Jump to content

Ab wann habt ihr mit dem Töpfchen angefangen?


Jessy1984
 Share

Recommended Posts

Hallo ihr lieben, wollten mal fragen ab wann ihr eure kleinen aufs Töpfchen gesetzt habt!?!? Probiert haben wir es schon öfters, aber da fing Manuel an zu weinen deshalb habe ich es jetzt gelassen. Wie habt ihr das denn angefangen??? Würde uns mal interessieren. Manuel ist jetzt 15 Monate alt.

Lieben Gruß Jessy

Link to comment
Share on other sites

ich hab meine das 1. mal drauf gesetzt, als sie sitzen konnten (von allein). Meistens mit n Keks in der Hand, weil sie dann auch abgelenkt sind. Oder lenke sie ab mit etwas zu spielen. Setz dich daneben... Falls es einen Zufallstreffer gibt (anfänglich sind es nur Zufallstreffer) lob sie ganz doll.. freu dich, dann freut sich der Zwerg auch. (wie auch bei dem Flasche-abgewöhnen)

:flower:

Link to comment
Share on other sites

Guest Lilli60435

Hallo,

ich habe es zwar auch mal in dem Alter probiert, da waren es aber wirklich nur Zufallstreffer. Laß Dein Kind im Sommer nackig rumlaufen, dann wirst Du nach

ein paarmal schon sehen, ob es klappen kann. Wenn sie nackt sind klappt es am Anfang am besten. Die nächste schwierige Phase ist, wie bringe ich meinem Kind bei, wenn es angezogen ist, nicht mehr in die Hose zu machen. Für die Zwerge ist dann nämlich Unterhose gleich Windel. Diese Phase haben wir mit 32 Monaten jetzt auch fast geschafft. Hurra!!!

Sollte es diesen Sommer nicht klappen, dann versuch es halt später nocheinmal, wenn Du das Gefühl hast Dein Kind hat wirkliches Interese an dem was Du auf der Toilette tust. Laß Deinem Kind Zeit, zu früher Zwang kann ganz schön nach hinten losgehen. Wichtig für mich war, daß ich mit meiner Kleinen kommunizieren konnte. Wie soll man sonst erklären, warum eine Unterhose kein Pipi hält? Außerdem muß man ja ständig am Anfang fragen, "mußt Du aufs Töpfchen?". Was bringt es mir, wenn mein Kind überall hinpinkelt, weil es nicht versteht, was ich von ihm will? Meiner Meinung nach ist das Ganze vor 20 Monaten mehr eine Spielerei.

Aber es soll auch Mütter geben, die ihr Kind direkt nach der Geburt sauber bekommen haben. Frag mich nur nicht, wie. Die Schwiegermutter meiner Schwester schwärmt heute noch, daß ihr Kleiner mit einem Jahr sauber war. Komisch sie erzählt dabei aber immer, daß sie ihn gefragt hat, warum er immer in die Windel macht wenn sie unterwegs sind. Da soll men beachte ein einjähriges Kind geantwortet haben:" weil er eine Windel anhat". Ein einjähriges Kind selbst wenn es weit ist, kann nicht so sprechen. Also war das Wunderkind mindestens 18 Monate. Wahrscheinlich eher älter. In der Erinnerung der stolzen Mamis (jetzt Omis)wird einiges geschönt.

Mach Dir keinen Kopf, wenn Dein Kind 2,5 Jahre ist und hat keine Allüren aufs

Töpfchen zu wollen, kannst Du ein wenig nachhelfen. Vorher würde ich aber keine großen Sauberkeitsaktionen unternehmen. Die einzige Ausnahme ist das nackt laufen lassen, weil dadurch können sie es am besten lernen.

Liebe Grüsse

Lilli

Link to comment
Share on other sites

Also meine Kleine ist ja nun auch 15Monate und sie geht auch noch nicht aufs Töpfchen, zumindestens nicht dann wenn sie wirklich muss. Also ich habe ihr das Töpfchen einfach erstmal gegeben und sie machen lassen. Sicherlich hat sie erstmal alles andere damit gemacht, wie auf den Kopf gesetzt, Bausteine rein etc. Und dann habe ich es ihr einfach mal vorgemacht und ihr gesagt, dass ihr Piepie da rein soll. Jetzt steht es im Bad neben unserer Toilette und wenn einer von uns auf Toilette geht, setzt sie sich dann meistens auch daneben auf ihr Töpfchen, aber macht leider noch nichts rein, aber der gute Wille zählt ja.:D

Probier es auf die Spielerische Art und Weise und vorallem Erkläre ihm genau für was das gut ist und das er dann auch keine Windel mehr braucht und dann schon ein großer Junge ist...

