei dem Arbeitsmarkt heutzutage megawichtig,dass frau in Ruhe eine gute Ausbildung machen kann.

Ich hatte auch schon früh den Kinderwunsch,

aber habe glücklicherweise während des Praktikums im KiGa gemerkt,dass es eben auch ne Menge Verantwortung und Stress bedeutet,

sobald man sich für so ein kleines Wesen entschieden hat.

Deshalb fand ich persönlich Mitte 20-wenn man beruflich schon fest im Leben steht,schon eigenes Geld verdient hat- keine schlechte Alternative.

Weisst du-

an dem Spruch,dass die Unbekümmertheit mit dem Kind-Kriegen aufhört ist halt wirklich sehr viel Wahres dran!

Jonathan war z.B. ein sehr anstrengender Säugling:

wollte tags wie nachts alle 2 bis 3 Stunden an die Brust,aus Überzeugung hatte ich mich damals mit Stoffwindeln abgemüht, wenige Wochen alt zeigte er erste Symptome des atopischen Ekzems....ich machte mir als "Erst-Mami" Sorgen über Sorgen.

Nach wenigen Wochen nach der Geburt hatte ich mein Ausgangsgewicht samt 5 Kilos WENIGER......sagt schon vieles aus.

Natürlich...ein Kind zu haben, ist auch Glückseligkeit pur!!!!!

Jedes Lächeln und fröhliche Juchzen lässt dein Herz hüpfen und die schlaflosen Nächte annähernd vergessen.

Ich kann dir nur soviel sagen,dass ich jetzt im direkten Vergleich mit 34-Helen bekam ich ja mit 32- die viel ausgeglichenere Mama bin und durch mehr Lebenserfahrung vieles viel lockerer sehe,was dann auch den Kindern und dem Partner zugute kommt.

Auch bin ich froh,dass ich mir jederzeit selbst meinen Lebensunterhalt erarbeiten könnte(vom Staat möchte ich niemals abhängig sein-von einem Mann auch nicht).

Auch ,wenn mein Mann und ich momentan die klassische Rollenverteilung leben, wir sehr glücklich miteinander sind, bin ich froh,auf eigenen Füssen stehen zu können-wenn ich denn müsste.

Ich habe eine Zusatzausbildung gemacht als ich dann im Erziehungsurlaub war:habe zwar sehr gut abgeschnitten-

aber frag mich nicht nach Sonnenschein.

Das ist Stress pur.Ich weiss da also ,von was ich rede.

Lasst euch Zeit und geniesst euch doch erst mal als Paar!!!!:)

LG,Mimi, die hofft,dass du dich durch sie nicht zu sehr bevormundet fühlst ;)

Link to comment
Share on other sites

Hi Fuxi ich weiß nicht obs dir Hilft aber wenn du unbedingt schwanger sein willst kannst du das wenn es Dir bitte nur gesundheitlich so gut geht das kein Arzt bedenken hat.

1. Wegen Sorgerecht das könnt ihr alles schon vor der Geburt des kleinen Schatzes regeln beim Stadesamt eine Vaterschaftsanerkennung geht innerhalb von 10 Minuten und ein antrag beim Jugendamt auf geteiltes Sorgerecht.

2. Ihr könnt ja auch erst das Kind kriegen und dann wenn es besser Passt heiraten.

3. Bei deiner Ausbildung müsstes du nicht mal ein Jahr aussetzten da es ja schulisch ist und du könntest sogar bis zur Entbindung die Schulbank drücken und nach den 8 Wochen Mutterschutz weiter machen also hättest du damit auch kein Problem wenn du erstmal eine Kinderkrippenplatz hast.

Aber ehrlich gesagt finde ich das du erstmal eine Ausbildung fertig machen solltest da hast du wenigstens schon was erreicht.

Aber trotzdem viel glück

Link to comment
Share on other sites

Hallo :-)

mensch Du bist doch noch sooo jung, wenn du 2010 erst 24 wirst, dann hast Du doch noch ewig Zeit.... ich wäre dafür, dass Du erstmal Deine Ausbildung machst, noch ein bisschen arbeitest, und dann Deinen grossen Wunsch erfüllst!!

Geniesse doch erstmal Dein junges Leben!! Dein Kind hast Du dann noch lange genug!!

Ich bin selbst schon 27.... bin verheiratet, habe ein eigenes Haus, und trotzdem noch kinderlos, weil einfach das Geld noch nicht reicht - und ich möchte meinem Kind einfach etwas bieten können....und nicht auf Kosten anderer Leben!! Mein Wunsch ist sicherlich auch schon da - aber ich bin auch schon 27!!!

Wenn Du jetzt schon mit dem Gedanken dran gehst, wenn Du älter wirst dann klappt es evt. nicht das Du schwanger wirst, dann wird es auch nichts!!!

Ich geh auch nicht immer gern arbeiten, weil es Tage gibt da hast keinen Bock drauf, aber deswegen kann ich trotzdem nicht ein Kind in den Vordergrund stellen nur das ich nimmer arbeiten muss - EIN KIND kann noch viel anstrengender sein!!

