Jump to content

Spermiogramm schlecht. Was tun???

Rate this topic


Guest Mrs. M
 Share

Recommended Posts

Zeugungsfähigkeit bei den Männern

Jede Sekunde werden im Hoden normalerweise 1200 Spermien gebildet. Das sind gut 4,3 Millionen in der Stunde und knapp 104 Millionen pro Tag. Bei vielen Männern geht diese Menge jedoch zurück. Dafür werden häufig Umweltgifte verantwortlich gemacht, aber auch z.B. Krampfadern am Samenstrang können ein Grund sein. Eine große, weltweite Studie kam zu dem Ergebnis, dass sich die durchschnittliche Samenmenge der Männer in den letzten Jahrzehnten von 113 Millionen pro Milliliter Ejakulat auf 66 Millionen verringert, also fast halbiert hat. Von Unfruchtbarkeit sprechen Ärzte, wenn die Konzentration weniger als 20 Millionen Spermien pro ml beträgt. Bisweilen können die Ursachen auch viel banaler sein, etwa zu langes Sitzen im Auto oder am Schreibtisch. Den Hoden wird es zu warm. Die zur Spermienproduktion optimale Hodentemperatur, von ca. 2 Grad Celsius unter der Körpertemperatur, sollte nicht chronisch überschritten werden.

Mit einem Spermien-Selbst-Test aus der Apotheke lässt sich die Qualität des Ejakulats einfach zu Hause ermitteln. Der Test ist mit 45 Euro allerdings nicht ganz billig. Über die Zeugungsfähigkeit sagt er nichts aus. Denn auch mit weniger als 20 Mio. Spermien ist man(n) in der Lage, ein Kind zu zeugen. Die Treffer werden dabei einfach nur sehr viel unwahrscheinlicher. Wer detaillierter Bescheid wissen will, der sollte ohnehin einen Arzt aufsuchen. Dabei kann das Ejakulat ebenfalls zu Hause gewonnen werden, wenn es in den nächsten 30 Minuten in die Praxis gelangt.

Was tun?

Frischluft für die Hoden

Normalerweise brauchen die Hoden eine Temperatur von etwa 35 Grad. Eine dauerhafte Überschreitung zerstört die Enzyme, die für die Ausreifung der Spermien wichtig sind. Kälte hingegen kann die Spermienproduktion auf Trab bringen. Forscher der Universität Gießen haben es ausprobiert. Sie ließen zwanzig Männer, deren Spermiendichte und –beweglichkeit stark beeinträchtigt waren, zwölf Wochen lang nachts die Hoden kühlen. Die Männer trugen dazu einen Gurt mit kleinen durchlöcherten Kammern, links und rechts der Hoden. Über einen Schlauch wurde so frische Luft in die Umgebung der Hoden gepumpt. Nach acht bis zwölf Wochen war die Anzahl der Spermien gestiegen, die Beweglichkeit hatte sich verbessert und es gab weniger Missbildungen.

Eine frische Brise kann die Spermienproduktion ankurbeln.

Es gibt aber auch viele andere Methoden, die Luftzirkulation an den Hoden zu verbessern. Viele Völker tragen luftige Kleidung und manchmal nichts darunter. Das empfiehlt sich zumindestens nachts. Tagsüber sind Boxershorts besser als enge Slips. Bei der Feuerwehr oder Bundeswehr sind in die Hosen der Männer Luftlöcher eingearbeitet.

Hosen lassen sich aber auch nachträglich mit Ösen aus dem Kurzwarenbedarf ausstatten.

Auto

Im Auto sind Holzkugelauflagen für die Sitze sinnvoll. Im Sommer entwickeln sich dort leicht Temperaturen über 40°C. Durch die Holzkugeln kann die Luft besser zirkulieren. Wer regelmäßig über viele Stunden auf gepolsterten Schreibtischstühlen sitzt, sollte unbedingt hin und wieder aufstehen.

Spezielle Stühle verhindern eine Überwärmung der Hoden

Auch ein finnischer Sattelstuhl erfüllt diesen Zweck. Der TÜV bescheinigte Probanden auf diesen Sitzmöbeln eine niedrigere Hodentemperatur, als auf anderen Stühlen.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist noch nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Auch kommst Du in verschlossene Bereiche rein und kannst die Clubs besuchen. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Falls Du übrigens keine Email von uns bekommst, schau im Spam Bereich nach oder nimm Kontakt mit uns über das Kontaktformular auf.
    Es kann 24h dauern bis wir dich freischalten. Du musst Deine Email bestätigen, sonst dürfen wir Dich nicht in das Forum lassen.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte mit Deiner Email an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.