Link to comment
Share on other sites

hi mädels...

also wnn i das so lese hier bin ich ja froh das ich nicht die einzige bin die damit probleme hat des kleinen auf den topf zu bekommen.

wir haben auch angefangen als er ca 1,5j alt war und der topf war nur so lange interessant wie er zum spielen da ist.

als wir ihn dann mal draufgesetzt haben mit hose blieb er auch kurz sitzen aber OHNE hose oh gott.

der schreit als wollt man ihm an sein leben.

unser kleiner wird im märz 2j alt aber momentan schaust net so aus als wenn er wenigstens etwas da mal macht auf dem topf.

wir haben einen im bad neben unserem klo und einem im kizi stehen beide neu und unbenutz.

wenn mama aufs klo muss kommt er mit sagt mir was er machen muss und setzt sich auf sein töpfchen aber nur MIT hose .

aber um des kind zu "ärgern " wie man so schön sagt,setzten wir ihn bevor er in die wanne geht drauf ohne hose und wenn der mittagsschlaf vorbei ist und ich den sowieso wickel muss auch noch mal.

jedesmal gebrüll aber er shcafft es nun wenigstens knapp ne minute sitzen zu bleiben auch wenn er dabei brüllt.

i hab mir auch so nen teil besorg was man aufs grosse klo drauf macht in der hoffnung er macht mama das nach und bleibt da sitzen ,aber fehlanzeige da passiert genau desselbe.

naja wir werden noch bissel warten auch wenn mama und schwiegermama drängeln das des kind endlich sauber werden muss :-)

irgendwann wirds schon klappen.

monsterchen

Link to comment
Share on other sites

Guest petiteMarmotte

Also hab hab selber keine Kinder, aber ich habe die ganze Prozedur bei meiner Nichte mitgekriegt. Die wird im März 3 Jahre und ist ca seit 4 Monaten sauber. Wir hatten das immer wieder (auch schon relativ früh) versucht sie sauber zu kriegen, u.a. deshalb, weil sie ganz schlimmen Windelausschlag hatte. Das Ergebnis war aber immer das gleiche - sie hat dermaßen alles zusammengeschrieen, wenn sie auf Töpfchen oder auf die Toilette sollte, dass wir es erstmal gelassen haben. Und dann hat die Mutter einfach von heute auf morgen die Windel weggelassen. Natürlich ging das die ersten Tage mehr als einmal in die Hose, aber sie hatte halt immer Wechselsachen dabei. Und da hat die Kleine gemerkt, dass das doch etwas unangenehm ist, mit so ner nassen Hose. Eine Woche später war sie tagsüber trocken und zwei Wochen später auch nachts. Mittlerweile geht sie alleine auf die Toilette (man muss nur manchmal noch beim Hose aufmachen helfen). Ich denke, dass man die Kinder nicht stressen sollte. Das kommt von ganz alleine und ehrlich gesagt finde ich, dass Kinder unter 2 Jahren ruhig noch eine Windel tragen können. Ich würde so ab 2 1/2 anfangen... ich hoffe, ich konnte ein wenig beitragen.

Lg pM

Link to comment
Share on other sites

Guest jetti79

Hi.

Mit circa 16-17 Monaten hat unsere Oma es ab und zu versucht. Leider war nichts zu machen.

Mit 18 Monaten ist er in den Kindergarten gekommen. Mit 20 Monaten hatte er sich so eingewöhnt, daß er nach dem Mittagessen auch aufs Töpfchen gesetzt wurde. Zu Hause war immer noch nichts zu machen. Das war Anfang November.

Am 21. November hat es im Kiga geklappt. Groß und klein im Topf. Er wurde so sehr von den Erziehern gelobt, daß er megastolz war. Ich habe das natürlich gleich für zu Hause genutzt. Und siehe da: Von heute auf morgen war mein Kind tagsüber trocken.

Er hat schnell gelernt, zu sagen, wenn er muss. Natürlich wird er auch in Abständen gefragt. Und gelobt wird er. Da muß jeder der da ist, ins Töpfchen gucken und applaudieren. Aber das spornt an.

Wir hatten uns selbst auch schon Sorgen gemacht, ob er es jemals noch lernen wird. Aber es hat geklappt.

Viel Erfolg.

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

haben unsere Tochter mit ca. 2 Jahren tagsüber ohne Windel laufen lassen und sie ca. alle 1-2 Stunden auf den Topf gesetzt. Klar mußten wir oft die Sachen wechseln, weil auch mal was daneben ging, aber nicht aufgeben war angesagt. Irgendwann hatte sie ihren Schließmuskel soweit unter Kontrolle, daß sie auch zum Mittagsschlaf ohne Windel auskam. Nun wird sie in knapp einem Monat drei, aber nachts braucht sie nach wie vor eine Windel... und es geht auch tagsüber nochmal ein Tröpfchen, was vielleicht einmal in der Woche vorkommt, daneben, weil spielen ist ja viel interessanter als auf die Toilette zu gehen.

