Jump to content
Sign in to follow this  
Womba

Adeba-Selbsthilfegruppe für Sternchenmamas

Recommended Posts

Danke skal, ist tröstlich zu hören du dich über der pos Test gefreut hast, vll tue ich das ja auch wenn es soweit ist. Naja wer weiß wie lange das jetzt dauert. Bin Grad einfach etwas gefordert von der Situation. Kann mich momentan auch nicht so recht ablenken, denk irgendwie ständig, Mann ist das noch ein langer langer weg. Vll Steiger ich mich da grade rein...kann irgendwie nicht aus meiner haut, blöd:

Skal ich wünsch dir alles gute für deine Schwangerschaft, freu mich dass alles prima aussieht!

Share this post


Link to post
Share on other sites

...ich war bei meinen Fehlgeburten auch alleine...nur meine Schwägerin war für mich da...von allen anderen kein Verständnis..nur Sorge um den "guten Ruf"..

Meine Schwägerin hatte letztes Jahr auch eine Fehlgeburt..

Edited by maus83
Signatur entfernt

Share this post


Link to post
Share on other sites

schade, dass sonst keiner zu dir stand :afrown: Was meinst du mit "gutem ruf"?!

ich hatte zum Glück viel Verständnis von allen. Da es auch alle schon wussten hab ich ihnen das dann natürlich auch erzählt und konnte so drüber reden, was auch schon geholfen hat

Edited by maus83
Signatur entfernt

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das sagte meine Mutter damals zu mir bei der Ersten. Von der zweiten (dieses Jahr) weiß sie gar nichts, nur meine Schwägerin..

Edited by maus83
Signatur entfernt

Share this post


Link to post
Share on other sites

hä. Was soll das denn??!! da denkt man doch sicher erstmal an was anderes, das ist sowas von nebensächlich. und außerdem so ein schwachsinn. Was hat das denn bitte damit zu tun??!!

Deine Mutter scheint kein mensch mit Gefühl zu sein oder? Kannst ihr nicht mal die jetzige erzählen. das ist nicht schön

Edited by sweetangel87

Share this post


Link to post
Share on other sites

Doch eigentlich schon, nur bin ich zu jung gewesen und wenn dann noch rausgekommen wäre, dass ich schon wieder ss gewesen wäre, hätte es dem "Ruf" schaden können.

Und dieses Jahr, dass ich überhaupt ss geworden bin, geht halb auf meine Kappe, ich war nicht vorsichtig genug,aber ich bin noch nicht ganz mit meiner Ausbildung fertig, hätte auch (wahrscheinlich) wieder nur geschadet...

und dann wäre ich auch wieder alleine gewesen, weil sich leider heraus gestellt hatte dass der Mann (den ich seit meinem 14 Lj kenne!!!) nur Sex wollte..

Jedenfalls denke ich und meine Schwägerin auch, dass es besser ist, dass es keiner weiss..auch wenn es traurig ist...

Andererseits, als ich das zweite mal das Kind verlor ging mein Gewicht rapide zurück, hat meine Frauenärztin festgestellt, dass mein Körper fast keine eigenen Hormone produziert und ich deshalb auch beide male eine Fehlgeburt hatte (unter anderem SD Unterfunktion) ich hatte auch von April bis Juni meine Regel nicht mehr. Dann verschrieb sie mir eine Pille, die diese fehlenden Hormone ersetzt und ich nehme wieder tüchtig zu und habe seit Ende Juli meine Regel wieder :) Im November habe ich eine erneute Untersuchung.

Edited by Kivi

Share this post


Link to post
Share on other sites

also seit ihr auch gar nicht mehr zusammen? er weiß es auch nicht oder?

auch wenn es sich vielleicht blöd anhört dann is es vielleicht besser so. Außerdem weißt du dadurch jetzt bescheid und kannst das nächste mal eine fg verhindern. ich wünsche dir alles Gute

Share this post


Link to post
Share on other sites

nein, in seinen Augen waren wir nicht zusammen, in meinen schon, er sagte mir immer wieder, dass er Gefühle für mich hatte und ich hatte welche für ihn, ich war täglich da, wir hatten GV.. Und doch er weiß es, er sagte dazu nur "gut so", war nicht bei mir im KH und das war das letzte was ich von ihm hörte.Und das obwohl wir uns schon zehn Jahre kannten.

