Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Kobold

Von der Amsel und ihren Kindern

Empfohlene Beiträge

Als ich vor ein paar Tagen im Garten saß, bemerkte ich eine Amsel, die zielgerichtet in unseren Schuppen hüpfte.

Und weil sie im Schnabel ein paar Würmer hatte, bin ich der Sache mal nachgegangen.

Und richtig. Sie hat den Schuppen als Kinderstube genutzt.

Und natürlich hab ich da gleich die Kamera geholt. Wann hat man schon einmal Gelegenheit für solche Beobachtungen und Bilder.

aufgenommen am 5.5.

kobold-7269-albums-amselfamilie-picture118523-dsc-3733.jpg

kobold-7269-albums-amselfamilie-picture118524-dsc-3754.jpg

kobold-7269-albums-amselfamilie-picture118525-dsc-3764.jpg

Da waren sie vermutlich um die 2 Tage alt, wenn ich das mit Bildern von Wiki vergleiche.

Es sind für Amseln typische 4 Jungtiere

- - - Aktualisiert - - -

8.5.

kobold-7269-albums-amselfamilie-picture118527-dsc-3833.jpg

kobold-7269-albums-amselfamilie-picture118528-dsc-3840.jpg

kobold-7269-albums-amselfamilie-picture118526-dsc-3804.jpg

kobold-7269-albums-amselfamilie-picture118529-dsc-3858.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hier ist nix Kunst dran. :awink:

Ich versuche so gut es geht zu dokumentieren. Wann hat man schon einmal so eine Chance? :asmile:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

schöne Photos und total süß

zoomst du sehr oder ist die Mama immer ganz panisch, wenn du kommst?

wir haben hier im Vogelhäuschen wieder Nachwuchs wie vor 2 Jahren und da waren die Eltern immer ganz panisch, wenn der Herr Sohn direkt daneben in seiner Sandkiste zugange war und trauten sich nicht mehr hin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab die Bilder mit nem 100er und die heute mit nem 60er Makro gemacht. Und ich komm da schon sehr sehr dicht ran. Ich könnt sie anfassen, was ich natürlich tunlichst sein lasse.

Die Mutter ist relativ entspannt würde ich sagen. Es muss eine der ganz frechen Sorte sein. Vielleicht ist es sogar die, die letztes Jahr so 1 1/2 m von Männe entfernt sich die Würmer aus der Erde geholt hat.

Wir versuchen auch so wenig wie möglich in den Schuppen rein zu gehen. ber lässt sich ja nunmal auch nicht wirklich vermeiden. Nur die Sachen der Jungs hab ich da erstmal alle raus genommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wahnsinn, wie schnell die wachsen und Federn bekommen und sowas alles... Faszinierend. Und soooo tolle Bilder!! :atop:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

oh, na, vielleicht sind Amseln auch nicht so empfindlich wie kleinen Meisen hier oder es ist eben doch eine sehr mutige/freche :awink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Heute hab ich nicht schlecht geguckt, als ich mittags raus bin in den Garten. Da saß nämlich nur noch ein Küken im Nest.

Eine Zeit später ist auch das dann da raus.

Aber ok, wiki sagt 13 bis 15 Tage nach dem Schlupf. Passt also. :asmile:

Nur was nun mit dem Nest tun? :aconfused:

Ich denke wir warten noch eine ganze Zeit, ob sie vielleicht ein zweites Mal dort brüten wollen. Sowas soll wohl manchmal vorkommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nun sind sie schon weg? :aeek:

Toll, dass Du das mit uns geteilt hast, Uta!

