Jump to content

Meine Schwiegermutter hat meinen Sohn geschlagen!!!

Rate this topic


SanJoHan
 Share

Recommended Posts

Hallo!

Ich weiß eigentlich gar nicht, wo ich anfangen soll. Ich bin so wütend, so traurig, so entsetzt,...

Ich hatte ja schonmal geschrieben, daß weder mein Schwiegervater noch meine Schwiegermutter, obwohl sie beide hier im Ort wohnen, wirklich Interesse an ihrem Enkelsohn haben. Ihn selten sehen und schon gar nicht mal nehmen würden, wenn wir etwas vor haben. Naja, es ist schade, aber ich komme auch ohne ihre Hilfe klar.

Gestern hatte der Mann meiner Schwiegermutter Geburtstag und wir waren abends zu Essen eingeladen, wie immer.

Jonas tobte durch die Wohnung, spielte, war lustig und gut drauf.

Es lief zu den Zimmerpflanzen und faßte den Weihnachtsstern (ich weiß, daß er giftig ist, ist aber jetzt erstmal egal) an, weil er so tolle rote Blätter hatte.

Meine Schwiegermutter steht neben ihm, dreht plötzlich völlig am Rad, weil er an die Blumen geht und schlägt ihm voll ins Gesicht mit der Hand! Das hat so laut geklatscht!

Mein Mann und ich konnten überhaupt nichts mehr sagen. Wir sind dann gefahren und ich habe im Auto die ganze Zeit geweint.

Jonas hatte nichts weiter und hat es bestimmt gleich wieder vergessen.

Aber ich bin seit dem völlig fertig und muß immer wieder weinen.

Wie kann diese Frau, mit der ich mich bis zu diesem Zeitpunkt eigentlich ganz gut verstand, meinen kleinen 2jährigen Sohn denn ins Gesicht schlagen??!

Ich bin auch heute immer noch ganz fassungslos. Mein Mann ist auch entsetzt und traurig über das Verhalten seiner Mutter.

Wie gesagt, Jonas hat es schon wieder vergessen. Aber ich sehe immer wieder vor mir, wie sie meinen Sohn schlägt. Und ich konnte es nicht verhindern, denn da hatte ja niemand mit gerechnet.

Ich weiß nicht, was ich jetzt machen soll. Für den Rest des Lebens nicht mehr mit meinem Sohn zu seiner Oma fahren? Keine Ahnung. Aber wenn sie ihn irgendwann nochmal schlägt...!?

Link to comment
Share on other sites

boah, das ist ja wohl das Allerletzte und dann auch noch ins Gesicht, hammer :mad:

tja, vor einem wieder hinfahren mit ihm solltet ihr dieser "DAme" sehr deutlich klar machen, dass das so nicht läuft und dass sie doch nicht einfach euer Kind schlagen kann, das muss sie aus meiner Sicht auf jeden FAll noch mal gesagt bekommen (am Besten vermutlich von ihrem Sohn?! - hat sie den eigentlich auch bei jeder Nichtigkeit vertrimmt?)

Caillean

Link to comment
Share on other sites

boah, das ist ja wohl das Allerletzte und dann auch noch ins Gesicht, hammer :mad:

tja, vor einem wieder hinfahren mit ihm solltet ihr dieser "DAme" sehr deutlich klar machen, dass das so nicht läuft und dass sie doch nicht einfach euer Kind schlagen kann, das muss sie aus meiner Sicht auf jeden FAll noch mal gesagt bekommen (am Besten vermutlich von ihrem Sohn?! - hat sie den eigentlich auch bei jeder Nichtigkeit vertrimmt?)

Caillean

Keine Ahnung, ob sie ihn auch geschlagen hat.

Ich bin so entsetzt! Wie gesagt, ich habe mich mit ihr eigentlich immer ganz gut verstanden. Sie war sogar die letzten zwei Jahre mit meiner Mutter und uns dreien zusammen im Urlaub....

Link to comment
Share on other sites

Hallo Sandra!

Ich dachte gerade ich seh nicht richtig. Das kann ja wohl nicht wahr sein. Mir fehlen echt die Worte.