Denk mal drüber nach!!! Soll kein Vorwurf oder sonstiges sein!!

LG

Katja

Link to comment
Share on other sites

Hallo Fuxi,

ich habe diesen Bericht auch gesehen. Da ist die Frau im 4 Monat ins Koma gefallen.

Mein Freund und ich sind auch nicht verheiratet , aber wir haben Vaterschaftanerkennung gemacht

die aber erst ab dem 7 oder 8 Monat gemacht wird.Damit ist er der offitzielle Vater. Ich würde mich mal informieren wie das dann ist, kann mir nicht vorsellen wenn beurkundet ist das er der Vater ist das ihm dann das Kind weggenommen wird.

Ich wills für mich nicht hoffen.Ich überleg ob ich irgendwas beim Notar hinterlegen soll..

Mach dich mal nicht verrückt informiert euch beim Jugendamt oder bei der Schwangerenberatung vom Gesundheitamt

LG mama21

Link to comment
Share on other sites

Mein Freund und ich sind auch nicht verheiratet , aber wir haben Vaterschaftanerkennung gemacht

die aber erst ab dem 7 oder 8 Monat gemacht wird.Damit ist er der offitzielle Vater.mt

Also, die Vaterschaftsanerkennung kann man doch sogar schon vor der Geburt des Kindes amchen!!

also, meine Freund hat die Vaterschaft schon anerkannt und unser krümel kommt erst im April auf die Welt..

Das sorgerecht kann man soweit ich weiß, erst teilen, wenn das kleine da ist..

aber da bin ich mir nicht sicher..

liebe grüße..

Link to comment
Share on other sites

Guest ein guter vater

neeee das kann man auch schon vorher..

du musst aber volljährig sein und

keinen gesetzlichen vomund haben...

also vaterschaftsanerkennung un sorgerechtteilung kann man

mit einem wisch machen

Link to comment
Share on other sites

an kleine89

Ich weiß nicht wie das von Stadt/Bundesland so ist. Mir wurde das eben von dieser netten Frau so erklärt.

Ja die sorgerechts regelung haben wir auch an diesem Termin gleich gemacht.

Irgenwie macht dieser Beitrag im TV einen schon irgentwie unsicher .

Hab keine Lust das mein Mädchen wegkommt wenn mir was passiert!

glüße..

Link to comment
Share on other sites

Hallo Kleine,

Ich weiss, das es sich unheimlich hart anhört, wenn Dein Freund jetzt noch nicht will, aber versuche auch seinen Standpunkt zu verstehen. Momentan drehen in der Politik alle daran, die Muttis wieder in die Jobs zurück zu bekommen. Die Firmen können sich tot schmeissen mit Bewerbungen von Leuten ohne Ausbildung oder gar ohne Abschluss. Wenn Du jetzt schon für ein Baby zu Hause bleibst, hast Du schulisch hinterher viel mehr dran zusetzen um dann eine Ausbildung zu machen- Du vergisst automatisch unheimlich viel, was Du in einer Ausbildung wieder brauchst. (Halbtagsazubi- klingt komisch, oder?). Glaub mir- ich habe auch die "Warteschleife" mit Schule und Ausbildung und Arbeiten eine Zeit durchgezogen. Ich kann von mir aber sagen: ich habe eine Ausbildung, ich kann etwas leisten (und habe von meinem Arbeitgeber den Nachweis dafür) und wenn ich zurück will in meinen Job muss mein Chef mich zurück nehmen. Sieh es doch so: Du willst Deinem Kind doch sicher etwas bieten können und nicht alles vom Amt oder von Deiner Family fordern. Das ist sch... um alles bitten zu müssen oder wegen jedem Euro rechnen zu müssen, ob der Monat sonst zu lang wird. Wenn Du durchhälst, und nur ein Jahr arbeitest, bekommst Du 67% von Deinem letzten Gehalt. Davon kannst Du viel besser als von diesem Sozialminimum ein Zimmerchen, Spielzeug, Kurse für Dich oder Dein Kleines oder einfach mal was schönes für Euch als Eltern besorgen. Geld ist zwar nicht alles, aber wenn Ihr als Eltern Streit wegen der Kohle bekommt, weil es immer zu wenig ist, leidet Euer Kind auch. Was ist mit dem Kindergarten, wenn Tagesausflüge anstehen, wenn Kindergeburtstage anstehen, wenn Freunde Deinem Kind suggerieren welches supertolle überlebensnotwendige Spielzeug unbedingt angeschafft werden muss? Tu Dir das nicht an! Willst Du im Laden das Geheule weil "Das können wir uns momentan nicht leisten" oder das Strahlen "Vielleicht haben Mami und Papi ja demnächst eine Überaschung für Dich"?

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist noch nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Auch kommst Du in verschlossene Bereiche rein und kannst die Clubs besuchen. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Falls Du übrigens keine Email von uns bekommst, schau im Spam Bereich nach oder nimm Kontakt mit uns über das Kontaktformular auf.
    Es kann 24h dauern bis wir dich freischalten. Du musst Deine Email bestätigen, sonst dürfen wir Dich nicht in das Forum lassen.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte mit Deiner Email an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.