Jump to content

Wie habt ihr Eure Geburt in Erinnerung?

Rate this topic


Miss NoJa
 Share

Meine Geburt/Geburten ?  

37 members have voted

You do not have permission to vote in this poll, or see the poll results. Please sign in or register to vote in this poll.

Recommended Posts

Mich würde mal interessieren, anhand einer Umfrage, wie ihr Eure Geburt noch in Erinnerung habt?

Also sagt ihr, sie ist super gelaufen oder war es eher genau das Gegenteil oder ein zwischen Ding?

Also ich hatte eine "Zwischen-Ding" Geburt. Also mein nächstes baby möchte ich aufjedenfall in einem anderen KH bekommen. Wo ich meine Kleine entbunden habe, wurde man abgefertigt wie am Laufband. Dazu wurde ich absolut nicht ernst genommen und musste die ganze nacht schon ruhig am CTG liegen bleiben. Obwohl ich am liebsten durch die Gegend gelaufen wäre. Dazu hatte ich dann noch einen Arzt, der eigentlich nur mit mir schimpfte, dass ich mich nicht so anstellen soll und das ich falsch Atme und so weiter.:mad:

Und das schlimmste für mich war, dass ich meine kleine nicht auf den bauch gelegt bekommen habe, sondern erst ne Stunde später oder so.:(

Link to comment
Share on other sites

Also meine erste Geburt war bis auf ein paar Sachen eigentlich leicht.

Habe mich naemlich staendig uebergeben muessen und das Andere !!!!

Mein damals noch Freund (jetzt Eheman), hat tatzaechlich gewagt mich zu bitten ein biiiischen leiser zu schreien, weil da ein Mann gaaaanz neugierig an unserer Tuer vorbei lief mit grooossen neugierigen Augen...

Damals war es natuerlich nur verstaendlich das ich ihn(meinen Mann) angebroehlt habe, heute aber ist es eine schoene Erinnerung an die ich mich gerne erinnere.

Meine zweite Geburt war fuer mich persoenlich einfach nur furchtbar.

Meine kleine Maus hat sich regelrecht in die Nabelschnur eigewickelt, naja zwei mal um den Hals, war ganz blau angelaufen als ich sie das erste Mal sah, sie kam nicht von alleine sondern es wurde eine Hand in mich reingeschoben und man hollte meine Maus.

Ich habe keinen Einlauf bekommen obwohl darum gebetelt habe und meine Maus wurde falsch gemessen und gewogen und ich durfte einen Tag lang nach der OP mit der Nadel rumlaufen, bis irgendwann eine schon Aeltere Schwester die Nadel gemerkt hat und entfernen lies. Aber trozdem bin ich froh das ich in dieses KH gegangen bin, weil als der KiA meine Maus untersucht hat, hat er festgestellt das sie einen unregelmaesigen Herzschlag hat und deswegen musste sie ins Kinderklinikum fuer 24h im gleichen KH.

Link to comment
Share on other sites

Also, ich fand die Geburt in Ordnung.

Eine Geburt als "Schön" zu bezeichnen, ich weiß nicht...

Ich glaube, jede Geburt geht mit Schmerzen und Ängsten einher, deswegen ist wahrscheinlich keine Geburt "schön". Ist ja kein Tag in der Wellness-Oase ;)

Meine Geburt hat 6 Stunden (ab der allerersten Wehe) gedauert - für eine erste Geburt ist das recht schnell. Die Wehen waren erträglich und ließen sich gut veratmen. Ich habe nicht geschrien. Ich hab überhaupt kaum was gesagt. Es war also eine sehr ruhige und "entspannte" Athmosphäre. Die Hebamme und die Ärztin sind auch trotz einiger Komplikationen sehr ruhig geblieben. Das fand ich sehr angenehm.

Leider hab ich Janosch nach der Geburt nur kurz in den Arm bekommen (er hatte etwas Probleme mit dem Atmen) und ihn dann erst nach über 6 Stunden wiedergesehen :(

Link to comment
Share on other sites

Meine Geburt war das schönste Erlebnis was ich je erleben durfte :) Auch wenn es mit starken und fast unaushaltbaren Schmerzen verbunden war ;) (hab es sogar ohne PDA überstanden) Trotzdem denke ich sehr gerne und auch sehr sehr oft an diesen Tag zurück und möchte dieses wahnsinnige Erlebnis niemalsnicht missen wollen :)

Link to comment
Share on other sites

ich habe das ja schon mal geschrieben..für mich und amelie war die geburt sehr traumatisch ..ich hatte danach auch eine wochenbettdepression...

ich glaube das schlimmst bei mir war,das ist so naiv war..ich mußte nämlich garnicht das es diese sternenguckerlage gibt.

bis zur letzten sekunde habe ich gedacht, das das was ich erlebe eine normale geburt ist.

als die hebamme merkte das sich meine tochter gedreht hat, haben sie noch versucht sie zurückzudrehen.sie hätten mir sagen müßen was mich erwartet:mad:

jetzt bin ich am überlegen, ob ich nicht generell einen kaiserschnitt mache..

das einzig schöne an der ganzen sache ist das ich genau weiß was mein körper aushalten kann und wie stark ich bin..

aber die frage ist bei mir ob zu solchen leistungen nochmal fähig bin..außerdem habe ich angst nochmal so dolle zu reißen..autschiii*

Link to comment
Share on other sites

Meine ersten zwei Geburten waren im Nachhinein gesehen wirklich schön. Sie waren nicht übermäßig schmerzvoll und haben einmal 10 Stunden (die erste) und einmal 6 1/2 Stunden gedauert.

