Jump to content

Lecker, locker, selbst gegärtnert...

Rate this topic


Sonne
 Share

Recommended Posts

Bei Tomaten reicht ein leichter Wind völlig aus um sie zu bestäuben.

Ich hab in unserem Gewächshaus bisher auch nur Mücken und Spinnen gefunden, aber keine Hummel. *gg*

Schütteln hilft dementsprechend natürlich auch.

Gekappt hab ich unsere Pflanzen auch schon. Weil sie im Gewächshaus ordentlich wachsen, auch schon vor ner Weile und nach dem 6ten Blütenstand. Ohne Gewächshaus würd ich wohl eher kappen, damit die Kraft der Pflanze in die Früchte geht.

Was macht dein Kind denn mit den grünen Tomaten, PrinzessinLia?

Ich bin froh, dass meine da nicht ran gehen.

Fotos gab es heute nicht. Ich hatte Besuch.

Link to comment
Share on other sites

  • Replies 61
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Vor allem vor den Lamas. :aeek:

Die sind eigentlich sehr friedlich, lassen sich füttern udn streicheln und riechen nur ab und an etwas streng. Aber seit 3 Tagen sind sie eh wieder im anderen gehege und wir haben gesellschaft von den Rehen, die mag ich persönlich lieber, sie lassen sich nur nicht so gut streicheln.

Wir wohnen im 3.Stock. Weil wir sonst keine Blumen hatten, die zur Zeit der Erdbeerblüte blühten und Bienen anlockten, hab ich sie mit dem Pinsel bestäubt. Hat prima geklappt :abiggrin: Durch die Kornblumen haben wir jetzt viele Hummeln.

Wow, das nenn ich Gärtnerfleiß! Hut ab!

Ich hab meine Tomaten irgendwann gekappt, weil sie sonst nur ins Kraut schießen und keine Kraft für die Früchte haben.

Die muss man doch sowieso ausgeizen, damit sie nicht zu viele Triebe bekommen. Dadurch werden meine auch nie übermäßig hoch. Ich hab heuer eine lustige Sorte. Kirschtomaten, die auch wirklich Kirschgröße haben. Die Kinder finden das toll.

Ich hba von einer Freundin heuer Pflücksalat bekommen und den in nem kübel auf der Terasse. Das find ich super. Schneckensicher, sauber und verzehrfertig geerntet und noch dazu genau in der Menge, die ich grad möchte.

Link to comment
Share on other sites

Die kleinen Tomätchen sind wirklich schön für Kids.

Ausgeizen muss man sie auch, richtig :yes4: Ich hab sie oben gekappt, sonst gehen sie nur in die Höhe anstatt die Kraft in die Frucht zu legen. Das Balkondach begrenzt die ganze Geschichte zusätzlich.

Die Triebe, die an den "Zweigansätzen" rauswachsen, werden regelmäßig weggeknipst.

Die Tomaten und Blüten die sich bis jetzt entwickelt haben, lassen auf eine reiche Ernte hoffen :abiggrin:

Melanie, das nenne ich mal vorbildlich :atop:

Link to comment
Share on other sites

:abiggrin:

Wir haben auch jedes Jahr bisschen was im Garten.

Radieschen, Rettiche, Kartoffeln, Kohlrabis, Karotten, Gurken, Tomaten, Erdbeeren, Stachelbeeren, Brombeeren, Johannisbeeren (rot/weiß/schwarz) Himbeeren, Rhabarber, Quitten, Äpfel, Zwetschgen und unser Birnbaum ist Opfer des Sturmes geworden.

Unsere Zucchinis sind leider nix geworden, denen war es irgendwie zu kalt!

Link to comment
Share on other sites

Wir haben zwei Balkone, auf dem einen pflanzen wir, der andere ist zum Spielen und sitzen. Bei uns wachsen dieses Jahr nur wenige Sachen: Tomaten (davon aber recht viele), Paprika (die leider nach dem Umtopfen soviel Zeit zum Erholen brauchten, dass ich bezweifle, dass das noch was wird), Erdbeeren und Radieschen. Außerdem noch Sonnenblumen :) Hätten wir einen Garten, würde ich aber noch mehr anpflanzen: weiße Johannisbeeren, Stachelbeeren, Erbsen und Himbeeren.

Link to comment
Share on other sites

Oh...Sonnenblumen find ich richtig schööön :wub:

Leider steh ich mit Blühpflanzen dermaßen auf dem Kriegsfuß :aredface: Die gehen irgendwie immer ein - im Gegensatz zum Kürbis. Dem wird demnächst der Rüssel gekappt, sonst ist der Balkon voll.

Link to comment
Share on other sites

Ich mach auch mal mit............ich hab 12 Tomatenpflänzchen gesetzt und dachte nicht das alle kommen, naja ich wurde eines besseren Belehrt.......mein Garten ist ein Dschungel, daneben haben wir ca. 20 Büschen Bohnen ein paar Karotten, die bei dem harten Boden bestimmt lustig aussehen werden, 2 Pflanzen auf denen die Zucchini wuchern und eine Gurke. Dann eine Aubergine ein Paprika und einen Chilistrauch.