Vor allen Dingen dann noch aus so einem Grund. Jonas hat doch nichts Schlimmes gemacht. Woher soll der kleine Knopf denn wissen, daß ein Christstern giftig ist. Das hätte man ihm auch in Ruhe erkären können. Und dann noch gleich ins Gesicht, das geht ja gar nicht. War deine Schwiegermutter schon den ganzen Tag etwas gereizt, oder kam das Knall auf Fall? Ich weiß eigentlich gar nicht, was ich dir da raten soll. Ich würde da erstmal nicht mehr hingehen. Hätte immer ein doofes Gefühl, was macht sie, wenn du mal kurz aus dem Raum gehst und Jonas in der Zeit etwas anstellt. Flippt sie dann wieder aus? Vielleicht sollte erstmal dein Mann mit ihr reden. Ist ja seine Mutter. Was hat sie denn gestern eigentlich gesagt als das passiert ist, sie hat ja eure Reaktion bemerkt? Und ihr Mann?

Das ist echt der Hammer!

Ich drück dich!

Link to comment
Share on other sites

@Meli:

Hallo!

Ich glaube nicht mal, daß sie weiß, daß diese Pflanze giftig ist! Es ging ihr nur darum, daß er ein Blatt abreißen wollte von ihrer wunderschönen Blume.

Weiß nicht, ob sie vorher schon gereizt war. Aufgefallen ist mir nichts dergleichen.

Sie war halt genervt, daß der Kleine die ganze Zeit durch die Wohnung gezappelt ist und alles angefummelt hat.

Aber was soll denn ein Zweijähriger bei so einer Veranstaltung die ganze Zeit machen?! Still auf einem Stuhl sitzen?

Ich gehe bestimmt erstmal nicht wieder hin. Jetzt wo ich weiß, daß sie kein Problem damit zu haben scheint, den Kleinen zu schlagen.

Mein Mann ist genauso traurig, kann es auch nicht verstehen.

Mir platzt auch manchmal der Kragen, wenn Jonas wieder mal versucht, mich in den Wahnsinn zu treiben. Aber ich kann doch nicht ein fremdes Kind wegen so einer Kleinigkeit dermaßen ins Gesicht schlagen!

Link to comment
Share on other sites

Da hast du Recht. Das geht allerdings nicht.

Gerade weil sie ihn ja auch nicht so oft sieht, ich kann das nicht verstehen! Sie hätte ihm ja auch einen kleinen Klaps auf den Windelpopo geben können. Verstehe mich jetzt nicht falsch, ich finde schlagen generell ganz schlimm. Aber dann lieber erstmal auf den gepolsterten Popo, als ins Gesicht. Da hat man ja schon eine gewisse Hemmschwelle überschritten. Vor allen Dingen noch, wenn es noch nicht mal das eigene Kind ist und wenn die Eltern dabei sind. Seid ihr dann sofort aufgestanden und gegangen, oder habt ihr noch etwas zu ihr gesagt? Hat sie früher deinen Mann denn auch geschlagen? Und so was wegen einer doofen Blume! Ich fass es echt nicht.

Ich glaube wenn meine Schwiegermutter oder auch Mutter so etwas machen würde, würde ich ihr mit dem nackten Hintern ins Gesicht springen. Ich würde ausflippen.

Link to comment
Share on other sites

Hallo Sandra,

dass ihr geschockt seid, glaube ich Euch gern. Aber ganz ehrlich, ich würde sie zur Rede stellen ... Dein Mann und Du zusammen (ohne den Kleinen) und würde ihr mal kräftig den Marsch blasen. Wegen solch einer Nichtigkeit darf ihr die Hand nicht ausrutschen und schon gar nicht ins Gesicht :( . Ich bin auch der Meinung, dass sie sich bei ihrem Enkel entschuldigenn sollte.

LG

Link to comment
Share on other sites

Hallo Sandra!!

Also ich habe ja immer gesagt ich schlage mein Kind nicht, denn ich musste das ganze leider selbst an mir als Kind erfahren.

Meine Mutter war hilflos wie es leider oft so ist, und heute weiß auch sie das es nichts gebracht hat, allerdings gibt es für MICH da noch Unterschiede wohin man schlägt. Auch wenn es letztendlich keine Lösung ist.

Ich habe meiner Tochter auch schon mal einen Klaps auf den Hintern gegeben und ihr auf die Hände gehauen.Gebracht hat es nichts und es ist auch schon lange her. Man ist in diesem Moment einfach HIRNLOS, da setzt was aus. Ich möchte damit auch nichts entschuldigen.