Edited by maus83
Signatur entfernt

Share this post


Link to post
Share on other sites

oh man, so ein a...loch. Echt sei froh dass du den los bist. Ich wünsche dir dass du den richtigen findest und mit ihm deine Familie haben wirst

Edited by maus83
Signatur entfernt

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich weiß nicht, wohin mit meiner Trauer, darum versuche ich es bei euch. Ich hatte letzten Mittwoch eine AS bei 10+0. Das Baby hatte keinen Herzschlag mehr. Es wurde Mittwochs festgestellt und am selben Tag auch operiert. Seitdem ist nichts mehr wie es war. Ich fühle mich so leer und kraftlos. Ich weine viel. Ich schlafe kaum.

Ich bin so unendlich traurig.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Liebe Matenny,

Es tut mir leid, dass du dein kleines Baby gehen lassen mussstest. Ja, das ist sehr traurig und du hast alles Recht der Welt nun so zu fühlen, wie du es beschreibst. Viele hier haben ähnliches durchgemacht und ich selbst kann mich auch noch gut an dieses Gefühl der Leere erinnern.

Nimm dir die Zeit zu Trauern und zu weinen. Das ist wichtig.

Ich hoffe, du hast viele Verständnisvolle Menschen um dich.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Liebe Matenna,

auch mir tut es sehr leid, dass du dein Kind hast zu den Sternen ziehen lassen müssen.

Ich kann deine Trauer verstehenund hoffe, dass du liebe Menschen an deiner Seite hast, die für dich da sind. Wenn dir nach Weinen ist, dann tu das. Lass die Trauer zu, du hast dein Kind verloren und jedes Recht traurig, wütend, kraftlos zu sein.

Soll ich dein Sternchen in die http://forum.adeba.de/sternenkinder/43753-geburtstagsliste-unserer-sternchen.html aufnehmen?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Liebe Matenny,

es tut mir leid was Euch passiert ist.

Ich kann mir gut vorstellen wie es Dir nun geht, meine Geschichte war ähnlich.

Bei mir war es in der 9. SSW und kein Herzschlag mehr.

Die erste Zeit ist schrecklich, die Gedanken kommen schwer davon weg an etwas anderes zu denken.

Ich hoffe, das es irgendwann trotzdem leichter wird, oder dass die leichteren Tag irgendwann mehr werden.

Mir hat es etwas Trost gegeben etwas für meine Sternchen zu kaufen und eine Stelle dafür zu finden mit Kerzen.

Und dann war da ja trotzdem weiter der Wunsch nach einem weiteren Kind und der war bei mir sehr ausgeprägt.

Und nach einem Zyklus war der Wusch wieder so stark, dass wir wieder gehibbelt haben.

Du kannst Dein Kind auch ins Stammbuch eintragen lassen, wenn ihr das möchtet.

Und hier haben wir immer ein offenes Ohr für Gedanken. Schreiben tut oft schon gut und hat mir sehr geholfen.

Alles Liebe!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es ist irgend wie tröstend, dass ich nicht alleine bin mit dieser Erfahrung. Ich hoffe, ihr versteht das nicht falsch... ich würde es niemandem wünschen. Aber dennoch tröstet es mich. Danke dafür...

ich bin noch krank geschrieben bis nächsten Dienstag ... ich könnte mir auch überhaupt nicht vorstellen wieder arbeiten zu gehen. Bin immer noch sehr müde, weil ich Nachts wenig schlafe ... aber richtig schwach bin ich eigentlich eher seelisch als körperlich, wisst ihr was ich meine.