Das ist ja echt interessant zu sehen, wie schnell das geht, auf dem letzten Bild sahen sie schon ganz fertig aus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab ja vergessen, die Abschlussbilder zu zeigen. :aeek:

Hier mal die kleinen Nestflüchter:

kobold-7269-albums-amselfamilie-picture118944-dsc-3979.jpg

kobold-7269-albums-amselfamilie-picture118945-dsc-3984.jpg

gut versteckt

kobold-7269-albums-amselfamilie-picture118947-dsc-4039.jpg

Ihre sie rufende Mutter:

kobold-7269-albums-amselfamilie-picture118946-dsc-4015.jpg

Und als ich das Nest entfernt habe, fand sich noch ein taubes Ei darin:

kobold-7269-albums-amselfamilie-picture118948-dsc-4087.jpg

Nest, Ei und Bilder hat unsere Kita jetzt bekommen und sich sehr darüber gefreut. :asmile:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie süß !!

Und toll fotographiert :nod:

Aber das erwachsene Tier muß doch der Papa sein, oder ??? :aconfused:

Amselweibchen sind doch braun und haben nicht so einen gelben Schnabel ... oder irr ich mich da ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nein, da irrst du dich nicht. :asmile:

Kann durchaus sein, dass das der Papa ist. Unterscheiden kann ich sie ehrlich gesagt nur, wenn sie recht dicht beieinander sind. :noidea:

Dazu dann noch die recht strengen Lichtverhältnisse... :aredface:

Übrigens hockt Mutter Amsel inzwischen auf den nächsten Eiern. Das neue Nest liegt noch besser geschützt über unserem hintern Hauseingang. So gut, dass es diesmal keine Bilder geben wird. :lol:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ach schade, da hat sie wahrscheinlich gedacht "immer diese Paparazzis ... das mach ich dieses Mal besser" :lol:

Aber ich finde die unterscheiden sich schon deutlich.

Mama ist ja eher unscheinbar, ganz braun, auch der Schnabel und die Papas tiefschwarz mit dem typ. gelben Schnabel und dem gelben Ring um die Augen.

Vl. war immer nur der Papa zugange ??

Elternzeit für Väter ist ja IN momentan - gerade heute im Radio gehört :abiggrin:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kann auch sein, dass der Papa vorwitziger ist, als die Mama. :lol:

Jetzt wo du es sagst... hab ich wohl immer nur den Papa erwischt. Dann wird Mama immer die gewesen sein, die rasch weg geflogen ist, wenn ich mich genähert habe. *denk*

Muss direkt mal versuchen zu erlinsen, wer von beiden da nun auf dem Nest hockt. Ist zwar echt gut versteckt und schwer zu sehen, aber der gelbe Ring um die Augen ist mir jetzt nicht aufgefallen.

Dieses Jahr sind wir gut versorgt mit brütenden Vögeln. In einem der neuen Nistkästen war oder ist auch was drin. Nur sehr sehr scheu und nichtmal mit Tele hab ich sie erwischt. Und heute lag ein kleines braunes Ei drunter auf dem Boden. Ich hab schon geschaut, was es sein könnte. Am ehesten wohl Sperlinge. Ich wußte auch bis heute nciht, dass die auch in Nistkästen brüten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich hab ja vergessen, die Abschlussbilder zu zeigen. :aeek:

Hier mal die kleinen Nestflüchter:

kobold-7269-albums-amselfamilie-picture118944-dsc-3979.jpg

kobold-7269-albums-amselfamilie-picture118945-dsc-3984.jpg

gut versteckt

kobold-7269-albums-amselfamilie-picture118947-dsc-4039.jpg

Ihre sie rufende Mutter:

kobold-7269-albums-amselfamilie-picture118946-dsc-4015.jpg

Und als ich das Nest entfernt habe, fand sich noch ein taubes Ei darin:

kobold-7269-albums-amselfamilie-picture118948-dsc-4087.jpg

Nest, Ei und Bilder hat unsere Kita jetzt bekommen und sich sehr darüber gefreut. :asmile:

Allerliebst :) Die Mutter ist aber der Vater ;) (Männchen schwarz mit gelbem Schnabel, Weibchen tarnbraun mit braunem Schnabel) gg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.