Was ich aber das allerletzte finde ist es überhaupt einen Menschen ins Gesicht zu schlagen bei einem Kind ist es schon mal ganz unmöglich.

Ich kann Deine Ängste verstehen, und wollte mein Kind warscheinlich auch nicht mehr dort abgeben.

Sprich sie darauf an und frage sie was sie sich dabei gedacht hat!!!

Und das Dein Sohn das vergessen hat glaube ich nicht, er zeigt es bestimmt nur nicht.

LG

Manu

Link to comment
Share on other sites

@Meli:

Ich konnte gar nichts mehr sagen, war einfach nur geschockt. Und mußte mich dort schon zusammenreißen, daß ich nicht anfange zu heulen.

Mein Mann hat ihr gesagt, daß das ja wohl nicht sein müßte. Er hat es dann aber gelassen, weil sie es eh nicht eingesehen hätte und er keine Lust auf einen Sreit hatte.

Wir haben noch kurz gewartet bis meine Schwägerin (die nette, nicht die doofe) wieder da war und haben uns dann verabschiedet.

Wenn sie den Kleinen erst einmal geschlagen hat, und dann noch wenn wir dabei sind, dann hat sie allerdings die Hemmschwelle überschritten und wird es sicherlich auch wieder tun.

So langsam aber sicher kann ich die ganze Verwandtschaft meines Mannes nicht mehr ab. Es tut mir so Leid für ihn, denn er kann ja nichts dafür.

Link to comment
Share on other sites

Kann ich voll und ganz nachvollziehen, daß du keine Lust mehr auf die alle hast. Aber ich kann mich meinen Vorrednerinnen nur anschließen. Ihr müßt sie irgendwie zur Rede stellen, daß kann man nicht einfach so im Raum stehen lassen. Auch wenn dein Mann keine Lust auf Streß hat.

Ich denke auch nicht, daß Jonas das vergessen hat, er war mit Sicherheit auch erstmal geschockt.

Meine Mutter hat mich früher auch geschlagen, ins Gesicht oder mit nem Kochlöffel auf den Popo, aber so richtig. Ich habe das bis heute nicht vergessen und habe Angst, daß sie das irgendwann vielleicht auch mal mit Joshua machen könnte.

Link to comment
Share on other sites

Laßt es ihr aber nicht durchgehen ... stellt sie zur Rede !!! (ich würde sie fragen, welcher Teufel sie geritten hat, dass sie den Kleinen ins Gesicht schlagen mußte) ... sieht sie es nicht ein, dann würde ich meine Konsequenzen ziehen, so leid es mir für den Partner tun würde. Sie würde dann weder mich noch mein Kind je wieder zu Gesicht bekommen. Dein Mann kann ja - wenn er das Bedürfnis verspürt - allein seine Familie besuchen ... ist nicht schön, aber vllt. sieht sie so ihren Fehler irgendwann mal ein.

Denn ich habe die Befürchtung ... sagt ihr nichts mehr dazu ... dann fühlt sie sich vllt. sogar noch bestätigt in ihrem Tun.

LG

Link to comment
Share on other sites

Ich werde wohl mit meinem Mann heute Abend nochmal darüber reden, wie es jetzt weiter gehen soll.

Er wollte ja auch zwischen Weihnachten und Neujahr mit den Kindern seine ganze Familie besuchen, also auch seine Mutter. Ich fahre bestimmt nicht mit zu ihr! Aber ich möchte ehrlich gesagt auch nicht, daß Jonas mitfährt.

Jonas hat sie gestern nur kurz verdutzt angeschaut und dann hat er auch gleich weiter gespielt. Also glaube ich wirklich, daß es ihn nicht sehr beeindruckt oder irgendwelche Folgen hinterlassen hat. Zum Glück.

Ich konnte es noch nicht mal meiner Mutter erzählen. Ich bin immer noch so aufgewühlt deswegen, daß ich sicherlich am Telefon wieder losheulen würde, wenn ich es ihr erzähle.

Link to comment
Share on other sites

Hallo,:rolleyes:

ich bin zwar noch keine Mutter, aber ich bin Pädagogin und kann an das ganze vielleicht etwas sachlicher drangehen. Was natürlich nciht heißt, dass ich das Verhalten deiner Schwiegermutter gut heißen würde.