Ich hätte nicht gedacht, dass es mich so fertig machen würde. Ich dachte auch, ich wäre irgend wie stärker und wünschte mir auch sehr es zu sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Schokokuchen

Hallo Matenny,

es tut mir sehr leid, dass du nun auch eine FG hattest.

Warum wünscht du dir stärker zu sein?

Es ist gut und richtig, dass du trauerst, du hast dein Kind verloren. Niemand muss in so einer Situation 'stark' sein, damit würdest du nur deine Gefühle und Gedanken niedermachen. Du hast ein Recht auf deine Gefühle und Gedanken, auf die Traurigkeit und die körperliche/seelische 'Schwäche', die du gerade fühlst.

Man kann sich vorher nicht vorstellen, wie es ist eine FG zu haben - und jeder reagiert anders, jeder trauert anders. Dass du auf deine Art trauerst, ist doch sehr gesund und wird dir helfen, diese Situation zu verarbeiten.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich wünsche mir stärker zu sein, weil mich jeder Blick, egal wie gut er gemeint ist, zum Weinen bringt. Und irgend wie will ich meine Trauer für mich haben. Alle sind so lieb zu mir, aber zb. meinen Schwiegereltern gegenüber tut es mir auch so leid, weil sie sich so gefreut haben und wenn sie mich so traurig sehen, sind sie noch trauriger. Mein Mann ist auch so lieb und immer da, aber ich habe Angst ihn zu sehr zu belasten, wenn es nicht bald besser wird. Ich würde gerne zum normalen Alltag übergehen, aber ich schaffe es nicht. Ich fühle mich so aus dem Leben gerissen.

Ich habe aber auch ein paar Fragen:

- wann hattet ihr zum 1.Mal wieder SEx? Wir kuscheln zwar viel, sind uns sehr nah, noch näher als zuvor, aber ich würde schon gerne wissen, wann wir wieder dürfen ... vielleicht ist es auch komisch schon wieder daran zu denken... ich weiß es nicht...

- wann habt ihr wieder gebadet? Ich würde so gerne baden, habe vorher fast täglich gebadet, weil mich das so entspannt, wenn ich gestresst bin.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hallo.

Gv hatte ich erst wieder nach der blutung. Und baden soll man auch erst danach wieder.

Nach der 1.Periodenblutung? Oder nach der Blutung nach der Ausschabung?

Ich habe nur einen Tag danach noch geblutet und das auch wenig. Jetzt nach einer Woche kommt allerdings wieder ein bisschen schmier... ob das normal ist?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Matenny, du musst nicht stark sein und darfst weinen. Auch wenn es andere Menschen traurig macht. Sie sind gerne für dich da.

Wenn Dir baden gut tut,dann bade.

Mit dem Sex wars ei uns auch so,dass wir das ganz schnell wollten. Haben nach ner Woche wieder- da war Untersuchung beim fa und es war alles ok.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ok, danke für eure Antworten. Morgen habe ich erst meinen Termin bei der FÄ. Hoffe sehr, dass alles normal aussieht.

heute geht es mir ein wenig besser. Hattet ihr auch solche Kreislaufprobleme nach der AS?

Share this post


Link to post
Share on other sites

heute hatte ich meinen FA-Termin. Es sieht alles soweit gut aus, alles gut verheilt und so. Baden darf ich und Sex haben auch. Die nächsten 3 Monate sollen wir verhüten... wie war/ist das bei euch? Ich weiß gar nicht Recht, wie ich das selber sehe... im Moment kann ich mir noch keine neue SS vorstellen. Aber vielleicht geht das doch schneller, habe von vielen hier gelesen, die schneller wieder geübt haben...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Schokokuchen

Meine FÄ wollte auch, dass ich zwei volle Zyklen abwarte.

Ich habe mich dann ein bisschen eingelesen und soweit ich das sehen, belegen Studien, dass es keine größeren Risiken gibt, wenn man schon vorher wieder schwanger wird.

Wir warten nicht - ich möchte nicht warten, ich bin ungeduldig

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.