Link to comment
Share on other sites

hallo

also mein kind konnte mit 6 monaten sitzen und seit dem sitzt sie auf topf,sie ist jetzt fast ein jahr.so mit 9 monaten war das grosse geschäft nicht mehr in hose und jetzt nist sie fas tagsüber trocken wir setzen sie so 1-2 stunden auf topf. sie sagt auch schon mal bescheid.am anfang sa? ich immer daneben und habe aaa gesagt jetzt sagt sie aa wenn sie fertig ist. ich muss aber dazu sagen das ich baumwollwindeln nehme.

Link to comment
Share on other sites

Hallo Jenny! habe dich ja schon in einem anderen Beitrag verwundert gefragt, ob deine Kleine mit 1 Jahr schon trocken ist. Und nun lese ich es wieder. Also ich weiß garnicht ob ich das jetzt toll finden soll oder nicht?:confused:

Ich finde es eigentlich sehr früh, wie ihr mit dem Töpfchen angefangen habt. Also das ein Baby mit 9 Monaten das Große Geschäft schon auf dem Töpfchen macht, finde ich irgendwie sehr erschreckend. Auch wenn du schreibst sie fing an zu sitzen und dann habt ihr sie schon aufs Töpfchen gesetzt. Also meine Kleine hätte das in dem Alter nicht verstanden was ich da will und habe damals auch nicht daran gedacht sie trocken zumachen. Warum auch? Es gibt vorher noch andere wichtige Sachen die sie lernen kann und für ihre Entwicklung gut ist. Aber jeder so wie er meint es für richtig zu machen.;)

Link to comment
Share on other sites

  • 4 weeks later...

Hallo Lisa84,

danke *grins*, habe ich auch dran gedacht gehabt.

Also wir werden soweit wir es schaffen jetzt auch mal im Sommer versuchen den kleinen ohne Windel rum laufen zu lassen, wenns nicht klappt dann nicht. Ein versuch ist es ja dann wert :o . Mein Mann meint es sei eigentlich noch zu früh, aber wie man so schön sagt probieren geht über studieren *grins*. Werden ja auch vorraussichtlich im July unser zweites bekommen, ob da alles genau klappt....!

Also ich persönlich halte jetzt noch nicht davon ein Kind sobald es sitzen kann auf nen Topf zu setzen, weil es das doch auch noch garnicht verstehen kann. Obwohl laut meiner Opa war mein Vater ja auch schon mit einem Jahr trocken..... ältere wissen das immer alles besser. Wir zwingen den kleinen aber auf keinen fall!!! Das kommt wie alles andere auch schon noch....!

Lieben Gruß Jessy

Link to comment
Share on other sites

Ja das kenne ich, als ich jetzt bei meiner Mutter in der neuen Wohnung war, fragte sie mich auch, ob Noemi den bescheid sagt, wenn sie auf Toilette muss?

Ich schaute sie an und sagte, dass Noemi noch Windeln trägt und das mit dem Töpfchen noch nicht richtig versteht. Da hat sie mir dann auch erzählt, dass sie mich und meinen Bruder damals mit 1 jahr trocken hatte und gleich im Anschluss sagte sie, weil sie keine Lust mehr hatte die Windeln zuwaschen.:rolleyes:

Ja das Problem haben die meisten ja heute nicht mehr und somit müssen wir unsere Kinder auch nicht aufs Töpfchen drillen.;)

Also ich finde auch, jedes Kind ist anders und sollte das Töpfchen nicht aufgezwungen bekommen.

Link to comment
Share on other sites

Hm...also bei jaicy habe ich im sommer/frühjahr damit angefangen sie nackt herumlaufen zu lassen und das töpfchen immer in erreichbare nähe...ja und das wars dann auch schon mit knapp 2 war sie dann tagsüber komplett trocken ohne irgendwelche zaubertricks!

Ganz wichtig ist nur das man sie auf keinen fall drängt dann klappts gar net!!!

Nacht hauts bei uns auch noch nicht hin und jaicy ist jetzt 3 aber mein gott das kommt schon!

Gar kein stress machen!:D

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist noch nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Auch kommst Du in verschlossene Bereiche rein und kannst die Clubs besuchen. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Falls Du übrigens keine Email von uns bekommst, schau im Spam Bereich nach oder nimm Kontakt mit uns über das Kontaktformular auf.
    Es kann 24h dauern bis wir dich freischalten. Du musst Deine Email bestätigen, sonst dürfen wir Dich nicht in das Forum lassen.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte mit Deiner Email an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.