Aber du und dein Mann, ihr müsste euch zusammen mit seinen Eltern hinsetzen und das Thema ansprechen. Fragt sie, warum sie so gehandelt hat. Vielleicht war es nur ein Reflex, der ihr auch schrecklich leid tut. Sie konnte sich vielleicht auch noch nicht entschuldigen, da sie sich schrecklich vor euch schämt. Habt ihr daran evtl mal gedacht.

Wie gesagt, ich möchte mich nciht auf die Seite deiner Schwiegermutter stellen, sondern nur versuchen, dass ihr alle Möglichkeiten bedenkt.

Wenn bei dem gespräch rauskommt, dass es ein Reflex war, dass es ihr schrecklich leid tut, dann würde ich ihr glauben und es ruhen lassen. Vor allem sollte sie sich bei Jonas entschuldigen, denn dass er ncihs davon mitbekommen hat, galube ich nicht. Sie sollte ihn in den arm nehmen und sich entschuldigen. ICh denke schon , dass er es verstehen wird. Denn den Großeltern den Enkel entziehen, finde ich auch nciht gut.

Achja und wenn ihr schon dabei seid, fragt sie doch ruhig mal, woran es liegt, dass sie so wenig INteresse an ihrem Enkel zeigen? Vielleicht ist in der Vergangenheit etwas passiert, was sie verletzt hat und nun aus trotz zu einem solchen Verhalten veranlasst.

Wichtig ist, dass alle Parteien ruhig bleiben und sachlich über die Probleme reden, denn auf der emotionalen Seite kommt ihr nicht weiter, versteift euch, und letztendlich wird der Kontakt ganz abbrechen. UNd davon kann keiner etwas haben.

Ih hoffe, ich konnte Dir einige andere Anregungen geben. Halte uns auf dem Laufenden wie es weiter geht.

Liebe Grüße und ein trotz allem schönes WEihnachtsfest

Nadine:p

Link to comment
Share on other sites

Hallo Sandra, dass ist ja echt der Hammer! Ich weiß garnicht was ich gemacht hätte. Ich meine bei mir kommt sowas glaube ich nicht in Frage das das einer bei uns macht. Aber mein Schwiegervater ist auch nicht ganz dicht. Der hat überhaupt keine Ahnung von kleinen Kindern. Der regt mich auch ständig auf. Letztens kam er auf die super Idee, wir wollten mit ihm weg fahren und er wollte seine Eltern noch mit nehmen, also wären wir dann 5 Leute und 1Kind im Auto gewesen. Da sagt er zu mir: "Du nimmst die Kleine dann auf den Schoss, dann müssen wir nicht mit zwei Autos fahren und sparen sprit!". Ich guckte ihn an und fragte ihn ob er sie nicht alle hat? ich nehme doch Noemi nicht auf den Schoss und wenn wir einen Unfall haben ist sie dann meine Pufferzone oder was? Er guckte mich nur an und sagte: " Nagut dann nicht!" Und der Hammer ist gestern sind wir ja dann mit ihm auf den Weihnachtsmarkt gefahren und er überfährt eine rote Ampel und fährt fast ein Kind an und machte natürlich eine Vollbremsung! Da sagte ich nur und genau aus diesem Grund habe ich den ****** mit auf den Schoss nehmen nicht gemacht! Der ist absolut nicht dicht und sein einzigstes Problem war dann nur, hauprsache hat ihn keiner gesehen und er muss noch den Führerschein abgeben. Das ist doch wohl die härte, er hat sich überhaupt nicht Gedanken gemacht, dass er fast ein Kind überfahren hat. Genauso wie er meiner Kleinen nur Schwachsinn beibringt, wie zeig mal einen Vogel und er ist der Piep-Opa und er sagt auch ständig Schimpfwörter in ihrer Nähe. Letztens ist er auch auf meinen freund los, als sie beide auf der Couche gesessen haben und wollte mit ihm kabbeln/stenkern und hat dann auch ganz schön doll gemacht und Noemi hat das gesehen und sofort wie wild angefangen zuschreien. Weil sie das garnicht verstanden hat, was der Opa mit papa da macht, davon abgesehen das man kleinen Kindern keine Gewalt vorlebt, auch wenn es nur Spass ist, was sie ja noch nicht weiß! Der bringt mich auch nur noch in Aufregung. Also Sandra auch wenn es lang geworden ist, ich kann dich nur zu gut verstehen und ich glaube wir sollten da beide mal ein Machtwort reden!;)

Link to comment
Share on other sites

Hallo,:rolleyes:

...Achja und wenn ihr schon dabei seid, fragt sie doch ruhig mal, woran es liegt, dass sie so wenig Interesse an ihrem Enkel zeigen? Vielleicht ist in der Vergangenheit etwas passiert, was sie verletzt hat und nun aus trotz zu einem solchen Verhalten veranlasst. ...