Von der dritten weiß ich nichts mehr, da ich einen Asthmaanfall hatte und nach der Geburt sofort auf die Intensiv kam :(

Die vierte war Horror, sollte eingeleitet werden, aber ich hatte sofort mit Beginn des Einlaufes Wehen im 1 Minuten Abstand. Gedauert hat das ganze dann 2 1/2 Stunden und ich konnte die ersten zwei Tage kaum sitzen oder laufen.

Tja, die letzten drei Geburten waren auch absoluter Horror, da alle eingeleitet wurden und von Anfang bis Ende nur zwischen 20 und 45 Minuten gedauert haben :mad:

Ich hoffe, das dieses Mäuschen von allein kommt und ich nochmal so entspannt entbinden kann wie die ersten zwei mal ;)

Link to comment
Share on other sites

Hallo Ihr,

also wenn ich das mal so sagen darf .. ich habe eine so einfache Geburt gehabt, dass ich eigentlich immer noch nicht wahr haben kann, dass die Kleine bei mir raus kam. Ich habe am 5. September 06 meine kleine Maus bekommen. Morgens um 2 Uhr ging es los, ich musste auf Toilette, dann wieder ins Bett und schwups kamen aufeinmal so Bauchschmerzen, son Ziehen .. ich wusste gar nicht was los war, dachte, dass das wieder eine Senkwehe ist, aber nein, es waren mehrere hintereinander .. Aber alles halb so schlimm. In den Wehenpausen konnte ich mit meinem Freund sogar noch Scherze machen. Wir haben sogar in der - naja bisschen schmerzhaften - Zeit lachen können. Naja bis um halb sechs morgens hat das dann alles noch gehalten, aber dann sind wir los gefahren. Um kurz vor sechs lag ich dann im Kreissaal. *Ihr Muttermund ist schon 5 Zentimeter auf - das ist ja super - dann werden Sie ihre kleinen Tochter noch zum Frühstück im Arm halten können* .. Da war ich erstmal geschockt .. Ich konnte das gar nicht glauben, denn der eigentliche Termin war der 22. September ... Naja bis um zwanzig nach sieben war alles locker auszuhalten .. Ja okay, es war auch schmerzhaft, aber nur während der Wehe :) ... Dann hat die Hebammer die Fruchtblase eigenhändig kaputt machen müssen und dann ging es los ... Ein irgendwie unangenehmes Gefühl - man denkt es kommt nicht vorne raus :( ... Und um zehn vor acht war sie dann da ... Also ich sage mal, dass es irgendwie nur zwanzig Minuten waren, die wirklich schmerzhaft waren. Aber all diese Schmerzen sind irgendwie vergessen .. Ich habe gleich gesagt, dass ich jederzeit noch eins nehme

Link to comment
Share on other sites

Halli Hallo,

also die Geburt meines Sohnes war eigentlich(bis auf die Schmerzen;) ) supi!!

Ich war zuhaus und meine Hebamme kahm zur normalen Kontrolluntersuchung..

das war 5 Tage vor dem Termin....naja sie stellte mit erschrecken fest das

der Muttermund schon 6 cm geöffnet war..:eek: ...

Na dann ging es schnell ins Krankenhaus...sber das beste

war ich habe keine einzigste Wehe verspürt...eigentlich supi aber auch

irgendwie unheimlich...:confused:

Um 18.30 Uhr bekahm ich nen Wehentropf...der aber nichts brachte:mad:

Um 19.00 Uhr war der Muttermund bereits 10 cm geöffnet...Mir ging es richtig

gut und die Hebamme war verzweifelt....

Sie beschloss dann um ca. 20.45 die Fruchtblase platzen zu lassen!!

Und danach kahmen sofort die Presswehen....aaaaaaahhhhh....*das tat weh*

Ich hab nur gedacht solche Schmerzen willst du nie wieder haben!!!

Um 22.16 Uhr der kleine Sonnenschein dann da*ganz doll freu*

Ist zwar alles gut gegangen aber bin tierisch gerissen und wurde dann

erstmal ne halbe Stunde genäht....

Konnte ungefähr 4 Wochen net sitzen....echt bescheiden...

Aber mittlerweile ist das alles vergessen...und die Erinnerung die

bleibt ist doch sehr schön...

Meine Hebamme sagte nur:Hat sie mal eben ein Kind bekommen...

und das für eine Erstgebährende

Also mit einer Stunde und 36 Minuten kann bzw. konnte ich sehr gut leben!

Da die Erinnerung so schön ist,wird es auch bald (hoffe ich) ein zweites Mal

geben...

Liebe Grüsse Jana

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist noch nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Auch kommst Du in verschlossene Bereiche rein und kannst die Clubs besuchen. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Falls Du übrigens keine Email von uns bekommst, schau im Spam Bereich nach oder nimm Kontakt mit uns über das Kontaktformular auf.
    Es kann 24h dauern bis wir dich freischalten. Du musst Deine Email bestätigen, sonst dürfen wir Dich nicht in das Forum lassen.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte mit Deiner Email an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.