Jump to content

weisseTatze
 Share

Recommended Posts

Hallo zusammen!

Seit dem 3 Lebensmonat wurde bei meinem Sonnenschein Neurodermitis festgestellt. Dazu kam eine immer widerkehrende Bronchitis, die als Beiläufer bei Neurodermitis "normal" ist.

2004 beantragte ich eine Kur bei der Krankenkasse, die auch bewilligt wurde. Nur leider versuchte man eher die Bronchitis als Therapie zu reduzieren, anstatt sich ausgiebig mit seiner Haut auseinander zu setzen.

Nach der Kur begaben wir uns in die Hände einer Dermatologin, mit der ich nicht zufrieden bin. Sie verschreibt immer die selben Salben, die zwar für den Moment helfen, aber ihn nicht für einen längeren Zeitraum rezestent machen. Das die Neurodermitis Schubweise auftritt, ist mir bewusst, aber es muss doch eine Möglichkeit geben, die Schübe hinaus zu zögern.

Im Februar haben wir im Virchow Klinikum Abteilung Kinderallergologie einen Termin, auf den ich meine ganze Hoffnung setze.

Welche Erfahrungen habt ihr bisher gemacht? Gibt es Tipps eurer seits was man noch ausprobieren könnte?

Liebe Grüße weisseTatze

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.