Die Tomaten hängen so was von voll, es gibt wohl den ganzen Herbst Tomatensuppe, Tomatensalat, Tomatensauce.............alles Tomate.

Bei den Bohnen kann ich auch bald die erste Ernte einfahren, ich denk morgen oder übermorgen und wenn ich grad im Busch zu Gange bin mach ich mal Fodos

Link to comment
Share on other sites

Dass nenn ich mal "volles Haus" bzw. "voller Garten" :atop:

Die Tomaten sind einfach spitze...so lecker. Schade, dass wir die nicht das ganze Jahr über ernten können. Umso verwässerter schmecken dann die aus'm Supermarkt...die vom Wochenmarkt sind auch nicht besser :aredface:

Meine Zucchini haben wieder Mehltau *grrrrrrrrrrrrr* :rant:

Link to comment
Share on other sites

Ich kann Dir welche geben..............ich hab hier massig.

Ja die eigenen Tomaten sind die Besten, da können im Winter nur die von Metro mithalten und das auch nicht zu 100%

Link to comment
Share on other sites

Was für einen hast Du? Hokkaido oder Butternut? Bei mir gehen die leider nicht an, bin schon ziemlich traurig drüber weil wir gern Kürbis essen.

Also so wie es aussieht können wir die Tomaten nicht so essen wie sie reif werden, heißt pü und dann einfrieren und daraus dann ne leckere Suppe

Link to comment
Share on other sites

Ja, es wird ein Hokkaido :abiggrin: Ich hoffe, die kleinen Miniminikürbisse kommen bis zum Herbst durch. Lagern kann man die ja ne Weile wenn sie "gepflückt" sind.

Pürieren und einfrieren und später verwerten ist auch fein. Wäre schade, wenn sie kaputt gingen :aredface:

Link to comment
Share on other sites

Musst mal probieren den Kürbiskönig (Gewürz) von Herbaria, das ist lecker ..........ich will auch Kürbis.

Guten morgen übrigens und einen guten Start für euch

Link to comment
Share on other sites

Moinsen :abiggrin: Hier nix Sonne...hier Waschküche *igitt*...obwohl das den Pflänzchen gut tut.

Mal gucken was das für ein Gewürz ist. Ich mag Gemüse am Liebsten ohne alles. Einfach nur den Eigengeschmack. Wobei, nein...stimmt nicht...Menne hat sich letztens über meine Knoblauchbeigaben beschwert (also am nächsten Tag :lol:)

Link to comment
Share on other sites

Ich werde nach dem Urlaub (Spanien für 3 Wochen :whistle:) auch Erdbeerpflanzen kaufen wenn ich dann noch welche bekomme. Noah hat es sich gewünscht.

Aber im Urlaub kann niemand giessen. Meine einzige Pflanze (Yukkapalme) hält es auch ohne Wasser 3 Wochen aus. Das hat sie schon oft erlebt :aredface:

Aber mir fehlt auch echt der grüne Daumen

Link to comment
Share on other sites

mausi, neee...vorm Urlaub lohnt das nicht. Für die Kids ist es toll die Pflanzen wachsen zu sehen und mit Geduld am Ende etwas ernten zu können. Der Große hat mit mir Zucchinisamen in Anzuchttöpfchen gesteckt und nun ist er ganz aufgeregt, wenn er von den großen Zucchinipflanzen die erste Ernte "einbringen" kann :lol:

- - - Aktualisiert - - -

Ich bin auch mal gespannt wie viele Zucchini die Pflanzen noch abwerfen. Toll! Das macht Laune! :asmile:

Link to comment
Share on other sites

Schmeckt auch gut, z.B. aufm Grill, aber bei der Hitze kann man ja nicht grillen.......sonst wird man selbst gegrillt.

Wie viele Pflanzen hast Du? Ich hab 2 und rechne so mit 30 Stück wenns klappt

Link to comment
Share on other sites

Vier...vier haben es aus den Anzuchtdippchen geschafft.

Oh...gestern Abend hab ich auch noch - in einem Anfall von Arbeitswahn - Johannisbeeren zu Marmelade verarbeitet. Menne hatte ein Schälchen gekauft und nun isst die keiner. Also mit drei Pflaumen ab in den Topf :abiggrin:

Link to comment
Share on other sites

Guest Schneckchen_75

*meld* hier auch Hobbygärtnerin :abiggrin: und total im Erntestress im Moment!

Also ich hab heuer bereits 4 1/2 l Johannisbeersaft und 2 Kilo Marmelade eingekocht, 2 Kilo in der Gefriertruhe und der Strauch hängt noch gut halb voll.

So ähnlich sieht's hier auch aus...20 kg Johannisbeeren hab ich schon geerntet und noch ist das Ende noch nicht absehbar...

Dazu jeden 3. Tag 3 kg Brombeeren, Stachelbeeren schon abgeerntet, Himbeeren fangen gerade an, Erbsen, Zucchetti, Bohnen (voller Läuse *gummel*), Zwiebeln, Rüebli, Randen, Kohlrabi, Fenchel, Kartoffeln...die Gurken sind ein Opfer der Kälte geworden (nochmal grummel...) und mit den Tomaten hab ich's nach dem 3. Jahr mit Braunfäule aufgegeben...

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.