Nadine:p

Hallo Nadine!

Es ist nichts vorgefallen. Sie hatte schon an ihren eigenen Kindern kein Interesse und hat sie ständig alleine gelassen.

Und jetzt ist ihr halt auch alles andere wichtiger.

Wir haben sie (und meine Mutter) ja die letzten beiden Jahre schon mit in den Urlaub genommen, weil wir dachten, dann könnte sie sich mal ne Woche mit ihrem Enkelkind beschäftigen. Aber auch da ist sie lieber allein losgelaufen, als mal den Kleinen spazieren zu schieben.

Link to comment
Share on other sites

An den anderen hat sie auch nicht mehr Interesse.

Das ist so schade! Ich wünschte wirklich, wir hätten so liebe Großeltern für unseren Kleinen, die ihn gerne besuchen, mal abholen, mit ihm spazieren gehen, wo er mal schlafen könnte.

Meine Eltern würden alles für ihn tun, rufen fast jeden Tag an und fragen nach ihrem Enkel. Aber sie wohnen leider sehr weit weg und sehen ihn nicht so oft.

Link to comment
Share on other sites

Ach Süße. Würde dir gerne mehr helfen, aber ich weiß nicht wie. Kann euch wirklich nur raten, daß ihr euch nochmal mit deinen Schwiegereltern zusammen setzt und drüber redet. Nur nach deinen Schilderungen glaube ich nicht, daß da so viel bei rauskommen wird. Ich hoffe natürlich, daß ich mich irre. Schon allein wegen Jonas.

Lass dich nicht unterkriegen!

Bin immer für dich da.

Link to comment
Share on other sites

Hallo Mel!

Danke, das ist lieb von Dir!

Ich rede heute Abend nochmal mit Männe. Aber ich glaube auch nicht, daß ein Gespräch mit ihr irgend etwas bringen würde. Ich denke, sie findet ihre Reaktion völlig ok. Schließlich wollte das freche Kind ja an die schöne Blume, und das geht ja wohl wirklich nicht!...

Ich versuche, mich jetzt wieder etwas abzuregen. Im Grunde genommen sind solche Menschen es doch gar nicht wert, daß man sich tagelang über sie aufregt.

Mich ärgert nur, daß ich gestern nachmittag noch extra ihr Weihnachstgeschenk liebevoll eingepackt habe, weil wir ja Heilig Abend nicht hier sind.

Am liebesten will ich es zurück... Aber die Blöße gebe ich mir nicht. Soll sie doch glücklich damit werden.

Link to comment
Share on other sites

Die Frau kann froh sein, daß nicht ich die Tochter ihres Enkels bin, dann hätte sie heute ein kräftiges Veilchen.

Gegen meine Kinder erhebt niemand ungestraft die Hand, Gesicht ist sowieso tabu.

Und wenn es mal "Popoklatsch mit Anlauf" gibt, dann ist das mein Part.

Lasse ihr das bloß nicht durchgehen, sie ist zu weit gegangen!!!

Link to comment
Share on other sites

Ich weiß wie dir zumute ist, aber lass dir davon jetzt nicht den Tag versauen. Du hast im Moment eh schon genug um die Ohren (im wahrsten Sinn des Wortes :( ). Versuche dich etwas abzulenken.

Wir müssen gleich den Weihnachtsgroßeinkauf starten. Brauchen noch Lebensmittel ohne Ende, wir machen doch Raclette Heiligabend. Und am 2.W-Tag wollte ich Putenbrust in Champagnersauce machen. Zum Glück hat meine Mutter Joshua vorhin abgeholt, dann können wir uns bei Real austoben. :eek:

Link to comment
Share on other sites

Ich weiß, wie dir zumute ist, aber lass dir davon jetzt nicht den Tag versauen. Du hast im Moment eh schon genug um die Ohren (im wahrsten Sinn des Wortes :( ). Versuche dich etwas abzulenken.

Du hast ja Recht, ich muß mich wieder abregen. Schon wegen meiner Gesundheit ist das alles nicht so toll für mich im Moment.

