Jump to content
Sign in to follow this  
Linda

Kontakt des eigenen Kindes zur neuen Partnerin des baldigen Exmannes

Recommended Posts

Ja auch ein Sumo weiss mal nicht wohin ein Thread gehört :aredface: nu isser hier gelandet

Vorgeschichte ist einigen bekannt, gehört jetzt auch nicht dazu.

Amelie (5) versteht sich sehr gut mit der neuen Freundin meines Mannes (sie kannte sie ja schließlich schon vorher :lol:) naja ich versuche das mittlerweile positiv zu sehen, ich weiss sie ist in guten Händen....nun soll ich auf Anraten der Kinderpsychologin mich neben Amelie stellen und Loyal sein und ihr zeigen, dass ich nichts gegen die Frau habe und dass sie diese ruhig gern haben darf. Ist ja auch so, ich muss mich nun hinten an stellen....dann kommt amelie aus diesem konflikt heraus, A gut zu finden es aber bei mir nicht zeigen zu dürfen

Naja nun hat amelie da spitzbekommen, dass ich einiges positives gesagt habe zu der situation dort an den wochenenden...nun fragt sie mich heute abend ganz kleinlaut "mama darf ich die A denn umarmen" ....ich hab geschluckt hab gesagt Ja sicher darfst du das, das ist ja deine freundin...."darf ich auch mit der kuscheln" *schluck* ja sicher darfst du das...dann fragte sie und darf ich ihr auch nen kuss geben....und da wusst ich nimmer weiter :aredface:

WAs ist "richtig" "normal" wie handhabt ihr das, wie wird sowas bei euch gelebt??

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wie meinst du das, Linda?

Küssen allgemein oder weil sie die Partnerin deines Ex ist?

Ich würde erklären, dass man nur den küssen sollte, den man wirklich sehr sehr lieb hat.

Und ja, das ist mega doof, wenn deine Maus A meint so gerne zu haben. :aredface:

*knuddel*

Share this post


Link to post
Share on other sites

linda erstmal finde ich es bewundernswert, wie du die sache angehst. in dem alter ist das küßchen geben noch "unparteisch und total von herzen kommend ;) ich würde einfach sagen ja na klar darfst du sie küßen - oder halt ein küßchen geben!

ich habe eine freundin: oktober 2011 getrennt nach zigjahren - januar zusammengezogen (ins haus wo sie bisdato mit dem ex gelebt hat) mit neuem partner im april schwanger - jetzt haus gekauft mit partner und vorher per eilantrag die scheidung eingereicht jetzt aktuell vor 4 wochen geheiratet - ihr exmann hat das selbe in grün durchgezogen mit neuer partnerin nur ohne schwangerschaft und heirat ;)

(die ische die neue vom exmann heißt auch A.)

die kinder haben den normalen umgang und herzeln die neue auch, genauso wie der neue geherzelt wird ;) ich selber hatte viel mehr angst das die 3 kiddys es nicht verkraften emotional mit der trennung und dem neuen bündel mensch? aber es kommt halt echt darauf an, wieviel leid und "hass" man als jeweiliger partner noch in sich drinne hat!

lass sie küßchen geben - sie wird älter und dann kann es auch sein, das sie es mal anders sieht!

Share this post


Link to post
Share on other sites

meine freundin sagte grad am telefon, küsschen ja, aber nich aufn mund. ich denke das wäre auch ein guter kompromiss

Share this post


Link to post
Share on other sites
meine freundin sagte grad am telefon, küsschen ja, aber nich aufn mund. ich denke das wäre auch ein guter kompromiss

dann darf sie aber auch keinen anderen ausser dir oder deinem ex jemals auf den mund küßen ;) das wäre wieder eine einschränkung die etwas von amelie nach sich ziehen wird. und der ekel den man selber hat projekzierst du auf die kinder ;) sie fragt du sagst einfach ja - mehr nicht! und wenn keiner jemals irgentwen auf den mund geküßt hat wird sie es auch nicht tun!

philipp nele küßen nur mich und meinen mann und ihre freunde oder die tageskinder (oder unseren chaotischen köter ;)) auf den mund, wir haben es einfach vorgelebt ohne bisher einschreiten zu wollen/müssen!

Share this post


Link to post
Share on other sites

also ich hätte ein Problem mit Küssen auf den Mund, mach ich ja selbst auch nicht, aber es ist wahrscheinlich kulturell bedingt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich überleg grad ob ich das in deiner situation wollte...ich glaube nicht nein...aber meiner kinder zuliebe würde ichs "durchstehen" denke ich..

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich würde Amelie sagen, wie andere User auch schon schrieben, dass sie den küssen soll den sie möchte. Und wenn sie A küsschen geben möchte und A das auch möchte, dann würde ich es aushalten. Vieles regelt sich von alleine...und ich persönlich finde es besser, dass die Kinder sie mögen, als das sie sie hassen, denn dann wäre es noch problematischer mit den Wochenende glaube ich...wenn die kIds nicht hinwollen aber müssen weils der Papa ist...so a la böse Stiefmutter im Märchen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mir ist als Erstes eingefallen, dass Amelie, wenn du nein sagst, wieder was hätte, womit sie dich aufziehen könnte á la: "Ich küsse sie aber, ätschibätsch!" :awink: Ich würde versuchen, das gar nicht groß zu werten. Ja sagen und Thema abhaken. Würde es für dich denn emotional einen so großen Unterschied machen, ob sie A. auf die Wange oder den Mund küsst? Ach ja und vielleicht würde sie es ja dann doch nicht tun und wollte sich nur die Bestätigung holen, dass sie es im Falle des Falles darf?! :aredface:

Share this post


Link to post
Share on other sites

hm da ist auch was dran.....

ich finde halt einen kuss auf den mund als sehr intim und diese intimität gehört nur papa und mama in meinen augen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hmm. Fändest du es denn auch schlimm, wenn sie ihren Bruder, andere Kinder oder Freundinnen von dir auf den Mund küsst oder spielt da eigentlich wieder die Beziehungsebene deinerseits zu A. mit rein? Ich würde es halt gar nicht zu so was Besonderem und Intimem machen. Und du weißt ja auch gar nicht, ob A. das überhaupt wollen würde. Vielleicht wäre ihr das ja auch unangenehm? :awink:

Share this post


Link to post
Share on other sites
hm da ist auch was dran.....

ich finde halt einen kuss auf den mund als sehr intim und diese intimität gehört nur papa und mama in meinen augen

dann weiß amelie es auch und ich denke ihr habt es ihr vorgelebt und sie wird es nicht anders kennen, aber du darfst es nicht zum thema machen das merkt sie zu 100% :abiggrin:

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich bin irgendwie der meinung, ganz allgemein gesprochen, dass jeder selbst entscheiden darf, wen er wie küsst und von wem er sich küssen lässt. motto "mein körper gehört mir". kinder müssen den mut vorgelebt bekommen, eine unerwünschte zärtlichkeit auch ablehnen zu können, aber wenn sie knutschen wollen, muss ich das aushalten.

ich finde es total wichtig, dass kinder das selbstbewusstsein haben, über ihren körper selbst zu entscheiden und sich diesbezüglich nicht auf mama oder papa verlassen müssen. im zweifel sind die mal nicht da und dann wissen die kinder nicht, ob der andere das "darf". in meinen augen muss den kindern glasklar sein: wenn ICH das okay finde, darf mein gegenüber das/darf ich das.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.