Ok, dann werde ich jetzt mal endlich meinen Schlafanzug ausziehen und mit Jonas noch ein bischen spazieren gehen. Halb drei macht die Post wieder auf...

Danke an alle, daß ich mich hier ein bischen aufregen durfte!

Link to comment
Share on other sites

Hallo Sandra !!

Ich habe auch solche blöden Schwiegereltern , die sehen die Lütten nicht mal , wenn wir uns im Kaufhaus über den weg laufen !:mad:

Bei anderen Säuglingen sind sie dann immer ganz entzückt !

Tut mir leid , wenn ich sowas höre könnte ich echt kotzen !!!

Wenn die meine kleinen was tun würde , dann würden sie das selbe zurück bekommen !!!!

Link to comment
Share on other sites

Hallo Sandra das tut mir echt leid für dich und den Kleinen .Ich denke für deine Schwiegermama ist das so für sie ist körperliche Züchtigung normal die sie sicher auch selbst erfuhr und an ihrem Kind auch vollzog sie hattte eventuell selber ein kaltes Elternhaus und ist so aufgewachsen .Darum wird sie ihrer Tat nicht einsehn und verharmlosen.Erwarte also kein Verständniss sie kann garkeines haben da liegen Jahre der Erziehung davor und eine Generation als das noch als normal galt.Das entschuldigt sie teilweise .Aber du solltest das unbedingt klären kehr es nicht unter den Tisch bitte sag es ihr offen und deutlich das du das nicht akzeptierst und so was nie mehr vorkommt und sag es im beisein des Kleinen damit er weiß wo du stehst und begreift das kein Mensch ihm sowas antun darf auch kein "lieber "Verwandter damit dein Sohn immer Vertrauen zu euch hat und sicher ist ihr schützt ihn wenn ihr könnt. Wenn er jetzt lernt das sowas hingenommen wurde auch wenn er kein Schaden nahm wird er später mal in ernsten Situationen nicht zu euch kommen und sich anvertrauen wenn er so klein schon sah das ihn ein Vertrauter schlug und das "normal" hingenommen wurde deine Tränen haben nur hilflosigkeit singnalisiert.Zuviele Kinder werden mißhandelt von "lieben Menschen " meist in der Familie oder Freundeskreisen uns trauen sich nichts zu sagen .Auch wenn das nur eine Backpfeife war es war eine körperliche Gewalttat und daran gibt es nix zu rütteln!!!! Kläre das wenn ise es auch nicht einsieht sollte sie deine Einstellung tollerieren .Dann kannst du das Verhältniss auch weiter nett laufen lassen es war ja das erste Mal. Sollte sie aber garkein Einsehen haben geht der Schutz eures Sohnes vor.Dann würde ich die Besuche auf ein Minimum reduzieren und immer ein Auge auf das Kind haben

Link to comment
Share on other sites

Guest Nane und Marvin

Hallo sandra,

ich dachte gerade ich les nicht ganz recht,das ist ja wohl nicht wahr was da passiert ist.?! ich kann mein entsetzen garnicht richtig in worte fassen,ich weiß nicht was ich da wirklich sagen soll.

aber ich habe au so tolle schwiegereltern. mein sohn ist jetzt sechs monate alt,und sie hat den kleinen ganze vier mal gesehn. naja ich find es nicht so schlimm,da mich diese frau auch so ankotzt.

als marvin drei monate alt war,hat sie ihm einen kugelschreiber zum spielen gegeben:eek: :uhoh2:

naja wie schonmal gesagt wurde,lass dich nicht so weit runter ziehen,denn der kleine hat es ja wie du sagst schon vergessen.

aber ich würde mit meinem sohn erstmal nicht mehr hinfahren,bis sie anruft und mal fragt,warum du nicht mehr kommst.dann würd ich ihr sagen das du angst um dein kind in ihrer gegenwart hast.

trotzdem ein schönes fest !!!!!!!!!!!KOPF HOCH!!!!!

lg Nane

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist noch nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Auch kommst Du in verschlossene Bereiche rein und kannst die Clubs besuchen. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Falls Du übrigens keine Email von uns bekommst, schau im Spam Bereich nach oder nimm Kontakt mit uns über das Kontaktformular auf.
    Es kann 24h dauern bis wir dich freischalten. Du musst Deine Email bestätigen, sonst dürfen wir Dich nicht in das Forum lassen.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte mit Deiner Email an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.